PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : colnago 40???



alphie
09.08.2003, 20:15
weil ich das immer wieder hier lese: ein colnago ist ein colnago ist ein colnago

ja warum eigentlich
und warum insbsondere der c 40
würde mich echt mal interssieren,
gibt es überhaupt leute die das fahren, bei dem preis, oder wird hier immer nur lob nachgehudelt (unverschämt sauteuer + steht colnago drau = muss ja gut sein), u niemand hat eigene erfahrungen

los outet euch

effedeluxe
09.08.2003, 20:30
kannst ja dann den c50 holen...is noch leichter :D

der c40 ist eben der erste wirklich perfekte carbonrahmen gewesen. mit carbonmuffen und nicht diese alumuffen, wie sie alle anderen heute noch verwenden.

das hat ihn legendär gemacht.

er mag ja vielleicht nicht mehr der leichteste sein, aber er ist eben zeitlos schön und einfach ein traumrad!

die geometrie, die wahrhaft perfekt ist, tut das übrige.

gruss effe

Tischgrill
09.08.2003, 21:55
Hallo Alphie,

ich habe vor 4 Monaten ein C40 gekauft und bin damit seitdem ca. 6000 km gefahren.
Von dem Rad bin ich total begeistert. Hier die 3 wichtigsten Unterschiede zum Vorgängerrad (war ein Stahlrad, ebenfalls von Colnago):
- der Rahmen mit seiner Geometrie paßt mir wie angegossen. Ich habe eher kurze Arme und eher lange Beine, und habe bei 182cm Körpergröße einen 57ger Rahmen gewählt. Das Rad gehorcht aufs Wort. Ich fühle mich, als hätte ich ein zusätzliches Körperteil. Das Stahlrad hatte dieselbe Geometrie, war aber ein 58ger Rahmen. Der Unterschied im Handling ist frappierend.
- der Komfort. Vor 10 Tagen hatte ich abends eine Verabredung am münchner Flughafen. Von München-Stadtmitte bis kurz vor Freising fuhr ich hin und zurück auf dem Isarradweg, der fast überall geschottert ist. Mit 9 Bar und ca. 30km/h keine Rückenschmerzen, kein taubes Gefühl irgendwo, und immer im Sitzen gefahren. Da ich häufig lange Strecken fahre, ist mir dieser Komfort wichtig.
- das differenzierte Fahrverhalten. Mit dem Rad kann ich gut beschleunigen, in den Kurven bergab fühle ich mich sicher (wiege ca. 66kg), ich kann aber auch gemütlich bummeln. Das Rad fährt sich wendig und spricht, finde ich, unheimlich gut an.
Der Rahmen ist kein Radikaler. Er ist nicht der Leichteste, nicht der Steifeste, nicht der Günstigste, nicht der Komfortabelste (das Stahlrad verzeiht einem wirklich alles). Aber er ist eine gute Mischung. Ich habe so den Eindruck, das es sich wirklich um ein ausgereiftes Produkt handelt.

ScapinVS
09.08.2003, 22:05
Grade amal eine Interessensfrage: Was kostet denn eigentlich so ein C40, ein Dream bzw. ein Dream Plus?

Danke,
Scapin (wir Italiener musse doche susammehalte, eh?)

Tischgrill
09.08.2003, 22:09
Hallo Scapin,

mein C40 B-Stay mit Record 2x10, Neutron und einigen anderen Nettigkeiten hat etwas über 5000€ gekostet.
Mein Händler strahlt immer, wenn er mich sieht.

ScapinVS
09.08.2003, 22:13
Hm, wird schwer das runterzurechnen. Mit reinen Rahmenpreisen kann ich mehr anfangen, schliesslich ist da auch noch dein persönlicher Hauspreis dabei ;)

Tischgrill
09.08.2003, 22:26
Hallo Scapin,

der Rahmen ... in etwa 3400€.
Ich habe mir damals verschiedene Angebote angeschaut, z.B. von Il Diavolo und von Salden in Holland. Die haben den Rahmen billiger angeboten, komischerweise wäre dann das nach meiner Spezifikation aufgebaute Fahrrad in etwa genauso teuer geworden. Unterschiede bewegten sich im Bereich von +- 200€.
Ich habe mich für einen münchner Händler entschieden, weil der mir einen guten Service bietet - und weil er mich im Vorfeld exzellent beraten hat.

Olm
09.08.2003, 22:27
@ "Effe"

C50, hä? Was ist das für ein Rahmen? Im Colnago-Prospekt steht
nichts darüber. Gibt es noch einen Sonderprospekt oder so?
Was sind die Besonderheiten vom C50 zum "normalen" C40?

ScapinVS
09.08.2003, 22:27
Woah :eek: Jungs, das ist krank! hehe... Hut ab!

Obwohl. Verstehen kann ichs :-)

Tour-Forum-Adm
09.08.2003, 22:29
Original geschrieben von ScapinVS
Grade amal eine Interessensfrage: Was kostet denn eigentlich so ein C40, ein Dream bzw. ein Dream Plus?

Danke,
Scapin (wir Italiener musse doche susammehalte, eh?)

C40 kannste mit 2400€-2800€ rechnen, je nach dem ob es der HP ist oder nicht. HP ist teurer, nicht unter 2800€.
Meinst du Dream Plus und Dream B-Stay?
Dream Plus so um die 1300€ mit Flaschgabel, Force ist aber besser, wenn dann mit der, ist dann etwa 100-200€ teurer, je nach Händler.
Dream B-Stay, ist normal mit der Force ausgestattet und kostet so um die 1900-2000€
Gruß BDC

ScapinVS
09.08.2003, 22:33
Na die Preise für den Dream hören sich doch schon viel humaner an ;)

Der Scapin S6 oder S8 den ich mir mal holen werde liegt auch so um den Dreh rum...

Gruss
scapin

effedeluxe
09.08.2003, 22:34
c50 ist der nachfolger vom c40...also zum 50. von der firma colnago.

kann man noch nicht kaufen, denn der wird erst auf der eurobike vorgestellt. wiegt etwa 200g weniger als der c40....also rund ein knappes kilo. gabel hat nun 1 1/8 zoll.

preise:
dream plus........1200EUR mit flash......1400EUR mit force
dream b-stay mit force........1750EUR
c40 mit star.......2500EUR
c40 hp mit star.......2800EUR

gruss effe

Frodo
09.08.2003, 22:49
[QUOTE]Original geschrieben von Effedeluxe
[B]c50 ist der nachfolger vom c40...also zum 50. von der firma colnago.

kann man noch nicht kaufen, denn der wird erst auf der eurobike vorgestellt. wiegt etwa 200g weniger als der c40....also rund ein knappes kilo. gabel hat nun 1 1/8 zoll.

1 1/8 Zoll Gable?

Hat Ernesto nicht mal Werbung gemacht für seine 1 Zoll Gabel mit Aussagen wie: ein Rennrad ist kein LKW!!!!!!!

Wieso der Sinneswandel???


F.

effedeluxe
09.08.2003, 22:51
Original geschrieben von Frodo
[QUOTE]Original geschrieben von Effedeluxe
[B]c50 ist der nachfolger vom c40...also zum 50. von der firma colnago.

kann man noch nicht kaufen, denn der wird erst auf der eurobike vorgestellt. wiegt etwa 200g weniger als der c40....also rund ein knappes kilo. gabel hat nun 1 1/8 zoll.

1 1/8 Zoll Gable?

Hat Ernesto nicht mal Werbung gemacht für seine 1 Zoll Gabel mit Aussagen wie: ein Rennrad ist kein LKW!!!!!!!

Wieso der Sinneswandel???


F.

ja, das hat er.

der amerikanische markt boomt aber grad und für die meist etwas fetten amis musste der ernesto eben auch ne stabile gabel anbieten :D

Rs6racer
10.08.2003, 00:13
die preise sin ja echt gesalzen....

kosten die sonderlackierungen (mapei, etc.) aufpreis?

was is c40 HP??? was is da der unterschied zum normalen c 40?

mfg thomas

alphie
11.08.2003, 13:20
wenn ich die preise für den c 40 höre, kompletto mit der standesgemäßen campa record ca. 5000 steine, dann ist das schon ganz schön asche

frage mich, ob ma dafür noch ein besseres rad bekommt, denn preis-leistung ist bei colnago nicht unbedingt die beste.

wer kennt den unterschied c 40 u c 40 hp
gut, die kettenstreben hinten sind gespreizt, aber was bewirkt das.

auf den c 50 freue ich mich schin, wohne am bodensee u bin natürlich auf der eurobike

zur info: eurobike ist eine fachmesse, dh nur für händler; allerdings ist am 31.08 publikumstag, an dem jeder rein darf

M&M
11.08.2003, 15:34
Habe das C40 in Italien gesehen, Preise waren je nach Modell (z.B. Bstay) zwischen 2500-2800 EUR, soweit ich mich erinnern kann.

Hat jemand hier Erfahrung mit dem Colagno Titanio?

alphie
11.08.2003, 15:52
mit dem titanio nicht, aber mit dem ct 1;
titan-rahmen, carbon-hinterbau

ist ein rahmen für individualisten; unbekannt, den fährt kaum jemand, daher ist die nachfrage gering u man bekommt das teil zum schnäppchen-preis, aber schwierig zu bekommen, suf mal

sehr komfortabel, ausreichend steif,
passable preis-leistung, meiner hatte einen fehler am hinterbau u besucht gerade herrn colnago in italien.

soweit ich weiß, steht der ct 1 deutlich über dem titanio; rest ist geschmacksfrage

M&M
11.08.2003, 15:56
Habe den CT1 gerade auf der Hompage von Colnago gesehen. Sieht nicht schlecht aus.

Was hast Du bezahlt für den Rahmen?

effedeluxe
11.08.2003, 16:53
Original geschrieben von alphie
mit dem titanio nicht, aber mit dem ct 1;
titan-rahmen, carbon-hinterbau

ist ein rahmen für individualisten; unbekannt, den fährt kaum jemand, daher ist die nachfrage gering u man bekommt das teil zum schnäppchen-preis, aber schwierig zu bekommen, suf mal

sehr komfortabel, ausreichend steif,
passable preis-leistung, meiner hatte einen fehler am hinterbau u besucht gerade herrn colnago in italien.

soweit ich weiß, steht der ct 1 deutlich über dem titanio; rest ist geschmacksfrage

hallo,

also der ct1 ohne b-stay ist nicht gerade sonderlich steif - dafür aber leicht. die steifigkeit geht aber meiner meinung nach in ordnung für leichte fahrer.

der ct1 b-stay ist schon steifer, aber auch nicht so sonderlich. ich halte den mix von materialien für unnötig....die aussage, dass man das beste der jeweiligen materialien ausnützen will, stimmt sicher nicht, hört sich aber gut an.

optisch gehört der ct1 b-stay allerdings für mich zu den schönsten colnagos. er ist auch wirklich nicht so sehr gefragt und ist der rahmen für die individualisten unter den colnago-fahrern.

der ovalmaster (alles titan) ist sehr steif für titan, aber dafür auch ein bisschen schwerer als der ct1. dennoch ein schöner rahmen, allerdings ist das unterrohr für meinen geschmack schon etwas arg dimensioniert.

eine rangfolge kann man eigentlich nicht vorgeben....sind 2 völlig verschiedene rahmen - und beide haben zweifelsohne ihre reize.

meine persönliche philiosophie besagt eigentlich, dass ich nur rahmen aus 1 werkstoff und ohne werkstoffmixe mag, aber dennoch würde mich interessieren, was du für deinen ct1 willst und welche gabel dabei ist?

viele grüsse,
effe

M&M
11.08.2003, 17:17
An Titan reizt mich das Finish, insofern müsste ich eigentlich einen Ovalmaster ohne Lakierung nehmen. Der CT1 Bstay sieht jedoch auch nicht schlecht aus. Bei meinem nächsten Italienurlaub werd ich mal sehen, was die Händler so im Angebot haben.

effedeluxe
11.08.2003, 17:25
Original geschrieben von M&M
An Titan reizt mich das Finish, insofern müsste ich eigentlich einen Ovalmaster ohne Lakierung nehmen. Der CT1 Bstay sieht jedoch auch nicht schlecht aus. Bei meinem nächsten Italienurlaub werd ich mal sehen, was die Händler so im Angebot haben.

du kannst auf bestellung auch den ovalmaster in "titan natur" haben, wobei man erwähnen muss, dass das was du als titan beim ct1 siehst auch nur lack ist.

nur der mit den schlichten colnago-schriftzügen ist wirklich nur klarlackiert, die anderen wie LX14 und so sind komplett lackiert. das was silbern / titanfarben wirkt ist lack.

gruss effe

M&M
11.08.2003, 17:33
Colagno CT1 (http://www.voch.at/newsletter/archivbilder/Colnago_04.jpg)
http://www.voch.at/newsletter/archivbilder/Colnago_04.jpg

effedeluxe
11.08.2003, 17:36
Original geschrieben von M&M
Colagno CT1 (http://www.voch.at/newsletter/archivbilder/Colnago_04.jpg)
http://www.voch.at/newsletter/archivbilder/Colnago_04.jpg

ja, ich weiss. der ist titan natur.

aber die anderen lackierungen sind eben komplett lackiert.....auch wenns wie titan aussieht ;-)

trotzdem schönes rad!

gruss effe

Moto 1
11.08.2003, 19:05
Original geschrieben von Effedeluxe
kannst ja dann den c50 holen...is noch leichter :D

der c40 ist eben der erste wirklich perfekte carbonrahmen gewesen. mit carbonmuffen und nicht diese alumuffen, wie sie alle anderen heute noch verwenden.

das hat ihn legendär gemacht.

er mag ja vielleicht nicht mehr der leichteste sein, aber er ist eben zeitlos schön und einfach ein traumrad!

die geometrie, die wahrhaft perfekt ist, tut das übrige.

gruss effe

Mensch Effe was schreibst du da wieder? Wer benutzt denn noch bitte Alu Muffen? Was bitte schön ist eine wahrhaft perfekte Geometrie?

Gut, ich selber habe auch ein C40 und fahre es wirklich gerne aber es gibt noch andere gute Räder. Sogar bessere. Gegen mein King kackt der C40 richtig ab was die Steifigkeit betrifft. Fährt sich aber auch ganz anders. Wenn man schneller um die Ecken will ist die King Geometrie "perfekter".

Moto 1
11.08.2003, 19:08
Original geschrieben von Effedeluxe



meine persönliche philiosophie besagt eigentlich, dass ich nur rahmen aus 1 werkstoff und ohne werkstoffmixe mag


Deine Philosophie sagt dir was du magst? Aha...

effedeluxe
11.08.2003, 19:14
Original geschrieben von Moto 1


Mensch Effe was schreibst du da wieder? Wer benutzt denn noch bitte Alu Muffen? Was bitte schön ist eine wahrhaft perfekte Geometrie?

>> eine wahrhaft perfekte geometrie ist die, die für einen optimal passt, also eine individuelle angelegenheit.

>> es gibt noch nicht viele carbonrahmen, bei denen auch alle muffen aus carbon sind.


Gut, ich selber habe auch ein C40 und fahre es wirklich gerne aber es gibt noch andere gute Räder. Sogar bessere. Gegen mein King kackt der C40 richtig ab was die Steifigkeit betrifft. Fährt sich aber auch ganz anders. Wenn man schneller um die Ecken will ist die King Geometrie "perfekter".

>> klar gibt es andere gute räder und der king ist sicher auch nicht gerade übel, aber hier ging es nunmal um den c40. und der ist deshalb so legendär, weil er ein ausgewogenes fahrverhalten hat und zu seiner zeit einfach mit das leichteste war. der king ist vielleicht steifer, wiegt aber eben auch deutlich mehr als der c40.



gruss effe

effedeluxe
11.08.2003, 19:15
Original geschrieben von Moto 1



Deine Philosophie sagt dir was du magst? Aha...

ja. war vielleicht schhlecht ausgedrückt, aber mischrahmen sind in meinen augen nix gescheites.

effe

Radlfan
11.08.2003, 21:32
Original geschrieben von Tischgrill
Hallo Scapin,


Ich habe mich für einen münchner Händler entschieden, weil der mir einen guten Service bietet - und weil er mich im Vorfeld exzellent beraten hat.

Kannst du mir mal verraten wie der Münchner Händler mit dem tollen Service den heißt?
Ist der Service auch noch so gut, wenn man "nur" die Hälfte von dem was du bezahlt hast, ausgeben will?

settembrini
12.08.2003, 01:01
Original geschrieben von Moto 1


Mensch Effe was schreibst du da wieder? Wer benutzt denn noch bitte Alu Muffen?

Cannondale. Einige kürzlich in diesem Forum veröffentlichte Fotos haben es gezeigt: Diese Firma scheint nach den bahnbrechenden Errungenschaften des Caad 7 (ich sage nur: Integriertes Tretlager!) nun auch noch die großartige Idee zu verwirklichen, einen Carbonrahmen mit Alumuffen zu bauen.

olemax
12.08.2003, 14:43
Original geschrieben von Tischgrill
Hallo Scapin,

der Rahmen ... in etwa 3400€.
Ich habe mir damals verschiedene Angebote angeschaut, z.B. von Il Diavolo und von Salden in Holland. Die haben den Rahmen billiger angeboten, komischerweise wäre dann das nach meiner Spezifikation aufgebaute Fahrrad in etwa genauso teuer geworden. Unterschiede bewegten sich im Bereich von +- 200€.
Ich habe mich für einen münchner Händler entschieden, weil der mir einen guten Service bietet - und weil er mich im Vorfeld exzellent beraten hat.

Hallo Tischgrill,

welcher Münchener Händler war denn das?

M&M
12.08.2003, 14:46
aber wohl nicht seriös Colnago C40HP bei Ebay für 1900 EUR (http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=2747308500&category=30749&rd=1)

alphie
12.08.2003, 15:49
das ist die hälfte des offiziellen neupreises, der ist vom laster gefallen oder einfach gebraucht und schon älter

bei hergarden.de läuft eine colnago sonderaktion, da gibt es c40 u c40 hp zu wirklich irre preisen.


nochmal zurück zu meiner frage
bis jetzt konnte mir immer noch niemand den sinn u zweck der gespreizten kettenstreben bei c 40 hp erklären! Gewicht?? Optik ?? Einfach so ??

effedeluxe
12.08.2003, 15:53
Original geschrieben von alphie
das ist die hälfte des offiziellen neupreises, der ist vom laster gefallen oder einfach gebraucht und schon älter

bei hergarden.de läuft eine colnago sonderaktion, da gibt es c40 u c40 hp zu wirklich irre preisen.


nochmal zurück zu meiner frage
bis jetzt konnte mir immer noch niemand den sinn u zweck der gespreizten kettenstreben bei c 40 hp erklären! Gewicht?? Optik ?? Einfach so ??

das soll den komfort verbessern....aber merken tut mans bestimmt nicht.

ist schwerer als der normale c40 und sieht nicht so gut aus meiner meinung nach.

gruss effe

Joachim Naumann
12.08.2003, 15:58
Colnago? Sind das nicht die Rahmen auf die Kleinkinder mit Wachsmalstiften Dreiecke, Rauten und Kreise malen und die dann überlackiert werden?

alphie
12.08.2003, 16:01
e b e n ...

und das macht sie auch so besonders.