PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pinarello 4:13



Pinarello08
25.08.2007, 16:49
Hallo,

ich überlege mir gerade, mir ein Pinarello 4:13 zu kaufen. Wer fährt dieses Modell und kann mir von Erfahrungen damit berichten? Hat jemand evtl. die rote Lackierung und kann Fotos von diesem Rad zeigen? Vielen Dank für eure Hilfe!

Viele Grüße,
Heiko

cc1
25.08.2007, 17:08
Gut willst Du Fotos sehen, das beruhigt mich. Denn abgesehen von der Optik (wenns einem gefällt) gibt es keinen Grund, Pinarello zu kaufen. ;)

paulipirat
25.08.2007, 17:19
:zuchtgif:
Gut willst Du Fotos sehen, das beruhigt mich. Denn abgesehen von der Optik (wenns einem gefällt) gibt es keinen Grund, Pinarello zu kaufen. ;)

:zuchtgif:

Maxe_Muc3
25.08.2007, 17:56
(wenns einem gefällt)

das hätte ich nicht besser sagen können :D

Blackthorne
25.08.2007, 23:07
Super,

jetzt hat er schon 3 antworten und Null Information geschweige denn eine Antwort auf seine Frage.

Hallo hollasch_de,

ich habe zwar noch kein F4:13, aber vor einer Woche eins bestellt (allerdings in blau), mit der Campa Chorus Gruppe und Campa Zonda Laufrädern. Die restliche Ausstattung ist noch offen, da weiß ich auch noch nicht genau, was ich nehmen soll.

Ich habe mich vorher mit vielen Modellen beschäftigt (mein letztes Rad habe ich im Jahr 2000 gekauft), und bin zu dem Schluss gekommen, dass das hier ein sehr gutes und (über Geschmack kann man nicht streiten) optisch sehr schönes Rad ist.

Ein Foto außer dem aus dem aktuellen Katalog habe ich leider auch nicht.

:)

Pinarello08
26.08.2007, 10:46
Hallo Blackthorne,

danke für deine Reaktion! Ich habe auch lange überlegt und finde entgegen der anderen Meinung hier das 4:13 optisch mit Abstand am besten. Leider gibt es ja nur die Katalogbilder.
Werde mir das 4:13 auch mit einer Campa Chrous bestellen.

Cosmic Carbumm
26.08.2007, 11:13
Lass dich von dem dummen Gequatsche nicht
abschrecken. Lass solche Experten ihre Canyons
oder Red Bulls fahren.
Das F4-13 ist ein schönes,sogar sehr schönes Rad!
Habe ein Bild aus der Forums Galerie:

cc1
26.08.2007, 13:08
Schönheit liegt im Auge des Betrachters, darum wolte ich dazu auch gar nix sagen. Es liegt mir fern, jemandem einreden zu wollen, dass ein Rad hässllich ist - muss jeder für sich selbst entscheiden. :Angel:
Aber als sehr teuer darf/muss man die Pinarellos doch bezeichnen! Und zwar nicht nur im Vergleich mit RedBull oder Canyon... Sondern im Vergleich zu ALLEM was ich kenne. Unterm Strich will ich also sagen, dass man sich nur ein Pinarello kaufen soll, wenn man a) nicht auf den Preis achten muss bzw. Kohle keine Rolle spielt und b) von der Optik absolut begeistert ist.

Cosmic Carbumm
26.08.2007, 13:52
Schönheit liegt im Auge des Betrachters, darum wolte ich dazu auch gar nix sagen. Es liegt mir fern, jemandem einreden zu wollen, dass ein Rad hässllich ist - muss jeder für sich selbst entscheiden. :Angel:
Aber als sehr teuer darf/muss man die Pinarellos doch bezeichnen! Und zwar nicht nur im Vergleich mit RedBull oder Canyon... Sondern im Vergleich zu ALLEM was ich kenne. Unterm Strich will ich also sagen, dass man sich nur ein Pinarello kaufen soll, wenn man a) nicht auf den Preis achten muss bzw. Kohle keine Rolle spielt und b) von der Optik absolut begeistert ist.

Klingt schon viiiiel besser. :applaus:
Das F4-13 als Rahmenset,gehört aber eher zum
mittleren Preissegment.Also für u-2000 bekommt man einen
tollen Carbonrahmen.Ich glaub 1800 bei Flarer.

cc1
26.08.2007, 14:01
Für mich (Student) sind 1800 Euro für ein Rahmenset halt seehr viel Geld, aber auch das ist natürlich wieder vom einzelnen abhängig...
Würde mir ein Pinarello aber auch selber aufbauen, die Rahmensets sind preislich nicht ganz so überteuert wie die Kompletträder ;)

philischen
26.08.2007, 14:07
Aber nurmal so grundsätzlich meine Meinung: Wenn man so nen "Klassiker" fährt, muss man ihn auch entsprechend aufbauen... D.H. eigentlich Record, Anbauteile ITM, DEDA oder ähnliches...

Grundsätzlich ist nix gegen so teure Räder zu sagen. Haben halt doch nen besonderen Flair im Vergleich zu nem Versandrad. Ob man das auch zahlen will oder braucht ist jedem selber überlassen.
Ich finde es dann eben nur schade, wenn so tolle Räder dann mit Hilfe von unpassenden Anbauteilen verhundst werden :rolleyes:

Edit: Hm... bin auch Student. Kommt halt drauf an, wieviel Zeit man auf dem Rad verbringt. Je mehr man auf dem Rad sitzt um so mehr von seinem hart verdienten Geld kann/will man dann auch dafür ausgeben.

cc1
26.08.2007, 14:16
Aber nurmal so grundsätzlich meine Meinung: Wenn man so nen "Klassiker" fährt, muss man ihn auch entsprechend aufbauen... D.H. eigentlich Record, Anbauteile ITM, DEDA oder ähnliches...

Grundsätzlich ist nix gegen so teure Räder zu sagen. Haben halt doch nen besonderen Flair im Vergleich zu nem Versandrad. Ob man das auch zahlen will oder braucht ist jedem selber überlassen.
Ich finde es dann eben nur schade, wenn so tolle Räder dann mit Hilfe von unpassenden Anbauteilen verhundst werden

Edit: Hm... bin auch Student. Kommt halt drauf an, wieviel Zeit man auf dem Rad verbringt. Je mehr man auf dem Rad sitzt um so mehr von seinem hart verdienten Geld kann/will man dann auch dafür ausgeben.

Dem ist beizupflichten. Ich finde die Preise bei Pinarello trotzdem frech. Für das neueste Rahmenset verlangen sie 5000$ :eek: Da gibt es doch eine Menge Räder die auch stylisch sind, technisch mindestens ebenbürtig und trotzdem MASSIV günstiger. Aber wie Du gesagt hast, muss natürlich jeder selber wissen, was er mit seinem Geld anstellt.

marathonisti
26.08.2007, 14:21
PINARELLO zwingt ja niemanden so viel Geld auszugeben ,regelt alles der Markt sprich Angebot und Nachfrage ,:D

Aber schön sind sie Trotzdem :respekt:

cc1
26.08.2007, 15:58
Gehört jetzt zwar nicht hierher, trotzdem: Ist erstaunlich wie viel Leute es hier im Forum hat, für die der Markt einfach alles regelt und legitimiert (siehe Carbonsports-Schaltwerk...:heulend: Angebot und Nachfrage, regelt sich alles automatisch und gut! Der Wert einer Sache bestimmt sich also einfach nach dem Preis, der für sie gezahlt wird, ja? Und wenn jemand 5000$ für ein Rahmenset zahlt, darf ich den Preis nicht mehr kritisieren oder unangemessen finden? Tooolles Konzept...:Applaus:

cc1
26.08.2007, 16:10
Gehört jetzt zwar nicht hierher, trotzdem: Ist erstaunlich wie viel Leute es hier im Forum hat, für die der Markt einfach alles regelt und legitimiert (siehe Carbonsports-Schaltwerk...:heulend: Angebot und Nachfrage, regelt sich alles automatisch und gut! Der Wert einer Sache bestimmt sich also einfach nach dem Preis, der für sie gezahlt wird, ja? Und wenn jemand 5000$ für ein Rahmenset zahlt, darf ich den Preis nicht mehr kritisieren oder unangemessen finden? Tooolles Konzept...:Applaus:

Pinarello08
26.08.2007, 20:02
ich habe mal gelesen, dass man die Räder direkt in Teviso erheblich günstiger bekommt. Hat damit jemand schon Erfahrung gemacht?

Blackthorne
27.08.2007, 00:12
@ hollasch_de

Hi,

was hältst du davon, wenn wir versuchen, uns gegenseitig mit Ausstattungstipps zu helfen. Mein (bereits bestelltes) Rad soll wie folgt aussehen:

Bereits feststehend:

Rahmenset: Pinarello F4:13 FP blau,
Gruppe: Campagnolo Chorus,
Laufräder: Campagnolo Zonda silber.

Noch veränderbar:

Lenker: ITM Millenium,
Vorbau: ITM Millenium.
Sattelstütze: M.O.ST (im Rahmenset enthalten),
Sattel: ?
Bereifung: Conti GP 4000 blau,
Pedale: Shimano PD-A 520,
Lenkerband: schwarz,
Tacho/Pulsmesser: ?
Flaschenhalter: ?

:)

Noize
27.08.2007, 06:14
ich habe mal gelesen, dass man die Räder direkt in Teviso erheblich günstiger bekommt. Hat damit jemand schon Erfahrung gemacht?

In Italien sind sie im allgemeinen billiger. Schau auf die HP vom Flarer.

FlyingDutchman
27.08.2007, 11:54
Hallo,
ich überlege mir gerade, mir ein Pinarello 4:13 zu kaufen. Wer fährt dieses Modell und kann mir von Erfahrungen damit berichten?

Hi hollasch_de,
optisch fand ich bisher die Pinarello-Welle eher daneben, bis sich ein Nachbar das Galileo geholt hat. Hat natürlich nur einen Alu-Rahmen, aber das Prinzip bzw. die verwendeten Materialien bei Gabel und Hinterbau haben mich fahrtechnisch überzeugt. Steif (bzw. steif genug für mich), agil, sportlich und dennoch relativ komfortabel. V.a. werden Vibrationen sehr effektiv gedämpft. Ist in dieser Kombination sicher nicht in der ersten Reihe von Tour-Tests, aber die haben auch andere Kriterien.

Müsste ich mir heute einen neuen Renner kaufen, käme Pinarello mindestens in die engere Wahl.

Und in natura sieht es deutlich schicker aus als auf Fotos. Die Onda wirkt nicht mehr so aufdringlich fremd, sondern tatsächlich homogen, die Lacke sind sehr schön und die Verarbeitung gut.

Grüße aus Dortmund

Knalltuete
27.08.2007, 18:43
Hallo

ich habe seit Januar 2007 ein Pinarello Renner, allerdings nicht in rot sondern in schwarz.
Habe das Rad als kpl Rad über ein ZEG Händler in Kassel erworben.
Ursprünglich sollte das Rad im Dezember noch 3450,oo€ kosten im Januar für 1990,00 erworben und was soll ich sagen : super und rundum zufrieden.
Die Ausstattung leider im Mix vom Zulieferer von Pinarello.
Ich habe gleich die Reifen und das Lenkerband angepasst, deweiteren ein neuer Sattel.
Also wenn du schon bestellt hast freu dich auf ein tollen Renner, falls nicht machs sofort
Gruß aus Kassel

Pinarello08
28.08.2007, 09:15
Vielen Dank für eure Meinungen und Ratschläge! Ich habe mich jetzt definitiv für ein 4:13er entschieden.

Blackthorne: Zu den Komponenten habe ich mir noch keine Gedanken gemacht. Würde mich da aber gerne mal mit dir austauschen. Mich interessiert aber, was man in Deutschland für den Rahmen bezahlt? Hast du da einen Preis?

cc1
28.08.2007, 09:24
Ich würde sagen um 1800Euro. Wurde auch schon erwähnt hier..

cc1
28.08.2007, 09:27
Wird aber auch um 2000 Euro und drüber angeboten :heulend:

Blackthorne
28.08.2007, 13:41
Hast du da einen Preis?

1.889 € incl. Sattelstütze.

:)

Durstl
28.08.2007, 14:40
Hallo hollasch,

fahre selber Pinarello (Paris Carbon, Dogma) und habe mir die Rahmen in Deutschland gekauft. War jetzt vor kurzem im Trento im Trainingslager und hab beim Flarer vorbeigeschaut und gesehen, daß Du dort die Pinarellos für mindestens 500 Euro billiger bekommst (Rahmen). Bei meinem Paris waren es allein für den Rahmen 700. 1900 Euro beim Flarer!!!!!Was schon heftig ist. Mein Prince werde ich sicher dort kaufen. Für das gesparte Geld kannst Dir dann ne Record mit Eurus drauf machen. Abgesehen davon sensationeller Service dort.
Was Deine Teile angeht würde ich never ever ITM verbauen. Erstens fährt man Pinarello mit DEDA und zweitens hat ITM mit der Qualiät stark nachgelassen.
Empfehle also DEDA Zero Vorbau und Newton Lenker.

Gruß Flo

anaerob
28.08.2007, 15:35
Hallo hollasch,

fahre selber Pinarello (Paris Carbon, Dogma) und habe mir die Rahmen in Deutschland gekauft. War jetzt vor kurzem im Trento im Trainingslager und hab beim Flarer vorbeigeschaut und gesehen, daß Du dort die Pinarellos für mindestens 500 Euro billiger bekommst (Rahmen). Bei meinem Paris waren es allein für den Rahmen 700. 1900 Euro beim Flarer!!!!!Was schon heftig ist. Mein Prince werde ich sicher dort kaufen. Für das gesparte Geld kannst Dir dann ne Record mit Eurus drauf machen. Abgesehen davon sensationeller Service dort.
Was Deine Teile angeht würde ich never ever ITM verbauen. Erstens fährt man Pinarello mit DEDA und zweitens hat ITM mit der Qualiät stark nachgelassen.
Empfehle also DEDA Zero Vorbau und Newton Lenker.

Gruß Flo

Das kann ich alles punktgenau bestätigen. Nicht ITM, sondern die von Durstl angesprochnen Komponenten.

Den Rahmen würde ich auch versuchen in Italien zu bekommen, weil in D ist er als Einzelrahmen schon etwas teuer. Was sich als Alternative anbietet, wäre das brandneue neue FP5, was baugleich (bis auf die Carbon Deckschicht), aber als Komplettrad im Verhältnis günstiger ist. ME mit sehr schönen Farben.

Qualität und Finish des Rahmens sind kein Thema. Hier meines bei Interesse:
http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=103243

colibretto
29.08.2007, 10:09
Hallo Flo

Was war der Preis für den neuen Prince FP?
Habe mal mitbekommen, dass in Italien der KP für einen Prince mit Record, Shamal, Lenker-Vorbaukombi Most 5880 EUR beträgt. Kannst Du das bestätigen?

Danke


. War jetzt vor kurzem im Trento im Trainingslager und hab beim Flarer vorbeigeschaut und gesehen, daß Du dort die Pinarellos für mindestens 500 Euro billiger bekommst (Rahmen). Bei meinem Paris waren es allein für den Rahmen 700. 1900 Euro beim Flarer!!!!!Was schon heftig ist. Mein Prince werde ich sicher dort kaufen. Für das gesparte Geld kannst Dir dann ne Record mit Eurus drauf machen. Abgesehen davon sensationeller Service dort.
Gruß Flo

Cosmic Carbumm
29.08.2007, 10:57
Hallo Flo

Was war der Preis für den neuen Prince FP?
Habe mal mitbekommen, dass in Italien der KP für einen Prince mit Record, Shamal, Lenker-Vorbaukombi Most 5880 EUR beträgt. Kannst Du das bestätigen?

Danke

Frage per email an : info@flarer.it

Durstl
29.08.2007, 17:21
Der Flarer hat mir gesagt, daß er darüber vor Friedrichshafen keine seriöse Auskunft geben kann ,da er die offiziellen Preise von Pinarello auch erst auf der Messe bekommen würde. Meinte aber knapp mehr wie das Paris Carbon.
Denke nicht mehr wie 2500, eher 2300.
Wirst dann wohl mit Record, DEDA, Eurus usw. bei 5200 raus kommen

marathonisti
29.08.2007, 17:48
Hallo

Der offizielle VK vom Paris ist ja schon 2590,- Euro ,kann man davon ausgehen das der des Prince um die3000 Euro ist:eek: :heulend: :heulend:

Durstl
29.08.2007, 18:43
Wir reden ja auch nicht von den Preisen in Deutschland!!! , sondern vom Flarer (Meran). Ich hab für mein Paris hier auch 2500 gezahlt. Beim Flarer bekommst ihn aber für 1950. Hat mich auch schockiert. War vor 4 Wochen dort. Deshalb werd ich mir mein nächstes Pinarello sicher in Italien holen.

colibretto
29.08.2007, 20:32
Der Listenpreis in Italien für das Frameset Prince FP ist 2760 EUR!

(Information aus Ital. Rennrad-Forum)

Pinarello08
29.08.2007, 22:24
Ihr habt mir mit euren Tipps wirklich weitergeholfen! Vielen Dank!
Hole mir auf jeden Fall den Deda Newton Lenker + Deda Vorbau.
Habe allerdings noch ein kleines Problem. Bin 1,80m und habe eine Schrittlänge von 89cm. Welche Rahmenhöhe würdet ihr da nehmen? Der Händler meint 55.

Blackthorne
29.08.2007, 22:44
Hi,

ich denke, dass der Rahmen mit 55 cm zu klein ist.

Ich bin 188 cm groß, habe aber nur eine Schrittlänge von 87 cm. Der Händler hat daneben noch jede Menge andere Maße von mir genommen (Armlänge, Schulterbreite ...) und sich dann mit mir zusammen für einen 57er Rahmen entschieden.

Ich denke, ich werde mir auch den Deda Newton Lenker + Deda Vorbau holen.

:)

SpeichenMeister
29.08.2007, 23:01
Lass dich von dem dummen Gequatsche nicht
abschrecken. Lass solche Experten ihre Canyons
oder Red Bulls fahren.
Das F4-13 ist ein schönes,sogar sehr schönes Rad!
Habe ein Bild aus der Forums Galerie:

das teil sieht wirklich höllisch scharf aus... nur gut das ich kein geld hab. ;)

Cosmic Carbumm
30.08.2007, 07:51
Ihr habt mir mit euren Tipps wirklich weitergeholfen! Vielen Dank!
Hole mir auf jeden Fall den Deda Newton Lenker + Deda Vorbau.
Habe allerdings noch ein kleines Problem. Bin 1,80m und habe eine Schrittlänge von 89cm. Welche Rahmenhöhe würdet ihr da nehmen? Der Händler meint 55.

Vorsicht! Pina misst von mitte Tretlager-mitte Oberrohr.
Also eher eine Nummer kleiner nehmen,als sonst.

Durstl
30.08.2007, 11:40
Nimm auf keinen Fall größer als 55. Ich bin auch 1,81 cm groß und hab meine beiden Pinarellos in 55. Is aber gerade an der Grenze, wo ich auch den 54 er Rahmen hätte nehmen können. Größer wird nicht gut aussehen.

Durstl
30.08.2007, 11:46
Hallo hollasch,

noch ein kleiner Tipp: hol Dir doch einfach ein Paris, mit der Preisersparnis, die Du durch den Flarer raus holen kannst liegt es ja preislich in dem Bereich, die Du ja in Deutschland für Dein 4:13 ausgeben würdest. Und Du kannst sagen was Du willst, optisch is das Paris schon noch mal ne ganze Spur schöner!
Der Flarer hat übrigens 3-5 Dogmas in blau weiss zum Sonderpreis im Laden hängen.Sensationell schön.
Also ab nach Meran! Kannst ja dann gleich mal ein paar Pässe fahren

Pinarello08
30.08.2007, 12:39
@ Durstl: Genau diese Erfahrung habe ich heute im Test gemacht. Ich habe mich auf ein 56er und ein 58er Bulls gesetzt. Das 56er war viel bequemer. Bei dem 58er hätte ich einen kürzeren Vorbau gebraucht. Daher wird es bei mir nun die Größe 53 (54 gibt es ja bei 4:13 nicht).
Die Paris sind natürlich auch schön, aber irgendwie mag ich das rote 4:13er am liebsten.

Pinarello08
12.09.2007, 19:20
@ Durstl: Schau doch mal bitte in deinen Posteingang. ;)

cannondale2000
22.09.2007, 08:27
Hallo

also ich kann euch den Pinarello F4:13 inkl. Garantie für 1680eur besorgen. Den neuen Prince für 2300eur. Lieferzeit ca. 60 Tage. Bei Interesse einfach melden!