PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Datenübertragung beim Polar 720i spinnt



Klettermaxl79
25.08.2007, 22:15
Hallo Leute!

Wer von euch kennt eventuell das gleiche Problem.
Will von meinem Polar 720i die Trainingsdaten auf meinen PC speichern und bei der Übertragung spint das Ding total!:heulend:

Bekomme permanent die Fehlermeldung, dass kine Verbindung zum Monitot besteht.
Dann plötzlich funzt es wieder, jedenfalls was die erste Übertragung angeht.
Dann bei der Hauptübertragung geht gar nichts, dann überträgt er die Daten zu 50%, Fehler und Abbruch, wenig später dann 80%, fehler und Abbruch und wenn ich gaaanz viel Glück habe klappt irgenwann dann mal die Übertragung der Trainingsdaten.

Voll ätzend!:(

Woran könnte das liegen? Hat jemand von Euch ähnliche Erfahrungen gemacht bzw. habt ihr einen Lösungsansatz für das Problem?

Danke für euere Wortmeldungen.:thnx:

LukeNRG
25.08.2007, 22:42
Sufu!

LG LukeNRG

P.S. Hast Du schon mal an eine schwache Batterie gedacht! That$ it!!!

Weight Weenie
25.08.2007, 23:09
Batterie wechseln und gut ists! ;)

Klettermaxl79
27.08.2007, 21:46
An die Batterie hab ich auch schon gedacht.

Bei der Aufzeichnung der Daten im Taining hab ich aber überhaupt keine Probleme.

Daher kommt mir das mit der schwachen Batterie etwas komisch vor.

schima
27.08.2007, 22:52
is die batterie, war bei mir vor ein paar wochen auch so. schlägt die übertragung dauernd fehl, ist das das erste anzeichen einer schwachen batterie. hat mir die freudliche dame bei polar gesagt.

der wechsel kostet bei polar übrigens 25 euro.

thomas

Rosti
27.08.2007, 22:53
Das mit der Batterie kann ich auch bestätigen - erst vor 2 Monaten dasselbe Problem gehabt. Neue Batterie und gut ist...

indian66
28.08.2007, 10:06
BAAAATTERIIII!!!
Das ist so, glaube es.
Daten bleiben beim Batteriewechsel übrigens erhalten.

Cyclomaster
28.08.2007, 10:49
war bei mir auch aber meine Battrie ist erst ein jahr alt!

Schillerlocke
28.08.2007, 10:57
Hatte das selbe Prob und bei mir war es auch die Batterie.
Gruß Schillerlocke

schima
28.08.2007, 11:02
also wenn ers jetzt nicht glaubt....

Arm Lancestrong
28.08.2007, 11:22
An die Batterie hab ich auch schon gedacht.

Bei der Aufzeichnung der Daten im Taining hab ich aber überhaupt keine Probleme.

Daher kommt mir das mit der schwachen Batterie etwas komisch vor.

Doch, ist trotzdem die Batterie. Hatte exakt das gleiche. Alles lief noch bestens,nur die Übertragung nicht. Hatte auch keine Bat low Anzeige im Display. Der Vorgang der Datenübertragung lutsch recht viel Strom.

Arm Lancestrong
28.08.2007, 11:27
is die batterie, war bei mir vor ein paar wochen auch so. schlägt die übertragung dauernd fehl, ist das das erste anzeichen einer schwachen batterie. hat mir die freudliche dame bei polar gesagt.

der wechsel kostet bei polar übrigens 25 euro.

thomas

4 Schrauben auf der Rückseite mit Feinmechaniker Schraubendreher lösen und Batterie wechseln kostet € 3,49 ( Batteriepreis bei ebay)
Wenn der Polar eh bald 2 jahre alt ist, hat er sowieso keine Garantie mehr.

schima
28.08.2007, 11:37
ich sprech ja vom preis bei polar. und ich würde es schon deshalb dort machen lassen, weil die in wien immer recht kulant sind und wenns ein problem gibt gern helfen, garantie hin oder her.

killy
28.08.2007, 16:46
Bei einem Batteriewechsel durch Polar selbst, werden auch noch div. andere Teile überprüft, gereinigt und vor allem die Dichtungen ersetzt.

Batterie selbst wechseln würde ich nur, wenn die Uhr schon deutlich älter als 4-5 Jahre ist und es mir egal ist, ob sie beim nächsten intensiveren Wasserkontakt absaufen könnte...

Die infrarotübertragung kann aber auch durch Lichteinfall gestört werden.
Also im Zweifelsfall dann noch mal im Schatten oder dunklen Kämmerlein ausprobieren...