PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : welche bremse?



brulp
16.08.2007, 20:24
hallo,

seit über zwei jahren fahre ich eine campa veloce bremse, allerdings ist die bremswirkung trotz verschiedener felgen und beläge besonders auf carbon nicht wirklich gut. alu klappt wunderbar, ich wünsche mir vor vorne aber eine sehr direkte bremse, zumal ich nur zeitfahrbremshebel benutze.

meine veloce ist zudem noch single pivot und ich suche wie gesagt etwas richtig schön bissiges in der art meiner xt v-brake. :Angel:


am liebsten hätte ich ja die mavic ssc, da ich aber keinen schnellöffnungshebel mehr besitze sollte die neue bremse zumindest diesen besitzen, damit das wechseln der laufräder mal viel schneller geht, als ständig einen bremsschuh abzuschrauben.

welche könnt ihr mir empfehlen? preislich sage ich mal um die 100€ - bis ca. 130 €, mehr sollte es nicht sein. die farbe sollte schwarz sein. :rolleyes:

wie gesagt, sie muss besser bremsen als meine veloce, einen schnellöffnungshebel besitzen und in dem preisbereich liegen. gibt es da überhaupt bremsen oder soll ich einfach die veloce weiter fahren?

gefallen tut mir natürlich die cane creek, die liegt aber 100 € über meinem limit, im limit wäre nur die fsa energy... los jungs und mädels, helft mir :D

Oimrausch
16.08.2007, 22:12
Eine der schönsten Bremsen ist für mich die 2006er Record - beim BP München derzeit für 139,- Flocken, ganz knapp über Budget aber dafür halt mit Sahnehäubchen :) Gruß!

Oops, Edit sagt, die hat keinen Schnellöffner .... braucht man sowas unbedingt :confused: naja, bei Speichenbruch sicher nicht schlecht (5mm Inbus in der Rückentasche tuts aber auch ;) ), ansonsten kann man doch mit dem Stellrad arbeiten. Schönheit muss halt etwas leiden :D

gregi78
16.08.2007, 22:14
Die Mavic SSC packt zu wie die S..... :D Sie hat eine sehr lange einstellschraube, die auch leicht geht. Das reicht zum öffnen der Bremse locker aus !!

brulp
16.08.2007, 22:15
das mit dem rad funktioniert leider nicht so gut, da meine laufradsätze unterschiedliche felgenbreiten haben und wenn ich es so einstelle, dass es halbwegs funktioniert kann ich die bremsbeläge gerade mal halb runter fahren... alles nicht das wahre. :(

aber zu dem preis.... das wäre ja mal was, schwarz, record und campa.... hmmm, dann stellt sich mir die frage ob record oder mavic ssc :rolleyes:

im grunde hast du recht, es geht auch so, nur angenehm ist etwas anderes, ich wechsel nämlich öfter mal die laufräder und ich habe keine lust von 0 bar zu pumpen, das dauert ;)

brulp
16.08.2007, 22:16
danke gregi, das klingt doch sehr Sehr SEHR gut - hmmmm mavic :Applaus:

Puddingbein
16.08.2007, 22:17
schwarz mit Hebel: 9fach 105, da dual-pivot sollte sie besser sein als deine single-pivot Veloce, billiger als 130€ ist sie auch, die Spanne kannst Du ja in Bremsschuhe und Bremsbelege investieren, ob sie dir an dein Campa-Rad kommt musst Du entscheiden...

brulp
16.08.2007, 22:19
danke, aber eine shimano sollte es nicht sein. ich fahre zwar einen ziemlichen misch masch, aber shimano - ne danke. ;)

bremsschuhe und beläge habe ich bereits ganz viele hier, fahre entweder corima für carbon oder eben koolstop dual oder lachs im training.

Puddingbein
16.08.2007, 22:32
Ich hatte schon gedacht dass Du die einfachste lösung schon verworfen hattest.
na gut noch nen paar Vorschläge:
http://www.tektro.com/02products/08r750.php
oder
http://www.tektro.com/02products/08r570.php
oder
http://www.tektro.com/02products/09r725.php
oder

Du nimmst einfach ne schwarze mini-v-brake von campa:D

brulp
16.08.2007, 22:35
danke sehr für die links, aber bist du die tektros schonmal gefahren? ich habe über die tektro bremsen in verschiedenen foren viel schlechtes gelesen, deshalb möchte ich mich von denen etwas distanzieren.

ach ja, die mini v-brake geht nicht, dafür habe ich keinen platz (51cm rahmen, sehr kurzes steuerrohr, vorbau ganz unten)...

Puddingbein
16.08.2007, 22:39
Ein Kollege (~80kg) fährt eine billige mit den gaanz langen Schenkeln am Winterrad. Er kommt damit klar findet sie nicht so gut wie die Campas mit den kurzen, aber hatte noch keine Probleme. Bei den Vergleichen die ich bisher kenne wurde die Tektros immer ggüber anderen DualPivot bremsen als schlechter eingestuft, daher habe ich noch die Hoffnung, dass sie ggüber eine Single besser abschneiden. Ausserdem sind mir nur noch diese eingefallen, die deine Kriterien erfüllen...

brulp
16.08.2007, 22:45
danke für die info, darüber habe ich natürlich nichts gelesen... hmmm, bei der mavic oder der record wüsste ich aber was ich habe.

in der preisregion wäre auch noch die cane creek scr-5, aber über die findet man auch nicht gerade viele infos und das bei so einem wichtigen teil wie den bremsen. :(

aber über eine sattelstütze gibt es dafür tausende meinungen... ich versteh das nicht...

Puddingbein
16.08.2007, 22:57
Weil, bis auf die Leichtbaufraktion, fast alle Campa oder Shimano fahren. Zu dem leichten Bremsen findet man ja auch was nur warum sollte man sonste ne Bremse wechseln, wenn nicht aus Gewichtsgründen? Die von den großen "tun" es ja und Fremdfabrikate werden nur bei Billigrennern und bei tlw. bei Cannondale eingesetzt (Coda die gibts glaub ich auch in schwarz aber ich weiß nicht mehr wo die die zukaufen). An billibrennern sind wir nur billigbremsen daher fehlt einfach der Kreis der die Dinger fährt. Und wie Du schon sagtest, ne Bremse ist sicherheitsrelevant, da probiert man nicht so gerne neues aus.

Frühradler
16.08.2007, 23:46
Ich fahre seit zwei Monaten die Tektro R740 mit Koolstop Belägen. Im Vergleich zu Bekannten, die Dura Ace bzw. Record fahren, konnten wir keine wesentlichen Unterschiede in der Performance feststellen.
Ich denke es kommt im Wesentlichen auf die Beläge an.
Für 60€ wiegt das Paar 285g Brutto - da kommen Campa und Shimano nicht mit.

brulp
17.08.2007, 07:15
gib mir mal bitte einen tip wo es die zu kaufen gibt, selbst bei ebay ist keine 740/750 drin...

edit: hab schon, gibts bei rose für 84 €.... hmmmm

Oimrausch
17.08.2007, 08:46
Ich fahre seit zwei Monaten die Tektro R740 mit Koolstop Belägen. Im Vergleich zu Bekannten, die Dura Ace bzw. Record fahren, konnten wir keine wesentlichen Unterschiede in der Performance feststellen.
Ich denke es kommt im Wesentlichen auf die Beläge an.
Für 60€ wiegt das Paar 285g Brutto - da kommen Campa und Shimano nicht mit.

Eigenartigerweise ist selbst die Katalogangabe 327g :rolleyes: und selbst die sind i.d.R. tendenziell optimistisch. Gewichtsangaben bei Shimano und Campa sind immer mit Schuhen und Belägen, liegen also in ganz ähnlicher Region. Die Frage ist doch, ob man sich Tektros mit 'toller' Echt-Carbonoptik ans Rad schrauben will, wenns für einen guten Fuffi mehr was vom Allerfeinsten gibt. Gruß!

OFG
17.08.2007, 08:55
Du könntest ja auch einfach nen schmaleren Reifen draufziehen und dann benötigst Du diese Schnellspannfunktion auch nicht!!! ;)

Ich bin Fahrer von Campa Chorus und Mavic SSC und von der Bremsleistung her bin ich da von der SSC etwas verwöhnt. Bei Campa benötige ich mehr Kraft, da find ich meine XTR-Canti Bremsanlage fast überzeugender.

Also, ich würd sagen hol dir die SSC und das mit dem Reifenwechsel ist wie schon Beschrieben mit der Zugstellschraube kein Problem, dauert auch nicht länger als den Hebel am Ergo zu drücken. :ä

Gruss OFG

brulp
17.08.2007, 09:07
danke für die tipps, dann wird es jetzt wohl doch die mavic ssc :Applaus:


Du könntest ja auch einfach nen schmaleren Reifen draufziehen und dann benötigst Du diese Schnellspannfunktion auch nicht!!!

ich fahre schon 21mm... 19mm wäre dann doch etwas zu dünn, nur damit es passt. ;)


ps: verkauft jemand eine mavic ssc in gutem zustand? ;D

zielscheibe
17.08.2007, 09:09
Hi,

Die TEKTRO R 740 gibts bei RPD (http://radplan-delta.de/rennradteile/rennradteile.html) für 60 Euro, besser als eine Single-Pivot Bremszange sollten sie schon sein.


...Eigenartigerweise ist selbst die Katalogangabe 327g :rolleyes: und selbst die sind i.d.R. tendenziell optimistisch. ..

hmm, ich seh da was von 138g (http://www.tektro.com/02products/08r750.php) je Bremse, RPD gibt sie mit 285g im Paar an, eigentlich verkauft der Mann seine Waren mit realen Gewichten (nachgewogen).

tabasco
17.08.2007, 09:45
Die Mavic SSC packt zu wie die S..... :D

kann ich nicht bestätigen. ich fahre record bremsen (2005 & 2006) und manchmal mein bike mit den mavic (DA beläge auf Campa LRS). gegenüber
den record können die mavic in keinster weise mithalten..ich würde sie sofort gegen ein paar 06er chorus oder record mit wertausgleich eintauschen !

OFG
17.08.2007, 09:52
kann ich nicht bestätigen. ich fahre record bremsen (2005 & 2006) und manchmal mein bike mit den mavic (DA beläge auf Campa LRS). gegenüber
den record können die mavic in keinster weise mithalten..ich würde sie sofort gegen ein paar 06er chorus oder record mit wertausgleich eintauschen !

Dann liegt das wohl an den Belägen... Hattest Du die original Mavic-Beläge schon mal drin??? Ich fahr die Campa Chorus 06 und die Mavic SSC auf Mavic Kysrium und dies mit wesentlich besserem Bremsverhalten bei der SSC!!!

Frühradler
17.08.2007, 12:13
Bezüglich der Frage des Gewichts der Tektro R740 Bremse:

HR-Bremse 106g + Koolstop 34g
VR-Bremse 111g + Koolstop 34g

Macht zusammen 140g+145g=285g alles zusammen.
Die Bremszangen sind von hinten teilweise hohl, dadurch entsteht die Gewichtsreduktion.

Ich habe sie bei Radplan Delta für 60€ zzgl. Versand 7,50€ gekauft.

Da alle Dual Pivot Bremsen ein sehr ähnliches Verhältnis von Kraft zu Lastarm haben, denke ich dass die von den Teilnehmern subjektiv festgestellten Unterschiede zwischen Campa, Shimano, Mavic etc. an folgenden Faktoren liegen:

Bremsbeläge, Ausrichtung der Beläge, Felgenoberfläche,
Zugreibung....

Natürlich werden Dual Pivots nie die Bremskraft einer V-Brake erzielen.

gregi78
17.08.2007, 12:20
Mir fällt grad noch was ein: Nimm Zugeinstellhülsen die man in die Züge mit einbaut. Von Jagwire gibts die hab ich in meinem Crosser.
Dann hast du 2 mal zum Einstellen(Öffnen), an der Bremse und am Einsteller. Damit bekommst du jede Bremse weit genug auf !
Ich hab diese hier: Modell CHA035 ( weiter unten )
http://www.jagwireusa.com/en/adjusters.html
Und hol dir die Mavic in der Bucht ! Sind die besten Bremsen und auch am schönsten!

gregi78
17.08.2007, 12:25
Bezüglich der Frage des Gewichts der Tektro R740 Bremse:

HR-Bremse 106g + Koolstop 34g
VR-Bremse 111g + Koolstop 34g

Macht zusammen 140g+145g=285g alles zusammen.
Die Bremszangen sind von hinten teilweise hohl, dadurch entsteht die Gewichtsreduktion.

Ich habe sie bei Radplan Delta für 60€ zzgl. Versand 7,50€ gekauft.

Da alle Dual Pivot Bremsen ein sehr ähnliches Verhältnis von Kraft zu Lastarm haben, denke ich dass die von den Teilnehmern subjektiv festgestellten Unterschiede zwischen Campa, Shimano, Mavic etc. an folgenden Faktoren liegen:

Bremsbeläge, Ausrichtung der Beläge, Felgenoberfläche,
Zugreibung....

Natürlich werden Dual Pivots nie die Bremskraft einer V-Brake erzielen.

Das Stimmt doch mal gar nicht. Also ich stell meinen Renner jederzeit aufs Vorderrad (mach das auch am Motorrad auch gern :D ) und das schon ohne übermässige Handkraft ( Mavic SSC mit grünen Swissstop )

Oimrausch
17.08.2007, 13:01
Bezüglich der Frage des Gewichts der Tektro R740 Bremse:

HR-Bremse 106g + Koolstop 34g
VR-Bremse 111g + Koolstop 34g

Macht zusammen 140g+145g=285g alles zusammen.
Die Bremszangen sind von hinten teilweise hohl, dadurch entsteht die Gewichtsreduktion.

Ich habe sie bei Radplan Delta für 60€ zzgl. Versand 7,50€ gekauft.

Da alle Dual Pivot Bremsen ein sehr ähnliches Verhältnis von Kraft zu Lastarm haben, denke ich dass die von den Teilnehmern subjektiv festgestellten Unterschiede zwischen Campa, Shimano, Mavic etc. an folgenden Faktoren liegen:

Bremsbeläge, Ausrichtung der Beläge, Felgenoberfläche,
Zugreibung....

Natürlich werden Dual Pivots nie die Bremskraft einer V-Brake erzielen.

Beim Thema bleiben: es geht hier wegen der Optik um eine schwarze Bremse, und das ist die 750er mit Carbonmäntelchen, die eben etwas mehr wiegt. Auf diese Bremse bezieht sich auch meine zitierte Rose-Katalogangabe, Herstellerseite schreibt ca. 150g je Bremse. RPD bietet die 750auf der Webseite nicht an, wird somit wohl teurer als 60 Flocken.

Die generelle Einstufung, alle DP funzen auf ähnlichem Niveau, kann ich nicht bestätigen, so ist z.B. eine andere Billig-Bremse, die WCW Break Muscle von Rose, eine völlige Fehlkonstuktion, bei der sich die Arme gegenseitig in der Bewegung hemmen können -> Schrott!

Gruß!