PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welche Schlauchreifen lassen sich flicken?



Arm Lancestrong
01.09.2007, 10:52
So, nachdem ich in den letzten 2 Jahren 4 Conti Giro (totaler Schrott) und 4 Tufo HICC aufgrund von Löchern lange vor ihrer Verschleißgrenze verloren habe, muss was anderes her.

Die Tufo habe ich zwar mit sealant halbwegs wieder flott bekommen, doch nach einiger Zeit wurden die Löcher wieder undicht, insbesondere wenn man mal wieder 9 bar Druck draufgibt, oder bei Regen fährt. Alle 4 Tufo hatten nach spätestens 1500 km ihr 1. Loch. Weiter 1000 km habe ich mich jetzt noch mit sealant rumgequält. Das ist für mit unakzeptabel.

Die billigeren Modelle der allseits bekannten Hersteller zeichnen sich ja meistens dadurch aus, dass sie keine Pannenschutzeinlage besitzen. Ist also 'ne Milchmädchenrechnung sich 20,-€ Reifen zu kaufen, die nach 300 km wieder platt sind.

Frage: lassen sich grundsätzlich nur Schlauchreifen mit Butyl Innenschlauch mit den bekannten Dichtungsmitteln flicken?
Die teuren Schlauchreifen besitzen ja meistens einen Latex Innenschlauch. Mag sein, dass die insgesamt haltbarer sind. Doch wenn man sich bei der 1. Ausfahrt einen Splitter reinfährt, ist halt auch ein Loch drin und dann ist es umso ärgerlicher, wenn man die nicht einmal flicken kann und sie gleich in die Tonne drücken darf.

Die Conti Competition mit der neuen Vectran Pannenschutzeinlage würde ich gerne mal probieren. Sind die sobald sie ein Loch haben reif für die Tonne?

Gibt es andere hochwertige, pannensichere und flickbare Schlauchreifen?

Danke!

Oimrausch
01.09.2007, 13:06
Vor rund 15 Jahren hatte ich mal ein Flickset für Schlauchreifen beim Brügelmann gekauft und damit einen Wolber Invulnerable repariert: Mantel öffnen, Schlauch flicken, da Ganze wieder vernähen. Die Näherei durch das dicke Zeug war das eigentlich schwierige, habs danach nie wieder gemacht, obwohl der Reifen gehalten hat.

Bzgl. Pannenschutz, Preis und guten Rolleigenschaften scheint mir der Conti Sprinter Gatorskin für 25 Euro eine sehr gute Wahl, für echte Langzeiterfahrung fehlen mir noch einige km, aber bisher (ca. 1.500 km am HR)bin ich sehr zufrieden. Gruß!

M*A*S*H
01.09.2007, 13:13
also erstmal vorab..wenn Du lange was vom Reifen haben willst dann kauf CONTI...die sind zwar auch nicht unfehlbar aber der Konkurenz immer etwas voraus.

Wenn Du wirklich SICHER fahren willst dann kauf dir Competitions..(noch nie eine Panne damit gehabt)...

Auf Platz 2 kämen dann auch die Gatorskin..die Rollen echt sehr gut und sind günstig...

Platz 3 geht bei mir an den Conti 400 SR....

Oimrausch
01.09.2007, 13:19
Noch zum Thema Haltbarkeit von Reifen (hier auch schon öfter diskutiert): habe gestern auf der EB mit einem Techniker von Conti gesprochen, eine Empfehlung, den Luftdruck auch bei längerem Nichtgebrauch abzulassen, gibt es nicht, es gäbe bei Conti keine Erfahrung, die diese Empfehlung stützen würde.

Der Reifen würde sich beim ersten Aufpumpen dehnen, das wars. Der Mensch geht davon aus, dass früher andere Gewebe und Materialien eingesetzt wurden, bei welchen sich durch Druckablaß bei längerem Nichtgebrauch die Lebenszeit verlängere, dies sei nicht mehr der Fall, zumindest nicht bei Conti.

Was definitiv die Lebenszeit verlängere, sei Dunkelheit und Trockenheit bei Lagerung über einen längeren Zeitraum, um die Elastomerschicht zu schonen, was ja durchaus einleuchtet. Gruß!

C40
01.09.2007, 14:08
Die Conti Competition mit der neuen Vectran Pannenschutzeinlage würde ich gerne mal probieren. Sind die sobald sie ein Loch haben reif für die Tonne?
...

Hi,
den Competition kann man problemlos (mit SR Flickzeug) flicken. Gerade vor ein paar Wochen habe ich mir einen Reißzwecken in einen Competition reingefahren. Da der Reifen noch gut war, habe ich ihn repariert (ca 1/2 Std Arbeit). Das war der erste Competition in 10 Jahren den ich geflickt habe, ansonsten nie eine Panne damit gehabt. Bei diesem Reifen war eher kein Gummi mehr drauf, als daß man mit einer Panne liegen geblieben wäre.

Den Conti 4000 Tubular kann man nicht mehr flicken, da "Nahtlos" gezogen. Wenn Loch, dann ab in die Mülltonne. :D Ich fahre ihn auch auf den Top Laufrädern und gehe einfach mal davon aus, daß der Reifen eher abgefahren ist als daß man mit einer Panne liegen bleibt. :eek: :D

Interessant ist der neue Sprinter (Gator Skin mit Rußmischung) fürs Training (Alltag).

In meiner 30jährigen Erfahrung mit Schlauchreifen konnte ich feststellen, daß es sich nicht lohnt "billige" SR zu fahren. Die sind schneller kaputt als man gucken kann. Selbst z.B. der "alte Sprinter" :D war nix.


Bei ebay habe ich gerade wieder einen Competition (Neu) für ca. Eur 25.- gekauft. Da kann man doch nicht meckern. :D

Schlauchreifen:
Vittoria CX Pro Kevlar (Altes Modell); beste Fahreigenschaften

Conti Competition, bester Kompromiss zw. Fahreigenschaften und Pannenschutz

Conti 4000 Tubular; bester Grip ever!

Veloflex Carbon; sehr gute Fahreigenschaften, geringe Km-Leistung, unbefriedigender Pannenschutz

Schwalbe; absolutes No Go :rolleyes:

Gruß C40

Arm Lancestrong
01.09.2007, 14:14
Ich gehe aber recht in der Annahme, dass man den Competion nicht mit Flickmilch a la Tufo reparieren kann, sondern nur auf die herkömmliche Methode? Also öffnen, Flicken drauf und zunähen?

varenga
01.09.2007, 14:34
Man kann auch Latex-Innenschläuche flicken, zum Beispiel Veloflex Carbon hab ich gemacht vor ner Weile.

Ist zwar ne Schweinearbeit, aber geht schon. Nur sollte man aufpassen, daß man -wegen Höhenschlag- nicht zu dick vernäht.

Man muß sich ja erstmal durchs Nahtschutzband arbeiten, dann die erste Naht auftrennen, dann noch das weiße Gelege auftrennen, bevor man an den eigentlichen Schlauch kommt.

Wie gesagt, Schweinearbeit, aber immer noch besser als wieder 50 Euro lockerzumachen für nen neuen Reifen.

Gruß,

Varenga

Schillerlocke
01.09.2007, 14:44
Ich gehe aber recht in der Annahme, dass man den Competion nicht mit Flickmilch a la Tufo reparieren kann, sondern nur auf die herkömmliche Methode? Also öffnen, Flicken drauf und zunähen?

Ich habe schon 2 Conti Competition (Vectran) mit Tufo Milch geflickt. Wenn das Loch recht klein ist, funktioniert es bestens.

M*A*S*H
01.09.2007, 20:11
generell kannst alle Butyl Schlauchreifen mit dem Sealant flicken...funzt eigentlich recht gut...nur man sollte es danach nicht mehr mit dem Druck übertreiben..(ca. 8,5 verträgt er danach noch gut) ..ansonsten fliegt der propfen wieder raus...

Latex Schlauchreifen kann mit dem Vittoria Zeugs abdichten....ist mir mittlerweile zu teuer geworden weil es nicht immer klappt (hängt stark von der Lochgrösse ab)

ANSONSTEN NOCHMAL : kauft COMPS und Ihr habt Ruhe....


Ich gehe aber recht in der Annahme, dass man den Competion nicht mit Flickmilch a la Tufo reparieren kann, sondern nur auf die herkömmliche Methode? Also öffnen, Flicken drauf und zunähen?

Arm Lancestrong
02.09.2007, 23:27
Kennt jemand den günstigen Vittoria-Corsa-Evo-CR? Ist der günstigste von den Corsa Evo Modellen und scheint gem. Bild auch einen Pannenschutz zu haben.
http://www.tomsbikecorner.de/shop/product_info.php/info/p750_Vittoria-Corsa-Evo-CR--Schlauchreifen.html/XTCsid/64937a41e3933e533cba388e6b52bfbe

M*A*S*H
03.09.2007, 09:31
Vittoria ? ...ich bin die CX ca. 6 Monate gefahren...danach war ich so dermaßen
genervt von den Dingern das ich meine Bestände bei Ebay verramscht habe...

Die Rolleigenschaften sind tadellos...nur verlieren sie über Nacht extrem viel Luft
und das was Vittoria PANNENBREAKER nennt würde bei Conti nichtmal als Löschpapier durchgehen...



Kennt jemand den günstigen Vittoria-Corsa-Evo-CR? Ist der günstigste von den Corsa Evo Modellen und scheint gem. Bild auch einen Pannenschutz zu haben.
http://www.tomsbikecorner.de/shop/product_info.php/info/p750_Vittoria-Corsa-Evo-CR--Schlauchreifen.html/XTCsid/64937a41e3933e533cba388e6b52bfbe

Arm Lancestrong
03.09.2007, 10:05
Vittoria ? ...ich bin die CX ca. 6 Monate gefahren...danach war ich so dermaßen
genervt von den Dingern das ich meine Bestände bei Ebay verramscht habe...

Die Rolleigenschaften sind tadellos...nur verlieren sie über Nacht extrem viel Luft
und das was Vittoria PANNENBREAKER nennt würde bei Conti nichtmal als Löschpapier durchgehen...

Als Schlauchreifen?

M*A*S*H
03.09.2007, 10:21
ja klar...wir reden doch hier über SR oder ?


Als Schlauchreifen?