PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fahrradkoffer - taugt der Rose was?



Optimus
24.08.2007, 07:43
Hi,

ich will mir aufgrund schlechter Erfahrungen mit einer Airline einen Hartschalenradkoffer zulegen. Preislich sollte es nicht zu abgehoben sein. Welchen empfehlt ihr?
Taugt der von Rose (http://www.roseversand.de/output/controller.aspx?cid=155&detail=10&detail2=6781) was?

Danke,

Clemens

Laitwait
24.08.2007, 08:24
Ich hab den von Rose selbst, ist meiner Meinung nach alles andere als empfehlenswert! Nach meiner 1. Reise waren zwei schlösser schon kaputt, und so richtig vertrauen tu ich denen auch nicht wenn sie geschlossen sind.

Würd mir besser einen anderen kaufen!

CarbonSports
24.08.2007, 08:30
Was Bikekoffer angeht bin ich auf einer Mission :D Ich hab schon so viele kaputt gekriegt (bzw. die Airlines...), dass ich immer und immer wieder auf "the one and only" hinweisen muss:

http://www.bikebag.de/de/index.php?op=content&m=5&s=4

Allerdings sehr teuer in der Anschaffung.... Aber immer noch billiger als alle 3-4 Flüge einen neuen kaufen zu müssen, auch wenn z.T. die Airline den Schaden erstattet (viel Papierkrams und Nerven und Zeit).

Der hält jetzt schon seit über 2 Jahren und das waren min. 40-50 Flugstrecken mit dem Teil. Als mal 2 Rollen kaputt waren, haben die mir sogar ohne Nachfrage 4 (!) neue Rollen ohne Berechnung geschickt.

PS: Ich hab nix mit denen zu tun, ich bin nur 100% überzeugter Kunde...

Optimus
24.08.2007, 08:52
hm - können andere die Erfahrungen bestätigen? Der Rosekoffer ist in der 3. generation, soll verbessert worden sein...
Wie sieht es noch mit dem Koffer von bike-components aus?
Wollte eigentlich nicht groß über 200,- kommen...

Optimus

arrakis
24.08.2007, 09:19
Was Bikekoffer angeht bin ich auf einer Mission :D Ich hab schon so viele kaputt gekriegt (bzw. die Airlines...), dass ich immer und immer wieder auf "the one and only" hinweisen muss:

http://www.bikebag.de/de/index.php?op=content&m=5&s=4

Allerdings sehr teuer in der Anschaffung.... Aber immer noch billiger als alle 3-4 Flüge einen neuen kaufen zu müssen, auch wenn z.T. die Airline den Schaden erstattet (viel Papierkrams und Nerven und Zeit).

Der hält jetzt schon seit über 2 Jahren und das waren min. 40-50 Flugstrecken mit dem Teil. Als mal 2 Rollen kaputt waren, haben die mir sogar ohne Nachfrage 4 (!) neue Rollen ohne Berechnung geschickt.

PS: Ich hab nix mit denen zu tun, ich bin nur 100% überzeugter Kunde...

Sehr cooles Teil, genau so stell ich mir einen Radkoffer vor! 600 € sind natürlich nicht gerade wenig. Was wiegt denn das Monster? Die Idee, den Koffer auch als Montageständer benutzen zu können finde ich auch ziemlich geil.

kolo@post.cz
24.08.2007, 09:20
würde diesen kaufen (http://www.pezcyclingnews.com/default.asp?pg=fullstory&id=2345)
http://www.tricosports.com/images/Ironcase.jpghttp://www.rebelbike.com/bazar/images/large/2007-07-24-14-30-16.jpg
http://www.pezcyclingnews.com/photos/tech/trico/trico-bike.jpg
http://www.tricosports.com/

CarbonSports
24.08.2007, 09:42
Sehr cooles Teil, genau so stell ich mir einen Radkoffer vor! 600 € sind natürlich nicht gerade wenig. Was wiegt denn das Monster? Die Idee, den Koffer auch als Montageständer benutzen zu können finde ich auch ziemlich geil.

Habs noch nicht auf der Waage gehabt aber sooo schwer ist der gar nicht.
Allerdings passt dermaßen viel rein, dass er schon deswegen sehr schwer werden kann. Ich hatte mal 1 Bike, 4 Laufräder, gesamte Radklamotten incl. Schuhe/helm etc. drin und noch 4 Paar Schuhe und 4 Kisten Riegel (natürlich nicht nur für mich...) und sonst noch jede Menge Zeugs wie Bücher etc.

Da wog das Teil komplett 58 kg :D

Laurant
24.08.2007, 11:24
hat schon jemand den ELITE Vaison?

http://www.elite-it.com/jsp/c-Prodotti.jsp?ID=0020402