PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Knirschen/Knacken bei Carbonsattelstütze / Montage Campa Sattelklemme



Vlabein
18.07.2007, 10:29
Hallöchen,

ich habe da mal ein Problem :rolleyes:

Bei mir knirscht und knackt es und es kommt auch dem Bereich Sattelklemmung / Sattelstütze. Der genaue Endstehungsort des Knirschens/Knackens ist wie so oft nicht genau auszumachen. Die Campa Sattelklemme sitzt wie auf der Montageanleitung hier (Bild 3 links) zu sehen
goldrichtig:

http://www.rennrad-news.de/fotos/data/1273/seatpost_mount.jpg (http://www.rennrad-news.de/fotos/showphoto.php/photo/40957)

Meine Frage an die Carbonstützenfahrer (ist meine Erste) - Gibt es Tricks um dem Knacken auf den Grund zu gehen?

Wie tief sollte die Stütze minimal / maximal in das Sattelrohr hereinragen?

Die Stütze ist bereits mit Dynamic Montagepaste montiert.

Ich bin nicht gerade ein Leichtgewicht und es kann ja auch sein, dass die Stütze den Lärm irgendwo unten im Sattelrohr produziert... - oder?

Für konstruktive Ideen bin ich immer offen ;)

Gruß

Vlabein

El Barto
18.07.2007, 11:08
Dynamic Montagepaste verwenden.
Ausserdem habe ich mal gelesen, dass Sattelklemmen mit nur einer Schraube nicht so stabil sind, wie solche mit 2 Schrauben, kann aber auch nicht mehr erklären warum, hat irgendwas mit der Kräfteverteilung zu tun.

CubeHPC
18.07.2007, 11:13
Fahre selbst mit der Campa-Klemme, ist die beste die ich je hatte. Es knirscht bei mir auch manchmal, vor allem bei ungleichmässigen Lastwechseln, das ist aber der Sattel selbst der sich in der Klemmung verwindet und Geräusche macht.............

Grüße

Vlabein
23.07.2007, 09:36
noch weitere ideen wie es zu diesen geräuschen kommen kann?

Brunolp12
23.07.2007, 09:59
bei mir "arbeitet" die Klemme manchmal aussen aufm Sattelrohr, das ist zB abhängig von der Aussentemperatur verschieden stark hörbar.
Ein endgültiges Mittel dagegen hab ich noch nicht gefunden, aber ich weiss inzwischen, dass an dem Punkt Schmierung (ggF Carbon-verträgliche!) besser ist als Dynamic-Paste.
Derzeit habe ich das Sattelrohr unter der Schelle mit Tesa umwickelt, dann die Schelle innen mit Vaseline geschmiert und über das Sattelrohr mit dem Tesa geschoben, damit ist das Geräusch so wenig geworden, dass es "ignorierbar" wurde.

Wahrscheinlich muss diese Schelle ein bisschen auf dem Rahmen "gleiten" können... die Campa-Schelle hab ich mir auch schon besorgt: die wird mein nächster Versuch werden, ob es sich noch weiter minimieren lässt. Ausserdem halte ich meine Tesa-Lösung nicht für dauerhaft... da muss ich irgendwann mal nachschauen, ob sich das auflöst.

Carazow
23.07.2007, 10:48
ich nutze die "alte" record carbon stütze (obere sattelklemmschale aus alu) an meinem crosser (mit slr carbon satttel) und die "neue" (mit oberer composit klemmschale) an meinem renner (mit fizik aliante carbon). beide mit der campa schelle. es quietscht und knarrt nix. ich wiege 74kg...

hartmut

bergfloh
23.07.2007, 11:01
Ich habe längere Zeit eine Campa Record verwendet - geknirscht hat nie etwas. Allerdings hat sich zum Schluss das Gewinde aus der oberen Sattegestellklemmung gelöst (nach oben rausgedreht). War noch das Alu Modell - da scheint ein Draht als Gewinde in die Aluplatte eingesetzt zu sein.

Ich könnte mir nur vorstellen, dass etwas knirscht, wenn der Durchmesser vom Sattelgestell oder die Breite nicht mit der Stütze zusammenpasst - sollte aber bei Campa auch kein Problem sein - bei mir haben 7 und 8 mm Gestelle funktioniert.