PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hilfe beim zerlegen eines Campa Schaltwerks



EINMETER BROOT
26.09.2007, 14:42
Hallo
Hätte an die Schrauber hier 2 Fragen
Ich habe ein Record Schaltwerk was ich raparieren möchte!

Ich müsste dazu am Anschlag zum Schaltauge die Federmimik ausbaun.
Auf dem Feingewindestummel der ins Schaltauge geschraubt wird sitzt eine Art Sicherungsring
Muss man diesesn einfach "abhebeln" um dann die Mimik herausziehen zu können?
Wie zerlegt man dieses Teil?

Desweitern ist der hintere Teil des Parallelogramms nicht mit dem Rest des Schaltwerks per Schraubung verbunden sondern durch Nietenähnliche Teil
Wie kann man diese Nietverbindung am schonensten lösen?

Danke im Voraus

Marotte
26.09.2007, 15:23
Schau einfach mal hier auf Seite 33.
http://www.campagnolo.com/pdf/Spares08_A_0807.pdf

Den Sicherungsring kannst du mit einem Schraubenzieher wegdrücken.

Die Nieten kann man sicherlich vorsichtig rausbohren. Aber warum willst du das machen. :eek:
Sind übrigens auch nicht als Ersatzteil aufgeführt. D. h. sicherlich, dass es nur den ganzen Käfig gibt.

Viel Spass beim zerlegen.

Gruß M.

jagu
14.12.2007, 09:51
Hi,

die Datei gibts bei Campa anscheinend nicht mehr. Hast sie einer und könnte sie mir zuschicken?




Gruß

Jagu

Beast
14.12.2007, 10:44
Hallo jagu,

ich empfehle Dir die Mail-Adresse zu ändern.

Es gibt böse SPAM-Robots die öffentliche Foren nach Mail-Adressen durchforsten und dich dann mit Werbung vollballern... ;)

[ri:n]
14.12.2007, 10:49
seite 31
http://www.campagnolo.com/pdf/spares07_A_0307.pdf

jagu
14.12.2007, 11:24
danke für den Tip mit der Email, bei Bedarf lässt sich aus der Addi ein Bike10.....etc. erzeugen. Diese Email ist nicht meine "Dauer-email-addi"

anhand der Expolsionszeichnung sehe ich zwar aus welchen Einzelteilen das Schaltwerk besteht, ich würde aber gerne wissen, wie ich es zerlege, ohne es zu zerstören. Am Parralelogramm sieht es aus wie genietet. Wie krieg ich den Käfig ab, etc.

Gruß

Jagu

OCLV
14.12.2007, 12:03
Das vordere Carbonteil des Parallelogramms ist nur eingeschraubt und kann getauscht werden. Den Schaltwerkskäfig bekommst du mittels der von hinten zu erreichenden Inbusschraube ab. Dazu zuerst den inneren Teil des Käfigs mitsamt der Schaltwerksrollen entfernen und dann einfach abschrauben. Ich wünsche dir aber jetzt schon mal viel Spass beim Einbau der Feder die den Käfig nach hinten drückt! :D

Highp
14.12.2007, 12:07
Das vordere Carbonteil des Parallelogramms ist nur eingeschraubt und kann getauscht werden. Den Schaltwerkskäfig bekommst du mittels der von hinten zu erreichenden Inbusschraube ab. Dazu zuerst den inneren Teil des Käfigs mitsamt der Schaltwerksrollen entfernen und dann einfach abschrauben. Ich wünsche dir aber jetzt schon mal viel Spass beim Einbau der Feder die den Käfig nach hinten drückt! :D

Ich benutze dafür immer ein altes Schaltauge.

Schaltwerk halb (damit der Sicherungsring noch durchpasst) am Ausfallende festschrauben, Feder spannen/einrasten und dann den Sicherungsring zwischen Schaltauge und Schaltwerk reinschieben.

Gar kein Problem.

Ich verschweige nicht, dass es damals 1 Stunde gebraucht hat, bis ich auf die Idee gekommen bin...

OCLV
14.12.2007, 12:12
Wo sitzt da oben an der Schraube mit der man das Schaltwerk am Rahmen befestigt eine Feder? :confused: Ich meinte die Schraube mit der man den äußeren Käfigteil am Parallelogrammkörper fest macht. Dass da ein Sicherungsring dran ist, wäre mir neu.

edit: ach die Feder meinst du! :Angel:

Highp
14.12.2007, 12:15
Ich wünsche dir aber jetzt schon mal viel Spass beim Einbau der Feder die den Käfig nach hinten drückt! :D

Darunter verstand ich die Feder am Schaltwerksbolzen.

OCLV
14.12.2007, 12:30
Hab noch gleich ne Extra Frage: in der Explosionszeichnung sieht es beim Umwerfer mit fester Schelle so aus, als ob man den vorderen Schellenteil bei Bedarf austauschen kann (Teilnr. FD-RE321 für 32mm) und man dazu auch noch den kleinen Verbindungsstift, der im Gelenk am Umwerfer sitzt tauschen kann (Teilenr. FD-RE110).

Jetzt die Frage: wie bekomm ich den Bolzen da raus? :D Der sieht mir eher wie ein Nietstift aus.