PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 2fach mtb-kurbel am renner??



dermitdemradfährt
19.08.2007, 18:35
so, das hier geht an die bastler und exoten :D

und zwar hab ich vor, an mein rennrad für die alpen eine modifizierte mtb-kurbel hinzubauen; allderdings nur mit 2 kettenblättern, 29/44

hab das nämlich neulich an nem c´dale mountainbike gesehn und fand das auch recht vernünftig fürs rennrad; dann brauchts kein langes schaltwerk plus 34er ritzel
hab sowas aber in keinem shop gefunden; deswegen hab ich mir überlegt, ne 3fach-kurbel umzubauen
hat das schon mal jemand versucht?
funktioniert das mit der kettenlinie und mit dem umwerfer?
und muss ich da sonst noch was beachten, z.b. unterlagsscheiben bei der blattmontage am stern?

bin mal gespannt auf eure antworten...

141p
19.08.2007, 19:08
Hallo,

ich hatte mal kurze Zeit so was ähnliches dran. War eine Cannondale Kurbel für Oktalink 29/44(dadurch brauchte ich nur die Kurbel umstecken). Sollte auch noch günstig zu finden sein. Umwerfer etwas tiefer platziert, das wars. Hat einwandfrei geschaltet. Kettenschräglauf war etwas stärker, da die ganze Kombi etwas weiter rechts ist.
TA und ich glaube FRM bieten solche 2-fach Kurbeln an. Bei TA könntest du auch den Spider bei Bedarf auf anderen Lochkreis tauschen und mit der Achslänge eine genaue Anpassung vornehmen.
Beim Umbau 3- auf 2-fach musst du halt auf die Kettenlinie aufpassen. Evtl. kürzeres Innenlager (falls nicht Integral) und dann evtl. die Aufnahmen für das 3. Blatt wegfeilen (kommt sonst etvl. an die Kettenstreben).

Georg

PAYE
19.08.2007, 19:16
Vielleicht schaust du mal auf die Seite von radplan-delta.de . Dort solltest du wohl genügend exotische Abstufungen finden bzw. kannst dich bei Interesse telefonisch beraten lassen.

Soweit ich deine Anliegen verstehe, willst du an der Triple Kurbel vom MTB das kleine wie das mittlere KB belassen und das größte KB entfernen. Das wird dann optisch sicherlich "suboptimal" aussehen am Kurbelstern.
Kettenlinie dürfte eher unproblematisch sein, maximal am kleinsten Ritzel ist dann ziemlicher Kettenschräglauf. Q-Faktor ist bei MTB-Kurbel nach meiner Erfahrung mind. 1 cm breiter als bei RR-Triple Kurbel (um 135mm Hinterbau bei kürzeren Streben bedienen zu können).

dermitdemradfährt
19.08.2007, 19:29
besten dank schon mal für die schnellen antworten

mhh, die t.a. gäbs in der abstufung, kostet aber 190 tacken :( , da reicht mein studentenbudget leider nicht dafür

die cannondale/coda-kurbel wäre schon meine referenz; vielleicht hat die noch jemand übrig?

@payne: nee, ich würd das mittlere blatt rausschrauben...und dann das große 44er an die stelle vom 32er einsetzen; müsste doch gehn, oder?

mhh, das mit dem q-faktor ist natürlich nicht der hit, aber das sollte ja nicht so schlimm sein

cluso
19.08.2007, 20:28
Bin Forumsyeti so ähnlich gefahren.

Hab von meinem Mounti die Kurbel umgebaut und dabei das kleinste Kettenblatt entfernt.
Mit dem kleinen Blatt hätte ich zumindest bei meinem Rahmen Probleme mit der Kettenstrebe bekommen.

Ging eigentlich recht gut. Musst halt den Umwerfer anders einstellen und die Kettenlinie verschlechtert sich ein wenig. Diese Verschlechterung habe ich nicht gemerkt, da ich die meiste Zeit die 34/25 "Übersetzung" benutzten musste. :quaeldich

dermitdemradfährt
19.08.2007, 20:49
beim kleinsten blatt? :eek: was hast du denn für nen rahmen?
dürfte doch eigentlich nicht streifen:hmm:

cluso
19.08.2007, 21:39
beim kleinsten blatt? :eek: was hast du denn für nen rahmen?
dürfte doch eigentlich nicht streifen:hmm:

Ehrlichgesagt habe ich es nicht ausprobiert, aber so vom Schauen hätte nicht viel gefehlt. :ü

Fabian
19.08.2007, 22:09
Die besagte Cannondale-Kurbel (Coda Expert EX²) ist auf 2-fach "optimiert" und nicht einfach eine 3fach-Kurbel mit 2 Blättern.
Cannondale verwendete damals für die 3fach-Version das XTR-Lager (Achslänge 112,5 mm) und für die 2fach die Ultegra-Patrone (BB-6500, Achslänge 109,5 mm). Für die Gewichtsfreaks wäre auch noch das Dura-Ace Lager möglich. (-50 g). Die Idee ist also gar nicht so dumm. :respekt: :quaeldich
Bei Ebay sollte es noch die ein oder andere Kurbel geben. Oder bei einem Cannondale-Händler, der die Teile in der Kruschtkiste liegen hat.

z.B.
http://cgi.ebay.de/Cannondale-CODA-Kurbeln_W0QQitemZ180150910333QQihZ008QQcategoryZ10 0240QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

EDIT: Ich habe grad nochmal im CD-Bikearchiv geschaut, das XTR wurde nur bei den Topmodellen verbaut, ansonsten halt 105 und Ultegra.
EDIT2: Ich hab noch was auf meiner Festplatte gefunden...:lupe:

dermitdemradfährt
19.08.2007, 22:13
rat mal wer da schon geboten hat :rolleyes: ...

ja, das teil wär optimal, da müsst ich nicht mal das lager tauschen; kurbel dran, umwerfer n stückle runter und rauf auf die bergeeeeee

dermitdemradfährt
19.08.2007, 22:17
Die Idee ist also gar nicht so dumm.

aber nicht dass jetzt jeder sowas haben will und mir das gute stück wegschnappt :eek::D ...

jörgl
19.08.2007, 22:19
rat mal wer da schon geboten hat :rolleyes: ...



Der geübte Ebay-Stratege gibt sein Angebot in den letzten 20 Sekunden ab und hilft nicht noch zusätzlich, den Preis in die Höhe zu treiben....

dermitdemradfährt
19.08.2007, 22:23
man kann ja schon mal ansprüche melden; schreckt spaßbieter ab, die bis 5 € mitbieten und denen s dann zu teuer wird

dermitdemradfährt
20.08.2007, 22:39
5,55 €..blöde spaßbieter...:D

Joey
20.08.2007, 22:46
Also ich habe noch so ein Coda (Expert?) Teil mit 29/44 und Gebrauchsspuren für 109 mm Oktalink. Wer's will, soll sich melden, preislich werden wir uns schon einig. Prinzipiell genial, baut allerdings fast so breit wie eine MTB 3-fach Kurbel, deswegen liegt sie schon lange rum.

dermitdemradfährt
20.08.2007, 22:51
hast pn :D

Thomas H
21.08.2007, 09:42
Wenn es Vierkant sein soll, dann würde ich TA empfehlen.

Am MTB fahre ich eine TA Vega mit LK 94 mm und 29/44.
Mit Campa 9fach Umwerfer und SRAM X-9 Trigger schaltet das System super.


Fürs Rennrad könnte sich die TA Camira mit dem 94mm Spider wegen des besseren Q-Faktors anbieten.
(Weil Du dann eine Rennrad-2fach-Kurbel hast, auf der du ein 29er Kettenblatt fahren kannst

Schau mal bei Radplan delta unter Lochkreis 94 mm nach.

dermitdemradfährt
21.08.2007, 18:21
danke nochmal für den radplan-tip; riesen-auswahl, net schlecht, der laden

ja, ich find die ta ´s prinzipiell schon super, nur ists leider absolut nicht meine preis-region...:heulend:
ne xt-kurbel samt innenlager kriegste in der bucht für um die 50 € :eek: , das wär theoretisch die günstigste möglichkeit, sich sowas zusammenzubasteln; nur würds wahrscheinlich :5bike: aussehn
ich will die kurbel ja nicht fürn dauereinsatz, sondern "nur" für längere pässetouren in den alpen; da ist der q-faktor auch nicht so dermaßen wichtig...