PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Suche Ritzelpaket 11-26 Campa 10-fach



mtbmarcus
28.07.2007, 13:23
Hi,
ich bin auf der Suche nach obengenannten Ritzelpaket. Es sollte relativ leicht sein. Sram bietet eine an(11,12,13,14,15,17,19,21,23,26). Paßt aber wohl nicht auf meinen Fulcrum Laufradsatz mit Campa Freilauf. Oder geht das doch? Allerdings ist das Teil recht schwer.220-230gr. Es gibt ja wohl was von Miche, Marchisio und Tiso. Dort kann man sich die Übersetzung selber zusammenstellen. Hat jemand Erfahrung damit?

Gruß & Danke
Marcus

Thomas H
28.07.2007, 14:15
Ja, ich fahre 11-26 (aber 11,12,13,14,15,16,18,20,23,26) auf Campa (Neutron).
Die 11-20 sind Miche Stahl und das 23+26 sind TA Kheops (Alu),
Das Gewicht habe ich nicht bestimmt, wird wohl knapp über 200g liegen.

Etwas schwierig wird das ganze dadurch, das die TA-Ritzel nicht gekröpft sind und das deshalb die ganze Kasette etwas weiter außen sitzt als normale Campa-Kasetten.
Bei meiner Rahmen-LR kombination klappt das gut, wenn auch nur wenig Luft zwischen Kette auf kleinem Ritzel und Rahmen ist.
Bei Bedarf könnte ich mal ein Bild machen.

Die Ritzel habe ich übrigens von Radplan Delta.

mtbmarcus
28.07.2007, 14:43
Danke für die Antwort.
Ich werde mir wohl hier eine Kassette bestellen. http://clemenzo.com/index.php
Werde mal berichten wie sie funktioniert.

Gruß
Marcus

Thomas H
29.07.2007, 14:38
Kannst Du dann auch mal über das Gewicht berichten?

ivandrago
30.07.2007, 09:53
Multikit mit Alu carriers 12/23 wiegt 215 g

Herr Sondermann
30.07.2007, 10:15
Ich habe mir eine 11-28 Kletterkassette bei Radplan Delta bauen lassen (nein, nicht zum posen, aber der 11er in Verbindung mit Kompakt war bergab manchmal schon ganz recht... ;) ):
Erste 7 Ritzel Marchisio,dann 2 Alu von TA, dann das 28er von Miche. Habe die Kassette leider nicht gewogen, aber sie funktioniert einwandfrei und kostete deutlich weniger als eine Chorus.

Thomas H
30.07.2007, 14:12
Ich habe mir eine 11-28 Kletterkassette bei Radplan Delta bauen lassen (nein, nicht zum posen, aber der 11er in Verbindung mit Kompakt war bergab manchmal schon ganz recht... ;) ):
Erste 7 Ritzel Marchisio,dann 2 Alu von TA, dann das 28er von Miche. Habe die Kassette leider nicht gewogen, aber sie funktioniert einwandfrei und kostete deutlich weniger als eine Chorus.

Wer gibt schon mit einer Kasette an, die ein 28er Ritzel hat? :D

Kann es sein, daß Du Miche und Marchisio in deinem Beitrag vertauscht hast?

Herr Sondermann
30.07.2007, 14:19
Wer gibt schon mit einer Kasette an, die ein 28er Ritzel hat? :D Hähä, stimmt auch wieder. :Applaus: Bezog sich auch mehr aufs 11er. Am Ventoux war ich aber nicht wirklich unfroh, das 28er an Bord zu haben...


Kann es sein, daß Du Miche und Marchisio in deinem Beitrag vertauscht hast?Ja :)

hidetoschi
01.08.2007, 15:44
Ja, ich fahre 11-26 (aber 11,12,13,14,15,16,18,20,23,26) auf Campa (Neutron).
Die 11-20 sind Miche Stahl und das 23+26 sind TA Kheops (Alu),
Das Gewicht habe ich nicht bestimmt, wird wohl knapp über 200g liegen.

Etwas schwierig wird das ganze dadurch, das die TA-Ritzel nicht gekröpft sind und das deshalb die ganze Kasette etwas weiter außen sitzt als normale Campa-Kasetten.
Bei meiner Rahmen-LR kombination klappt das gut, wenn auch nur wenig Luft zwischen Kette auf kleinem Ritzel und Rahmen ist.
Bei Bedarf könnte ich mal ein Bild machen.

Die Ritzel habe ich übrigens von Radplan Delta.

Hi, was für`n Rahmen hast`n Du und was kostet so eine Bestellung???
Genau sowas such ich nämlich auch:)
Habe mir gerade auch ein Paar Neutrons zugelegt und brauch was akzeptables für an den Berg.
Bisher mit normaler Kurbel und 11-23 die pfälzer Hügellandschaft hoch gequält:D :D :D

gruß, hide.

ivandrago
01.08.2007, 16:37
Fahre Chorus UT CT 50-34, hab mir den Marchisio Multikit mit 11-28 zusammengestellt, bin damit die "Etape du Tour" in den Pyrenaen ohne Probleme gefahren.

Stelle jetzt wieder auf 12 - 21 oder 12 -24 um.

Montage auch kein Problem, auch wenn ich mich immer noch frage, warum es fuer die mittleren Ritzel keine festgelegte Position gibt, siehe http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=111323

Thomas H
01.08.2007, 17:48
Hi, was für`n Rahmen hast`n Du und was kostet so eine Bestellung???
Genau sowas such ich nämlich auch:)
Habe mir gerade auch ein Paar Neutrons zugelegt und brauch was akzeptables für an den Berg.
Bisher mit normaler Kurbel und 11-23 die pfälzer Hügellandschaft hoch gequält:D :D :D

gruß, hide.

Checker Pig R09, der hat innen flache Ausfallende, die nicht nach innen überstehen, so daß es zu keinen Problemen mit der Kasette kommt.
Der hat bei einem Ebay-Händler vor einem Jahr ca. 240 Euro gekostet, gabs zwischenzeitlich aber auch schon mal günstiger.

Die Kasette kostet so um die 100 Euro, je nachdem wieviele Aluritzel Du möchtest. Ich hab nur 2, da ich das 20er recht häufig in Kombination mit dem 50er KB in der Ebene fahre und dort kein Alu im Dauereinsatz haben möchte.

Hasu Du dir schon Gedanken über die Kurbel gemacht?

clemenzo
01.08.2007, 17:59
@ivandrago
sorry, wenn mir Deine Anfrage entgangen ist, ich kann sie auch im Archiv nicht finden.

Zur Montage: laut Davide Marchisio ist die Position letztendlich unerheblich.
Ich montiere die MTK-Kassetten so, dass die Markierungen im inneren Profil
(der fehlende Zahn) übereinander liegen. Wirklich wichtig ist nur, dass die
einprägten Zahlen (mit Ausnahme des Abschlussritzels) in Richtung Speichen
montiert werden.

ITO
01.08.2007, 19:26
Habe Chorus Schaltwerk kurze Version und eine 13 - 26 Kasette. Gibt es irgend eine brauchbare, leichte Möglichkeit eine Kastette z.B. mit 28 zu montieren, die sich vernünftig schalten lässt. Oder muss ich auf mittellang oder Kompakt umrüsten?!

Habe Sie viele Danke!

clemenzo
01.08.2007, 19:38
Gibt es irgend eine brauchbare, leichte Möglichkeit eine Kastette z.B. mit 28 zu montieren,

leicht ist immer relativ, aber sowas gibt es


muss ich auf mittellang oder Kompakt umrüsten?!

Nein. Bei großen Ritzeln ist eigentlich nur der Abstand zwischen Schaltauge und Achsmitte relevant. Wenn der zu klein ist, berührt das obere Schaltröllchen u.U. das große Ritzel - daran ändert auch ein langer Schaltkäfig nichts. Rahmen mit zu kleinem Abstand sind aber äußerst selten.

ITO
01.08.2007, 20:01
Nein. Bei großen Ritzeln ist eigentlich nur der Abstand zwischen Schaltauge und Achsmitte relevant. Wenn der zu klein ist, berührt das obere Schaltröllchen u.U. das große Ritzel - daran ändert auch ein langer Schaltkäfig nichts. Rahmen mit zu kleinem Abstand sind aber äußerst selten.

Dies würde ja bedeuten (wenn ich es richtig verstanden Habe), dass in den meissten Fällen das Schalten mit einem kurzen Chorus Schaltwerk einer 13 - 29 Kasette kein Problem darstellen dürfte. Wesshalb steht bei dem kurzen Schaltwerk immer: Nur bis 26?!

clemenzo
01.08.2007, 20:08
Wesshalb steht bei dem kurzen Schaltwerk immer: Nur bis 26?!

das frage ich mich auch. Nach meiner Erfahrung gibt es bei zweifach Kurbelgarnituren keinen Grund dafür.

ITO
01.08.2007, 20:45
das frage ich mich auch. Nach meiner Erfahrung gibt es bei zweifach Kurbelgarnituren keinen Grund dafür.

Habe soeben gelesen, dass das Schalten auf ein 29er mit einem kurzen Käfig wohl nicht das Problem darstellt. Der mittlere Käfig wird wohl empfohlen, wenn man vorne und hinten klein fährt, um eine ausreichende Kettenspannung zu gewährleisten. Bei .../39 vorne und hinten 13/... müsste die Kettenspannung ausreichend sein, oder?!

Herr Sondermann
01.08.2007, 21:21
Habe soeben gelesen, dass das Schalten auf ein 29er mit einem kurzen Käfig wohl nicht das Problem darstellt. Der mittlere Käfig wird wohl empfohlen, wenn man vorne und hinten klein fährt, um eine ausreichende Kettenspannung zu gewährleisten. Bei .../39 vorne und hinten 13/... müsste die Kettenspannung ausreichend sein, oder?!Kein Problem! Das funzt einwandfrei.

ITO
01.08.2007, 21:51
Danke für die Antwort. Hätte ich früher nachgefragt:rolleyes:
Den Ventoux mit 39/26 hochzukurbeln war etwas mühsam. Das nächste Mal sollte es mit einem 29er etwas hochfrequenter gehen.

hidetoschi
01.08.2007, 23:30
Checker Pig R09, der hat innen flache Ausfallende, die nicht nach innen überstehen, so daß es zu keinen Problemen mit der Kasette kommt.
Der hat bei einem Ebay-Händler vor einem Jahr ca. 240 Euro gekostet, gabs zwischenzeitlich aber auch schon mal günstiger.

Die Kasette kostet so um die 100 Euro, je nachdem wieviele Aluritzel Du möchtest. Ich hab nur 2, da ich das 20er recht häufig in Kombination mit dem 50er KB in der Ebene fahre und dort kein Alu im Dauereinsatz haben möchte.

Hasu Du dir schon Gedanken über die Kurbel gemacht?

Sorry, dass ich das ganze Feld zitiere, habe das mit dem Zitieren noch nicht ganz raus.

Also: die Kurbel würde ich gerne behalten, da ich auch oft im Flachen ( Rhein-Neckar-Gebiet) unterwegs bin. Ich denke, dass mir 26 statt 23 hinten schon einiges bringt. Habe mir auch schon mehr überlegt, 27 o. 28, aber Campa stellt sowas ja auch nicht her. Daher auch das Interesse an den Miche etc. Will halt auch nicht extra bei jeder Bergausfahrt die Kette längen. Daher denke ich ist 26 die beste Lösung.

Gruß.

ivandrago
02.08.2007, 09:59
@Clemenzo
Meine Anfrage viel dann wohl in den Zeitraum Deines PC Absturzes:heulend: Ich hab einfach alle Zahlen uebereinander montiert, funzt einwandfrei.

Zur Campa Schaltwerkempfehlung
Ich denke das muessen die machen, da man ja auch vorne und hinten gross schalten koennen muss, ohne dass die Kette zu kurz ist und einem um die Ohren fliegt oder alles blockiert. In der Praxis macht man sowas aber eh nicht.
Ich hab's trotzdem ausprobiert, 50-28 klappt auch mit kurzem Kaefig, Campa muss ja auch noch Sicherheiten haben:D

Hab auch kein Problem mit Kontakt Schaltroellchen/groesstes Ritzel, obwohl mein Abstand zwischen Schaltauge und Achsmitte extrem klein ist.

Thomas H
02.08.2007, 10:34
Ich denke, dass mir 26 statt 23 hinten schon einiges bringt. Habe mir auch schon mehr überlegt 27 o. 28, aber kampa stellt sowas ja auch nicht her. Daher auch das Interesse an den Miche etc. Will halt auch nicht extra bei jeder Bergausfahrt die Kette längen. Daher denke ich ist 26 die beste Lösung.

Gruß.

Wenn Du ein kurzes Schaltwerk hast, sollte bei 39/52 und einer nutzbaren Kapazität von min. 30 Zähnen eine Kasette wie 12-28 (wahrscheinlich sogar 11-28) kein Problem sein.

Ich würde dann die Kette so wählen, daß ich die maximal mögliche Länge fahre, sprich klein-klein auflegen und die Kette so wählen, daß sie dann den Schaltwerkskäfig gerade nicht berührt.

hidetoschi
02.08.2007, 10:46
O.k. werde das mal so probieren. Es gibt ja auch andere Stimmen im Forum, die ´nen kurzen Käfig mit höher als 26 fahren (habe selbst einen kurzen Choruskäfig). 12-28 hört sich auf alle Fälle wie Musik in meinen Ohren an. Damit sollten Kalmit und Konsorten kein wirkliches Problem mehr für meine Oberschenkel sein. Danke für die Tipps.

Gruß.

Thomas H
02.08.2007, 13:15
Gern geschehen.

Welche Zwischenschritte möchtest Du wählen?

Was hälst Du von:
12,13,14,15,16,17,19,21,24,28