PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Licht verbraucht auch ohne Betrieb Strom, was kann ich dagegen machen?



morgengrauen
01.08.2007, 07:25
Hallo!
Bin vor einiger Zeit 1 Stunde bei starken Regen gefahren. Danach ging das Rücklicht mal gar nicht mehr. Mit neuen Baterien gings dann wieder. Jetzt bin ich vielleicht max. 10 Stunden mit den neuen gefahren und schon wieder finster. Vor 3 Tagen habe ich mal Kontrollhalber probiert da gings noch, jetzt finster ohne es gebraucht zu haben.
Kann es sein das die Lampe Strom verbraucht ohne eingeschalten zu sein? Wenn ja was kann ich dagegen machen?
lg

Herr Vorragend
01.08.2007, 10:39
Normal ist das schon mal nicht: ich hatte am MTB (leider geklaut worden :heulend: ) Cateyes dran, da haben die Batterien wenigstens ein paar Monate gehalten. Selbstverständlich abhängig von der Leuchtdauer, ergo Nacht- bzw. Dunkelfahrten. Welche Laternen hast du denn? Ggf. taugen die einfach nixx oder die benutzten Batterien sind grottig oder alt.

Dramato
01.08.2007, 11:10
1) Vielleicht brannte die Lampe ja, ohne daß du es gemerkt hast. (Hatte schon öfter das Erlebnis, daß ich meine Fahrradbeleuchtung einfach in den Rucksack oder die Satteltasche gepackt hatte, und irgendwan hat es geleuchtet)

2) Bei Regen ist es natürlich möglich, wenn die Leuchte nicht gut gedichtet ist, und Feuchtigkeit ins Innere gelangt, daß der Stromkreis geschlossen wird. (bei guten Lampen eher unwahrscheinlich)

3) Im Notfall kannst du natürlich immer die Batterien rausnehmen:D
Ich habe mir für lange Nachtfahrten, wenn ich nicht immer weiß, wie voll meine Batterien noch sind einen Reservesatz in eine Tüte eingeschweißt. Beim Alltag im Rucksack machen die 200g den Bock auch nicht mehr fett. Und wenn mich abends der Rappel packt, und ich nicht weiß, wie lange ich unterwegs sein werde, dann packe ich diesen Batteriepack ins Trikot.

jeffda
01.08.2007, 11:43
Da viele Lampen keinen echten Schalter haben der die Verbindung zur Batterie unterbricht verbrauchen diese immer minimal Strom.
Der Mikrocontroller schaltet aber dann normalerweise in den Sleep-Modus
und verbraucht fast nichts (nA -Bereich).
Also entweder war die Lampe doch versehentlich angeschaltet oder hat
einen ungewöhnlich hohen Standby-Verbrauch.

triass
01.08.2007, 11:48
na, haste du ne sigma cubelight? :D

heatric
01.08.2007, 12:32
Hallo!
Bin vor einiger Zeit 1 Stunde bei starken Regen gefahren. Danach ging das Rücklicht mal gar nicht mehr. Mit neuen Baterien gings dann wieder. Jetzt bin ich vielleicht max. 10 Stunden mit den neuen gefahren und schon wieder finster. Vor 3 Tagen habe ich mal Kontrollhalber probiert da gings noch, jetzt finster ohne es gebraucht zu haben.
Kann es sein das die Lampe Strom verbraucht ohne eingeschalten zu sein? Wenn ja was kann ich dagegen machen?
lg

Ist das Licht auch innen kpl. trocken? Nässe und Dreck können einen relativ guten Leiter bilden.

Bei meinen Tchibo Heizsohlen leuchtet die LED auch noch im ausgeschalteten Zustand, wenn´s beim Fahren
mal wieder nass geworden ist.

Grüße Reinhold

morgengrauen
01.08.2007, 19:32
Hallo!
Danke für eure Antworten. Vielleicht wars innen noch nicht ganz trocken. Ich probiers nochmals mit neuen Baterien und schau mal was sich tut.
Hab die Leuchten jetzt schon 2 Jahre und bis jetzt noch keine Probleme gehabt.
lg

siggi
01.08.2007, 21:11
Hallo!
Danke für eure Antworten. Vielleicht wars innen noch nicht ganz trocken. Ich probiers nochmals mit neuen Baterien und schau mal was sich tut.
Hab die Leuchten jetzt schon 2 Jahre und bis jetzt noch keine Probleme gehabt.
lg

Regenwasser ist destilliert und leitet normalerweise sehr schlecht.