PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Simplon Pavo - Lackfehler!



LudoD.
25.06.2007, 09:24
Hallo Leute,

ich war am Freitag bei meinen Händler um mir mein neues Pavo-Rahmenset anzuschauen. Auf den ersten Blick war ich voll überzeugt, Proportionen, Farbe, Design, alles wirklich wunderschön. Bei näherem Hinsehen musste ich jedoch feststellen, dass der Rahmen einen Lackfehler am Sattelrohr hat. Man kann ihn nicht nur sehen, sondern auch fühlen.

Bin jetzt natürlich ein bisschen entäuscht was die Qualität des Rahmens angeht. Darf so etwas bei einem Rahmen für offiziell 1849€ überhaupt passieren? Wird bei Simplon keine Endkontrolle gemacht? Wenn der Lack schon nicht i.O. ist, wie siehts dann mit dem Rest aus?

Gruss
LudoD.

Döbel
25.06.2007, 09:49
Ich bin zwar der größte Pingel im Universum, aber ich glaube, dass das leicht übertrieben ist. mach doch mal ein Foto...

MfG

ajw
25.06.2007, 10:28
hallo
...dir ist aber schon klar, dass auch ein simplon pavo, letztlich nur ein sportgerät ist, und bei einigermassen artgerechter haltung im laufe der zeit nicht nur "fühlbare", sondern auch deutlich sichtbare "kampfspuren" abkriegen wird!
auch bei meinem simplon pride war von anfang an ein klitzekleiner lackeinschluss am oberrohr- das hat meiner begeisterung für das rad aber keinerlei abbruch getan.
man kann's auch übertreiben, finde ich jedenfalls!
rgds
ajw

Cyclomaster
25.06.2007, 12:35
Hallo Leute,

ich war am Freitag bei meinen Händler um mir mein neues Pavo-Rahmenset anzuschauen. Auf den ersten Blick war ich voll überzeugt, Proportionen, Farbe, Design, alles wirklich wunderschön. Bei näherem Hinsehen musste ich jedoch feststellen, dass der Rahmen einen Lackfehler am Sattelrohr hat. Man kann ihn nicht nur sehen, sondern auch fühlen.

Bin jetzt natürlich ein bisschen entäuscht was die Qualität des Rahmens angeht. Darf so etwas bei einem Rahmen für offiziell 1849€ überhaupt passieren? Wird bei Simplon keine Endkontrolle gemacht? Wenn der Lack schon nicht i.O. ist, wie siehts dann mit dem Rest aus?

Gruss
LudoD.
Wenn man sonst keine Probleme kann so en "Lackfehler" schon daramatisch sein. ;)

zergl1
25.06.2007, 15:20
Ich muss jetzt mal den Threadersteller zur Seite stehen :) .

Bei einem so teurem Rahmenset sollte ein Lackfehler (je nach Größe, bei einem Punkt drücke ich beide Augen zu) nicht vorhanden sein!

Natürlich bei Leute wo das Geld keine Rolle spielt wir ein Lackfehler kein Problem darstellen. Oder?

tigerchen
25.06.2007, 15:53
hallo
...dir ist aber schon klar, dass auch ein simplon pavo, letztlich nur ein sportgerät ist, und bei einigermassen artgerechter haltung im laufe der zeit nicht nur "fühlbare", sondern auch deutlich sichtbare "kampfspuren" abkriegen wird!
auch bei meinem simplon pride war von anfang an ein klitzekleiner lackeinschluss am oberrohr- das hat meiner begeisterung für das rad aber keinerlei abbruch getan.
man kann's auch übertreiben, finde ich jedenfalls!
rgds
ajw


Mit so einer Einstellung kann man ja gleich ein 2danger kaufen. Die Argumentation ist vollkommen daneben.

Moppel
25.06.2007, 15:54
Also ich seh das auch wie der Fredersteller. Gerade weil das Sportgerät im Zuge seines lifecycle unter der Benutzung leidet und Spuren davon trägt, sollte es im Auslieferungszustand (auch aufgrund des nicht unerheblichen Neupreises) in tadellosem Zustand sein !!!

veldt01
25.06.2007, 16:03
Leute ohne Geld kaufen kein Simplon Pavo :D

Lackfehler sind ärgellich aber kommen häufig vor. Cervelo (1 auf 3 sogar sehr grosse), Canyon (hab hier ein Weisses 2007 Rahmen das zum zweiten mal zurück kann) und Scott (mein Addict hat eine sehr grosse lackfehler und Ich habe auch noch ein CR1 rumstehen die teilweise überhaupt kein Klarlack hat) und zum Schluss Pinarello (1 auf 3 würde Ich gleich wieder zurückschicken).

Scheint also normal zu sein und eine sehr hohe Preis ist leider absolut kein garantie für eine gute lackqualität.

tigerchen
25.06.2007, 16:10
Leute ohne Geld kaufen kein Simplon Pavo :D

Lackfehler sind ärgellich aber kommen häufig vor. Cervelo (1 auf 3 sogar sehr grosse), Canyon (hab hier ein Weisses 2007 Rahmen das zum zweiten mal zurück kann) und Scott (mein Addict hat eine sehr grosse lackfehler und Ich habe auch noch ein CR1 rumstehen die teilweise überhaupt kein Klarlack hat) und zum Schluss Pinarello (1 auf 3 würde Ich gleich wieder zurückschicken).

Scheint also normal zu sein und eine sehr hohe Preis ist leider absolut kein garantie für eine gute lackqualität.

Demnach fällt wohl auch Simplon unter die Hersteller, die pfuschen.

JVoigt
25.06.2007, 16:21
Ich denk auch, dass ein Neurad perfekt sein muss. Was danach passiert liegt in den Händen des Halters. Aber ein so teures Rad mit Lackfehler auszuliefern ist schon fast eine Frechheit. Allerdings war das Testergebnis bei Tour 3/2007 sehr gut was den Lack und auch der Rest angeht. Dort wurde der Lack auf Schläge getestet soviel ich weiß und hat mit 1,0 abgeschnitten. Ich denk wenn du denen das Ding zusendest bekommst nen Neues oder du handelst den Preis einfach bis ins "geschenkte" runter.

Bergsprinter1
25.06.2007, 17:03
Fahre das Pavo seit 2 Wochen. Lack bzw. Finish ohne Beanstandung.
Bergsprinter

ajw
25.06.2007, 17:23
Mit so einer Einstellung kann man ja gleich ein 2danger kaufen. Die Argumentation ist vollkommen daneben.



hallo
...find' ich nicht so daneben- schliesslich hat der erstposter ja im einleitungssatz bestätigt, dass der rahmen "wirklich wunderschön" ist!
wenn mir ein ding so gefällt, und ich freude damit habe, lass ich mir die aber nicht so leicht verderben...
sorry- ich empfinde dies eben als eine "überreaktion"- wenn man nur lang genug sucht, findet man an allem etwas auszusetzen- fragt sich nur, ob man sich damit nicht um einen grossteil der freude an schönen dingen bringt!
rgds
ajw- der schon mehrere lackschäden an seinem pride, aber noch immer mächtig spass mit dem ding hat...

faggin10
25.06.2007, 17:56
ich würde jetzt gern mal ein foto sehen. :confused: