PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Cantisockel zu kurz?!



hoeppe
22.06.2007, 10:48
Ich habe ein alten „geschmeidigen“ Reynolds 531 Cross (Rondoneur) Rahmen von Gazelle erworben.
Zieht man beim anschrauben von 0815 V-Brakes die Schrauben fest, so sitzen auch die V-Brakes fest, was darauf schließen lässt, dass die Cantisockel einen tick zu kurz sind. Hat jemand so was schon mal erlebt? Fällt jemanden dazu was ein außer an den V-Brakes rum zu feilen.? Der Rahmen ist aus den 80zigern.

Algera
22.06.2007, 21:49
Scheiben unterlegen? :kweetnie:

calforce
22.06.2007, 22:09
Kann eigentlich nicht sein. Die V-Bremsen, die ich so kenn, haben ihre "eigenen" Lager und drehen nicht um die Sockel. Sitzt vllt. einfach die Bremse fest?

[k:swiss]
22.06.2007, 22:11
Die Schrauben könnten zu kurz sein. Längere besorgen und dann bis zum Anschlag festschrauben. Ich meine nämlich das, dass Gewinde nicht komplett durchgeht bei Canti-Sockeln. Vllt weis das aber jemand besser?
Gruss

Herr Sondermann
22.06.2007, 23:17
pack deine Frage am besten ins Crosser Unterforum oder schreib direkt den elmar an. Der kann dir das vermutlich beantworten.

Z2!
22.06.2007, 23:19
Die Sockel sind bei meinem Gazelle auch zu kurz (Reynolds 501, Baujahr 1988). Habe die Schrauben mit zäher Schraubensicherung in die Sockel geschraubt und nicht 100% festgezogen. Hält seit Jahren.