PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Polar WearLink schließt nicht richtig



svollmer
17.06.2007, 13:29
Hallo!

Nachdem ich bisher einen T61-Brustgurt hatte, habe ich jetzt den WearLink. Mich wundert dabei aber der Verschluß, mit dem der Gurt an dem Mittelteil befestigt wird:

Wenn ich den Verschluß auf dem Druckknopf zudrücke, ist an den Kunststoffnasen zwischen Gurt und Mittelteil immer noch Luft. Ich hätte erwartet, daß der Verschluß mit einem satten "klack" einrastet, aber irgendwie ist das ganze sehr schwammig. Ich kann zwar jeweils eine Seite noch fester reindrücken, aber dann steht die gegenüberliegende Seite mehr ab.

Der Verschluß hält zwar, aber die ganze Konstruktion ist etwas wackelig. Es scheint, als würde nur der Druckknopf den Gurt halten und nicht die Kunststoffnasen.

Ist das normal so?

Viele Grüße!

Stephan

Man In Red
17.06.2007, 13:34
schon mal versucht, den gurt auf der anderen seite des senders einzuklicken. die seiten sollten auch beschriftet sein.

wenn du die falschen enden zusammenschliessen willst, passiert genau das, was du beschrieben hast: luft dazwischen und klackt nicht

am anfang ist das ganze recht schwergängig, d.h. du bekommst es kaum mehr auf, aber das legt sich recht schnell - wear link ist klasse!

svollmer
17.06.2007, 13:49
schon mal versucht, den gurt auf der anderen seite des senders einzuklicken. die seiten sollten auch beschriftet sein.

wenn du die falschen enden zusammenschliessen willst, passiert genau das, was du beschrieben hast: luft dazwischen und klackt nicht

am anfang ist das ganze recht schwergängig, d.h. du bekommst es kaum mehr auf, aber das legt sich recht schnell - wear link ist klasse!Die Seiten zu vertauschen geht nicht, da sind dann die Kunststoffnasen im Weg. Außerdem sind die Teile ja asymmetrisch geformt, so daß es nur in einer Richtung geht.

Bei mir ist der Verschluß sogar verdächtig leichgängig, daher kam mir das Ganze auch komisch vor. Nur das allererste Öffnen ging es etwas schwerer.

Holgi68
17.06.2007, 13:52
Das problem habe ich auch..Ja mein alter Gurt hat satter geschlossen.halt ein Druckknopf.
Aber bei dem hier, habe ich auch das Problem wie oben beschrieben.

Man In Red
17.06.2007, 14:02
oh ja sorry. habe gerade meinen wearlink hier untersucht und festgestellt, dass ich genau das selbe problem, allerdings nur auf der rechten seite habe. schliessen und funktionieren tut trotzdem alles

ps: ist bei euch auch die beschriftung wasserlöslich? habe gerade die ganze schrift am finger

Beast
17.06.2007, 14:13
ps: ist bei euch auch die beschriftung wasserlöslich? habe gerade die ganze schrift am finger

Dann hast Du wohl einen dieser chinesischen Polarnachbauten erwischt.

Polar warnt ausdrücklich vor den Dingern. Die sich ablösende Farbe wird über die Haut aufgenommen und verursacht Durchfall, ausserdem macht sie impotent.

:D

Man In Red
17.06.2007, 14:18
Dann hast Du wohl einen dieser chinesischen Polarnachbauten erwischt.

Polar warnt ausdrücklich vor den Dingern. Die sich ablösende Farbe wird über die Haut aufgenommen und verursacht Durchfall, ausserdem macht sie impotent.

:D
jetzt weiss ich, wieso mir mein local dealer die S725X Tour Edition zu so einem sagenhaften Preis verkauft hat :ü

ich geh mal schnell händewaschen :D

im ernst: macht schon ein bisschen nen billigen eindruck - schliesst nicht 100%ig und aufschrift löst sich ab

Lightweight Row
17.06.2007, 14:33
Funktioniert aber trotzdem perfekt... bei mir ist das auch so, fonktioniert aber schon seid über einem jahr täglicher Nutzung perfekt... also macht euch keine Sorgen, das teil sieht ja unter dem Trikot so wieso keiner...:Applaus: :Applaus: :Applaus: :Applaus:

svollmer
17.06.2007, 22:45
Danke an alle für die Antworten! :)

Aber komisch finde ich schon, daß der Verschluß so komisch labberig ist. Gerade zu dem Preis hätte man einen ordentlichen Verschluß erwarten können – das dürfte ja nicht so schwierig sein ...

Man In Red
17.06.2007, 23:30
Danke an alle für die Antworten! :)

Aber komisch finde ich schon, daß der Verschluß so komisch labberig ist. Gerade zu dem Preis hätte man einen ordentlichen Verschluß erwarten können – das dürfte ja nicht so schwierig sein ...

ja das hätte ich auch gedacht. aber auch der polar ist "made in china":ü