PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Verschleißgrenze Bremsbeläge Kool Stop - wann erreicht?



Tristero
04.10.2007, 14:56
Dachte immer, die Kool Stops könnte man runterfahren bis die von oben sichtbaren Einfräsungen weg sind (der Schriftzug "Kool Stop" dürfte dann zu zwei Dritteln weg sein). Nun hab ich aber noch mehr als den ganzen Schriftzug drauf und trotzdem fangen die Beläge an, infernalisch zu pfeifen wenn man richtig in die Bremse greift. Erst war's nur hinten und ging dann im Laufe der Tour wieder weg (hab den Belag unterwegs fix mit Schmirgelpapier aufgerauht), seit gestern auch vorn und gleich von Anfang an.

Einlagerungen konnte ich keine feststellen - hörte sich damals bei den Shimonobelägen auch ganz anders an - mehr mahlend und vor allem nicht so sehr laut. Das gestern konnte man noch Kilometer weiter hören. Bin selbst fast taub davon geworden.

Fällt dazu jmd was ein? Belag ist übrigens der rote. Sonst nie Ärger mit gehabt. Jetzt frag ich mich halt, ob die Mischung nach unten hin wechselt, um sich den bevorstehenden Wechsel anzuzeigen. Nur daß ich eigentlich noch über'n Millimeter drauf hab.

Rüganer
04.10.2007, 15:29
Meine quietschen auch etwas mehr seit dem sie etwas abgefahren sind. Es ist übrigens noch ordentlich Gummi auf den Belägen. Die Lippe ist gerade abgeschliffen.

Mehr kann ich dazu nicht beitragen.

El Barto
04.10.2007, 18:20
Vielleicht hilft es wenn du die Felgen mal saubermachst und entfettest.

hendrix1971
04.10.2007, 21:00
..das von Dir beschriebene Pfeifen kenne ich eigentlich eher von dünn gebremsten Felgen oder losen Speichen.
Schon x gecheckt?
Fahre meine roten Koolstops immer bis die Fräsungen weg sind ohne Sound.
H.