PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frage: kennt die jemand: Systemlaufräder Ursus Countach



curly
24.07.2007, 15:15
Hallo (habe auch im rennrad-news Forum gepostet, nur zur Information, ich hoffe es fühlt sicher keiner verärgert, wenn er es zweimal liest):

Ich gehe im September für 3 Jahre nach Schottland an die Uni zwecks Forschungsaufenthalt.

Vorher möchte ich mir noch ein neues Rennrad kaufen:

a) Heute sah in der Auslage "Merida 904", alles Shimano 105, jedoch nur WHR 500, Preis 900,- Euro.

Ich traue mich nicht Shimano kaufen, da ich bisher Campa fuhr.

b) Sah im Internet ein nettes Bianchi, jedoch fand ich über folgende Laufräder nichts im Internet: Systemlaufräder Ursus Countach

Kennt die jemand? Über die WHR 500 liest man ja hier oder im Tour Forum widersprüchliches.

Danke

sachs dreigang
24.07.2007, 15:37
hallo,

mehr als einen link zur homepage, kann ich dir leider auch nicht anbieten.

http://www.ursus.it/

gruss

sachs dreigang

curly
24.07.2007, 15:54
hallo,

mehr als einen link zur homepage, kann ich dir leider auch nicht anbieten.

http://www.ursus.it/

gruss

sachs dreigang

Vielen herzlichen Dank. Kenne mich leider bei Laufrädern nicht so toll aus. Aber die Beschreibung im Link deutet darauf hin, daß die Laufräder auf WHR 500 Niveau sind. Haben zwar mehr Speichen, aber vom Gewicht sind sie gleich.

Bei den WHR 500 habe ich Angst, daß ich da dauernd einen Achter haben werde. Zuzeit fahre ich mit 12 Jahren alten Campa Zonda Laufrädern. Nur brechen mir in letzter Zeit dauernd die Speichen (auch neu Einspeichen half nichts). Achter bekam ich mit den Zondas nie.

Das ist der Grund warum ich meinen alten Stahlrenner auswechseln möchte.

bikefex
24.07.2007, 16:00
Verkauf die bärigen Ursus halt und kauf dir dafür normale klassische Laufräder, da kriegst du bei einem möglichen Defekt überall Ersatz, und gewichtsmäßig werden sie sich nicht viel mit den billigen Systemlaufrädern geben...

Gruß bikefex

principia RSL 5
24.07.2007, 16:00
ich würd ursus nehmen !

sehen auf alle fälle annehmbar aus.

woher kann man die denn bekommen ?

götterbote
24.07.2007, 16:13
bin vor etwas über einer woche den granfondo pinarello gefahren - da hab ich einige ursus-laufräder gesehen. dürften nicht so schlecht sein, da sie auch auf sehr edlen geräten montiert waren. kann aber nciht sagen, ob die firma selber laufräder produziert oder nur labelt wie stella azzurra.

curly
24.07.2007, 16:13
Verkauf die bärigen Ursus halt und kauf dir dafür normale klassische Laufräder, da kriegst du bei einem möglichen Defekt überall Ersatz, und gewichtsmäßig werden sie sich nicht viel mit den billigen Systemlaufrädern geben...

Gruß bikefex

Man sieht das so schlecht auf www.ursus.it. Aber mir scheint, die haben ganz normale Speichen.

Meine alten Zonda sind angeblich auch Systemlaufräder, haben aber gewöhnliche Speichen. Man braucht halt nur einen speziellen Speichenschlüssel, da man von außen nicht ran kommt.