PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hochprofil nur hinten.. im Trend?



cervelli
25.07.2007, 13:57
Bei der Tour fahren viele in den Bergen hinten Hochprofil (vorne niedrig).

Wohl aber HP für Clincher oder ? Wer will schon in den Bergen auf Carbon bremsen ?!!

Wieso überhaupt ? Für die Aerodynamik wohl kaum, aber steifer sind die Carbonlaufräder ja auch nicht am Berg !

Weiss jemand mehr ?

RazzFazz3HT
25.07.2007, 14:10
Bei der Tour fahren viele in den Bergen hinten Hochprofil (vorne niedrig).


Ich vermute mal die HochProfilFelgem im VorderRad sind zu seitenwindanfällig.
Im Flachen bei 50 ist das Vielleicht ok, aber Bergab bei 90 Sachen ist das schon was anderes...

Tschö
RF3HT

Lance 4 ever
25.07.2007, 14:11
also jene hochprofil-felgen die du in den bergetappen siehst, sind wohl ausschliesslich carbonfelgen für schlauchreifen. also wird auch auf carbon gebremst! (hast du schon mal auf carbon gebremst? -ist bei weitem nicht so schlimm wie immer geschrieben wird..)
es geht hier ums geringe gewicht, und dieses is nur mit vollkarbonfelgen zu erreichen.

vorne werden oft bei regen niedere alufelgen gefahren, da es sich bei regen auf alu immer noch angenehmer und v.a. verschleissarmer bremst. und der grossteil der bremsleistung wird ja ohnehin vom vorderrad übertragen.

beantwortet?

cervelli
25.07.2007, 14:21
also jene hochprofil-felgen die du in den bergetappen siehst, sind wohl ausschliesslich carbonfelgen für schlauchreifen. also wird auch auf carbon gebremst! (hast du schon mal auf carbon gebremst? -ist bei weitem nicht so schlimm wie immer geschrieben wird..)
es geht hier ums geringe gewicht, und dieses is nur mit vollkarbonfelgen zu erreichen.

vorne werden oft bei regen niedere alufelgen gefahren, da es sich bei regen auf alu immer noch angenehmer und v.a. verschleissarmer bremst. und der grossteil der bremsleistung wird ja ohnehin vom vorderrad übertragen.

beantwortet?

also bei 10% hab ich noch nie mit carbon dauerhaft gebremst.. also kein problem .. ?

Lance 4 ever
25.07.2007, 14:48
ich fahre zipp 404 mit gelben swissstop-belägen und merke da keinen unterschied zu ksyrium mit ultegra-belägen.
der verschleiss ist relativ gering.

ausserdem werden in rennen kurven sowieso nur kurz angebremst und es kommt zu keiner längeren dauer-bremsung.

peterwabra
25.07.2007, 18:16
ich fahr seit 3000 km meine zipp 404 immer noch mit den ersten bremsbelägen,und war damit auch noch 2 mal in den dolomiten,weiß nicht was manche für probleme haben....

fischmac
25.07.2007, 19:23
hatten wir das thema nich schonmal?:rolleyes:

Kingtom
25.07.2007, 19:25
hatten wir das thema nich schonmal?:rolleyes:

:hmm: einmal? :D

Daddy yo yo
25.07.2007, 19:53
ok, wir haben also mal eben mit dem mythos des schlechten bremsverhaltens von carbonfelgen (zum. bei trockenen bedingungen) aufgeräumt. :oke: jetzt müssen wir nur noch mit dem mythos der steifigkeit aufräumen, und schon ist die existenzberechtigung der tour verschwunden! :Applaus:



















:eek: dann gibt's dieses forum wohl auch nicht mehr! :krabben: also, ich find die tour suuuuuper, ein rahmen muss einen stw von mindestens 130 haben, sonst ist er unfahrbar, und carbonfelgen bremsen so lau wie alufelgen mit nem ölfilm drauf! :knipoog:

principia1
25.07.2007, 21:46
ich fahr seit 3000 km meine zipp 404 immer noch mit den ersten bremsbelägen,und war damit auch noch 2 mal in den dolomiten,weiß nicht was manche für probleme haben....

ich bin den dolomiti dieses jahr auch mit carbonfelgen gefahren.
die bremsleistung find ich ok, wobei ich probleme mit den bissigen belägen hatte und mir das hinterrad gerne blockierte. was die abnutzung angeht tippe ich drauf daß korkbeläge , vor allem im nassen ratz fatz weg sind. ich hab lightweight beläge, also welche aus kunststoff. ich denke die halten schon eine weile.

cervelli
25.07.2007, 23:32
wenn es nur wegen dem gewicht wäre, wäre niedrigprofil carbon sinnvoller.
also doch noch ein wenig aero ? t mobile fuhr 1 etappe mit voll krassen hochprofilis, hinten und vorne, in den bergen..
versteh ich ned.
chicken gewinnt auch mit normalen laufrädern.
ist doch alles nur optik (zumindest in den bergen)

Florenzo Magni
26.07.2007, 10:35
also der Co-Kommentator der RAI (Cassani, Ex-Profi) meinte, dass Niedrigprofilfelgen am Vorderrad benutzt würden, da sie besser zu lenken seien.

downunder
26.07.2007, 11:11
also der Co-Kommentator der RAI (Cassani, Ex-Profi) meinte, dass Niedrigprofilfelgen am Vorderrad benutzt würden, da sie besser zu lenken seien.

.. aha. Und ich wundere mich immer, warum ich mit meinen Corimas kaum um die Kurven komme.

Quarkwade
26.07.2007, 12:39
wenn es nur wegen dem gewicht wäre, wäre niedrigprofil carbon sinnvoller.
also doch noch ein wenig aero ? t mobile fuhr 1 etappe mit voll krassen hochprofilis, hinten und vorne, in den bergen..
versteh ich ned.
chicken gewinnt auch mit normalen laufrädern.
ist doch alles nur optik (zumindest in den bergen)

Die Lightweights von t-mobile sind vermutlich leichter als die Niederprofillaufräder
von Rabobank. T-mobile hat übrigens die Ventoux-Laufräder ( Niederprofil)nicht im Bestand. Sonst wären sie mglw. mit dieser Kombi gefahren. Wird übrigens von Zabel auch eingesetzt.

cervelli
26.07.2007, 13:12
Die Lightweights von t-mobile sind vermutlich leichter als die Niederprofillaufräder
von Rabobank. T-mobile hat übrigens die Ventoux-Laufräder ( Niederprofil)nicht im Bestand. Sonst wären sie mglw. mit dieser Kombi gefahren. Wird übrigens von Zabel auch eingesetzt.

Hi, welche Laufräder (Marke,Typ) fährt denn Rabobank?
Wer fährt noch den leichtesten LRS (Ventoux) ausser Zabel? Wieso hat TMob die nicht im Prog ?Wohl weil zu wenig aero..? Wieso da sagen sich viele, lieber die LW aero Versionen..

fabio77
26.07.2007, 13:16
ich fahre zipp 404 mit gelben swissstop-belägen und merke da keinen unterschied zu ksyrium mit ultegra-belägen.
der verschleiss ist relativ gering.

ausserdem werden in rennen kurven sowieso nur kurz angebremst und es kommt zu keiner längeren dauer-bremsung.

gelbe swissstop und zipp felgen---ich wäre da EXTREM vorsichtig. die versauen die felgen ziemlich.

Quarkwade
26.07.2007, 14:45
Wieso hat TMob die nicht im Prog ?Wohl weil zu wenig aero..? Wieso da sagen sich viele, lieber die LW aero Versionen..

T-mobile hat vor der Tour u.a. LW, Lew Racing getested und dann 15 ungelabelte Sätze bei Carbonsports bestellt. Also eher eine kurzfristige Aktion.
Die Ventoux waren wohl nicht im Test... Und Aero sieht ja auch einfach wichtiger aus :D

Principe
26.07.2007, 16:48
T-mobile hat vor der Tour u.a. LW, Lew Racing getested und dann 15 ungelabelte Sätze bei Carbonsports bestellt. Also eher eine kurzfristige Aktion.
Die Ventoux waren wohl nicht im Test... Und Aero sieht ja auch einfach wichtiger aus :D

Die Ventoux hätten sich einfach nicht gelohnt, auch wegen Aeredynamic!

Merida903
26.07.2007, 17:39
gelbe swissstop und zipp felgen---ich wäre da EXTREM vorsichtig. die versauen die felgen ziemlich.

Wieso?
Ich habe von denen bisher nur gutes gehört
und wollte Sie auch für die Vuelta nehmen

medias
26.07.2007, 18:49
Wieso?
Ich habe von denen bisher nur gutes gehört
und wollte Sie auch für die Vuelta nehmen

Die Swisstop sind z.Z. die besten für die Vueltas.
Getestet von 2 Pro Teams.

büttgen
26.07.2007, 19:00
Die Swisstop sind z.Z. die besten für die Vueltas.
Getestet von 2 Pro Teams.

Diese Erfahrung kann ich von anderen auch nur bestätigen.

toboxx
26.07.2007, 19:02
gelbe swissstop und zipp felgen---ich wäre da EXTREM vorsichtig. die versauen die felgen ziemlich.

nicht meine erfahrung. super kombination. ich weiß, zipp rät offiziell ab. aber inoffiziell zu.

cervelli
26.07.2007, 19:03
welches sind derzeit die günstigsten hochprofil lr (über 42mm) fürs hinterrad?

Principe
26.07.2007, 19:35
Keine Ahnung, ob es die einzeln gibt, aber die ganzen 50mm Sätze werden schon die günstigsten sein, also fervor, Spike, P-Light usw.

cervelli
26.07.2007, 20:09
Keine Ahnung, ob es die einzeln gibt, aber die ganzen 50mm Sätze werden schon die günstigsten sein, also fervor, Spike, P-Light usw.

danke dir!
mal frage an die cracks.

angenommen ich kaufe mir nur die felge hier:

http://www.spike-racing.de/product_info.php?info=p119_50mm-Vollcarbonfelge.html

damit geh ich zum meinem bikemech, der eigentlich ganz gut einspeichen kann.
hat aber wohl keine carbon erfahrung.
geht das gut, mit 24 speichen unn CARBONFELGE? könnte ich da normale dt flachspeichen (gebogen!) nehmen ?
wie sind die unterschiede im einspeichen zu einer normalen alufelge ? ist die carbonfelge sogar noch steifer und einfacher einzuspannen ?
kann man für diese 24 speichen gebogene speichen nehmen ?
was meint ihr..

medias
26.07.2007, 20:15
Für ein Hochprofile Felge braucht man keine 24 Speichen,da genügen 18 oder 20.

cervelli
26.07.2007, 20:19
Für ein Hochprofile Felge braucht man keine 24 Speichen,da genügen 18 oder 20.

da stand halt 24 loch.. bin fast 80kg!
also meinst du, dass es zum einspeichen kein problem sein wird für einen auf alu erfahrenen lr-bauer? kann man normale bogenspeichen nehmen also..
sind das nicht meist gerade speichen?

und:

-gibt es hersteller, die nur clincher-carbon-felgen verkaufen ?!! (bekommt man die cc clincher einzeln ?)

Schauffi
26.07.2007, 20:29
da stand halt 24 loch.. bin fast 80kg!
also meinst du, dass es zum einspeichen kein problem sein wird für einen auf alu erfahrenen lr-bauer? kann man normale bogenspeichen nehmen also..
sind das nicht meist gerade speichen?

und:

-gibt es hersteller, die nur clincher-carbon-felgen verkaufen ?!! (bekommt man die cc clincher einzeln ?)

Was willst Du denn für Naben nehmen? Ich würde sagen, von dieser Frage hängt die Art der Speichen ab.
Ein erfahrender "Lr-Bauer" wird auch mit einer Carbonfelge kaum Probleme haben. Evtl. hat er sie aber, wenn Du die Felge nicht bei ihm kaufst.
Gruß

Schauffi

cervelli
26.07.2007, 20:31
Was willst Du denn für Naben nehmen? Ich würde sagen, von dieser Frage hängt die Art der Speichen ab.
Ein erfahrender "Lr-Bauer" wird auch mit einer Carbonfelge kaum Probleme haben. Evtl. hat er sie aber, wenn Du die Felge nicht bei ihm kaufst.
Gruß

Schauffi

hi, möchte ne günstige nabe. zb ne 105 schwarz oder novatec.
gibt es denn überhaupt günstigere naben für gerade speichen im einzelkauf ?

Schauffi
26.07.2007, 20:34
Keine Ahnung:confused:

Schauffi

medias
26.07.2007, 20:35
da stand halt 24 loch.. bin fast 80kg!
also meinst du, dass es zum einspeichen kein problem sein wird für einen auf alu erfahrenen lr-bauer? kann man normale bogenspeichen nehmen also..
sind das nicht meist gerade speichen?

und:

-gibt es hersteller, die nur clincher-carbon-felgen verkaufen ?!! (bekommt man die cc clincher einzeln ?)

Auch wenn es der Handel anbietet,bei Carbon bin ich für SR.80 kg ist kein Problem bei einem guten Einspeicher.
Die Nabe ist entscheidend für die Speichenart.