PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Risse in einer FSA Carbon Pro Kurbel



Weihnachtsmann
24.08.2007, 15:03
Hallo,

Das nur als Erfahrungsbericht:

Ich hab mir im Februar eine FSA Carbon Pro gekauft mit Isis Innenlager.

Erstens hat das Isislager angefangen zu knacken. Meist lief es aber gut, war irgendwie nur manchmal.

Dann als zweites lief die Kurbel nicht ganz rund (hat etwas geeiert). Auch nach abmontieren und wieder festmachen war das Problem noch da.

Und drittens habe ich sie eben abmontiert um sie einzusenden und mir sind mehrere Risse aufgefallen:

Einmal rund um dieses Loch wo das Innenlager reinkommt (auf der Kurbelinnenseite). Und zweitens neben den besagtem loch, also auf der Seite der Kurbel.

Die Risse sind zumindest im Lack zu sehen, aber irgendwo müssen die ja herkommen, also denke ich schon dass die Kurbel beschädigt ist.

Also kauft euch keine FSA Kurbeln aus Carbon mit Isis Innenlager;-) <<<< ok so?
Hoffe mal ich bekomme Ersatz in form einer Ultegra oder so...

K,-
24.08.2007, 15:08
Also kauft euch keine Carbonkurbeln ;-)
...
Deine Erfahrung scheint aber eher die Ausnahme zu sein. Jedenfalls habe ich noch keinen Fred in der Richtung gesehen.

M*A*S*H
24.08.2007, 15:15
falsch - es muss heissen : kauft Euch keine FSA Kurbeln...;) gerade mit ISIS ziemlicher Mumpitz...




Also kauft euch keine Carbonkurbeln ;-)
...

Weihnachtsmann
24.08.2007, 15:41
Ich kenn Zwei denen die Kurbel gebrochen ist... einmal am Pedal einmal am Innenlager.

Ich kann mir vorstellen dass die Fertigungstolleranz bei Carbon nicht so gut ist. Vielleicht sind die Matten nicht immer an der richtigen Stelle oder so...

Ansonsten wusste ich auch vorher das ISIS schlecht ist. Nur ne Carbonkurbel für 100€ ist schon ok...

TKun
24.08.2007, 15:48
nun ja, ich fahre eine fsa carbon-kurbel mit fsa-isis-innenlager seit nunmehr ca. 20000 km ohne irgendwelche probleme. :Applaus:

gorbi73
24.08.2007, 15:49
Nur ne Carbonkurbel für 100€ ist schon ok...

Anscheinend ja nich... :rolleyes:

M*A*S*H
24.08.2007, 15:51
100€ für eine Carbon Kurbel ist eigentlich total murks...das kann nix gutes sein.


Anscheinend ja nich... :rolleyes:

Weihnachtsmann
24.08.2007, 23:23
nun ja, ich fahre eine fsa carbon-kurbel mit fsa-isis-innenlager seit nunmehr ca. 20000 km ohne irgendwelche probleme. :Applaus:

Das bin ich ja auch... naja fast.

die war übrigens herrabgesetzt von UVP 399 Euro...
Hier wird übrigens die Kompaktversion versteigert:
http://cgi.ebay.de/FSA-Carbon-Pro-Rennrad-Mountainbike-Race-Kurbel_W0QQitemZ140149294916QQcmdZViewItem

naja solange ich jetzt ne neue bekomme stört mich das alles nicht so sehr.

Ich frag mich nur warum man die nicht schön brav aus Alu macht wie Dura Ace... sieht meinetwegen gut aus, ist aber ja eigentlich nicht als Schmuck gedacht...

753 for ever
25.08.2007, 00:59
War die wenigstens leicht, oder warum gerade Kurbeln aus Carbon?

Rewel
25.08.2007, 08:47
Also ich hab beide Versionen dieser Kurbel, einmal mit CarbonKurbelstern und zweitens mit Alu.
Die Eine 12000km, die Alu 8500km.
Aber mit SKF BRI-600 ISIS Innenlager, und das läuft einwandfrei.

:Bluesbrot

Weihnachtsmann
25.08.2007, 11:14
520g war die kurbel... hab sie aber eher gekauft weil sie billig war und fsa drauf stand^^