PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bianchi Ebay-Angebot für Einsteiger?



tommye
30.09.2007, 16:20
hallo,

ich suche ein rennrad für einsteiger. das rad soll für den freizeitgebrauch sein und keine rennen absolvieren/keine ambitionen jenseits des breitensports. ich wiege 100kg und bin 2,02 m groß. für ein neues bike würde ich max. 1000€ investieren wollen.

auf der suche nach einer gebrauchten alternative habe ich folgendes angebot bei ebay entdeckt: Artikelnummer: 300154877557

ist das was für mich? wie viel sollte ich höchstens dafür bieten?

leider ist die frage sehr kurzfrisitg, ich habe das teil gerade erst entdeckt.

vielen dank für eure hilfe

tommye

froschkoenig
30.09.2007, 16:42
bei jedem ebay angebot steht irgendwas um 1000 km drin... da würde ich mich nicht notwendigerweise drauf verlassen....

Als absoluter einsteiger würde ich kein rad ausm internet bestellen, sondern mich lieber beraten lassen, und vorallendingen probefahren!

Jule
30.09.2007, 17:53
Ich verstehe dich. Klar, beraten lassen, Probe fahren usw. bei einem Händler ist schon der bessere Weg, aber auch der teuerere.

froschkoenig hat schon recht, was gebrauchte Rennräder betrifft. Klar gibt es gute Angebote, man kann aber auch reinfallen. Das weiß man eben vorher nicht.

Hast du dir die Rahmengeometriedaten mal angesehen? Wenn es an sich passt und günstig ist, kannst du es ja versuchen und notfalls verkaufst du es eben wieder. Deine Entscheidung!

Döbel
30.09.2007, 18:10
Also ich hatte vor nem Jahr richtig Glück mit er Bucht. Aber das ist wohl nicht unbedingt die Regel.

tommye
30.09.2007, 20:20
bei dieser auktion hats nu erstmal nicht geklappt. demnächst steht noch ein bianchi bei ebay zum verkauf (Artikelnummer: 220155027220), das von der rahmenhöhe / oberrohrlänge für mich in frage käme.

kann hier den eine/einer generell was zu bianchi sagen. wie sind die rahmen? steifigkeit gut?

vielen dank für bisherige und weitere tips

tommy

Jule
30.09.2007, 21:04
Generell würde ich von Verkäufern mit 0 Bewertungspunkten nichts (mehr) kaufen. Aber scheint ja solide zu sein, wenn man seine Sop-Seite anschaut.

Nun, Campa Mirage ist nichts grad das Beste, aber für den Anfang reicht es vielleicht. Würde aber daher nicht sehr hoch im Preis gehen.
Wie gut die Bianchi-Bremsen (mit den Campa-STI) funzen, weiß ich nicht.
Wieso er zum Rahmen ML 3 SL meint, weiß ich nicht, denn eigentlich gibt es nur einen ML 3 oder einen SL 3, oder? Aber an sich ist der Rahmen schon solide.
Ob die Laufräder für dein Gewicht geeignet sind - einfach den Händler da mal fragen :)

Muckel
01.10.2007, 10:34
Die Einsteigerrahmen von Bianchi ("ML3", heißt nun "Via Nirone7" und "SL 3", heißt aktuell "1885") sind zwar nicht ganz leicht, dafür aber sehr steif. Ich bin ein paar Jahre den Sl 3 mit 85 kg gefahren und hatte nie Probleme.

Von den höherwertigeren Alurahmen würde ich, zumindest dann, wenn es ein Gebrauchtrahmen sein soll, die Finger lassen. Die sind zwar schön leicht, haben aber in der Vergangenheit auch gerne mal Risse bekommen.

Jule
01.10.2007, 11:38
Von den höherwertigeren Alurahmen würde ich, zumindest dann, wenn es ein Gebrauchtrahmen sein soll, die Finger lassen. Die sind zwar schön leicht, haben aber in der Vergangenheit auch gerne mal Risse bekommen. Wie meinst du das jetzt genau? Teure, 5 Jahre alte Alu-Rahmen sind Schrott?

Muckel
01.10.2007, 11:56
Wie meinst du das jetzt genau? Teure, 5 Jahre alte Alu-Rahmen sind Schrott?

Nö, aber suche mal hier im Forum nach Bianchi EV4 XL und XL EV 3 und Du wirst sehen, daß diese Rahmen wohl eher für Leichtgewichte gebaut wurden und gerne mal Risse bekommen. Einen höherwertigeren Bianchi-Rahmen der genannten Typen würde ich daher nicht ohne vorherige Ansicht über Ebay erwerben.

Jule
01.10.2007, 12:53
Achso, ich dachte du meinst Alu-Rahmen im Allgemeinen.

maxe
01.10.2007, 17:25
bei dieser auktion hats nu erstmal nicht geklappt. demnächst steht noch ein bianchi bei ebay zum verkauf (Artikelnummer: 220155027220), das von der rahmenhöhe / oberrohrlänge für mich in frage käme.

kann hier den eine/einer generell was zu bianchi sagen. wie sind die rahmen? steifigkeit gut?

vielen dank für bisherige und weitere tips

tommy
Hi,

das Rad ist o.k. Ich würde aber nicht mehr als etwa 600-700,-€ dafür ausgeben. Eigentlich nur mit Bedenken über 500,-€
Es ist Jahrgang 2004, der Verkäufer kann sich nicht entscheiden ob ML3 oder SL3, was mal locker einen Unterschied von 250,-€ beim Rahmenpreis macht. Die Mirage, die schon unterste Grenze ist, ist noch nicht mal komplett, wohl nur 9-fach, die Laufräder sind bei Deinem Gewicht wahrscheinlich schnell nachzuzentrieren.
Aber wie gesagt, für 500,- tät ichs nehmen.
Zu Bianchi: Ich fahre mit 1,93m, 94er Schritt und je nach Jahreszeit 84 bis 93 kg einen 61er SL3 mit Carbonhinterbau. Wegen leichtem sloping entspricht das einem 63er, mit 60er Oberrohr.
Da wackelt nix, auch nicht bei jenseits 80km/h. Ein Leichtgewicht ist der Rahmen nicht, aber das muss ja auch nicht.
Die Größe ist für Dich dann schon etwas knapp. Eventuell suchst Du einen Versender, der einen 65er Rahmen mit 61er Oberrohr anbietet.

Für den Einstieg o.k. wenn Du nicht zuviel zahlst.

Döbel
01.10.2007, 17:36
Mirage ist eigentlich nicht schlecht. Habe die 9-fach Ausführung, 10.000km mit einer Kette und es funzt noch wunderbar.

rocco
01.10.2007, 21:49
hallo,

ich suche ein rennrad für einsteiger. das rad soll für den freizeitgebrauch sein und keine rennen absolvieren/keine ambitionen jenseits des breitensports. ich wiege 100kg und bin 2,02 m groß. für ein neues bike würde ich max. 1000€ investieren wollen.

auf der suche nach einer gebrauchten alternative habe ich folgendes angebot bei ebay entdeckt: Artikelnummer: 300154877557

ist das was für mich? wie viel sollte ich höchstens dafür bieten?

leider ist die frage sehr kurzfrisitg, ich habe das teil gerade erst entdeckt.

vielen dank für eure hilfe

tommye


den kettenblättern nach hat das nie und nimmer 1000km runter... mein 53er sah nach 30000km vieleicht so aus...

daher würde ich sagen dass da minimum eine 0 fehlt...

rocco
01.10.2007, 21:51
hallo,

ich suche ein rennrad für einsteiger. das rad soll für den freizeitgebrauch sein und keine rennen absolvieren/keine ambitionen jenseits des breitensports. ich wiege 100kg und bin 2,02 m groß. für ein neues bike würde ich max. 1000€ investieren wollen.

auf der suche nach einer gebrauchten alternative habe ich folgendes angebot bei ebay entdeckt: Artikelnummer: 300154877557

ist das was für mich? wie viel sollte ich höchstens dafür bieten?

leider ist die frage sehr kurzfrisitg, ich habe das teil gerade erst entdeckt.

vielen dank für eure hilfe

tommye

ich hab einem freund ein rennrad mit nem 0815 kinesis rahmen, veloce, vento, slr xp, usw aufgebaut... das ganze hat am ende knapp über 900€ gekostet...

tommye
02.10.2007, 15:16
hallo rocco,

der aufbau hört sich interessant an, leider verstehe ich nicht ganz. was ist das ganau für ein rahmen? die anderen komponenten? wir ne ganauere beschreibung wäre ich dankbar!

tommy

rocco
02.10.2007, 17:02
hallo rocco,

der aufbau hört sich interessant an, leider verstehe ich nicht ganz. was ist das ganau für ein rahmen? die anderen komponenten? wir ne ganauere beschreibung wäre ich dankbar!

tommy

vom material her nichts besonderes...

der rahmen ist von ebay... alu gebürstet mit klarlack... kannst aber auch farbig gepulvert gegen aufpreis bekommen... der händler hat den mindestens einmal die woche im sortiment... [60]

gabel ist auch nichts besonderes... carbon mit aluschaft... von dedacci... [60]

alternativ, kannst auch ein rahmenset vom versand holen, vor allem wenn du nicht warten möchtest bis du die teile günstig bekommst...

als gruppe hab ich die 07ner veloce gruppe in schwarz mit compact kurbel genommen.... eigentlich nur wegen den skeleton bremsen... zur qualität der mirage gibts grad auch einen thread... [440]

laufräder hab ich die vento genommen... kannst je nach budget auch was besseres nehmen oder selber einspeichen... würde aber eher fulcrum racing 5 evolution nehmen... (mit gefällt g3 im VR nicht) [160]

der sattel war schon vorhanden und sollte wieder ans rad...

lenker und stütze von rose... (xtreme) [60]
vorbau von ebay... (arcor) [30]

diverse kleinbetrage für steuersatz, lenkerband, flaschenhalter und reifen
auch hier kann man von ganz billig bis teuer einkaufen... am steuersatz würde ich nicht sparen....

das benötigte werkzeug hatte ich schon, musste daher nichts neues kaufen...

PS pedale waren schon vorhanden

tommye
08.10.2007, 16:31
...und vorhin ist mir ein schönes bianchi sl3 bei ebay durch die lappen gegangen. naja, weiter geht es:

kann mir jemand was zum folgenden angebot sagen? mir sagt der name GARNICHTS:

Ebay-Artikelnr.: 330173094659

vielen dank,

hoffe es klappt irgendwann! denke nämlich, dass ebay die beste möglichkeit für mich ist. da gibt es gute räder zum drittel des neupreises. ein bekannter von mir ist fahrradmechaniker. der kann dann die feineinstellung vornehmen, oder?

Beast
08.10.2007, 16:35
...und vorhin ist mir ein schönes bianchi sl3 bei ebay durch die lappen gegangen. naja, weiter geht es:

kann mir jemand was zum folgenden angebot sagen? mir sagt der name GARNICHTS:

Ebay-Artikelnr.: 330173094659

vielen dank,

hoffe es klappt irgendwann! denke nämlich, dass ebay die beste möglichkeit für mich ist. da gibt es gute räder zum drittel des neupreises. ein bekannter von mir ist fahrradmechaniker. der kann dann die feineinstellung vornehmen, oder?

Leute wie Du geben dem Begriff "beratungsresistent" einen Sinn. :rolleyes:

tommye
08.10.2007, 16:42
...ich habe hier von den leuten - bis jetzt - sehr nützliche hinweise bekommen und bin auch schlauer als vorher. trotzdem wurde hier auch immer wieder gesagt, dass ebay gut sein KANN. wenns budget begrenzt ist, kanns halt mal n bißchen länger dauern. deshalb verstehe ich deinen substanzlosen beitrag irgendwie nicht...

mfg

thomas

Beast
08.10.2007, 16:53
deshalb verstehe ich deinen substanzlosen beitrag irgendwie nicht...

mfg

thomas

Nimm's Dir nicht zu Herzen.

Im übrigen, und um die Polemik aus dem Thema zu nehmen, da Du, wie selber geäussert, Einsteiger bist, ist ein Radkauf bei eBay wahrscheinlich das grösste Risiko überhaupt ein Rennrad zu kaufen.

Bei eBay sollte man ein RR nur kaufen wenn man sich mit der Materie auskennt und nahezu alle Faktoren des Angebots/der Auktion beurteilen kann.

Anders sieht das evtl. aus wenn man neue Teile bei eBay kauft und diese dann von fachkundiger Hand zusammendengeln lässt (sehr gute Anleitung von rocco).

Meiner Meinung nach sind bei Dir gewisse Prämissen verankert die dich festlegen und somit jede annähernd neutrale Beratung hinfällig machen.


tommye
08.10.2007, 18:16
...und erklärung deines beitrages. das risiko eines ebay-kaufs ist mir bewusst. deshalb frage ich bei mir unbekannten rädern auch nach. ich bin zwar rennrad-anfänger, aber kenne mich schon n bißchen mit rädern und ihrer technik aus.

dein selbstaufbau - wie von rocco beschrieben - ist ja auch weiterhin eine option. aber ich checke halt mehrere möglichkeiten. die einzigen wirklichen prämissen, die mich festlegen ist einerseits der preis, andereseits die steifigkeit des rahmens. denn die komponenten kann ich immer noch upgraden. aber gerade bei letzterem aspekt, bin ich gerade bei kleinen, relativ unbekannten hausmarken oder sogar no-name rahmen ziemlich unsicher. einerseits wird immerwieder gesagt, dass die alurahmen sich nicht mehr viel nehmen und man im prinzip von jedem hersteller kaufen kann, anderseits habe ich neulich in einem test gelesen, wo die hausmarke eines großen berliner fahrradladens gesteste wurde, dass das rad insgesamt sehr abfällt, weil der rahmen zu weich sei? war stimmt denn nu?

mfg

thomas

rocco
08.10.2007, 20:51
Ebay-Artikelnr.: 330173094659

der sagt mir noch weniger als kinesis noname...

zu dem kinesis rahmen kann ich nur sagen, dass ich bei einem rahmengewicht von 1,8kg keine steifigkeitsbedenken habe...

die schweisnähte sind auch schöner und gleichmäßiger geschuppt als bei meinem alten ´96 dynamics rahmen, der nach tour messungen so weich war, dass ich schon längst tot sein müsste...

wenn du einen fähigen lackierer zur hand hast, kannst dir den rahmen nach eigenen wünschen und vorstellungen designen...

Jule
10.10.2007, 20:16
...da Du, wie selber geäussert, Einsteiger bist, ist ein Radkauf bei eBay wahrscheinlich das grösste Risiko überhaupt... Ja gut, aber für die rund 400 Euronen für den zweiten, neuen Bianchi-Renner macht man ja nix falsch. Ich bin der Meinung, dass für den Anfang was Gebrauchtes und/ oder etwas von eBay reicht, um überhaupt erstmal den Sport kennenzulernen. Da kann man später immernoch mal in den Laden gehen und sich ein persönliches Rad aufbauen lassen.
Von Kommentaren wie "Lass dich beraten. Wenn du dich auf dem Rad nicht wohlfühlst, verlierst du gleich wieder die Freude an dem Sport." halte ich eher weniger. Sooo großartig unterscheiden sich ja nun die Rahmen auch nicht, als dass man als Anfänger einen Unterschied merken würde. Viel wichtiger finde ich dann schon die Einstellungen am Sattel, Vorbau und Lenker und deren Abstimmung.

@tommye
Wolltest du das Bianchi dann doch nicht mehr?