PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neue Gabel für Canyon F6 Rahmen



paraglider
03.09.2007, 14:17
Hi Gemeinde,

wer von euch fährt ein Canyon F6 und kann mir einen Tip geben, welche Carbon-Gabel (außer der Originalen Smolik Gabel) technisch und optisch an einen schwarz eloxierten Canyon F6 Rahmen passt.

An meiner Gabel ist mir der Gabelschaft zu kurz. Canyon verkauft die ungekürzten Originalgabeln (Motivation Pro) allerdings für 395,00 EUR :eek:

Das ist ungefähr genauso viel wie ich vor drei Jahren für das ganze Rahmenset gezahlt habe.

Wie schaut es aus mit Mizuno, Reynolds, Look, usw. ??

Bitte nur ernstgemeinte Ratschläge.
Mein nächstes Radl wird auch kein Canyon, versprochen. :Angel:

Das Rahmenset ist aber absolut i.O. und fährt sich einwandfrei.
Ich möchte das Radl, zumindest als Zweitrad, weiter fahren.

paraglider
03.09.2007, 20:51
Also, ich hab mal nachgemessen. Das Steuerrohr an meinem F6 misst ziemlich genau 50 mm Durchmesser am Übergang zur Gabel.

Passt da z.B. eine Mizuno MM51 Gabel?
Wie speziell ist mein Canyon?
Sind die Außendurchmesser bei Rahmen mit integrierten SS ungefähr gleich?

Brunolp12
03.09.2007, 21:21
wer von euch fährt ein Canyon F6 und kann mir einen Tip geben, welche Carbon-Gabel (außer der Originalen Smolik Gabel) technisch und optisch an einen schwarz eloxierten Canyon F6 Rahmen passt.

ist beim F6 das Steuerrohr "flaschenförmig" (oben anderer Durchmesser als unten) ? wie bei Canyon öfters zu finden ? Weil: dann tät ja nur das Original passen

Speed III
03.09.2007, 21:38
ist beim F6 das Steuerrohr "flaschenförmig" (oben anderer Durchmesser als unten) ? wie bei Canyon öfters zu finden ? Weil: dann tät ja nur das Original passen

Wenn es zwei verschiedene Durchmesser sind dann ist es unten 1 1/4 Zoll und oben 1 1/8 Zoll und dann passen auch die Isaac-Gabeln und ich meine die neuen Bontrager-Gabeln, die es für die neuen Trek-Madone gibt.

Gruß Speed III

paraglider
03.09.2007, 21:45
Ich habe das Vorgängermodell, also kein konisches Steuerrohr, sondern ganz konventionelle Bauart mit integriertem Steuersatz.

dietbert
22.12.2008, 20:37
Gibt es zu diesem Thema neue Tipps ?

Canyon hat in den neueren F6 Modellen (ohne konisches Steuerrohr) die Ritchey Carbon Comp mit Aluschaft verbaut. Ist die Gabel stabil und auch für schwere Leute geeignet ?

Welcher Steuersatz ist in dem F6 verbaut bzw welcher Konusring sitzt auf der Gabel ?

Was geht sonst noch an Gabeln mit 50mm Durchmesser und schwarz-glänzend.


vg
dietbert

zwanzich
22.12.2008, 22:34
Was sagt denn C. selbst?