PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rad tunen mit Bontrager xxx light LRS?



zergl1
30.07.2007, 09:16
Hallo

Ich möchte mein Rad auf ca. 7kg drücken (im Moment 7,5kg bei RH 58).
Mein jetziges Setup:

Tarmac pro, Record 2006, Syntace P6, SLR Flow Carbonio, Schmolke SL, F99, Taxc Tao, S725x, Keo carbon CrMo, Eurus mit Stelvio und 75gr Schläuchen.

Was haltet Ihr von den Bontrager xxx light für Tubular?
Oder habt Ihr andere Vorschläge?
Meine Kriterien währen:
Gutes Bremsverhalten (eventuell mit Alu Bremsflanke), Stabil bei 75kg bis 77kg, eventuell Aero bis 40mm.

Was ich noch vor habe: Nokon, Alu bzw. Titanschrauben und eventuell die Sram Red Bremsen (falls nicht zu teuer und wenn die Bremsleistung stimmt).

Gruß

XTR_Chris_XTR
30.07.2007, 09:36
Beim Tarmac pro ist ja glaub ich rot mit drin, dh es würde bestimmt gut passen, wenn auch im Lrs rot mit drin wäre! Was ist denn dein Limit? die bontrager kosten ja glaubich um die 1700,- oder?

Mir fällt da spontan noch der Fulcrum Racing speed, mit allerdings 1325g ein: http://www.bikestore.cc/product_info.php/products_id/7773.html

campagnolo bora,

Zipp 303 http://www.bikediscount.com/(S(ulz2h5vkue2w3umw5tvfxdfz))/ItemDetail.aspx?iid=3951&ig3=Laufrads%C3%A4tze&ig2=Zipp%20Laufr%C3%A4der&ig1=

oder easton tempest II: http://www.bike-discount.de/shop/a1893/tempest_ii_carbon.html

http://www.tomsbikecorner.de/shop/product_info.php/info/p238_x-treme-Matrix-Elite.html

Prometeo
30.07.2007, 09:43
Die Bontrager kosten ca 1400.-

In dieser Preisklasse würde ich Corima Winium Felgen 18/20 - 24 Loch (je nach Fahrergewicht) mit Tune Naben und Sapim CX-ray aufbauen.

Gewicht des Satzes 1090 Gramm. Kosten ca 1300 Euro. Besser und schöner als Bontrager.

XTR_Chris_XTR
30.07.2007, 09:45
ok, hätte gedacht die sind teurer! dann fallen eh fast alle weg die ich genannt hab, bis auf den letzten...

Prometeo
30.07.2007, 09:52
http://www.xx-light-bikes.de/shop/pd2122428265.htm?categoryId=150

zergl1
30.07.2007, 10:05
Ja, ein wenig Rot ist drin.

Die Bontrager habe ich schon leicht gebraucht für teilweise Euro 800.- bis Euro 900.- gesehen.

Die Easton und die Bora sind mir zu wuchtig / Bora und Fulcrum auch zu teuer.

Die Corima Winum währen eine alternative - muß ich mich mal umschauen, wo es diese gibt.

Was haltet ihr von den Corima Medium?

Wie ist das Bremsverhalten dieser (auch Bontrager)?

Am liebsten währe mir ja ein Alu LRS ala Fulcrum Zero, aber die sind ja deutlich schwerer und das bei den Preisen :heulend: !

volvisti1
30.07.2007, 10:10
Hi!
Verkaufe gerade Bontrager Race XXX Light Tubular.
http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=111691
Tockenbremsverhalten auf Alufelgenniveau, zum Nassbremsverhalten kann ich mangels Regenfahrten keine Angaben machen.
Bei Interesse PN

Prometeo
30.07.2007, 10:20
Nichts gegen volvisti und sein Angebot, aber ich würde auf jeden Fall neue Räder kaufen! Vor allem bei Carbon.

volvisti1
30.07.2007, 12:19
@ Prometeo: Das ist ja wohl der größte Blödsinn, den ich bis dato gelesen habe.
Was bitte soll der Grund sein, um Teile aus Carbon nur neu zu kaufen?
Den einzigen Grund den ich sehe, ist eben diese befriedigende Gefühl etwas neues in den Händen zu halten, ist allerdings nach einer Ausfahrt verflogen, da dann ja nicht mehr neu.

Prometeo
30.07.2007, 12:33
Wenn Du noch nie einen grösseren Blödsinn gelesen hast, dann gehe ich davon aus dass Du relativ lesefaul bist.

Gebrauchtkauf hängt davon ab, wie genau die Angaben des Verkäufers sind, und/oder der Grad der Kulanz des Herstellers bei Garantiefällen für Laufräder aus 2. Hand aussieht.

Wer billig kauft, kauft manchmal eben zweimal, oder hat bei gebrauchtem Material zum Schluss mehr ausgegeben als für Neues. Dies ist dann insbesondere bei so teuren Carbonlaufrädern, wo das in die Tausende geht, sehr sehr ärgerlich. Gerade wer knapp bei Kasse ist kauft besser neu!

Ich persönlich werde nie mehr etwas gebrauchtes aus Carbon kaufen, und raten jedem davon ab.

XTR_Chris_XTR
30.07.2007, 12:49
Wenn einer seine Sachen pflegt, wieso nicht... Kumpel von mir hat sich auch nen gebrauchten Bora gekauft, hat nur die Hälfte bezahlt und der LRS war so gut wie neu. Lediglich an den Bremsflanken konnt man sehen, dass er gebraucht war...

Prometeo
30.07.2007, 12:53
Wenn einer seine Sachen pflegt, wieso nicht... Kumpel von mir hat sich auch nen gebrauchten Bora gekauft, hat nur die Hälfte bezahlt und der LRS war so gut wie neu. Lediglich an den Bremsflanken konnt man sehen, dass er gebraucht war...

50%-Strassen-Neupreis für Boras, die man gesehen hat vor dem Kauf. Gut. Hat er Garantie von Campagnolo?

Aber wenn man sagt: Ich zahle max 50% für gebrauchtes Carbon dann gehen die meisten Verkäufer schon gar nicht drauf ein.

Viele Firmen bieten keine Garantie für 2. Hand Produkte. Da kann man sich dann die Nase breit drücken. Da spielt es dann keine Rolle ob das Material "gepflegt" ist oder nicht.

volvisti1
30.07.2007, 13:08
@prometeo: ich lese in diesem Forum mehr als ich schreibe, da es mir bis jetzt verkneifen konnte ob der manchmal hier geäußerten meinungen zu posten.
Schlußendlich bleibt aber jedem selbst überlassen, wie er sich seine Radteile besorgt. Gerade wenn die Geldtasche nicht so üppig gefüllt ist, finde ich es beim Neupreis von Carbonlaufradsätzen als probates Mittel, diese gebraucht zu kaufen.
Ich habe mit Garantieansprüchen bei gebraucht gekauften Artikeln bis jetzt noch keine negativen Erfahrungen gemacht. Bekam sogar ein Laufrad im Zuge einer Rückrufaktion ausgetauscht, obwohl ich überhaupt keine Rechnung hatte.
Also immer die Kirche im Dorf lassen.
Zudem weiß ich nicht, was Carbon um soviel gefährlicher macht als Aluminium.

Also die gut erhaltenen Boras um 50% des Straßenpreises hätte ich auch gerne, wenn jemand welche hat oder weiß, bitte sofort melden.

OCLV
30.07.2007, 13:11
Habe ja bekanntlich selbst schon seit über 2 Jahren die XXX Lites und bin ganz zufrieden damit. :) Steifigkeit ist voll OK, Bremsverhalten mit LW Belägen (by swiss stop) ist einer Alufelge fast gleichwertig aber auf jeden Fall besser als bei LW oder z.B. P-Lights. Meine wiegen ziemlich genau 1200 Gramm, was jetzt nicht wirklich als schwer bezeichnet werden kann.

Die XXX Lites bekommt man schon für 1150 EUR, wenn man mal die Augen aufmacht.

g-force
30.07.2007, 13:11
Hallo! Bezüglich Preisen bei Bontrager kann ich Dir aus eigener sowie aus der Erfahrung einiger Forumsteilnehmer nur www.fun-corner.de empfehlen.

Die hatten mal eine Phase da haben die Bontrager xxx-Lite nur 699,- EUR gekostet - vieleicht haben die ja derzeit was vergleichbares zu bieten...

Prometeo
30.07.2007, 13:17
Gerade wenn die Geldtasche nicht so üppig gefüllt ist, finde ich es beim Neupreis von Carbonlaufradsätzen als probates Mittel, diese gebraucht zu kaufen.

Hab eben erklärt warum ich es gerade für Nicht-So-Reiche nicht empfehlenswert finde, teure Produkte gebraucht zu kaufen. Wer Geld hat und ohne Garantie dasitzt, naja, mal Pech gehabt. Wer kein Geld hat und sauer Erspartes in ein Produkt ohne Garantie einsetzt - selber schuld.


Ich habe mit Garantieansprüchen bei gebraucht gekauften Artikeln bis jetzt noch keine negativen Erfahrungen gemacht. Bekam sogar ein Laufrad im Zuge einer Rückrufaktion ausgetauscht, obwohl ich überhaupt keine Rechnung hatte.
Also immer die Kirche im Dorf lassen.

Rückrufaktion? Was soll die Tatsache dass Du von einer Rückrufaktion profitieren konntest darüber aussagen wie die meisten Hersteller Garantiefälle aus 2. Hand behandeln?


Zudem weiß ich nicht, was Carbon um soviel gefährlicher macht als Aluminium.

ZB dass eine Stratus DV Felge 600 Euro kostet?


H

Die XXX Lites bekommt man schon für 1150 EUR, wenn man mal die Augen aufmacht.

Nicht besonders schön (um es diplomatisch auszudrücken), nicht besonders leicht, nicht besonders aerodynamisch.

Aber jeder wie er mag. ;)

volvisti1
30.07.2007, 13:32
Einen 1200 Gramm Laufradsatz als nicht besonders leicht zu schimpfen finde ich etwas dekadent. Wenn man die Meßlatte für leichte Laufräder bei LEW Racing ansetzt, dann o.k., ansonsten finde ich das gewicht schon in ordnung.

Punkto Aerodynamik konnte ich keine gravierenden Nachteile zu den Race X Light Carbon Aero feststellen, Laufräder sind aber auch nicht fürs Zeitfahren gemacht.

Da ich im Forum bereits einige Teile verkauft habe und die Resonanzen bis jetzt positiv waren, bin ich davon überzeugt, dass ich meine Sachen pfleglich behandele und wenn ich etwas als Topzustand betitele, es auch genauso einem Zustand ist.

In einem Punkt stimme ich Prometeo zu: Ein gewisses Risiko beim Gebrauchtkauf besteht immer, absolute Sicherheit hat man diesbezüglich nur beim Radhändler des Vertrauens.

Prometeo
30.07.2007, 14:00
1300 Euro für 1250 Gramm und flache Felgen sind nun mal nicht gerade berauschend. Da kann ich auch nichts dafür.

http://www.xx-light-bikes.de/shop/pd470629154.htm?categoryId=123

http://www.xx-light-bikes.de/shop/pd1679060885.htm?categoryId=144

zergl1
30.07.2007, 15:03
Nun müsste man nur noch wissen, wie gut die Ambrosio und AMC Felgen bzw. wie stabil der LRS ist.

Der Preis ist ja Hammermäßig!

OCLV
30.07.2007, 15:05
Nicht besonders schön (um es diplomatisch auszudrücken), nicht besonders leicht, nicht besonders aerodynamisch.

Aber jeder wie er mag. ;)

Deine liberale Einstellung ehrt dich. :)

Nicht besonders schön? Also mir gefällt meine normale Version (mit silbernen Speichen) doch sehr: schöne halbflache Felge, silbern in der Sonne glänzende Speichen und dann noch flanschlose Naben mit Carbonnabenkörper. Hmmm, lecker! Die paarweise Einspeichung ist vielleicht Gemschmackssache macht aber zumind. bei Carbonfelgen Sinn, weil sich diese nicht so verwinden können wie Alufelgen. Demzufolge gibt es zwischen den Speichen auch kaum/keine Seitenschläge. ;)

Nicht besonders leicht? Hyperons sind schwerer, Corima Winiums auch. Und wenn man ein LW Ventoux zugrunde legen will: Bontrager hat auch noch ne Version mit deutlich leichteren Felgen (knapp über 200 Gramm!) im Angebot. Nennt sich dann Race XXX Lite 55 GSM und wiegt real auch nur ganz knapp über 1000 Gramm. Die Optik ist gleich zu der normalen "schweren" XXX Lite Version, weil die restlichen Teile gleich sind. Die 55 GSM kosten dann aber auch wieder mehr... Sind aber immer noch über 1000 EUR billiger als der o. g. Konkurrent.

Was die Aerodynamik angeht: flache Felgen sind nunmal nicht so aero wie hohe Felgen, aber das kann man ja nicht einem bestimmten Hersteller anlasten. Wenns aero und von Bontrager sein soll, dann eben Aeolus oder Race X Lite Carbon Aero.


Gruß Thomas

P.S.: hier noch mein Trek Madone 5.9 mit den XXX Lites:

http://img165.imageshack.us/img165/8633/trekmadone59ht0.th.jpg (http://img165.imageshack.us/my.php?image=trekmadone59ht0.jpg)

Le Gabarit
30.07.2007, 16:50
XXX Lite sind Super kann ich nur sagen , fahr die selber !:D

Prometeo
30.07.2007, 17:03
Nicht besonders leicht? Hyperons sind schwerer, Corima Winiums auch.

Hyperon sind viel schöner ;) und haben bessere Naben und Corima sind billiger.


Und wenn man ein LW Ventoux zugrunde legen will: Bontrager hat auch noch ne Version mit deutlich leichteren Felgen (knapp über 200 Gramm!) im Angebot. Nennt sich dann Race XXX Lite 55 GSM und wiegt real auch nur ganz knapp über 1000 Gramm. Die Optik ist gleich zu der normalen "schweren" XXX Lite Version, weil die restlichen Teile gleich sind. Die 55 GSM kosten dann aber auch wieder mehr... Sind aber immer noch über 1000 EUR billiger als der o. g. Konkurrent.

Man braucht keine Ventoux als Vergleich zu nehmen. Es gibt genug Laufräder die irgendwas besser können und nicht viel teurer - oder viel billiger sind.


Wenns aero und von Bontrager sein soll, dann eben Aeolus oder Race X Lite Carbon Aero.

Aeolus sind 300 Gramm :eek: schwerer als Bora Ultra.

Abschliessend zu dieser Diskussion: Man nehme Corima Aero Felgen, 16/20 CX-ray und Tune Naben, das ergibt 1180 Gramm. Der Satz ist somit leichter, billiger und aerodynamischer (und imho schöner) als diese xxx light.

Wer trotzdem Bontrager kaufen will - viel Spass damit.


P.S.: hier noch mein Trek Madone 5.9 mit den XXX Lites:


Schönes Rad das schöne Räder verdient hätte. :ä

Le Gabarit
30.07.2007, 17:10
Oh Prometeo , ich laub kauf dir mal nen Satz XXX Lite dann wirst auch DU deine Meinung aendern.

That's It :D


Corima Winium ? schon mal gefahren nicht sonderlich steif ....

Campa bessere Naben ? DT Swiss ist jedenfalls sehr gut !


XXX Lite Schwer ? ich glaub bei dir hackts :rolleyes:


Teuer ? ich sag nur Fun-Corner 699 euro NEU:rolleyes: wo gibts das sonst noch ? Bora bekommst dafuer sicher nicht .

OCLV Carbon ist sehr sehr sehr gut .


Bist doch nur neidisch :smileknik

Lightweight
30.07.2007, 17:10
Hyperon sind viel schöner ;) und haben bessere Naben und Corima sind billiger.



Man braucht keine Ventoux als Vergleich zu nehmen. Es gibt genug Laufräder die irgendwas besser können und nicht viel teurer - oder viel billiger sind.



Aeolus sind 300 Gramm schwerer als Bora. Warum? Was können die besser als Bora?

Abschliessend zu dieser Diskussion: Man nehme Corima Aero Felgen, 16/20 CX-ray und Tune Naben, das ergibt 1180 Gramm. Der Sazu ist somit leichter, billiger und aerodynamischer (und imho schöner) als diese xxx light.

Mehr braucht man dazu eigentlich nicht mehr sagen.



Schönes Rad das schöne Räder verdient hätte. :ä



Moin,

1. Sind die Bonträger XXX-Light mindestens genauso gute Laufräder
wie Hyperons (vielleicht nicht ganz so schön, aber mit besserem
Bremsverhalten und leichter/ billiger !!)

2. Muss man die Boras mit den Bontrager X -Light Aero Carbon vergleichen
und die sind nicht viel schwerer als Boras (50-60 Gramm)
sehr steif, deutlich billiger und die meist unterschätztesten Laufräder
auf dem Markt !! Vermutlich aufgrund der gewöhnungsbedürftigen
Speichung, die aber topp ist !

3. Willst du doch nicht im Ernst die Bontrager mit Corimas vergleichen,
oder doch ?

Fahr bitte mal beide und melde dich dann wieder, dann wirst du ver-
stehen, warum ich diesen Text schrieb...;) ;)

Und das alles schreib ich, obwohl ich bekanntermaßen kein (!) Freund
von TREK bin ;) :D

Gruß, LW

Prometeo
30.07.2007, 17:17
2. Muss man die Boras mit den Bontrager X -Light Aero Carbon vergleichen ...

mea culpa. :ä

Lightweight
30.07.2007, 17:26
mea culpa. :ä

Nicht nötig...;)

Du hättest mal bei FunCormer zuschlagen sollen,
dann wärst du für 699 Euro schlauer gewesen.

Ein Witz oder eher eine Frechheit der Preis;) :D

Prometeo
30.07.2007, 17:57
Nicht nötig...;)

Du hättest mal bei FunCormer zuschlagen sollen,
dann wärst du für 699 Euro schlauer gewesen.

Ein Witz oder eher eine Frechheit der Preis;) :D

Ja, das sieht man mal welche Margen da drauf sind. Repräsentativ ist der Preis jedenfalls nicht. ;) Die Laufräder sind ja auch nicht mehr drauf, soweit ich gesehen habe.

Lightweight
30.07.2007, 18:13
Ja, das sieht man mal welche Margen da drauf sind. Repräsentativ ist der Preis jedenfalls nicht. ;) Die Laufräder sind ja auch nicht mehr drauf, soweit ich gesehen habe.

Ich galube kaum, dass die da was über gehabt haben.

Sind schon seit Monaten keine mehr erhältlich ;)

Zumindest keine Team und zu dem Preis, der damals
aktuell war.

OCLV
30.07.2007, 20:05
Du hättest mal bei FunCormer zuschlagen sollen,
dann wärst du für 699 Euro schlauer gewesen.

Ja richtig, aber halt nur die Team-Version mit roten Speichen.. :rolleyes: und die passen eben längst nicht an jedes Rad. Die normale Version mit silbernen Speichen gibt es neu in D nicht billiger als 1150 EUR.

Bei den 2008er XXX Lites gibts dann zumindest auch eine Version mit weißen Speichen. Konnte man bei der Tor schon sehen..

Le Gabarit
30.07.2007, 20:37
Ja richtig, aber halt nur die Team-Version mit roten Speichen.. :rolleyes: und die passen eben längst nicht an jedes Rad. Die normale Version mit silbernen Speichen gibt es neu in D nicht billiger als 1150 EUR.

Bei den 2008er XXX Lites gibts dann zumindest auch eine Version mit weißen Speichen. Konnte man bei der Tor schon sehen..

Naja Technisch sind se gleich Gut :D

Mann kann dir Farbe ja auch abpullen hehe !

Algera
30.07.2007, 20:57
Was haltet ihr von den Corima Medium?



Die Corima Medium sind gut, aber nicht so ganz leicht. Sie unterscheiden sich von den Corima Aero nur durch die Speichen, jedenfalls soweit ich weiß. :)

Lightweight
30.07.2007, 22:06
Ja richtig, aber halt nur die Team-Version mit roten Speichen.. :rolleyes: und die passen eben längst nicht an jedes Rad. Die normale Version mit silbernen Speichen gibt es neu in D nicht billiger als 1150 EUR.

Bei den 2008er XXX Lites gibts dann zumindest auch eine Version mit weißen Speichen. Konnte man bei der Tor schon sehen..

Ja, Thomas ?

Ne, Thomas, den Preis, den FunCormer mir zu der Zeit machte, als
die mit den roten verkauft wurden, war deutlich geringer. Deutlich...

Sogar unter der Magischen-Marke...;)

Aber ich hatte zu viel und wollte keine;) :D

Aber, um dich zu beruhigen, war nur einen Satz un der war für Shimano.

zergl1
31.07.2007, 07:02
Hallo

Danke für Eure Antworten!

Weiß jemand den Unterschied zwischen den XXX light mit Carbonnabe und Alunabe?

Ist das nur eine Carbonbeplankung oder ist das überhaupt eine andere Nabe?
Sind die Felgen und das Gewicht gleich?

Gruß

eifelblitz
31.07.2007, 07:46
Das Gewicht mit den Carbon - Naben dürfte etwas geringer sein.

Schau mal in dein Postfach.... Hatte dir ne PM geschrieben !!