PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kleines Auto mit Platz fürs Radl



Merlin
03.08.2007, 15:49
Wie viel Platz ist eigentlich in den heutigen Kleinwagen?
Kann man zb. in einem Polo oder Peugeot 107 oder was ähnlichem ein Rennrad transportieren. Das ganze natürlich ohne gleich alles zerlegen zu müssen. Laufräder raus sollte reichen.
Wer hat entsprechende Erfahrungen.

L´Ardoisier
03.08.2007, 15:53
Ich hatte mal eine Fiat Cinquecento (Bj. 96) da bekam ich 2 Rennräder mit ausgebauten Rädern rein.

Piqniqa
03.08.2007, 15:53
Ich habe einen Corsa, nicht den ganz Neuen sondern das Vorgängermodell, und da passt mein Rad bei umgeplappter Rücksitzbank problemlos rein.

Ich muss nur das VR rausnehmen. Es bleibt dann auch noch genügend Platz für den ganzen anderen Krempel.

Beast
03.08.2007, 16:00
Toyota Yaris Verso

Drei komplett aufgebaute Räder (Laufräder drin) passen da bei verstauten Rücksitzen locker stehend rein. :Applaus:

CarboRed
03.08.2007, 16:09
Toyota MR2 :)

Laufräder ausbauen und Sattelstütze entfernen :rolleyes:

Banesto
03.08.2007, 16:11
Fiat Punto, vorvorgänger Modell, 2Räder, Gepäck und 4 Leute:Applaus:

Diman
03.08.2007, 16:12
Fiat Punto, vorvorgänger Modell, 2Räder, Gepäck und 4 Leute:Applaus::eek: ja ne is klar.

Diman
03.08.2007, 16:12
http://www.autogazette.de/multimedia/images/2031_1181558705503581.jpg

Banesto
03.08.2007, 16:16
:eek: ja ne is klar.

willste gucken kommen:D

Beast
03.08.2007, 16:20
Fiat Punto, vorvorgänger Modell, 2Räder, Gepäck und 4 Leute:Applaus:

Die Frage war:
Wie viel Platz ist eigentlich in den heutigen Kleinwagen?

Dachgepäckträger zählt also nicht. :D

Diman
03.08.2007, 16:25
Dachgepäckträger zählt also nicht. :D
http://www.adamhansen.com/site_pics/review_l_0015_001.jpg :ä

Banesto
03.08.2007, 16:32
bevor mein Rad aufs Dach kommt nehme ichs lieber auf den Schoß:eek:

Merlin
03.08.2007, 16:37
Toyota Yaris Verso

Drei komplett aufgebaute Räder (Laufräder drin) passen da bei verstauten Rücksitzen locker stehend rein. :Applaus:

Der Yaris Verso ist aber ganz schön hoch.
Ist der auch noch länger als der Yaris ohne Verso?

BMI
03.08.2007, 16:46
Skoda Roomster, 3 müssten gehen. 2 auf sicher.

Ich teste das nächste Woche mal aus ;)

büttgen
03.08.2007, 16:58
Ich habe einen Corsa, nicht den ganz Neuen sondern das Vorgängermodell, und da passt mein Rad bei umgeplappter Rücksitzbank problemlos rein.

Ich muss nur das VR rausnehmen. Es bleibt dann auch noch genügend Platz für den ganzen anderen Krempel.

Danke für die Info. Wollte diese Frage schon fast hier im Forum stellen.

Algera
03.08.2007, 17:31
Wie viel Platz ist eigentlich in den heutigen Kleinwagen?
Kann man zb. in einem Polo oder Peugeot 107 oder was ähnlichem ein Rennrad transportieren. Das ganze natürlich ohne gleich alles zerlegen zu müssen. Laufräder raus sollte reichen.
Wer hat entsprechende Erfahrungen.

Polo: Rückenlehne des Rücksitzes nach vorne klappen, Vorderrad des Rennrads herausnehmen, Rad in das Auto vorsichtig reinlegen. :)

Thunderbolt
03.08.2007, 17:43
Polo: Rückenlehne des Rücksitzes nach vorne klappen, Vorderrad des Rennrads herausnehmen, Rad in das Auto vorsichtig reinlegen. :)


Beim Polo meiner Frau (der mit den vier runden Scheinwerfern) geht Fahrrad gar nicht mit zwei Personen. Da müsste auch das Hinterrad raus.

Also Octavia auf, zwei Räder ohne Ausbauen rein und gut.
Dafür ist da jetzt die Klima nach 100 Tkm hinüber.

CU
Thunder

easyrider
03.08.2007, 18:00
Twingo geht auch super. Laufräder raus und ab in den Kofferraum. Sieht dann aus wie beim Smart (siehe oben).

cone-A
03.08.2007, 18:42
Opel Agila, häßlich wie die Nacht aber ein echtes Raumwunder. Eigentlich eher Lieferwagen als Pkw.

Gruß cone-A

Merlin
03.08.2007, 18:44
Skoda Roomster, 3 müssten gehen. 2 auf sicher.

Ich teste das nächste Woche mal aus ;)

Das ist aber auch so ein grosser ;)
Und mit knapp 7l auf 100Km auch zu durstig.

srix
03.08.2007, 19:13
stark abhängig von der Rahmengröße, oder?
Mein 60er :(
54 meiner Freundin :)
Also: VR raus, Sattel ab, drei Räder IN den Astra + drei Personen + Gepäck und gut ist.

pro99
03.08.2007, 19:15
Der neue Mini Clubman:

http://tinyload.com/3839.jpg

http://www.focus.de/auto/neuwagen/tid-6983/mini-clubman_aid_68095.html

Mit 20.000 EUR aufwärts aber nicht ganz billig...

kolo@post.cz
03.08.2007, 19:31
preisleistung ganz gut (http://www.autoscout24.de/home/newcars/list-newcars-public.asp?onlynewcars=on&make=16360&model=0&lfsearchby=false&eurofrom=0&euroto=0&fuel=2&lfratefrom=0&lfrateto=0&bodycol=0&body=0&cartype=0&hpfrom=0&hpto=0&gear=0&age=0&sort=price&country=&radius=0&zip=&carsperpage=50&action=Suchen)

http://www.1ro.de/bilder/bild2.jpg

oder sowas (http://www.autoscout24.de/NewMarketList.aspx?vis=1&make=65&model=18877&pricefrom=1000&page=1&maxresults=500&results=80&ustate=N&ustate=U&nm=True&sort=price&zipc=D)

101.20
03.08.2007, 19:52
bevor mein Rad aufs Dach kommt nehme ichs lieber auf den Schoß:eek:

:Applaus: :Applaus: :Applaus:

machupu
03.08.2007, 20:17
Hyunday Pony 1.3 Liter, (mit kompleter Campingausrüstung)

Daddy yo yo
03.08.2007, 20:27
also, ich war mal mit meiner schwester über's wochenende in nem wellness-ressort. und weil echte männer beim welnessen ne krise kriegen, musste natürlich das rad mit. :rolleyes: rad + zubehör + 2 personen + gepäck in einem opel corsa (sister's car) mir umgelegten rücksitzen alles kein problem - wär vermutlich auch gegangen, ohne die sitze umzulegen, aber so ging's eben einfacher.

Triplemax
03.08.2007, 20:30
Citroen C2 , 2 komplette Rennräder mit ausgebauten LRS , + 2 Sitzplätze !

BMI
03.08.2007, 20:34
...
Und mit knapp 7l auf 100Km auch zu durstig.
...das ist relativ, momentan hab ich 14l :eek:

Daddy yo yo
03.08.2007, 20:35
ach, der oben gepostete mini ist wohl das dämlichste auto, das ich jemals gesehen habe. :nonono:

alialbert
03.08.2007, 20:47
ach, der oben gepostete mini ist wohl das dämlichste auto, das ich jemals gesehen habe. :nonono:
:Applaus: :Applaus: Richtig!! Sieht einfach verboten aus :Applaus: :Applaus:

Obwohl ich so manches hier erwähnte und gezeigte Auto zur gleichen Kategorie zählen würde :rolleyes:

principia1
03.08.2007, 21:02
Audi A2

npk
03.08.2007, 21:07
Also in meinem Skoda Fabia RS muß ich die Laufräder rausmachen und
die Sitze umlegen. Sonst geht gar nichts.

Deshalb habe ich mir jetzt einen Nissan Qashqai gekauft. Leider ist er
noch nicht da :heulend: Aber ich hab mal im Vorführer getestet.
Rad komplett geht rein wenn man die Sitze umwirft. Wenn Laufräder
raus sind ist es im Kofferraum auch kein Problem.

[k:swiss]
03.08.2007, 21:31
Golf 2 :gut:

Da passten damals zwei Mountainbikes rein..

war ein gutes Auto... :heulend:

...in meinen modernen "Lifestyle" Kombi (w203) passt mich Ach und Krach mein RR rein...:nonono:

büttgen
03.08.2007, 22:06
Golf 2 :gut:

Da passten damals zwei Mountainbikes rein..

war ein gutes Auto... :heulend:

...in meinen modernen "Lifestyle" Kombi (w203) passt mich Ach und Krach mein RR rein...:nonono:

Nur ist ein Golf sehr teuer in der Versicherung. Habe mich letzte Woche mal kundig gemacht. Suche selbt ein kleines Auto um zur Berufschule und mal zu Rennen zu kommen.

alialbert
03.08.2007, 22:10
Nur ist ein Golf sehr teuer in der Versicherung. Habe mich letzte Woche mal kundig gemacht. Suche selbt ein kleines Auto um zur Berufschule und mal zu Rennen zu kommen.
Er meinte einen Golf 2, der beste Golf der je gebaut wurde :Applaus:

Ich hatte so ne Kiste auch mal ca. 2 Jahre als "Übergangsauto". Da bekam man auf einfachste Weise ne Menge rein und er war sehr sehr billig im Unterhalt.

büttgen
03.08.2007, 22:17
Er meinte einen Golf 2, der beste Golf der je gebaut wurde :Applaus:

Ich hatte so ne Kiste auch mal ca. 2 Jahre als "Übergangsauto". Da bekam man auf einfachste Weise ne Menge rein und er war sehr sehr billig im Unterhalt.

Laut Auskunft der versicherung nicht mehr.
Dieser stand auch auf meiner Liste. Er sollte halt billig im Unterhalt sein, weil als Azubi habe ich nicht viel. Habe keine Lust jetzt 3* die Woche mit Bus und Bahn zur Berufschule zu fahren. Stände um 4:30 auf und wäre um 18 Uhr zu Hause.:ü

Beast
03.08.2007, 22:20
Der neue Mini Clubman:

http://tinyload.com/.jpg

http://www.focus.de/auto/neuwagen/tid-6983/mini-clubman_aid_68095.html

Mit 20.000 EUR aufwärts aber nicht ganz billig...

Geil. Ein Leichenwagen für Zwerge. :respekt:

Algera
03.08.2007, 22:23
Nur ist ein Golf sehr teuer in der Versicherung. Habe mich letzte Woche mal kundig gemacht. Suche selbt ein kleines Auto um zur Berufschule und mal zu Rennen zu kommen.

Mit einem Polo liegst Du nicht falsch. :gut:

Wenn ich mein Rad transportieren muß, nehme ich auch immer den Polo. Ist wie ein kleiner Kombi.

Damit läßt sich ein Rad deutlich besser transportieren als mit meinem BMW.

tigger1403
03.08.2007, 22:33
Meine Tochter hat mich mal mit dem Twingo abgeholt weil ich auf einer Tour 2 Reifenpannen hatte, Kofferraum auf, Rücksitzlehne umgeklappt und Rad rein : )

Ist durch die verschiebbare Rückbank auch sonst superpraktisch, Bank hinten für 4 Personen gut Platz, Rückbank vorne guter Stauraum, mehr als so mancher Lifestyler.

Allerdings klappts mit dem Espace noch wesentlich besser, der ist aber nicht mehr ganz den "Kleinen" zuzuordnen.

Twingo? ...Find ich gut!

büttgen
03.08.2007, 22:34
Mit einem Polo liegst Du nicht falsch. :gut:

Wenn ich mein Rad transportieren muß, nehme ich auch immer den Polo. Ist wie ein kleiner Kombi.

Damit läßt sich ein Rad deutlich besser transportieren als mit meinem BMW.

Wäre auch noch eine Alternative, nur mehr als 3000 € darf es nicht kosten.

alialbert
03.08.2007, 22:44
Wäre auch noch eine Alternative, nur mehr als 3000 € darf es nicht kosten.
Hab gerade mal etwas im KFZ Versicherunggedöns rumgemacht und einfach so getan als wäre ich Fahranfänger (wie du?).
Bei nem Golf 2 mit 90 PS, wie ich ihn hatte, kommt man da bei einer Onlineversicherung Allianz 24) auf 2400 € Prämie im Jahr :eek:

Nur mit TK und 300 € SB bei 140% :rolleyes:

Da zahl ich für meinen Crossi etwas weniger, ziemlich genau 2000 € weniger :Applaus: mit Vollkasko :D

arrakis
03.08.2007, 22:47
Also man bekommt doch in jeden Kleinwagen, bei dem man die Rückbank umklappen kann locker 2 Räder und 2 Personen rein.

A-Gurke
03.08.2007, 23:15
Opel Agila, häßlich wie die Nacht aber ein echtes Raumwunder. Eigentlich eher Lieferwagen als Pkw.

Gruß cone-A

Den hat meine Freundin...
Ein schickes Auto sieht wirklich anders aus, aber was da reingeht!!! :eek:
Und schööööön billig in der Versicherung :)

[k:swiss]
03.08.2007, 23:35
Er meinte einen Golf 2, der beste Golf der je gebaut wurde :Applaus:


Ja!!! :) das war ne tolle Kiste. Der hat mich fast Zehn Jahre überall hin gebracht.....(90PS, Golf GT,RP Motor :D )

BTW: Versicherung war nicht so teuer (Zweitwagen/glaube bei 40%), aber die KFZ Steuer wurde leider immer mehr. Dann noch das drohende City Verbot ... das wars leider für Ihn.
Gruss

Glashütte RR
04.08.2007, 01:28
Audi A2
Genau, der ist prima für den Radtransport geeignet.
Vorderräder raus und dann passen 4 Räder hinten nebeneinander rein (ein 5. hätte auch noch gepasst, war aber nicht nötig).
Vorher beiden Rücksitze rausnehmen, dauert keine 3 Minuten. Durch die angenehme Höhe können die Sättel drin bleiben - erspart das lästige Feineinstellen ...
Ach so: Spritverbrauch so um die 6l, wenns sein muß über 200km/h schnell und in 9,2s auf 100. Herz, was willste mehr???
Und in der Pannenstatistik seit Jahren unangefochten auf Platz 1 :Applaus:
Alternative:
EOS, max. 1 Rad, wenn das Dach aufgehen soll, sonst 2. Alle Laufräder raus, Sattel ebenfalls.
Passat Kombi (Model '91): 5 Leute, 2 Räder, Gepäck für 2 Wochen - kein Dachträger! Räder voll zerlegt, incl. Pedale abgeschraubt. Verstellbare Rückbank :Applaus: machts möglich ...
Die Versicherungsprämien der letzten Beiden sind allerdings nicht gerade Anfänger-freundlich :Bluesbrot

Tom4711
04.08.2007, 01:39
preisleistung ganz gut (http://www.autoscout24.de/home/newcars/list-newcars-public.asp?onlynewcars=on&make=16360&model=0&lfsearchby=false&eurofrom=0&euroto=0&fuel=2&lfratefrom=0&lfrateto=0&bodycol=0&body=0&cartype=0&hpfrom=0&hpto=0&gear=0&age=0&sort=price&country=&radius=0&zip=&carsperpage=50&action=Suchen)

http://www.1ro.de/bilder/bild2.jpg

oder sowas (http://www.autoscout24.de/NewMarketList.aspx?vis=1&make=65&model=18877&pricefrom=1000&page=1&maxresults=500&results=80&ustate=N&ustate=U&nm=True&sort=price&zipc=D)

Ist die Frage, was man für eine Leistung erwartet. Ein Auto das im Crashtest schlechter ist als ein Käfer, ist meiner Meinung nach automatisch überteuert.

Der geht mal gar nicht !!!!

101.20
13.08.2007, 00:15
Meine Tochter hat mich mal mit dem Twingo abgeholt weil ich auf einer Tour 2 Reifenpannen hatte, Kofferraum auf, Rücksitzlehne umgeklappt und Rad rein : )

Ist durch die verschiebbare Rückbank auch sonst superpraktisch, Bank hinten für 4 Personen gut Platz, Rückbank vorne guter Stauraum, mehr als so mancher Lifestyler.

Twingo? ...Find ich gut!

Dem kann ich im Großen und Ganzen zustimmen, nur wenn man häufiger mit Rad unterwegs ist, kann das Umgebaue ganz schon nerven, ich zumindest muß hier entweder den Beifahrersitz ganz vorschieben oder auch das hintere Laufrad rausnehmen.

In einen RICHTIGEN Mini passt übrigens auch ein Rennrad, nur sollte man dafür eine gewisse Leidensbereitschaft mitbringen (Laufräder und Stütze müssen raus und eine Decke für die Rücksitzbank ist auch nicht schlecht)

Cyclo Mob
13.08.2007, 07:35
vom platzangebot auch prima ist der Seat Cordoba Vario/ VW Polo Kombi. sind ja beide baugleich. 3 Räder (vr und stütze raus) passen rein wenn ich hinten die breite seite der rückbank umklappe.
relativ sparsam 6,5-7,5 l und nicht so teuer in der versicherung.

jetzt hab ich nen Clio A. da müssen halt beide laufräder raus,dafür bleibt die stütze drinnen.entweder auf die rückbank oder umklappen dann passts längs oder quer rein.
der kostet mich zwar 70€ mehr versicherung im jahr,verbraucht aber noch weniger und kostet auch weniger steuer.

bat2.1
13.08.2007, 09:00
http://www.adamhansen.com/site_pics/review_l_0015_001.jpg :ä

:Applaus:

aliben
13.08.2007, 10:01
Kurz meine Erfahrungen zum Thema Kleinwagen und Radtransport (immer mit dem MTB getestet):

Nur VR ausbauen, Sattelstütze runter bei umgeklappter Rückbank:
BMW 1er,
A3 (2 Türer, Sportback sogar noch mit 2 Mitfahrern),
Opel Corsa,
Seat Arosa (Kein Beifahrer mehr möglich),
Golf 3,4

VR, HR raus, Lenker drehen:
Smart fortwo (trotzdem noch Beifahrer möglich)

Zum Vergleich:
MB E-Klasse Limo: VR un HR raus
Perfekt: CLK Cabrio: Dach auf, Rad komplett auf die Rückbank...

Oli

fatzke
13.08.2007, 10:27
Der 'neue' Yaris, Verso gibt es ja nicht mehr neu. In dem Neuen hat man eine ebene Ladefläche von 1,35m ein Rennrad in Rahmengröße mitte-mitte 58cm geht ohne Ausbau der Räder ins Auto wenn man den Lenker einschlägt und das Vorderrad in den hinteren Fußraum läßt, für weite Strecken aus Sicherheitgründen Vorderrad ausbauen.

drivebyshouter
13.08.2007, 17:17
Angeblich der grösste Kofferaum seiner Klasse: Honda Jazz

Merlin
13.08.2007, 17:21
Der 'neue' Yaris, Verso gibt es ja nicht mehr neu. In dem Neuen hat man eine ebene Ladefläche von 1,35m ....

Länge oder Breite ?

alialbert
13.08.2007, 17:31
Der 'neue' Yaris, Verso ...
Und so sieht er aus

http://toyota20032004.free.fr/images/japon/toyota/2003_yaris_verso_4.jpg

:eek: :eek: Ein absolutes :ybel: mittel

Wenn ich das mal sagen darf :D

jambo
13.08.2007, 17:34
Lancia Musa 1,9 mj Platino

http://www.fiatauto.at/images/Modelle/lancia/MPV/musa5.jpg

sehr sehr praktisch wg. verschiebbarer und voll wegklappbarer Rücksitze und dazu einfach bildschön und selten, dabei preiswert und supersolide, allerdings reichen die geplanten 3000,- € nicht, auch nicht für einen Gebrauchten. Der "Hit" ist wg. der Bauhöhe, man kann das RR einfach ohne Vorderrad aufrecht hinter die Vordersitze stellen... einfach Tür auf, Rad rein - Rad raus, fertig ist die Laube, ganz ohne umklappen, umräumen, umbauen und sonstigem Gerödel.

JB

DanRacer
13.08.2007, 17:42
Und so sieht er aus

http://toyota20032004.free.fr/images/japon/toyota/2003_yaris_verso_4.jpg

:eek: :eek: Ein absolutes :ybel: mittel

Wenn ich das mal sagen darf :D

Das ist allerdings der "alte" Yaris Verso, wird nicht mehr produziert. ;)


Du hast ansonsten aber vollkommen recht, sieht absolut Schei*** aus!

froschkoenig
13.08.2007, 18:49
In meinen Madzda Demio passen auch 2 Räder mit teilweise ausgebauten Rädern

fatzke
15.08.2007, 10:31
1,35m in der Länge, die Breite müßte ich messen.

feldrijder
15.08.2007, 13:14
Mein Tip...VW Lupo 3 L....

2 Räder samt Zubehör ohne großen Stress. Kraftstoffverbrauch...je nach Gasfuss...2,7- 5 Liter auf 100 km... :Applaus:

fatzke
15.08.2007, 15:37
Von dem Lupo würde ich mal gerne ein Foto sehen mit den Rädern drin !
Rahmengröße 42 mit 26" ? :D
Ich bin mal Lupo gefahren, man war das ein Akt, Räder raus und dann tüfteln das Rad in den Kofferaum zu fädeln.
Ok, zwei Räder und das Auto fernsteuern geht natürlich auch ... :D, obwohl bei Rahmengröße 42 kann man die Sitze ganz nach vorne schieben ...

Nee, mal im Ernst wie schafft man das ?

Merlin
15.08.2007, 15:37
1,35m in der Länge, die Breite müßte ich messen.

Bitte gerne.

fatzke
15.08.2007, 15:42
Ok, Heuteabend lege ich mal den Zollstock in den Karren !
Dein Wunsch ist mir Befehl ... ;)

So bin mal schnell mit dem Meßwerkzeug ans Auto.

Länge 135cm
Breite zwischen den Radkästen 100cm
Radkästen laufen schräg an im mittel sind sie etwa 20cm hoch
Über den Radkästen im mittel 125cm breit
Über der Rücksitzbank gemittelt durch ausgeformte Seitenteile etwa 134cm breit

Um Dir ein besseres Bild machen zu können mein Rad ist von äußeren Kante des großen Kettenblattes bis zur Satteloberfläche am Sattelrohr entlanggemessen 94cm von der äußeren Kante des Hinterrades bis zur mitte der Achsaufname der Vordergabel sind es etwa 135cm, dieses Rad bekomme ich ohne Ausbau der Räder ins Auto, es handelt sich um den Yaris der neuen Modelreihe (Jahr 2006)

Hoffe ich konnte damit helfen. Ich hätte frühstens am Wochenende Zeit mal ein Foto mit Rad im Kofferraum zu machen.

Gruß fatzke

holle
16.08.2007, 08:53
Ich hatte mal eine Fiat Cinquecento (Bj. 96) da bekam ich 2 Rennräder mit ausgebauten Rädern rein.

stimmt!

Merlin
16.08.2007, 15:46
Ok, Heuteabend lege ich mal den Zollstock in den Karren !
Dein Wunsch ist mir Befehl ... ;)

So bin mal schnell mit dem Meßwerkzeug ans Auto.

.... es handelt sich um den Yaris der neuen Modelreihe (Jahr 2006)

Gruß fatzke

Vielen Dank fürs Messen. :Applaus: :Applaus: :Applaus:
:proost:

Das könnte mein nächstes Auto werden, wenn mich das jetztige mal im Stich lässt.

fatzke
16.08.2007, 15:53
Nix zu danken. Ich habe genau das Spektakel auch hinter mich gebracht, sollte ein Kleinwagen sein, wollte aber ohne große Aktion das Rad transportieren.
Ich habe alles was in Frage kam zur Probe gefahren, immer auf dem schnellsten Weg nach Hause, Kofferraum auf, Rückbank um, Rad rein, zurück zum Händler :D,
Der Yaris is' etwas gewöhnungsbedürftig, aber ein sehr funktionelles Auto, würde den Wagen jederzeit wieder kaufen, sehr alltagstauglich und relativ günstig in der Unterhaltung.

Merlin
16.08.2007, 16:00
Der Yaris is' etwas gewöhnungsbedürftig, aber ein sehr funktionelles Auto, ....

Wie ist das zu verstehen.

fatzke
16.08.2007, 17:13
Wenn Du bisher einen Tacho mit Zeiger hattest und Du plötzlich mitten auf dem Amaturenbrett ein Mäusekino hast, muß man sich irgendwie dran gewöhnen ;)
Fahrwerk und Fahrverhalten ist ohne jede Kritik, man hat das Gefühl in einem größeren Wagen zu sitzen, Bremsen hervorragend hat wohl auch einen Test gut abgeschnitten, Spritverbrauch liegt zwischen 6 bis 7 Litern je nach Fahrweise und Witterung und Bereifung, aber dies ist bei allen Karren so. Ich fahre den Benziner mit 87PS, er könnte etwas mehr Durchzug haben, vorallem im direkten Vergleich mit VW hat man zumindest Subjektiv das Gefühl, da könnte etwas mehr gehen, aber im Alltagsbetrieb durch die Stadt über die Landstraße fällt es nicht auf.
Wenn Du jung und ungestühm bist und nicht nur auf dem Rad alles gibst, dann solltest Du den Diesel kaufen, der muß wohl richtig gut gehen. Lohnt sich bei meiner Kilometerleistung aber nicht. Privat fahre ich mittlerweile nicht mehr soviel und für die Firma gibt es einen Firmenwagen.
Ich war wirklich skeptisch vor dem Kauf, bin privat bisher immer nur deutsche Autos gefahren und in der Firma alles von Audi bis Mercedes und auch Toyota allerdings Avensis, ich bin bisher sehr zufrieden, Inspektionen sind weit von den Überteuerten VW, gut ich fahre den Wagen jetzt ca. 15 Monate warten wir mal noch 3 Jahre ab ;) Übrigens 3 Jahre Garantie hat er sowieso und man kann für kleines Geld auf 5 jahre verlängern.
Ich erwähne jetzt einfach nochmals das Wort Fahrrad, damit es hier keinen Mecker gibt, von wegen ist das hier ein Autoforum oder was :D
Gruß fatzke