PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Novatec Laufrad



principia RSL 5
22.08.2007, 18:10
hallo,
ich möchte mir demnächst ein laufrad mit mavix reflex felge novatec nabe und dt revolution aufbauen.

ich habe aber nirgends die maße dieser nabe gefunden. vielleicht wär ja jemand so freundlich und könnte mir die speichenlänge ausrechnen.

wie oft würdet ihr die speichen kreuzen ?? (pro und contra)

mfg

Oimrausch
22.08.2007, 19:40
Novatec Light HR: Naben-Teilkreis links und rechts 49 mm, Flanschabstand links 36 mm, rechts 18 mm, Speichenloch knapp 3 mm; VR: Naben-Teilkreis 38 mm, Flanschabstand 34 mm.

ERD von der Reflex Felge rausmessen und los gehts z.b. mit spokes calculator bei DT, bisserl mußt schon selber machen :D .

Ich habe hinten übrigens beidseitig 2-fach gekreuzt (28-Loch, 58 mm Felge). Bei einer Reflex Felge würde ich persönlich auf 32-loch/3-fach gehen um ein stabiles LR zu bekommen. Gruß!

Oimrausch
22.08.2007, 19:54
DT spokes calculator sagt übrigens ERD 605 mm für Mavic Reflex clincher. Gruß!

Domi
22.08.2007, 19:59
Genau das selbe Laufrad habe ich voriges Jahr auch aufgebaut!
Ich habs 3-Fach gekreuzt damit es steifer ist und auch was aushält! (Renn-LRS)

Uve
22.08.2007, 20:03
ERD von der Reflex Felge rausmessen und los gehts z.b. mit spokes calculator bei DT, bisserl mußt schon selber machen :D .


ERD ist 616mm lt. http://www.fa-technik.adfc.de/Komponenten/Felge/FelgeHersteller.html

falls Du noch ne 32loch Felge suchst ... ich hätte eine übrig....

principia RSL 5
22.08.2007, 20:54
ich liebe das forum !!!!

habe schon eine 36 loch felge !

aber was bedeutet bitte 2 fach und dreifach :confused: kann mir da leider nix drunter vorstellen.

stimmt erd der reflex tabular 613 ?

xrated
22.08.2007, 21:00
Novatec Light HR: Naben-Teilkreis links und rechts 49 mm, Flanschabstand links 36 mm, rechts 18 mm, Speichenloch knapp 3 mm; VR: Naben-Teilkreis 38 mm, Flanschabstand 34 mm.

ERD von der Reflex Felge rausmessen und los gehts z.b. mit spokes calculator bei DT, bisserl mußt schon selber machen :D .

Ich habe hinten übrigens beidseitig 2-fach gekreuzt (28-Loch, 58 mm Felge). Bei einer Reflex Felge würde ich persönlich auf 32-loch/3-fach gehen um ein stabiles LR zu bekommen. Gruß!

3mm wäre wohl etwas zuviel des guten.
Und das mit dem ERD messen ist sehr fehleranfällig. Vor allem weil dieser Begriff sehr oft falsch verwendet wird. Die einen geben jeweils an bis zu den Enden der Speiche und die anderen den Felgenboden wo der Nippel aufliegt.

Selbst verschiedene Nippel machen +-1mm aus.

orca
22.08.2007, 21:04
Bei 2fach kreuzen die Speichen einander 2 mal, bei 3 fach eben 3 mal.
Der Vorteil bei häufigen Kreuzungen ist, dass Kräfte über die Berührungspunkte auf die benachbarten Speichen verteilt werden können. Es entsteht ein dynamisches Kräfteverhältnis. Solche Laufräder fahren sich im direkten Vergleich zu radial eingespeichten wesentlich komfortabler (vorausgesetzt, die Spannung der Speichen ist der Sache angemessen).

Felgendurchmesser würde ich selbst messen...

2fach bietet imo keine Vorteile gegenüber 3fach, außer optische (Geschmacksache). Ich persönlich würde 3fach wählen. 4fach geht bei der Flanschhöhe der Naben sicher noch, bietet technisch aber keine wirklichen Vorteile mehr, ist aufwändiger einzufädeln und optisch Geschmacksache.

Uve
22.08.2007, 21:06
aber was bedeutet bitte 2 fach und dreifach :confused: kann mir da leider nix drunter vorstellen.

schau mal hier .... http://www.smolik-velotech.de/laufrad/06einsp.htm.... ist besser wie/als wir dir das jetzt erklären :D :D

Gruß und viel Erfolg beim Aufspeichen

-Uve-

principia RSL 5
22.08.2007, 21:13
also ich hab jetzt 2 verschiedene angaben :

orca sagt :
Naben-Teilkreis li. 48.00 mm re. 48.00 mm
Abstand Flansch li. 38.00 mm re. 18.00 mm
Ø-Speichenloch 2.00 mm

----> links 296 rechts 294

oimrausch sagt:
Novatec Light HR: Naben-Teilkreis links und rechts 49 mm, Flanschabstand links 36 mm, rechts 18 mm, Speichenloch knapp 3 mm

-----> links 295 rechts 293

ist der mm egal ??

orca
22.08.2007, 21:17
Ich habe beim Calc nur 2mm Durchmesser reingetippt, weil in das Feld was reinmuss...
sind über 2mm, aber wohl eher weniger als 3!
Mit den 2mm Speichen kommst Du da ohne Probleme durch, ob 2,3mm noch so gut passen, müßte man ausprobieren, aber das hast Du ja nicht vor, oder?

Je nach Rechner mißt man M-M, Außen-Außen oder Innen-Innen oder was-weiss-ich-wie.


Kriegst von ein und demselben Speichenhersteller Speichenlängen idR nur im 2mm Abstand... Also gut auf- oder abrunden, dann paßt es.

Wenn Du unsicher bist: selbst nachmessen, dann weißt Du auch, wer Schuld ist, wenn es nicht paßt ;)

principia RSL 5
22.08.2007, 21:21
jetzt bin ich komplett durcheinander !

principia RSL 5
22.08.2007, 21:24
Ich habe beim Calc nur 2mm Durchmesser reingetippt, weil in das Feld was reinmuss...
sind über 2mm, aber wohl eher weniger als 3!
Mit den 2mm Speichen kommst Du da ohne Probleme durch, ob 2,3mm noch so gut passen, müßte man ausprobieren, aber das hast Du ja nicht vor, oder?



das macht keinen unterschied im endergebnis !

orca
22.08.2007, 21:30
das macht keinen unterschied im endergebnis !

...sollte nur angemerkt sein, dass ich den Speichenlochdurchmesser nicht exakt angegeben habe mit meinen 2mm.

Durcheinander?
Wirklich sicher bist Du eh nur, wenn Du es selbst misst...
Wo liegt das Problem?
Immerhin habe ich mit meiner Rechnung den LRS zum stehen gebracht.

principia RSL 5
22.08.2007, 21:42
in dem fall würde ich es mit 296 und 294 probieren.
@orca hast du die speichenlänge auch selber ausgerechnet ??

orca
22.08.2007, 21:49
in dem fall würde ich es mit 296 und 294 probieren.
@orca hast du die speichenlänge auch selber ausgerechnet ??

Bei keinem meiner selbsteingespeichten LRS hätte ich das Vermessen anderen überlassen.
Einen Fehler, den ich mache, kann ich kontrollieren und daraus lernen.

Gehört für mich außerdem zum LR selbst aufbauen dazu :)

principia RSL 5
22.08.2007, 22:11
kannst du mir mal die formel geben ?

orca
22.08.2007, 22:16
Rechnerische Ermittlung der Speichenlänge (http://www.smolik-velotech.de/laufrad/05speich.htm#Speichenl%E4ngen): Wurzel aus L = r1² + r2² + w² - 2r1 x r2 x cos ß minus -1/2 y

DT und Sapim Rechner sind aber, nach meiner eigenen Erfahrung, recht zuverlässig.

Wenn man dann noch die Felge kennt und evtl. Toleranzen einschätzen kann (Nippelsitz angesenkt usw.), dann paßt das.

xrated
22.08.2007, 23:04
Das ganze muss wirklich auf 1mm genau gerechnet werden, denn 2mm sind schon zuviel Abweichung.

Rechne mal mit 2.6mm Speichenlochdurchmesser. Kannst du mit einem 2.5er Bohrer evtl. durch Näherung ermitteln. Wenn die Speiche 2mm hat, dann wird das ganze um 0.3mm länger. Nur am Rande angemerkt.

Bei den Naben rate ich dir mit einem Messschieber den Abstand der Speichenlöcher zu messen (Nabenteilkreisdurchmesser), von Loch Mitte bis Loch Mitte (so als würdest du die Diagonale messen). Das ist neben dem ERD der wichtigste Parameter.
Das ganze findest du da:
http://www.novatec.com.tw/novatec/english/p_racing.php?c1=2&c2=5
unter P.C.D
Achtung, es gibt 3 verschiedene Modelle!
Der Abstand Flansch zu Mitte ist nicht so kritisch, sollte aber schon nicht all zu sehr abweichen.

Laut dem Bild komme ich auf links 295 / rechts 293

Oimrausch
23.08.2007, 07:41
ERD ist 616mm lt. http://www.fa-technik.adfc.de/Komponenten/Felge/FelgeHersteller.html

falls Du noch ne 32loch Felge suchst ... ich hätte eine übrig....

Das ist wohl der ERD für die SR-Variante, meine Angabe bezog sich auf Draht. Gruß!

Oimrausch
23.08.2007, 07:43
ich liebe das forum !!!!

habe schon eine 36 loch felge !


Dann bitte auch ins Erstposting schreiben, dann muss man nicht über gelegte Eier grübeln :rolleyes: ;) Gruß!

xrated
23.08.2007, 12:32
Bei 36Loch ergibt es 290/292mm mit 49mm Teilkreisdurchmesser.