PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Funkgerät wie bei den Profis



roadracers
25.08.2003, 11:57
Hallo zusammen,

ich bin seit längerem auf der Suche nach kleinen Funkgeräten ähnlich wie die von den Profis bei den Rundfahrten. Mein Problem liegt darin das ich ziemlich viel mit meiner Freundin in den Bergen unterwegs bin und sie als Frau nicht so schnell dir Berge hinauf fahren kann wie ich. Deshalb bin ich auf der Suche nach einem kleinem Funkgerät am besten mit Headset um mit ihr Kontakt auf zu nehmen. Bis jetzt haben wir das immer über Handy gemacht aber das wird mit der Zeit ganz schön teuer. Falls jemand eine Idee hat wo man solche Geräte bekommen kann wäre ich sehr dankbar. Ich denke irgendwo muss es solche Geräte geben weil ich hab bei der Deutschlandtour beobachtet das auch Amateurteams( ich glaube es war bergstaße) solche Geräte benutzen.

Vielen vielen DANK :-))

ciao
David

Esco
25.08.2003, 12:14
jo das gibds schon,
kommt drauf an wie weit du deiner frau davonfaehrst.
da gibds so walkie talkies -also das kindermodell fuer fortgeschrittene, das geht glaub so 3-5 km.

bei www.conrad.de gibts das, links inna menuleiste auf funk, unn dann kommen rechts paar so dinger unn des untere isses.

ich glaub der bruegelmann hatte sowas auch mal

Esco

Litespeed
25.08.2003, 12:48
Was hältst Du davon, wenn Du Deinen Vorwärtsdrang ein wenig im Zaum hältst und der Holden Gesellschaft leistest ? Da wird sie sicher gleich nochmal so gern aufs Rad steigen.;)
(Mal ganz abgesehen von der Tatsache, das es wahnsinnigen Spass macht mitten in einem steilen Uphill anzuhalten weil die Stimme des Herrn Gemahls aus dem Lautsprecher quäkt)
Baschdel

pooky
25.08.2003, 13:04
Hi!

Ich kann Dir die UHF100 von dnt empfehlen. Das sind laut Hersteller die kleinsten Funkgeräte der Welt (nicht einmal scheckkartengroß und etwa 1,2 cm dick. Die verschwinden unsichtbar in der Trikottasche. Dazu gibt es Ohrhörer mit Mikro, ähnlich der billigen Freisprecheinrichtungen für das Handy.

Wir sind damit bei den HEW-Cyclassics im acht-Mann-Team gefahren - funktioniert einwandfrei. Die Reichweite in der Stadt beträgt um die ein bis zwei Kilometer, auf dem flachen Lande einige Meter mehr (bis vier Kilometer, je nach Topographie).

Allerdings sind die UHF100 recht teuer, so um die 150 Euro pro Stück inkl. Ohrhörer. Hinzu kommen noch die Akkus (drei Microzellen) und evtl. Ladegerät, falls noch nicht vorhanden. Eine Alternative will ich die Geräte von Albrecht und Alan (eine Firma) nennen. Da gibt es preisgünstigere, aber auch gleich größere Modelle.

Wichtig: Die Geräte sollten nach dem PMR-Standard (500 mW) senden. Hier erzielst Du die größte Reichweite bei geringster Gerätegröße. CB ist out, LPD hat eine sehr geringe Sendeleistung. Was eigentlich alle neueren Geräte haben, die die sogenannte CTCSS-Funktion. So kannst Du die Geräte eines Teams, oder eines Paares auf einen bestimmten Code stellen, so dass sie nur darauf reagieren. Vorteil: es kann Euch keiner dazwischenquatschen, es sei denn, er hat sein Gerät auch auf diesen von insgesamt 38 verschiedenen Kennungen eingestellt. CTCSS ist also keine Verschlüsselung, sondern alle, die ein solches Funkgerät oder einen Scanner haben, können das Gespräch mithören!

Weitere Infos zum Thema gibt es übrigens unter www.pmr446.de.

Gruß,
Pooky

P. S. Ich bin weder mit einem Hersteller verwandt oder verschwägert.
:D

Cadence
25.08.2003, 15:56
Ich denke, dass du deiner Frau den Spaß am Radfahren nimmst, wenn du ihr immer voraus und we fährst. Ich sehe oft Paare wo der Mann absolut keine Rücksicht auf seine Frau nimmt und ich denke, dass das die Motivation deiner Frau nicht besonders fördert ! Sei eher froh, dass deine Frau dir hilft im Grundlagenbereich zu bleiben :D