PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Felgen bohren bei Radplan Delta



Gandalf
17.08.2007, 22:09
Hat schon mal jemand bei Radplan Delta Felgen bohren lassen ?
Wie seid ihr mit dem Ergebnis zufrieden, sind die Löcher an ihren vorgesehenen Positionen, sind sie gleichmäßig ausgerichtet, sind sie entgratet?

charles
17.08.2007, 22:40
Der Herr Moskopp macht das gut, das ist gewiss.

Rosen
17.08.2007, 22:49
Hat schon mal jemand bei Radplan Delta Felgen bohren lassen ?
Wie seid ihr mit dem Ergebnis zufrieden, sind die Löcher an ihren vorgesehenen Positionen, sind sie gleichmäßig ausgerichtet, sind sie entgratet?

Selber noch nicht bestellt, aber ich stand mal daneben als er das machte.
Der Moskop hat echt ein Händchen für sowas.

:Angel:
Rosen

philischen
17.08.2007, 23:08
Hm... auch wenn ich jetzt als Doofi da stehe... Bei was für Felgen macht man das? Was gibts da? Und warum? (Oder nur, dass man die Lochzahl selber wählen kann)

Bitte um Aufklärung :confused:

Noize
17.08.2007, 23:14
Hm... auch wenn ich jetzt als Doofi da stehe... Bei was für Felgen macht man das? Was gibts da? Und warum? (Oder nur, dass man die Lochzahl selber wählen kann)

Bitte um Aufklärung :confused:

Wenn du vom Felgenhersteller die Felge ohne Löcher kriegst, wie der Herr Moskopp, dann kannst du dir die Lochzahl selber reinbohren, grad so wie du Lust drauf hast..

philischen
17.08.2007, 23:20
Könnt ich dann als Bsp ein Mavic Open Pro LRS in 20/24 aufbauen???

varenga
17.08.2007, 23:27
Er hat auch eine 31mm Felge, die nur 450g wiegt, aber nicht (oder nicht mehr) einzeln rausrücken will, verdammt.

Deswegen muß ich mal anfragen wegen einem 20/24 Loch Satz.

Einmalig ist halt, daß man die Wunschlochzahl von 4 oder 6 verschiedenen Speichen hat.

Vorteil: Man kann so ziemlich jede, die man zuhause rumliegen hat, einfach verbauen.

Nachteil: Nicht wirklich billiger als die Qualitätsfelgen von Mavic, DT etc. Sondern eher teurer. Hab ne 20/24er Kombi für Schlauchreifen, da wollte er (ohne Felgengrundpreis) 70 Cent pro Loch! Also 44x70 Cent, also allein schon mal 30 Euro für NICHTS, nämlich für Löcher:Applaus:

Geöst sind die Felgen natürlich auch, das darf man nicht vergessen. Aber mir gefällt der Customizing-Gedanke und die Beratung ist auch erstklassig.

Felgenversand kostet nen Tenner.

Gruß,

Varenga

philischen
17.08.2007, 23:35
Ok... Gut zu wissen. Das mit dem 20/24 war nur so als Beispiel gedacht. Aber interessant hört sichs schon an :Applaus:

varenga
17.08.2007, 23:39
Tja, so sah das mal aus vor einiger Zeit bei Radplan-Delta mit der "Wunderfelge", die ich seitdem nie wieder so gesehen habe...

http://web.archive.org/web/20070330022833/www.radplan-delta.de/aero/avantgarde.html

Weiß jemand, wo es die Felge mit 31 mm sonst noch geben könnte?

Gruß,

Varenga

Gandalf
18.08.2007, 09:14
Nachteil: Nicht wirklich billiger als die Qualitätsfelgen von Mavic, DT etc.
Deswegen werde ich das wahrscheinlich bleiben lassen.
Bei der Variante, die ich im Auge hatte, käme ich auf 62€ für eine Felge, das ist mir zu fett.

dual
18.08.2007, 09:28
Tja, so sah das mal aus vor einiger Zeit bei Radplan-Delta mit der "Wunderfelge", die ich seitdem nie wieder so gesehen habe...

http://web.archive.org/web/20070330022833/www.radplan-delta.de/aero/avantgarde.html

Weiß jemand, wo es die Felge mit 31 mm sonst noch geben könnte?

Gruß,

Varenga

Die Felge ist von KinLin. Gibt es unter anderem hier zu kaufen: http://store.interlocracing.com/caae70rim.html oder auch hier: http://fairwheelbikes.com/index.php?main_page=index&cPath=24&zenid=94f0439048b8bff7ff3d631a5fb937fd Ich habe einen LR Satz mit den Felgen in 20/24, die sind super. Wiegen echte 455 Gr.

Prometeo
18.08.2007, 09:56
http://fairwheelbikes.com/index.php?main_page=index&cPath=24&zenid=94f0439048b8bff7ff3d631a5fb937fd Ich habe einen LR Satz mit den Felgen in 20/24, die sind super. Wiegen echte 455 Gr.

Wie schwer bist Du? Würde mich gegebenenfalls mittelfristig für einen Satz mit 16/20Loch interessieren. Dies bei 60kg. Hält das? Oder muss ich mit 60kg auf 20/24 Loch gehen?

dual
18.08.2007, 10:30
Wie schwer bist Du? Würde mich gegebenenfalls mittelfristig für einen Satz mit 16/20Loch interessieren. Dies bei 60kg. Hält das? Oder muss ich mit 60kg auf 20/24 Loch gehen?

Ich wiege 75 Kg. Die Felge ist sehr steif und verträgt ne Menge Speichenspannung. Ordentlich gespeicht wird 16/20 bei 60 Kg auf jeden Fall in Ordnung gehen.

varenga
19.08.2007, 02:22
Die Felge ist von KinLin. Gibt es unter anderem hier zu kaufen: http://store.interlocracing.com/caae70rim.html oder auch hier: http://fairwheelbikes.com/index.php?main_page=index&cPath=24&zenid=94f0439048b8bff7ff3d631a5fb937fd Ich habe einen LR Satz mit den Felgen in 20/24, die sind super. Wiegen echte 455 Gr.

Tja, das war wieder mal klar, daß sich kein deutscher Händler findet oder sonstige innerhalb des zivilisierten Europas...

Blöd halt, wenn man dann netto für ne einzelne Felge 80 Euros zahlt, Versand und Tralala mitgerechnet...

Wahrscheinlich wär das ne Marktlücke, als Amerikaner einfach nur Zeugs ohne Ende zu bestellen (natürlich aus USA) und dann gewinnbringend weiterzuverkaufen nach Europa, Australien oder sonstwohin, wo es die ganzen Verrückten gibt, die sich Zeugs aus der ganzen Welt zusammen sammeln.

Viele Grüße

Varenga

Prometeo
19.08.2007, 07:32
Es ist unverständlich dass es diese Felgen in Europa nicht gibt. Und Alexrims gerade noch dazu. In Zeiten der totalen Globalisierung ...

Von dt wird man abgespeist mit einer 580 Gramm Felge. Aber an den Niobium Felgen sieht man dass es geht, wenn man nur will.

Gandalf
27.08.2007, 19:55
Selber noch nicht bestellt, aber ich stand mal daneben als er das machte.
Hast du auch gesehen, wie er die Bohrungen angerissen hat (die Positionen auf der Felge markiert hat)?

xrated
27.08.2007, 20:35
Geöst sind die Felgen natürlich auch, das darf man nicht vergessen.

Sind sie nicht.
Ich habe meine Felgen auch selbst gebohrt, war ganz schön Aufwand die Markierungen in gleichen Abständen anzubringen. Das bohren selbst ist mit einem Bohrständer und einer verstellbaren Halterung schnell gemacht.

Rosen
27.08.2007, 21:11
Hast du auch gesehen, wie er die Bohrungen angerissen hat (die Positionen auf der Felge markiert hat)?

Nein.
Er hat mir zwar die Werkzeuge gezeigt,
aber die Art und Weise ihrer Benutzung
hab ich nicht gesehen. Sicher ist nur,
dass Herr Moskop das alles ausrechnet
und mit Hilfe von Eigenentwicklungen anreist.

:Angel:
Rosen

Gandalf
27.08.2007, 21:54
Sicher ist nur,
dass Herr Moskop das alles ausrechnet
und mit Hilfe von Eigenentwicklungen anreist.

Für meine Felgen scheint er bloß einen dicken Edding und einen zweiten, nicht ganz so dicken Edding gefunden zu haben, mit entsprechendem Ergebnis.

Ich schicke die Felgen zurück, mal sehen wie's ausgeht.

varenga
27.08.2007, 22:28
Hab eine ungewöhnliche Eigenart entdeckt bei einer 18-Loch-Bohrung.

Keine gleichmäßiger Abstand, sondern eher ein großzügiges "Pair Spoking". Nicht wirklich so, daß es einem gleich ins Auge springt, aber eben nicht alle 20° ein Loch, sondern ein bißchen anders.

Nicht, Felge wird natürlich NICHT entgratet, soll man ja auch nicht.

Ansonsten: Meine Felgen haben bisher gut gehalten, was jetzt aber nicht nur am Herrn Moskopp liegen sollte, sondern ursächlich der Felge zu verdanken ist :)

Bin mal gespannt, ob er mir einen 20/24-Loch Laufradsatz aufbaut mit den 31mm Niobium Felgen.... Und was eine Felge kosten wird. Schmerzgrenze sind natürlich 60 Euro, alles andere ist Wahnsinn!

Hat er Euch auch auf die Zeit nach der Eurobike vertröstet?

Gruß,

Varenga

Gandalf
11.09.2007, 20:49
So,
hier mal ein paar Fotos mit Gründen, weswegen ich die Felgen zurück schicke:
http://flickr.com/photos/7580334@N05/

Die Delta-Fans werden das Ergebnis OK finden und technisch völlig ausreichend.
Qualitätsbewußten Radlern wird die Art der Durchführung und das Ergebnis genauso gegen den Strich gehen wie mir.

Ich bin mit Radplan Delta so verblieben, dass ich zwei neue ungebohrte Felgen bekomme, falls meine zurückgeschickten Felgen unversehrt bei Radplan Delta ankommen.
Hoffentlich passiert da nix beim Auspacken :D

Noch vergessen:
@ Rosen:
Auf meine Nachfrage hin hat mir Herr Moskopp geschrieben, dass er keinerlei selbstentwickelte oder sonstige Vorrichtungen benützt, sondern alles von Hand anreißt, körnt und bohrt.
Einer von euch beiden hat da Mist erzählt.

Und nach seiner Aussage bohrt er alle seine Felgen für seine Produktion mit derselben Genauigkeit wie meine Felgen auf den Bildern :eek:

Meine Vorgabe war übrigens das:
http://img520.imageshack.us/img520/9127/bohrzeichnungsj3.th.jpg (http://img520.imageshack.us/my.php?image=bohrzeichnungsj3.jpg)

roamer
11.09.2007, 20:53
Der Link funktioniert bei mir net.

dual
11.09.2007, 21:17
Bin mal gespannt, ob er mir einen 20/24-Loch Laufradsatz aufbaut mit den 31mm Niobium Felgen.... Und was eine Felge kosten wird. Schmerzgrenze sind natürlich 60 Euro, alles andere ist Wahnsinn!

Hat er Euch auch auf die Zeit nach der Eurobike vertröstet?

Gruß,

Varenga

Die Felge ist wohl nicht ganz leicht zu kriegen. Auf meine musste ich knapp 2 Monate warten. In den Reynolds Solitude und noch ein paar System LR wird die auch verbaut, und ist sehr begehrt bei Einspeichern (außer D).

Gandalf
11.09.2007, 21:18
Ich hab's oben geändert, es sollte jetzt funktionieren.

dual
11.09.2007, 21:19
So,
hier mal ein paar Fotos mit Gründen, weswegen ich die Felgen zurück schicke:
http://flickr.com/photos/7580334@N05/



Die Löcher sitzen teilweise nicht mittig? Sieht irgendwie nach Kraut und Rüben aus... keine schöne Arbeit.

Gandalf
11.09.2007, 21:30
Die Abstände der Löcher sind überhaupt nicht gleichmäßig.
Ich habe für die Fotos die beiden Felgen so nebeneinander gesetzt, dass zwei Löcher auf einer Höhe sind. Die anderen beiden Löcher sollten auch auf einer Höhe sein.

vanolmen
11.09.2007, 22:51


gruss ralph

Rosen
12.09.2007, 06:40
@ Rosen:
Auf meine Nachfrage hin hat mir Herr Moskopp geschrieben, dass er keinerlei selbstentwickelte oder sonstige Vorrichtungen benützt, sondern alles von Hand anreißt, körnt und bohrt.
Einer von euch beiden hat da Mist erzählt.


Ich weiss nicht was du ihn gefragt hast. Aber ich habe gesehen wie er die Felgen zum Bohren in eine "Vorrichtung" stellt. Vermutlich ist der Begriff "Dritte Hand" eine bessere Beschreibung.

Wenn Du mich fragen würdest, ob das eine Maschine oder eine wie auch immer geartete Lehre zur passgenauen Ausrichtung einer Felge ist, dann hätte ich vermutlich "nein" geandwortet.

Ich versichere dir auch, dass er nicht mit einem Massband am Inneren der Felge entlangt läuft und die Positionen anreist. Soweit ich mich erinnern kann hatte er dafür auf seiner Werkbank ein Vorrichtung, die die Positionen der Löcher anzeigt. Ob das Hauptmerkmal dieses "Gerätes" jetzt eine gespannte Schnur oder eine schmales Blech war, kann ich dir nicht mehr sagen. Aber auf meine Nachfrage sagte Herr Moskop, dass er diese "Hilfskonstruktion" eben genau dazu benutzt. Das alles war vor mindestens 1,5 Jahren. Ob derartige Gerätschaften heute noch benutzt werden ist mir unbekannt.

Möglicherweise hat keiner von uns beiden Mist erzählt, du Nase.

Für etwaige Missverständnisse entschuldige ich mich hiermit.

Die Felgen sehen tatsächlich nicht sehr gut aus. Bin neugierig, ob und wie du das besser machen kannst.

:Angel:
rosen

Gandalf
12.09.2007, 21:04
Bin neugierig, ob und wie du das besser machen kannst.
Mir schwebt eine Reißnadel oder was ähnliches anstatt eines 3mm dicken Filzstiftes vor.