PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 11er Ritzel: Kette springt?!



Andrea
27.07.2007, 18:51
Hallo Leute,

für´s Flache wollte ich - passend zur Compact-Kurbel - eine 10-fach Ultergra 11/23-Kassette montieren (Schaltwerk Dura Ace). Funxt aber nicht: Die Kette springt lustig auf dem 11er Ritzel ´rum, "greift" aber nicht richtig und rutscht durch. Die Kette ist neu (Wippermann Connex). Wie kann das? Abhilfe?

Danke für Tipps.
Turbo

Zonda
27.07.2007, 19:00
fahre auch die wippermann/connex auf ner 11-23er chorus kassette und das funzt einwandfrei. hab aber hier schon gelesen, dass andere auch dein problem hatten. benutz mal die sufu.
gruß

Zonda
27.07.2007, 19:02
hier z.b.:http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=106917&highlight=connex

Lone Wolf
27.07.2007, 19:18
Wenn die Kette neu ist und nur auf dem 11er Ritzel springt, tippe ich auf den Abschlußring der Kassette. Den gibt es in zwei Durchmessern (bezogen auf den "Kragen"). Bei der Ausführung mit dem größeren Durchmesser ragt der Abschlußring in den unteren Bogen des 11er Ritzels rein und drückt die Kette etwas hoch. Beim 12er Ritzel, das im Durchmesser größer ist passiert das nicht.
War bei mir mal am MTB mit 11-32 Kassette der Fall.

[ri:n]
27.07.2007, 20:24
wahrscheinlich hast du das connex-link falsch herum montiert.

Raven
27.07.2007, 20:33
hatte ich auch.
m.e. lag es an der wippermann/connex - kette (gehe davon aus, daß der verschluß richtig montiert war.)

supertester
27.07.2007, 20:46
Das Porblem habe ich derzeit auch. Mein Radhändler nannte das Fahren kernig. Problem bei mir ist, dass die Kette beim 12er Ritzel (das Kleinste) schon aufliegt.
Mein Radhändler meinte aber, dass ich damit leben müsse, Kassette sei richtig montiert. Kette sei auch OK. (Er hatte nachgesehen, ob ich eine dieser Schnellverschlussketten ahbe, die da wohl häufiger ihr Leben aushauchen.)

Gibt es irgendwelchen Spezialzubehör, mit dem ich das Problem beheben kann?

[ri:n]
27.07.2007, 20:54
habs schonmal gepostet. so rum is' richtig

http://www.renewendel.de/galerie/connex_link.jpg

triduma
27.07.2007, 20:58
Wenn die Kette neu ist und nur auf dem 11er Ritzel springt, tippe ich auf den Abschlußring der Kassette. Den gibt es in zwei Durchmessern (bezogen auf den "Kragen"). Bei der Ausführung mit dem größeren Durchmesser ragt der Abschlußring in den unteren Bogen des 11er Ritzels rein und drückt die Kette etwas hoch. Beim 12er Ritzel, das im Durchmesser größer ist passiert das nicht.
War bei mir mal am MTB mit 11-32 Kassette der Fall.

Hi,
genau das dürfte die Ursache sein. War bei mir auch schon so. Kleinerer Abschlußring drauf und schon rutscht die Kette nicht mehr über das 11er Ritzel.
Gruß triduma;)

[ri:n]
27.07.2007, 21:15
müsste ja draufstehen, auf der abschlussmutter.

supertester
28.07.2007, 13:08
Bei mir liegt die Kette gar nicht mal auf dem Abschlussring, sondern auf der anderen Seite neben dem Ritzel auf, im Zwischenraum zum 14er. Kann man da gar nichts machen?

Andrea
28.07.2007, 15:32
Hallo Leute,

vieln Dank für die vielen Tipps. Der Connex - Link ist richtig montiert. Aber ich denke die Abschlußmutter ist es; die Kette scheint aufzuliegen. Mal schauen, ob ich irgendwo noch ´ne Kleine finde.

DANKE!
Turbo

Andrea
30.07.2007, 12:02
Also, in meinem Fundus habe ich keine kleine Mutter gefunden, aber unter

http://www.bike-discount.de/shop/k254/a3211/kassettenabschlussmutter_lock_nut_shimano_9-f..html

gibt es eine tune Abschlußmutter für 11er Ritzel. Ob die´s tut?

Turbo

Andrea
31.07.2007, 15:29
So, hab´s mit einer Dura Ace Kette statt der Wippermann ausprobiert: Kein Erfolg. Jetzt hoffe ich auf die Tune Abschlußmutter ...

Eigentlich schon ´n Ding, dass Shimano nicht ab Werk eine passende, kleine Mutter beifügt.

Turbo

Andrea
02.08.2007, 15:15
So, eben die Tune Abschlußmutter angebaut. Funktioniert! Die Mutter ist aus Kunststoff und hätte einen Gewindegang mehr haben können, aber es reicht so eben. Sie ist ca. 1mm kleiner im Durchmesser, so dass die Kette nicht mehr aufliegt.

Danke für Eure Tipps!

Turbo

Sorgi
31.07.2010, 17:17
Muss den Fred nochmal hochholen. Hab heute mein 12er Abschlussritzel gegen ein neues 11er mit passender Abschlussmutter getauscht. Schaltung eingestellt, funktioniert auch normal, nur rutscht die Kette auf dem 11er ab und zu durch und macht "Rassel"-Geräusche. Auf dem 13er rasselt sie auch. Sonst keinerlei Probleme.
Fahre Ultegra SL Kompakt, mit nun 11-27er Kasette. Rest der Kassette hat vielleicht ca. 1000km runter, die Kette (auch Ultegra) so 1800km.

Irgendwelche Ideen worans liegt und was man machen kann? Kette sollte doch nicht zu verschlissen sein, oder? Hab morgen einen "wettkampf" deshalb ist es irgendwie dringend :ü

P.S. Kassette ist DuraAce, das 11er is DA/Ultegra und die Mutter Ultegra.

P.P.S. Anhand von Ölrückständen hab ich grad gesehen, dass die Kette den integrierten Abstandsring des 11er-Ritzels berührt. Muss das so?

Sorgi
31.07.2010, 21:00
Keiner nen Tipp, was ich machen könnte, außer wieder das 12er drauf?

Andrea
31.07.2010, 21:08
Die DA-Kette hat eine definierte Innen- und Außenseite - hast Du das geprüft?

Sorgi
31.07.2010, 21:24
Die DA-Kette hat eine definierte Innen- und Außenseite - hast Du das geprüft?

Ist eine Ultegra-Kette :D

Hat ja bis zum Wechsel des Ritzels wunderbar funktioniert. Muss wohl wieder umbauen :heulend: