PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Arm-/ Beinlinge



ragman1976
02.09.2007, 17:19
Hallo,

ich bin auf der Suche nach Arm- und Beinlinge für die Übergangs bzw. kältere Jahreszeit. Für den Winter bevorzuge ich dann doch eher eine lange Hose und ein langes Trikot, d.h. es müssen keine Arm-/Beilinge für minus Temperaturen sein, allerdings sollte die Innenseite aus Fleece sein.

Kann mir jemand den genauen Unterschied zwischen den Pearl Izumi Therma Fleece und den Pearl Izumi Therme Flecce Mikrosensor nennen, lohnt der Mehrpreis?

Es kommen für mich allerdings alle Marken (Assos, Adidas, Eigenmarken usw.) in Bestracht.

Bin gespannt auf eure Tips.

Gruß

froschkoenig
02.09.2007, 17:21
geh mal in nen geschäft und probier ne paar teile an, da merkst du, dass deine größe irgendwo zwischen s und L liegen kann, je nach hersteller

Hochpass
02.09.2007, 17:45
http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=115781


Sind supergünstig, warm und sehen gut aus.
Leider nur noch XXL da. Aber vielleicht passt es ja. Oder du hast jemanden an der Hand, der dir die schmaler nähen kann. Kürzen geht ja immer, nur längernähen nicht ;)

didi4711
02.09.2007, 22:27
Sehr gute Armlinge für die Übergangszeit bekommst Du von Adidas.

Gruss
Dietmar

bikefex
02.09.2007, 23:04
Die Dynamics vom Stadler sind spitze und auch für den schmalen Geldbeutel geeignet! Beinlinge haben damals 15-20 gekostet, Ärmlinge 10 Euro...
Kann man ncihts falsch machen und halten ewig die Teile.

Man In Red
03.09.2007, 01:15
also die ASSOS Ärmlinge/Beinlinge sind schon wirklich was für recht kalte Bedingungen. Dünnere habe ich bisher noch nicht gefunden/gekauft.