PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tacx i-magic und Apple möglich?



rumplex
03.09.2007, 14:36
Sorry, dazu find ich nix über die Sufu:

Kann ich die i-magic Software auch mit Apple - inkl. Intel Prozessor - nutzen?

Wenn nicht ohne weiteres: Was muss man tun, um die Software auf Apple zum Laufen zu bringen?

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe.

LukeNRG
03.09.2007, 14:50
Hi,
das geht nur mit Apple Bootcamp. Dies ist eine von Apple entwickelte Lösung um in einer zweiten Partition ein Windows Betriebssystem (XP oder Vista) installieren zu können. Sprich Du must auf jeden Fall noch eine Windows Lizenz erwerben (z.B. XP Home für ca. 50€ oder Vista Home Premium für ca. 100€) und auf Deinem Mac installieren.

Gruß LukeNRG

rumplex
03.09.2007, 14:57
Hi,
das geht nur mit Apple Bootcamp. Dies ist eine von Apple entwickelte Lösung um in einer zweiten Partition ein Windows Betriebssystem (XP oder Vista) installieren zu können. Sprich Du must auf jeden Fall noch eine Windows Lizenz erwerben (z.B. XP Home für ca. 50€ oder Vista Home Premium für ca. 100€) und auf Deinem Mac installieren.

Gruß LukeNRG

Ah, ok...

und läuft dann einwandfrei?

Wo bekomm ich denn Bootcamp her. gibts einen kostenfreien Download?

Man In Red
03.09.2007, 16:25
Ah, ok...

und läuft dann einwandfrei?

Wo bekomm ich denn Bootcamp her. gibts einen kostenfreien Download?

jepp - soweit ich weiss (hab das Problem dank PowerPook nicht) :D

APPLE rulez - nur manche habens noch nicht akzeptiert - POLAR zum Beispiel, aber das hatten wir ja schon diskutiert

LukeNRG
03.09.2007, 16:46
jepp - soweit ich weiss (hab das Problem dank PowerPook nicht) :D

APPLE rulez - nur manche habens noch nicht akzeptiert - POLAR zum Beispiel, aber das hatten wir ja schon diskutiert

Hehe... Naja die Programmierung ist die eine Seite, aber der Support noch einmal die Andere... Kann da die Firmen schon verstehen, dass sie den Einstieg scheuen. Immerhin ist sich Apple des Problemes bewußt und bringt mit Bootcamp eine für alle Seiten akzeptable Lösung. Klar muss man eine extra Lizenz erwerben, aber die Preise (s.o.) sind ja nicht so teuer... ;-)

Welcher Hersteller aus der Sportbranche bietet bietet eine Software für Mac? Suunto?, Ciclosport? oder SRM? Garmin vielleicht, wobei die Trainingscenter für Mac nur eine Alibiversion ist und nicht den Funktionsumfang der Windows Version besitzt.

In ein paar Jahren ist eh alles webbasiert gelöst und somit weitgehend Plattformunabhänig.

Gruß LukeNRG

P.S. Gab es hier schon mal einen Thread zur Trainingssoftware unter Mac?
P.S.S. Google doch einfach mal nach Apple Bootcamp 1.4

Man In Red
03.09.2007, 19:02
..
P.S. Gab es hier schon mal einen Thread zur Trainingssoftware unter Mac?


ja mit dem support hast du recht, nun was will man machen - selber exceln oder eben windows auf dem mac. und eine windowslizenz hat man ja evtl. noch zu hause rumliegen, wenn man früher mal ne windows-kiste hatte
mit den intel-macs weniger koostenintensiv als mit den alten (noch unverdorbenen) macs da man da wohl um virtual nicht herum kommt