PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bergübersetzung für DA-2003 gesucht...



Phantom
10.08.2003, 20:45
Hallo zusammen,

ich fahre ein RR mit der 2-fachen DA 2003. Vorne ist 39-53 drauf, hinten hab ich als Kassette 12-27. Da die Übersetzung aber am Berg nicht ausreicht, muß ich mein Material eben noch ändern. Um mehr zu Trainieren fehlt mir leider die Zeit.
Wieviel Zähne verträgt die Schaltung am größten Ritzel der Kassette?
Bei Shimano gibt meines Wissens für RR nur 12-27. Gibts noch alternative Hersteller? Hat jemand damit Erfahrung?
Ich denke so ein 28er oder 29er wäre für mich gut? Wo gibts im Internet dazu Infos? Also Fragen über Fragen...
Gruß und besten Dank schon mal im voraus.

procycling
10.08.2003, 20:52
Hallo,

13-29 ist das maximale! Verbaue ich immer bei Centaur (Daytona)!

procycling
10.08.2003, 20:53
Un wenn das nicht reicht noch ein 37 Kettenblatt drauf

drullse
10.08.2003, 21:36
37er Kettenblatt bei Shimano? Ich dachte immer, kleiner als 38 geht nicht - von welcher Firma gibts die Blätter?

messenger
10.08.2003, 21:49
Nun mal sachte mit den Tips, wenn man nicht so richtig weiß!

- 38er Blätter sind das kleinste, was man auf die DA-Kurbel bekommt, weil sonst die Schrauben in die Zähne ragen würden. 38 gegen 39 zu tauschen bringt aber kaum was (2,5%, ein normaler Gangsprung sind 7-10%!)

- Ne Centaur-Kassette hilft überhaupt nix, weil die nämlich nicht auf seine Shimano-Nabe paßt.

Ansonsten läuft hier irgendwo ein Thread über die Benutzung von MTB-Kassetten als eine Möglichkeit, der Austausch des 14er gegen ein 30 (HG70 an30, 8-fach)oder es bleibt noch die teure Umrüstung auf dreifach.

Gruß mess.

http://www.dkverlag.de/tour/showthread.php?s=&threadid=11171

procycling
10.08.2003, 21:52
SORRY ! Hab das total verpeilt!

Dachte der meint DA für Daytona!Hab wohl schon zuviel Weizenbier intus,war aber heute so warm!

Das ist klar: Shimano kein 37 Kettenblatt und auch keine 13-29 Kasette centaur!

Rs6racer
10.08.2003, 21:55
man sollte immer bedenken :

bevor man 3fach draufbaut, sollte man sich lieber gleich en mofa kaufen! :)


thomas

p.s. niemals 3-fach ohne zugehörige doppelseitige matschklicks un mtb-schuhe fahren!

p.p.s.ich mach nur spass!

marchisio
10.08.2003, 21:56
wie wär´s mit 30 Zähnen von Marchisio?
funktioniert i.d.R. ohne Probleme


http://anysystem.de

diddlmaedchen
10.08.2003, 21:56
Original geschrieben von procycling
SORRY ! Hab das total verpeilt!

Dachte der meint DA für Daytona!Hab wohl schon zuviel Weizenbier intus,war aber heute so warm!

Das ist klar: Shimano kein 37 Kettenblatt und auch keine 13-29 Kasette centaur!

Bei Campa ist schon bei 39 Zähnen Schluss !

procycling
10.08.2003, 21:58
Bei Standart Kurbeln!Nicht bei allen!

marchisio
10.08.2003, 21:59
Marchisio produziert Ritzel, keine Kettenblätter...

siggi
10.08.2003, 23:49
Hallo

Wer dauerhaft mit 12-27 nicht zurecht komt, der sollte sich lieber 3 fach drauf machen. Bei einer Kassette mit noch größerer Bandbreite hat man dann solche großen Gangsprünge, dass hat mit Rennrad fahren nichts mehr zu tun.

siggi

Nomade
11.08.2003, 00:27
Ich hab doch letztens irgentwo ne 4-fach-Kurbel gesehen, wäre das nicht was ?:)

Ne, aber im Ernst, wenn Du mit der 39-27 Übersetzung nicht nen Berg hoch kommst, solltest Du entweder umziehen oder ein bisschen mehr am Berg träinieren. Ich komm mit 39-23 auch 16% hoch(ich wohne auf so nem fiesen Teil) und ich wiege noch über 100kg.
Ansonsten würde ich an Deiner Stelle auf ein Schaltwerk mit langem Käfig umsteigen und eine MTB-Kasette mit Rettungsring verbauen. Kann mir durchaus vorstellen, dass der Käfig vom 105-Schaltwerk(als Ersatzteil) auf das DA Teil passt. Wäre dann ne DA mit langem Käfig(Unikat:D ).

procycling
11.08.2003, 00:30
Also deine Knochen würde ich gerne sehen!Das macht mir (64kg,Rennfahrer) schon sehr zu schaffen (bsplweise in Spanien).
Aber wenn du mir dieser Übersetzung auch solche Dinger holst,mein lieber man dann musst du stramm treten!

Nomade
11.08.2003, 02:02
OK, ich muß zugeben, elegant sieht das dann nicht mehr aus, aber es geht. Für eine Alpenpass wäre aber eine 39-27 dann doch besser.

Kleine Geschichte am Rande:
Ein Kollege von mir hatte sich mal auf Mallorca die Hinterradfelge platt gefahren. Da musste er dann leider die restlichen 10 Tage mit nem Scheibenrad rumkurven das mit nem 19er Ritzel nicht gerade Bergtauglich war. Der ist damit aber alle Berge hochgekommen (naja, einmal ist er in ner Serpentine umgefallen:D ).

nimmersatt
11.08.2003, 07:37
aus eigener Erfahrung packt die Dura Ace auch noch die (11-)30er XT Kassette! Vorspannschraube komplett rein drehen und ab in die Berge - schaut zwar auch nicht so toll aus - aber bevor ich mir für viel Geld die schlecht schaltende Dreifach-Kombi antue...

tomb
11.08.2003, 08:08
Wie waers mit einer Compact-Kurbel?

FSA (50/34) oder Stronglight Granfondo

Gruss, tomb

Phantom
15.08.2003, 20:56
Danke für die Blumen. Ich komme ohne weiteres auch 19%-ige Berge in der Schwäbischen Alb mit meiner bisherigen Übersetzung hoch - aber oben bin ich halt nicht entspannt, sondern mir platzen fast meine Schenkel. Deshalb hab ich gedacht, ich könnte vielleicht noch an der Übersetzungsschraube drehen. Weder am RR noch am Fahrergewicht ist noch sinnvoll was zu holen. Und ein Mofa kauf ich mir nicht ;-)

Ich werde das mit dem XT-Zahnkranz mal probieren (irgendwo liegt hier einer rum) und mir, wenns doch nicht so funktioniert oder es zu albern aussieht so eine 27er Kassette von Shimano zulegen.

Die Alternative von Anysystem klingt auch nicht schlecht. Hat jemand damit schon Erfahrungen? Schaltbarkeit? Gewicht? Verschleiß oder ähnliches und kann mir Infos geben? Ich bin für alles dankbar.