PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was würde es kosten...



Holgi68
28.09.2007, 11:38
Hallo,

was meint ihr , wieviel würde es kosten , wenn man eine Ultegra 3 fach umbauen lässt für eine Dura Ace zweifach Compact ??

Meine, was fürd eman bekommen für eine Kompl. Ultegra incl. Sti ect.. bei Ebay z.b ca 2000 KM gelaufen..
Und was würde so ein Umbau kosten ???
habe schon eine kompl. dura Ace gruppe für etwas mehr als 500,- Euro gesehen...


Was meint Ihr ?

[k:swiss]
28.09.2007, 11:55
Schwierig,
gut fotografiert und präsentiert würde ich so um 200-250 Euro schätzen, die du für die komplette Gruppe bekommen könntest.
Aber 3 fach ist leider nicht so gesucht.
Ich habe hier im Forum meine komplette 2/10fach Gruppe die wirklich wenig gelaufen war für 280,- Euro verkauft. (wobei ich die teilweise unverschämten Preisvorschläge mal aussen vor lassen will.....:rolleyes: )
Gruss Cosmic

Holgi68
28.09.2007, 12:04
Und was würde ein Händler nehmen für den Umbau ??
Kann man dieses selber machen ??

finisher
28.09.2007, 12:07
Klar kann man das selber machen. Morgen Vormittag ist sowieso schlechtes Wetter.

Radfahrender
28.09.2007, 12:15
Handwerklich ist der Umbau nicht sehr schwer (nichtmal für einen Bürohengst wie mich) allerdings benötigst du zumindest ein Spezialwerkzeug für das Innenlager. Wenn du komplett neue Züge verbauen möchtest auch am Besten noch einen Bowdenzugschneider, um die Hüllen sauber zu kürzen. Die Anleitungen von Shimano sind recht gut.

Holgi68
28.09.2007, 12:17
Hm , heißt also, die Alte Gruppe gut verkaufen und die Neue dann günstig erwerben... :ü

moritzdog
28.09.2007, 12:40
Hm , heißt also, die Alte Gruppe gut verkaufen und die Neue dann günstig erwerben... :ü


Genau so, wie wir es alle hier wollen: beim Kauf nichts bezahlen - beim Verkauf möglichst Neupreis. Oh Mann!

Thomasch
28.09.2007, 13:14
Moin Holgi,

Umbau würde ich an Deiner Stelle lieber machen lassen.
Es gibt da schon gewisse Teile und Stellen, an denen man eine Menge Schaden anrichten kann. Außerdem benötigst Du, wie schon erwähnt, für die Kurbel, das Innenlager und die Kassette Spezialwerkzeug, dessen Kaufpreis allein auch noch einmal mit ganz paar Euro zu Buche schlägt (billiges würde ich da auch nicht kaufen, dies ist stellenweise so ungenau gearbeitet, dass man die schicken Komponenten in nullkommanix ruinieren kann).

Eventuell läßt Dich der Händler auch zusehen :D , dann kannst Du Dir die Arbeitsschritte zumindest mal anschauen...

Andere Frage: Wieso willst Du die dreifach eigentlich austauschen?

finisher
28.09.2007, 13:24
Wenn man nur ein Fahrrad im Haushalt hat kann man die Reparaturen vom Händler seines geringsten Misstrauens durchführen lassen. Ansonsten dürfte es sich schnell ausgleichen, wenn man sich Werkzeug kauft und das meiste selber macht.

Du solltest allerdings schon in der Lage sein Schaltungen selbst einstellen zu können.

Radfahrender
28.09.2007, 13:42
Ich ziehe den Vorschlag, daß Holgi es selbst machen soll mit Verweis auf folgenden Thread zurück:

http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=84374

Geh bitte zum Händler, ist sicherer.

finisher
28.09.2007, 13:49
http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=84374 auweia :hidesbehi

Thomasch
28.09.2007, 15:07
Diese Dinger waren mir noch geläufig, deshalb der Rat, es "an seiner Stelle" doch lieber beim Händler machen zu lassen... :D :D :D

PolarSun
28.09.2007, 15:14
Diesen Kult-Thread habe ich mir damals dummerweise in der Bibliothek durchgelesen. Ich mußte so lachen, ich konnte mich einfach nicht mehr halten. Das war ganz schön peinlich, ich wäre fast rausgeflogen. :ü

Thomasch
28.09.2007, 15:19
Und bei weitem nicht Holgis einzige Sternstunde hier im Forum...
Vielleicht sollte er es doch selber probieren, die Schaltungen zu tauschen. Langweiliger würde es dadurch hier sicher nicht... :D :D :D

@Holgi : Nichts für ungut ;) und tu Dir einfach den Gefallen und lass es den Händler machen. Dafür müssteste aber wahrscheinlich auch die Komponenten bei ihm kaufen denn ich glaube nicht, das er darauf steht, wennn Du ihm das billig übers I-Net geschossene Zeusch zum Ranbasteln hinstellst (obwohl es ihm eigentlich egal sein sollte...).

Radfahrender
28.09.2007, 16:22
Ritchey WCS Kompaktkurbel kaufen und eine Leistungsdiagnostik machen.
Und / oder: Klamotten, 2ten Lrs., Werkzeug, Winterad, MTB, Rolle/ Ergometer kaufen oder über den Winter einem Fitnessclub beitreten.

@All
Wieso sollte Holgi das nicht schaffen, meint ihr nicht, dass er zwischenzeitlich dazu glernt hat?
Evtl. mit Hilfe von Trainingskollegen und dem Forum?!
Außerdem....wer sich noch nicht vertan hat beim Schrauben werfe den ersten Hammer!
Oder hattet ihr gleich alles drauf? :rolleyes:

Hast schon recht... (mit beidem) Also Holgi, nix für ungut! Wenn du es dir zutraust und in das Werkzeug investieren möchtest, versuch dich ruhig am Umbau. Vielleicht ja zusammen mit einem Freund, der so etwas schon mal gemacht hat.

Servus
Markus

KönigJohan
28.09.2007, 17:39
hallo holgi.

lass dir nix erzählen, learning by doing!

wenn man das einmal gemacht hat, ist es kein problem mehr.

wenn nichts mehr geht, machst du fotos und fragst hier weiter nach. ich zumindest, und bestimmt viele andere auch, helfen gerne weiter.

velopope
28.09.2007, 17:47
exakt: das projekt ziehen wir gemeinsam durch!

punkt 1: welches werkzeug hast du denn bislang oder stellt sich da schon die erste grosse frage, welche speziellen dinge du dazu brauchen würdest?

KönigJohan
28.09.2007, 17:52
exakt: das projekt ziehen wir gemeinsam durch!

punkt 1: welches werkzeug hast du denn bislang oder stellt sich da schon die erste grosse frage, welche speziellen dinge du dazu brauchen würdest?

an "besonderem" werkzeug fällt mir spontan nur der shimano-lagerschalenschlüssel und ein kettennieter ein. ach ja, und ne bowdenzugzange.
den lagerschalenschlüssel hab ich doppelt, den würde ich ihm schenken. holgi, mußt du mir nur irgendwie das porto erstatten!

inbusschlüssel sollte man als radfahrer ja wohl haben.

velopope
28.09.2007, 18:00
kurbelabzieher?

Thomasch
28.09.2007, 18:02
@All
Wieso sollte Holgi das nicht schaffen, meint ihr nicht, dass er zwischenzeitlich dazu gelernt hat?
Evtl. mit Hilfe von Trainingskollegen und dem Forum?!
Außerdem....wer sich noch nicht vertan hat beim Schrauben werfe den ersten Hammer!
Oder hattet ihr gleich alles drauf? :rolleyes:

Ach, zu schaffen ist das alles. Nur bei einem rausgerissenen Kurbelgewinde oder einem verrammelten Innenlagergewinde hilft auch der beste Rat ausm Forum nix mehr. So etwas ist ohne Erfahrung und mit billigem Werkzeug schneller passiert als man denkt (soviel zum Thema eigene Erlebnisse :D ).
Wenn schon völlig ohne Erfahrung mit zwei linken Händen Shimanos Topgruppe an einem verhältnismäßig neuen Cannondalerahmen montieren, dann zumindest unter direkter Anleitung eines erfahrenen Schraubers (meine Meinung).

KönigJohan
28.09.2007, 18:02
kurbelabzieher?

wenn er ne dreifach 6603 hat, braucht er keinen. ist es ne alte ultegra (octalink 1): richtig. aber einen, der octalink kann, wg. "innen hohl". da gibts so'n einsatz.

Holgi68
28.09.2007, 21:36
Hallo an alle :ü

Naja, war damals mein Anfang..
Bin noch am überlegen mit dem Gruppenwechsel..
Denke wohl das ich als erstes die LR tauschen werde...
Ist einfacher , sieht besser aus und bringt mir das gleiche an Gewichtsvorteilen..;)

Smile
28.09.2007, 22:00
Hallo an alle :ü

Naja, war damals mein Anfang..
Bin noch am überlegen mit dem Gruppenwechsel..
Denke wohl das ich als erstes die LR tauschen werde...
Ist einfacher , sieht besser aus und bringt mir das gleiche an Gewichtsvorteilen..;)

Holgi,

wenn du mir dein Bock zusammen mit der Austauschgruppe nach Düsseldorf bringst, dann baue ich dir das für ein "Vater unser" um ;)

Holgi68
28.09.2007, 22:04
Smile, das ist lieb von dir, aber ich bin am überlegen was denn mehr sinn macht, die Gruppe oder erstmal andere LR ..:confused:

scinnner
28.09.2007, 22:13
Smile, das ist lieb von dir, aber ich bin am überlegen was denn mehr sinn macht, die Gruppe oder erstmal andere LR ..:confused:


was versprichst du dir denn von dem tausch der gruppe bzw. des lrs?

beides ist nahezu fabrikneu ... wozu also tauschen?

Holgi68
28.09.2007, 22:26
Naja, was verspreche ich mir davon.....
Würde gerne die 8 gegen eine 7 tauschen...
Ist halt nur Gewichtsmäßig..Mehr nicht..Weiß bring nichts, fährt nicht schneller ect..

Klar, aber die 8 Stört mich schon....Ich bin halt auch son kleiner Technikfreak...

Thomasch
28.09.2007, 23:43
Ich bin halt auch son kleiner Technikfreak...

Ich krieg die Tür nich zu.....

Darf ich das in meiner Signatur verwenden? :D :D :D

velopope
28.09.2007, 23:54
jetzt lasst doch mal den holgi68 mit eurem spott in ruhe, das nervt wirklich und spricht nicht gerade für die freundlichkeit hier. ich bin eh verwundert, wie lange es der mann mit diesem umgangston hier aushält.

er hat keine ahnung von der materie und bittet um hilfe, was hält euch also davon ab, jemandem wie ihm zu helfen? im laden wäre er ein gefundenes fressen für jedwede art von verkäufer, doch um genau dies zu vermeiden, sind doch foren dieser art da ... oder täusche ich mich arg?

KönigJohan
29.09.2007, 09:07
jetzt lasst doch mal den holgi68 mit eurem spott in ruhe, das nervt wirklich und spricht nicht gerade für die freundlichkeit hier. ich bin eh verwundert, wie lange es der mann mit diesem umgangston hier aushält.

er hat keine ahnung von der materie und bittet um hilfe, was hält euch also davon ab, jemandem wie ihm zu helfen? im laden wäre er ein gefundenes fressen für jedwede art von verkäufer, doch um genau dies zu vermeiden, sind doch foren dieser art da ... oder täusche ich mich arg?

100% zustimmung.

Widda
29.09.2007, 09:26
Hab 2006 von 3-fach auf 2-fach beim Händler umbauen lassen.

Machen wir mal die Rechnung auf:

Fürs Innenlager einsetzen 27,-
Schaltwerk ersetzen 15,-
Umwerfer ersetzen 12,-
------------------------
Gesamt Austausch 54,-


Material, bei verschiedenen Onlineshops geordert.

Innenlager 50,-
Kurbel FSA S-LK 39/53 130,-
Schaltwerk DA 90,-
Umwerfer DA 20,-
--------------------
gesamt Material 290,-

gelöhnt.

Erlös aus Verkauf alter Teile, fast nochmal 170,-. Somit war Umbau auf 2-fach gar nicht so teuer.

Brunolp12
29.09.2007, 09:32
Erlös aus Verkauf alter Teile, fast nochmal 170,-. Somit war Umbau auf 2-fach gar nicht so teuer.

schön, dass Du mal was zur Frage schreibst. Aber muss nicht der STI ebenfalls getauscht werden (für 2fach ein anderer als für 3 ?) und damit z.B. auch das Lenkerband runter, der Zug raus... ?

Widda
29.09.2007, 09:34
schön, dass Du mal was zur Frage schreibst, aber muss nicht der STI ebenfalls getauscht werden (für 2fach ein anderer als für 3 ?) und damit z.B. auch das Lenkerband runter, der Zug raus... ?

Nein, habe meine STI (Ultegra - die für kleine Hände :-))nicht tauschen müssen. Bin vorher (3-fach)mit denen gefahren und jetzt mit 2-fach auch.

fire-fighter
29.09.2007, 09:37
Hab 2006 von 3-fach auf 2-fach beim Händler umbauen lassen.

Machen wir mal die Rechnung auf:

Fürs Innenlager einsetzen 27,-
Schaltwerk ersetzen 15,-
Umwerfer ersetzen 12,-
------------------------
Gesamt Austausch 54,-


Material, bei verschiedenen Onlineshops geordert.

Innenlager 50,-
Kurbel FSA S-LK 39/53 130,-
Schaltwerk DA 90,-
Umwerfer DA 20,-
--------------------
gesamt Material 290,-

gelöhnt.

Erlös aus Verkauf alter Teile, fast nochmal 170,-. Somit war Umbau auf 2-fach gar nicht so teuer.

Bist Du mit dem ganzen Geraffel beim Schrauber aufgekreuzt? :Applaus: :D

Dafür hat er aber einen fairen Arbeitslohn genommen.

Habe für einen Kettenwechsel 18 Euro bezahlt, weil ich die Kette mitgebracht habe. Macht einen Stndenlohn von circa 200 Euro:5bike:

Widda
29.09.2007, 09:44
Ja, bin mit dem ganzen Krempel da aufgekreuzt und meinte das ich des alles geschenkt bekommen hab:Applaus: und ich des ans Radl gern montiert haben möchte. Mit dem Schrauber vom Shop bin ich einige Mal nen paar Touren mitm MTB gefahren.:D Also man kennt sich.

Bock vorher:http://www.abload.de/thumb/cervelowey.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=cervelowey.jpg)

Bock nachher:http://si6.mtb-news.de/fotos/data/500/thumbs/DSC005602.JPG (http://fotos.mtb-news.de/fotos/showphoto.php/photo/375519)

Machiavelli
29.09.2007, 09:56
Bei mir vor Ort haben sich die Werkstätten anscheinend damit abgefunden, dass
Kunden ihr Material mitbringen. Zum normalen Arbeitslohn.
Aus Solidarität gibt es aber dickes Trinkgeld für die Kaffeekasse.

Brunolp12
29.09.2007, 10:46
Da kann ich mich nicht ganz zurückhalten: Ich stimme mit Dir in vielen Punkten überein, und die Art und Weise wie man etwas ausdrückt könnte vielfach höflicher sein...aber: Nicht jeder ist in der Lage heikle Schraubarbeiten durchzuführen

nur dass das längst alle verstanden haben und es eigentlich schon wieder um was ganz anderes geht.

KönigJohan
29.09.2007, 15:11
schön, dass Du mal was zur Frage schreibst. Aber muss nicht der STI ebenfalls getauscht werden (für 2fach ein anderer als für 3 ?) und damit z.B. auch das Lenkerband runter, der Zug raus... ?

shimano 3fach schaltet auch 2fach. geht super, hatte ich auch mal.

cc1
29.09.2007, 15:38
Wenn das Innenlager auch gewechselt werden soll, würde ich das (ohne Werkzeug) beim Händler machen lassen und den Rest selber erledigen. Das schafft jeder - auch Holgi! Kettennieter braucht man sowieso. Lager-Werkzeug würd ich mir sparen, da braucht man schnell mehrere.

KönigJohan
29.09.2007, 15:48
Wenn das Innenlager auch gewechselt werden soll, würde ich das (ohne Werkzeug) beim Händler machen lassen und den Rest selber erledigen. Das schafft jeder - auch Holgi! Kettennieter braucht man sowieso. Lager-Werkzeug würd ich mir sparen, da braucht man schnell mehrere.

wieso? er braucht das shimano-dingen für die lagerschalen, das passt auch für truvativ und einige andere. kann er, wie gesagt, von mir geschenkt haben.

wenn er mal auf campa umsteigen sollte, braucht er nen 10er inbus und das campa-lagerschalending, kostet 13,50.

Brunolp12
29.09.2007, 16:46
Wenn das Innenlager auch gewechselt werden soll, würde ich das (ohne Werkzeug) beim Händler machen lassen und den Rest selber erledigen. Das schafft jeder - auch Holgi! Kettennieter braucht man sowieso. Lager-Werkzeug würd ich mir sparen, da braucht man schnell mehrere.

bin ich jetzt schief gewickelt ? Es gibt doch noch garkeine DA Compact-Kurbel, oder ? In dem Falle könnte er das Innenlager doch lassen und nur ne andere Kurbel (z.B. die FC-R700, die also höchstens auf Ultegra-Niveau ist und damit eh zum Lager passt) durchschieben und verschrauben ?