PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Giant TCR als Triathlonrahmen ?



marcofibr
16.09.2007, 19:03
Hallo !
Hat jemand schonmal einen Giant TCR als Triarad aufgebaut ?
Kann man mit der Geometrie etwas anfangen ! Habe noch einen Rahmen liegen und würde den Rahmen gerne als Triarad aufbauen ?

Hat jemand Tipps,Bilder `

Danke !

w0LLe
16.09.2007, 19:16
Durch die Geometrie der TCR wird es schwierig.
Das Oberrohr ist laaang.
Also kleinere Rahmenhöhe, dann ...
muss die Sattelstütze dementsprechend auch lang sein (Sloping sei Dank), das schließt dann direkt eine Fast Forward Sattelstütze aus, weil wegen zu kurz ...

Wollte ich auch mal machen, mit meinem normalen TCR Composite aber auf Grund der o.g. Probleme aufgegeben und ein Specialized Transition gekauft :D

marcofibr
16.09.2007, 19:28
Durch die Geometrie der TCR wird es schwierig.
Das Oberrohr ist laaang.
Also kleinere Rahmenhöhe, dann ...
muss die Sattelstütze dementsprechend auch lang sein (Sloping sei Dank), das schließt dann direkt eine Fast Forward Sattelstütze aus, weil wegen zu kurz ...

Wollte ich auch mal machen, mit meinem normalen TCR Composite aber auf Grund der o.g. Probleme aufgegeben und ein Specialized Transition gekauft :D

Habe ich mir auch schon gedacht !

Thunderbolt
16.09.2007, 20:13
Durch die Geometrie der TCR wird es schwierig.
Das Oberrohr ist laaang.
Also kleinere Rahmenhöhe, dann ...
muss die Sattelstütze dementsprechend auch lang sein (Sloping sei Dank), das schließt dann direkt eine Fast Forward Sattelstütze aus, weil wegen zu kurz ...

Wollte ich auch mal machen, mit meinem normalen TCR Composite aber auf Grund der o.g. Probleme aufgegeben und ein Specialized Transition gekauft :D

Von Thomson gibt es eine lange geknickte Sattelstütze.

Könnt doch gehen, hängt aber mehr von der Geometrie des Fahrers ab. Relativ langer und schmaler Oberkörper und nicht allzulange Beine, dann könnte es gehen.

Bleibt aber ein Kompromiss.

CU
Thunder

gozilla
16.09.2007, 20:26
Von Thomson gibt es eine lange geknickte Sattelstütze.

Könnt doch gehen, hängt aber mehr von der Geometrie des Fahrers ab. Relativ langer und schmaler Oberkörper und nicht allzulange Beine, dann könnte es gehen.

Bleibt aber ein Kompromiss.

CU
Thunder

Also...
ein Vereinskollege fährt aktuell so ein Teil auf der MD und LD und hatte damit eine Top 50 Palzierung in FFM letztes Jahr und eine sehr gute dieses Jahr in Immenstadt...Problem wie schon weiter oben angesprochen...ewig lange Sattelstütze...seine schaut bei kleinster Größe 22cm raus (fast so wie bei mir nur eben in größter Größe) und schlecht geeigneter Sitzrohrwinkel um eine "richtige" Aeroposition zu fahren...und im Allgäu bei über 80km/h hatte er etwas Schwierigkeiten sich so richtig wohl auf seiner Maschine zu fühlen...

Gruß G

Ach ja...er läßt sich jetzt von mir mit einem Kalibur versorgen:D ;)

Thunderbolt
16.09.2007, 21:00
Also...
ein Vereinskollege fährt aktuell so ein Teil auf der MD und LD und hatte damit eine Top 50 Palzierung in FFM letztes Jahr und eine sehr gute dieses Jahr in Immenstadt...Problem wie schon weiter oben angesprochen...ewig lange Sattelstütze...seine schaut bei kleinster Größe 22cm raus (fast so wie bei mir nur eben in größter Größe) und schlecht geeigneter Sitzrohrwinkel um eine "richtige" Aeroposition zu fahren...und im Allgäu bei über 80km/h hatte er etwas Schwierigkeiten sich so richtig wohl auf seiner Maschine zu fühlen...

Gruß G

Ach ja...er läßt sich jetzt von mir mit einem Kalibur versorgen:D ;)

Dann kann er bei 76 Grad ja keine gekröpfte Sattelstütze fahren... :D

Die Kuotas sehen schön aus. Mir wären sie zu flach vom Winkel. Aber wie gesagt, hängt mehr von der persönlichen Geometrie ab.

CU
Thunder

gozilla
16.09.2007, 21:03
Dann kann er bei 76 Grad ja keine gekröpfte Sattelstütze fahren... :D

Die Kuotas sehen schön aus. Mir wären sie zu flach vom Winkel. Aber wie gesagt, hängt mehr von der persönlichen Geometrie ab.

CU
Thunder

Naja...die Sattelstütze des Kalibur und auch die des Kebel würde ich mal als suboptimal bezeichnen:D :D aber ich denke wir werden da irgendwie schon eine für ihn optimale Position rauskitzeln...er will ja nächstes JAhr wieder nach Hawaii:D :D :D

Gruß G

marcofibr
16.09.2007, 21:07
Also...
ein Vereinskollege fährt aktuell so ein Teil auf der MD und LD und hatte damit eine Top 50 Palzierung in FFM letztes Jahr und eine sehr gute dieses Jahr in Immenstadt...Problem wie schon weiter oben angesprochen...ewig lange Sattelstütze...seine schaut bei kleinster Größe 22cm raus (fast so wie bei mir nur eben in größter Größe) und schlecht geeigneter Sitzrohrwinkel um eine "richtige" Aeroposition zu fahren...und im Allgäu bei über 80km/h hatte er etwas Schwierigkeiten sich so richtig wohl auf seiner Maschine zu fühlen...

Gruß G

Ach ja...er läßt sich jetzt von mir mit einem Kalibur versorgen:D ;)

Hast Du ein Bild davoon ?

gozilla
16.09.2007, 21:09
Hast Du ein Bild davoon ?

Jetzt direkt nicht...aber ich seh ihn morgen und ich kram mal in den entsprechenden Gallerien...falls ich was finde schick ich Dir einen Link per PM

Lightweight
16.09.2007, 21:54
Hi,

hier mal ein Bild, wie soetwas ganz funktionell aussehen kann.

War ich übrigens auch nicht viel langsamer drauf als auf
meinem geliebten Kalibur, aber das hängt ja auch immer
von den Gegebenheiten ab.

Sportliche Grüße, LW

marcofibr
16.09.2007, 22:51
Hi,

hier mal ein Bild, wie soetwas ganz funktionell aussehen kann.

War ich übrigens auch nicht viel langsamer drauf als auf
meinem geliebten Kalibur, aber das hängt ja auch immer
von den Gegebenheiten ab.

Sportliche Grüße, LW

Schick !

Welche Rahmengröße und wie groß bist du ?

Lightweight
17.09.2007, 10:06
Schick !

Welche Rahmengröße und wie groß bist du ?



M
184 cm - 89 Schrittlänge

Sonst fahre ich ein Adv. in M/L.

Gruß, LW

marcofibr
17.09.2007, 12:08
:D
M
184 cm - 89 Schrittlänge

Sonst fahre ich ein Adv. in M/L.

Gruß, LW

Hallo !

Paßt ja gut ! Habe genau die gleiche Größe ! Dann werde ich wohl mal doch den Rahmen nehmen !

Danke !:D