PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tufo HiCC Clincher nach ca. 500km hinüber !!



Tux
31.07.2007, 20:00
Hallo,

ich könnte mich so aufregen.......ich hatte einen Riss in der Lauffläche meines Tufo HiCC Clincher, der durch so eine Art Draht verursacht worden ist, der da drin gesteckt ist, keine Ahnung, wie der sich da so reinbohren konnte.
Ich hab dann das Tufo Pannengel reingetan, nach Anleitung wie auf der Tufo-Homepage und als ich heute Mittag losfahren wollte, machte es plötzlich "pffffffffff........" und das Dichtmittel quoll aus dem Riss heraus und die Luft war raus.
Das komische ist, dass ich die ganze Prozedur schon einmal gemacht habe, konnte aber noch so 100km mit dem Dichtgel fahren...nur jetzt hält es nicht mehr,......ich schätze mal, dass sich der Riss noch mehr aufgeweitet hat und das Dichtgel dem Druck (8-9 bar) und der Größe des Risses nicht mehr standhalten kann.

Es ärgert mich eben deshalb, dass ich nur ca. 500km mit den Tufos unterwegs bin und schon jetzt hinüber sind.
Gibt es da bei Tufo so eine Garantie auf nen Schaden ? Bei Conti gabs das mal......
Es wäre echt Schade, habe die Tufos erst vor 4 Monaten gekauft.

Was meint ihr, soll ich mal den Händler anschreiben, ob der die zurücknimmt und austauscht ?

Bin gerade schon enttäuscht von Tufo, dass sich da so schnell was reinbohren kann......:(

Vielleicht habt ihr nen Tipp für mich oder habt ähnliches schon erlebt.

brulp
31.07.2007, 20:10
sowas kann immer mal passieren. hab einen s3 lite am vorderrad am ende einer ausfahrt auch geplättet. zu hause die scherbe entfernt und mir in den finger geschnitten... nach der zweiten dichtgelkur hält er aber :Applaus:

npk
31.07.2007, 20:11
Du hast halt einfach Pech gehabt. Das ist das Risiko bei Schlauchreifen.

Davon abgesehen ist der HiCC eh kein so toller Reifen. Aber das wird dich
jetzt auch nicht trösten. Es ist halt nunmal so, das ein Schlauchreifen, nach
einer Panne im Mülleimer landet. Deshalb fahre ich die auch nur im Rennen.
Ein Stelvio Tubular hält leider auch ohne Panne gerade einmal 500km :(

Du kannst höchstens mal freundlich bei Tufo betteln. Schwalbe ist da
sehr kulant. Einen rechtlichen Anspruch hast du aber nicht.

Tux
31.07.2007, 20:19
sowas kann immer mal passieren. hab einen s3 lite am vorderrad am ende einer ausfahrt auch geplättet. zu hause die scherbe entfernt und mir in den finger geschnitten... nach der zweiten dichtgelkur hält er aber :Applaus:

Ja, das komische ist, dass nach der ersten dichtgelkur er noch gehalten hat, bis gestern, da hat er plötzlich schon ein bisschen Luft verloren und heute quillt das Zeug aus dem Riss raus, auch die 2. Dichtgelkur hat nix gebracht, einfach nur gezischt und Dichtgel rausgequollen.

Ich finde das aber schon, Verzeihung schei***, dass die Lauffläche des Tufo überhaupt nix aushält, da hält der billigste Vittoria Drahtreifen meines Kollegen noch besser. Beim Tufo hats so Druckstellen vom Rollsplitt in der Lauffläche.
Und in der Herstellerbeschreibung wird da extra noch erwähnt, dass die Lauffläche mit Carbon verstärkt ist. So ein Quatsch, das Carbon macht das ganze nur noch weicher.

brulp
31.07.2007, 20:25
also meine tufos sehen nicht so schlimm aus wie neue vittoria reifen nach ein paar km. die kriegen schnitte ohne ende - es geht dank super einlage nur fast nichts durch.

wenn mein neues vr kommt werde ich aber mal die neuen vittoria evo cs triathlon ausprobieren. wobei die sich anfühlen, als würden die gar nichts aushalten, die flanke ist dünn wie papier... einmal einen gulli touchiert und pffff....

npk
31.07.2007, 22:36
Ich fahre die Vittoria Cors Evo CX. Die halten schon einige aus.
Bin damit durch Glasscherben gefahren und das hat die nicht gejuckt.

Auch der ganze Split und Dreck vom Rennen in Bundenthal bei dem Regen hat
den Reifen nichts gemacht. Also da sind die schon super. Nur kleben ist
eine Katastrophe, weil die am Nahtschutzband nicht Rund sondern so komisch keilförmig sind. Lassen sich super schlecht zentrieren und kleben.

Machiavelli
01.08.2007, 07:16
Ich weiß zwar nicht was du dir in den Reifen gefahren hast und wie, aber das hätte dir mit anderen Reifen auch passieren können. Ist auch egal wann es passiert, ob nach 50 oder 5000km. Pech gehabt, Neue kaufen. Meine Tufos HiCC halten jetzt schon 6 -7000 km. Schnitte in der Lauffläche sind schon da, aber das ist normal. Sorry, aber die Tufo jetzt schlecht reden ist zu einfach. Die könnten ja auch sagen: Passen sie auf worüber sie fahren!

MrHalionFear
01.08.2007, 09:08
Mir ist auch gerade ein Tufo CS 33 Special kaputt gegangen - nach etwa 500km Laufleistung. Selbstverständlich war der Ärger zuerst groß, zumal sowohl die HICC als auch die CS 33 die von dir angesprochene Composite Carbon-Einlage besitzen. Auch die Pannenflüssigkeit vermochte das kleine Loch nicht zu stopfen. So ärgerlich es auch ist, aber Reifen sind nun mal Verbrauchsware, die kaputt gehen (können). Egal, ob sie nun 10€ oder 70€ kosten. Jetzt ist wieder die alte Bereifung auf dem Rad...rollt auch gut.

MfG MrHalionFear

Tux
01.08.2007, 13:32
Die erste Aufregung ist jetzt auch wieder vorrüber.

Es muss wohl ein neuer Reifen her. Nur bin ich mir jetzt nicht sicher, ob ich mir nochmal nen Tufo holen soll oder es mal wieder mit Faltreifen+Schlauch probieren soll. Muss ich mir noch überlegen........

Nochmal Danke für euren Beistand ;)

npk
01.08.2007, 13:51
Die erste Aufregung ist jetzt auch wieder vorrüber.

Es muss wohl ein neuer Reifen her. Nur bin ich mir jetzt nicht sicher, ob ich mir nochmal nen Tufo holen soll oder es mal wieder mit Faltreifen+Schlauch probieren soll. Muss ich mir noch überlegen........

Nochmal Danke für euren Beistand ;)

Hole dir normale Faltreifen mit Latexschlauch. Das reicht zum fahren.
Und falls du sie für Rennen brauchst, dann richtige Schlauchreifen :)