PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : HAC4 Durchschnittspuls



pässesammler
04.08.2007, 11:44
Bei meim HAC4 hab ich das Problem das der Durchschnittspuls einer Tour sich scheinbar nicht aus der kompletten Tour, sondern nur aus der letzten ca halben bis eine Stunde errechnet. Das heißt wenn ich eine längere Tour von mehreren Stunden fahre und dann die letzten Minuten einen höheren Puls habe (mein Hausberg) steigt der Durchschnittspuls der kompletten Tour nochmal deutlich an(bis zu 5 Schläge). Rechnerisch ist das meiner Meinung nach nicht möglich, kennt jemand mit einem HAC4 das Problem???

Profiamateur
04.08.2007, 16:56
Kauf Dir einen Polar, dann hast Du das Problem nicht mehr!

markus matthias
04.08.2007, 17:12
Bei meim HAC4 hab ich das Problem das der Durchschnittspuls einer Tour sich scheinbar nicht aus der kompletten Tour, sondern nur aus der letzten ca halben bis eine Stunde errechnet. Das heißt wenn ich eine längere Tour von mehreren Stunden fahre und dann die letzten Minuten einen höheren Puls habe (mein Hausberg) steigt der Durchschnittspuls der kompletten Tour nochmal deutlich an(bis zu 5 Schläge). Rechnerisch ist das meiner Meinung nach nicht möglich, kennt jemand mit einem HAC4 das Problem???

Das Problem hatte ich damals auch, fiel mir erst auf als ich am Lago maggiore Urlaub machte und zum Schluß meiner Touren einen 10 km Anstieg zu bewältigen hatte. Hatte dann bis zu 15 Schläge Unterschied zwischen der Hactronic Software und dem Hac4. Eine Nachfrage bei ciclosport damals erbrachte, daß eher die Daten der Software stimmen als die der Uhr.

pässesammler
04.08.2007, 18:45
Das Problem hatte ich damals auch, fiel mir erst auf als ich am Lago maggiore Urlaub machte und zum Schluß meiner Touren einen 10 km Anstieg zu bewältigen hatte. Hatte dann bis zu 15 Schläge Unterschied zwischen der Hactronic Software und dem Hac4. Eine Nachfrage bei ciclosport damals erbrachte, daß eher die Daten der Software stimmen als die der Uhr.


Danke! Mir ist bisher noch nie aufgefallen dass sich die Werte der Software und des HAC4 unterscheiden weil ich nicht nach jeder Tour gleich die Daten auslese, aber Hauptsache die Software stimmt einigermaßen!

BMC2006
05.08.2007, 07:42
Kauf Dir einen Polar, dann hast Du das Problem nicht mehr!

Weiß ja nicht, was du für einen fährst, aber ich habe mir natürlich - verrückt wie ich bin - den neuen CS 600 gekauft und musste feststellen, dass die Leute von Polar Höhenmeter nur rechnen, wenn es mindestens 5 am Stück sind - ich weiß, hier sind ja fast nur Bergfahrer unterwegs, die über einen solchen Zustand lachen.

Aber es ist so, wenn du die Daten des Polar in eine Excelliste ausliest und dann die Höhenmeter ausrechnest - geht ja relativ simpel - dann stellst du fest, dass da immer mehr herauskommen, als der Polar angibt.

Kann eigentlich bei dem Teilchen nicht sein, oder ? Ansonsten gebe ich dir aber recht - ist ein geiles Teilchen.

Profiamateur
05.08.2007, 11:56
Weiß ja nicht, was du für einen fährst, aber ich habe mir natürlich - verrückt wie ich bin - den neuen CS 600 gekauft und musste feststellen, dass die Leute von Polar Höhenmeter nur rechnen, wenn es mindestens 5 am Stück sind - ich weiß, hier sind ja fast nur Bergfahrer unterwegs, die über einen solchen Zustand lachen.

Aber es ist so, wenn du die Daten des Polar in eine Excelliste ausliest und dann die Höhenmeter ausrechnest - geht ja relativ simpel - dann stellst du fest, dass da immer mehr herauskommen, als der Polar angibt.

Kann eigentlich bei dem Teilchen nicht sein, oder ? Ansonsten gebe ich dir aber recht - ist ein geiles Teilchen.


Fahre auch den CS600. Ist mir noch gar nicht aufgefallen, werde das mal beobachten. Cool ist die w.i.n.d.-Technologie: keine Störungen durch irgend welche Hochspannungsleitungen, ICE-Trassen, Trams oder Erdkabel,... Bin sehr zufrieden mit dem Teil

BMC2006
06.08.2007, 06:28
Fahre auch den CS600. Ist mir noch gar nicht aufgefallen, werde das mal beobachten. Cool ist die w.i.n.d.-Technologie: keine Störungen durch irgend welche Hochspannungsleitungen, ICE-Trassen, Trams oder Erdkabel,... Bin sehr zufrieden mit dem Teil

Das fällt einem auch eigentlich nur dann auf, wenn man in leicht welligem Gelände unterwegs ist. Wenn du in den Alpen einen langen Anstieg fährst, dann kommt das natürlich nicht zum Tragen. Wenn du aber hier mal drei und da wieder vier Höhenmeter fährst, dann sind die zwar in der Excel-Liste zu sehen, wenn man beispielsweise ein Speicherintervall von 5 Sekunden eingestellt hat, der Polar addiert diese Höhen aber nicht auf, weil er das immer erst dann tut, wenn 5 Höhenmeter "voll" sind.

Wie gesagt, eher ne Kleinigkeit, das könnte man aber programmtechnisch schnell in den Griff bekommen.

Ralphi
06.08.2007, 08:40
Das fällt einem auch eigentlich nur dann auf, wenn man in leicht welligem Gelände unterwegs ist. Wenn du in den Alpen einen langen Anstieg fährst, dann kommt das natürlich nicht zum Tragen. Wenn du aber hier mal drei und da wieder vier Höhenmeter fährst, dann sind die zwar in der Excel-Liste zu sehen, wenn man beispielsweise ein Speicherintervall von 5 Sekunden eingestellt hat, der Polar addiert diese Höhen aber nicht auf, weil er das immer erst dann tut, wenn 5 Höhenmeter "voll" sind.

Wie gesagt, eher ne Kleinigkeit, das könnte man aber programmtechnisch schnell in den Griff bekommen.

Ich denke mal, dass dieses Verhalten durchaus gewollt ist. Eine Googlesuche nach Höhenmesser und Hysterese liefert einiges interessantes (näheres kann man hier z.B. nachlesen):
http://www.spessart-biker.de/forum/viewtopic.php?t=333

Ralphi

Smile
06.08.2007, 08:44
macht ja auch keinen Sinn jeden Gullydeckel mit in den HM zu addieren... :rolleyes:

Beast
06.08.2007, 08:45
Kauf Dir einen Polar, dann hast Du das Problem nicht mehr!

:rolleyes: