PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : vorbau -> carbongabelschaft



sachs dreigang
20.06.2007, 10:37
hallo,

was zeichnet einen, für einen carbongabelschaft geeigneten vorbau aus ?

oder reicht aus, das er nicht scharfkantig (also frei von graten) ist?
worauf ist zu achten ?

danke

sachs dreigang

robelz
20.06.2007, 10:38
Frei von Graten soll reichen, nur die Werbeindustrie sieht das anders...

sachs dreigang
20.06.2007, 11:22
hallo robelz,

danke für die info. habe mir das schon so gedacht.

gruss

sachs dreigang

tom37
20.06.2007, 12:39
Frei von Graten soll reichen, nur die Werbeindustrie sieht das anders...

...auf Anhieb fällt mir da nur die "Aluhülse vom Syntace Force 119" ein, gibt´s da noch Andere?

Tipp: Vorbau-Klemmschrauben nur so fest anziehen, daß es sicher hält, 4-5Nm reichen meistens völlig.

robelz
20.06.2007, 12:58
...auf Anhieb fällt mir da nur die "Aluhülse vom Syntace Force 119" ein, gibt´s da noch Andere?

Tipp: Vorbau-Klemmschrauben nur so fest anziehen, daß es sicher hält, 4-5Nm reichen meistens völlig.

Naja, einige Hersteller geben nur ihren Topmodellen das Siegel "Carbonschaft (oder -Lenker) geeignet". Macht es Ritchey nicht zB auch so?

Und zur Hülse beim F119: Sorry, aber da hat sich Syntace einfach die Arbeit gespart, 2 verschiedene F119 (in 1 1/4 und 1 1/8) für MTB und RR zu machen. In meinen Augen eine Frechheit. Und wirklich superleicht ist er damit auch nicht mehr. Da kann man auch direkt den halb so teuren 4 Axis nehmen. Zudem sieht der Abschluss des Vorbaus unten durch die Hülse massig bescheiden aus!