PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ultegre-Tripe-Kurbel (Oktalink) hat Seitenschlag.



bernhard67
23.07.2007, 11:08
Hallo,

zu Zeit nervt mich mein Zweitrad. Weil da ein Triple-Blatt drauf ist, bin ich in letzter Zeit am Wochenende öfters damit unterwegs gewesen (Alpenpässe fahren).

Also: die Kurbel ist eine Ultegra-Triple 9-fach (Octalink). Die Kettenblätter (mittleres und großen) zeigen beim Treten einen ziemlichen Seitenschlag, woduch die Kette vorallem bei Antritten am Umwerfer streift.

Einen Sturz hatte ich mit dem Rad im letzter Zeit nicht, so daß man auf verbogene Kettenblätter tippen könnte. Und auch sonst bin ich mir sicher, daß das Rad keinen Schlag abbekommen hat. Der Seitenschlag ist in den letzten Wochen deutlich größer geworden.

Was kann das sein? Am Rahmen habe ich keine Risse ausmachen können. Das Tretlager hat kein spürbares Spiel (rütteln an der Kurbel). Kann dennoch das Tretlager schuld sein?

Das mittler Blatt ist recht neu, knapp 10tkm, das große ist deutlich älter.

Herzliche Grüße,
Bernhard

bubu
23.07.2007, 11:53
Hallo,
hatte ich auch mal.
Wenn der Schlag nicht zu gross ist, lässt sich dieser mit folgender Methode leicht richten:
Leg das Rad auf den Boden und stütze die Tretlagermitte mit einem Holzklotz
ab. Dann ein Stück Holz auf die erhabenen Stellen des vorher markierten Schlages legen und mit einem Gummihammer vorsichtig die Kettenblätter in die richtige Richtung zurückbiegen.
Voraussetzung ist allerdings, das wirklich die Blätter verbogen sind und nicht
evtl. die Kurbeln schief auf der Tretlagerwelle sitzen.

MfG Bubu

El Barto
23.07.2007, 11:58
Ueberprüf mal ob die Kettenblattschrauben noch fest sind.

showdown
23.07.2007, 12:01
Tun wir mal so, als ob Kurbel mit samt Blättern drauf an sich gerade ist, daß die Blätter fest auf der Kurbel sitzen, daß die Kurbel fest auf dem IL sitzt und daß der Umwerfer exakt richtig eingestellt ist und Du auch trimmst.

Dann kann eigentlich nur das Innelager entweder a) allein oder b) mitsamt der Rahmen-Hülse nachgeben.

a) Kurbeln runter und feste Verschraubung IL im Rahmen kontollieren/nachziehen; IL prüfen und ggf. erneuern.

Wenn das alles ok, dann

b) Falls keine Risse im Rahmen: weichen Tretlager-Bereich einfach akzeptieren und mit mehr TF fahren.

Ist bei meinem Zweitrad auch so. :)

PAYE
23.07.2007, 18:07
Hallo,

zu Zeit nervt mich mein Zweitrad. Weil da ein Triple-Blatt drauf ist, bin ich in letzter Zeit am Wochenende öfters damit unterwegs gewesen (Alpenpässe fahren).

Also: die Kurbel ist eine Ultegra-Triple 9-fach (Octalink). Die Kettenblätter (mittleres und großen) zeigen beim Treten einen ziemlichen Seitenschlag, woduch die Kette vorallem bei Antritten am Umwerfer streift.

Einen Sturz hatte ich mit dem Rad im letzter Zeit nicht, so daß man auf verbogene Kettenblätter tippen könnte. Und auch sonst bin ich mir sicher, daß das Rad keinen Schlag abbekommen hat. Der Seitenschlag ist in den letzten Wochen deutlich größer geworden.

Was kann das sein? Am Rahmen habe ich keine Risse ausmachen können. Das Tretlager hat kein spürbares Spiel (rütteln an der Kurbel). Kann dennoch das Tretlager schuld sein?

Das mittler Blatt ist recht neu, knapp 10tkm, das große ist deutlich älter.

Herzliche Grüße,
Bernhard

Schon mal versucht, die Kurbel abzuziehen und etwas versetzt KORREKT auf die Octalink-Verzahnung aufzusetzen?
Ansonsten fällt mir nur ein, dass ich die Ultegra 9x3 bis vor kurzem zum Ramschpreis von 59 E bei H&S gesehen hatte. Da ist sie nun aber nicht mehr auf der Website drauf. Irgendwer hat die aber bestimmt noch zum Niedrigpreis, falls ein Kurbelaustausch erforderlich erscheint. Die Kettenblätter kosten alleine auch in etwa soviel die das Kurbel-Gesamtangebot zum Schleuderpreis.

Kranich
23.07.2007, 18:15
Schon mal versucht, die Kurbel abzuziehen und etwas versetzt KORREKT auf die Octalink-Verzahnung aufzusetzen?
Ansonsten fällt mir nur ein, dass ich die Ultegra 9x3 bis vor kurzem zum Ramschpreis von 59 E bei H&S gesehen hatte. Da ist sie nun aber nicht mehr auf der Website drauf. Irgendwer hat die aber bestimmt noch zum Niedrigpreis, falls ein Kurbelaustausch erforderlich erscheint. Die Kettenblätter kosten alleine auch in etwa soviel die das Kurbel-Gesamtangebot zum Schleuderpreis.

Ne 3-fach Ultegra Kurbel hätte ich noch zu verkaufen!

bernhard67
24.07.2007, 07:19
Vielen Dank für die Tipps. Ich wede mir die Sache mal am Wochenende vornehmen.

Herzliche Grüße,
Bernhard

bernhard67
27.07.2007, 23:24
Ich hab mich heute abend dem Problem gewidmet. Der Seitenschlag war auch da, wenn man die Kurbel mit der Hand leer gedreht hat. Das große Kettenblatt war nicht verzogen und die Kurbel saß fest auf der Welle, das Innenlager hatte kein Spiel. Eigentlich hab ich keinen Fehler gefunden.

Dann Ich hab das Innenlager gewechselt, weil es irgendwie nicht mehr schön lief (hatte noch ein altes mit weniger Laufleistung). Dann habe ich alles wieder zusammengebaut und siehe da: der Seitenschlag ist weg.

So recht weiß ich nicht warum, aber was solls.