PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Probleme mit Wippermann Connex - welche Kette?



scapin_de
25.07.2007, 17:17
Hatte vorgestern zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres einen Riss des Connex-Kettenschlosses 10-fach. Machte sich kurz vorher durch leichte Schaltungsprobleme (Rattern) bemerkbar, dann riss die Kette und mit ihr der Schaltungsbolzen meines Chorus-Schaltwerks. Meine Cosmic Carbon SL haben gottseidank nichts abbekommen, obwohl es das Schaltwerk mit an Sattel- und Kettenstrebe vorbei gerissen hat. Vor einem Jahr war ich mir nicht mehr ganz sicher, ob das Schloss richtig herum montiert war, diesmal war es definitiv richtig montiert. Wollte jetzt von euch wissen, welchen Ketten ihr an euren Zeitfahrrädern montiert. Kassette ist übrigens Centaur, die durch Miche-Ritzel auf 12-21 umgebaut ist. Ritzel sind übrigens identisch breit wie Centaur.

brulp
25.07.2007, 18:03
hatte eine connex 1008 in gebrauch und jetzt eine connex 10s0 oder wie die heißt, halt die schmale. werde aber wieder die 1008er nehmen, die lässt sich weicher schalten.

Zonda
25.07.2007, 18:36
fahr auch die 10s. bin auch wirklich zufrieden. super weicher lauf, sehr leise und gutes schaltverhalten. hatte nur vor kurzem, während einer regenfahrt, das problem, dass plötzlich die kette zu springen anfing. hab dann bei genauerer untersuchung festgestellt, dass sich das connex-glied nicht mehr richtig bewegte, es sich aufgestellt hatte. war auf ner längeren ausfahrt (tourenfahrt) und hatte zum glück ein fläschchen brunox dabei. nachdem das schloß ordentlich geschmiert war lief alles wieder super.
denke, dass die kette schon pflegebürftiger ist als andere. und wenn du sie nicht pflegst fliegt sie dir vielleicht irgendwann um die ohren :ü

rocco
25.07.2007, 21:37
hallo

ich fahr die connex und die kmc...

finde dass die kmc besser schaltet und leiser läuft...

davor war die campa kette drauf... einen direkten vergleich habe ich da nicht

Zonda
25.07.2007, 21:39
davor war die campa kette drauf... einen direkten vergleich habe ich da nicht

den habe ich aber. hatte vorher die campa record drauf. lief von anfang an rau und schaltete schlecht. bin froh, dass die jetzt runter ist.

cyclingjudge
25.07.2007, 22:24
Hatte vorgestern zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres einen Riss des Connex-Kettenschlosses 10-fach. Machte sich kurz vorher durch leichte Schaltungsprobleme (Rattern) bemerkbar, dann riss die Kette
Ich hatte am samstag letzter Woche den zweiten Kettenriss bei einer connex-Kette. Fragt mich aber bitte jetzt nicht nach dem Typ.
Die eine Kette war am Crosser, die andere am Renner montiert.
Habe jetzt auf Empfehlung des Mechs des Radladens auf KMC X10SL in gold umgestiegen. Die läuft jedenfalls wie oben irgendwo erwähnt leiser und schaltet besser.
Ich hoffe, sie hält auch länger als die Connex. Die kommt mir jedenfalls nicht mehr an meine Räder.

Puddingbein
26.07.2007, 10:47
Na dann bin ich ja nicht der einzige: Mir ist auch schon zum zweiten Mal ne Connex 10f. Kette gerissen, jeweils am Schloss beim zweiten Mal hat sie mein SW endgültig mitgenommen. Daher: Nie wieder die 10s von Wippermann! Mit den 9fach Ketten hatte ich jedoch noch nie Probs...:confused:

VanceBeinstrong
26.07.2007, 10:52
Fahre die 10fach ultra narrow von campa mit Connex v. Wippermann. Keine Probleme festzustellen.

rantanplan
26.07.2007, 10:54
fahre auch schon lange connex 1008 - absolut problemlos. bin sogar ungemein zufrieden: bezahlbar, leicht zu montieren, haltbar :D
abe rnun warte ich natürlich auch dass mal eine reisst.

masn
09.08.2008, 12:41
man, packt ihr euch nich immer auf den asphalt.. wenn die kette reißt!? das is echt mein horror. bei 50 im wiegetritt mit nase überm vorbau.. das kann doch nur im krankenhaus enden!?

TTBeiDerArbeit
09.08.2008, 16:34
Bin auch eine Connex 10 X Kette (10S8) auf Shimano Antrieb gefahren. Schaltet sich im Vergleich zu Shimano Ketten bescheiden. :ü

454rulez
09.08.2008, 16:56
ich fahr an allen rädern (3xrenner, 1xzf, gruppen und kassetten von veloce bis chorus bunt gemischt, hab am winterrad auch eine (im übrigen einwandfreie funktionierende) mirage(!)-kassette in verwendung) die connex 1008 seit jahren absolut problemlos, laufleistung je nach jahreszeit und witterung so um die 4-5000km, in punkto schaltverhalten kann ich zu campa-ketten keinen unterschied feststellen

the_brain_mave
09.08.2008, 16:58
Grenzt vielleicht an off topic, aber wie seihts mit dem Connex Kettenschloss und Dura Ace 10x Ketten aus. Hat das schon jemand probiert?

chaval
09.08.2008, 20:38
Ich fahre seit jahren DA Ketten auf Campa Gruppen, schön genietet und ohne Kettenschloss. Funktioniert super und ist vom Preis-/leistungsverhältnis unschlagbar!

Olly
09.08.2008, 21:00
Grenzt vielleicht an off topic, aber wie seihts mit dem Connex Kettenschloss und Dura Ace 10x Ketten aus. Hat das schon jemand probiert?

Wenn es bei Ultegra-Ketten funktioniert (SuFu), warum sollte es dann bei DA nicht? :confused:

Seppo
09.08.2008, 23:07
Connex ist mir noch nie gerissen.
Fahre sie sogar auf dem Tandem.

Kettenreissen kenne ich nur von Billigketten wie Taya oder Point.

Meinem Kumpel ist mal ne Shimano gerissen.

chill33hh
10.08.2008, 00:33
Wenn es bei Ultegra-Ketten funktioniert (SuFu), warum sollte es dann bei DA nicht? :confused:

Funktioniert. Allerdings habe ich nie verstanden wozu man sich eine Dura Ace kauft. 105 ist die selbe, nur anderes Finish soweit ich beurteilen kann...

ms70
10.08.2008, 02:34
Funktioniert. Allerdings habe ich nie verstanden wozu man sich eine Dura Ace kauft. 105 ist die selbe, nur anderes Finish soweit ich beurteilen kann...

vernickelt sieht halt schöner aus... aber das ist ja alles auch immer reine Geschmacksache ;)

chill33hh
10.08.2008, 03:33
vernickelt sieht halt schöner aus... aber das ist ja alles auch immer reine Geschmacksache ;)

Der Mehrpreis lohnt nicht. Erstens sehen nach ein paar Kilometern alle Ketten gleich aus (staubig und schmierig), zum anderen reden wir über Rennketten. So schnell wie wir unterwegs sind, sieht niemand die Kette :)

TTBeiDerArbeit
10.08.2008, 16:52
Funktioniert. Allerdings habe ich nie verstanden wozu man sich eine Dura Ace kauft. 105 ist die selbe, nur anderes Finish soweit ich beurteilen kann...

Dura Ace bzw. Ultegra muss nicht nach jedem stärkeren Regen gleich gepflegt werden, damit kein Rostschleier entsteht.

Daher 105 für die schönen Monate und Dura Ace für die dreckigen Monate.

jesesmanzano
10.08.2008, 17:24
Ich meine in einem anderen Post gelesen zu haben daß der Unterschied zwischen Ultegra und Dura Ace Ketten in der Fertigungstoleranz liegt, mit denen sie produziert werden. Könnte sich in einem verminderten Abrieb und Verschleiß auswirken wenn man die Dura Ace der Ultegrakette vorzieht.
:confused: