PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfahrungen mit den Nalini-Sitzpolstern



bernhard67
04.10.2007, 16:17
Hallo,

wie sind Eure Erfahrungen mit den Nalini-Sitzpolstern? Mir ist klar, daß es hier individuelle Unterschiede gibt. Was dem einem paßt, kann einem anderen Probleme bereiten.

Mir ist ein Prospekt in die Hände gefallen, in dem alle Sitzpolster der Pro-Line aufgelistet sind (siehe Attachment).

Ich selber habe Erfahrungen mit folgenden Polstern:

UCN:
die lederartige Oberfläche ist der absolute Hit, verhindert zu 100% das Wundschäuern. Der Schaumstoff könnte aber etwas straffer ausfallen, um den Satteldruck besser zu verteilen. Dennoch ein sehr gutes Polster.

SGP:
die Entäuschung! Die kleinflächigen Geleinlagen drücken höllisch! Auf längeren Touren nicht auszuhalten.

PTN 1 (9)
Das hat meine neue lange Hose. Es ist ziemlich voluminös und vermittelt ein Windelgefühl. Da ich aber noch nicht mit der Hose gefahren bin (noch ist es nicht so kalt gewesen, daß die lange Hose ran hätte müssen), kann ich kein Urteil abgeben.

Wie sind Eure Erfahrungen?

Der Prospekt zeigt übrigens, daß man manche Hosen mit unterschiedlichen Polstern bestellen kann.

Herzliche Grüße,
Bernhard

MrHalionFear
04.10.2007, 16:34
Ich kann deine Erfahrung zu den SGP nur bestätigen. Bei mir scheuerten die dermaßen, dass ich auf einer langen Rund sogar blutige Stellen hatte :eek:. Das trat allerdings erst nach einem Jahr (3000km) auf. Das sollte eine Hose doch mitmachen, oder?

Das UCN Polster ist mir persönlich zu voluminös. Fand das Tragegefühl nicht sehr angenehm.

MFG MrHalionFear

Doubleyou
04.10.2007, 18:11
Also ich benutze nur Nalinihosen mit SGP. An meinen Hintern kommt mir nichts anderes. Ab und zu ein bischen Eules Gesäßcreme dazwischen und ich fühle mich auf dem härtesten Carbonsattel wohl!:)

MrHalionFear
04.10.2007, 18:32
Das ist eben wie mit einem Sattel: Zu jedem Gesäß passt eben nicht jede Hose.

chris2k
04.10.2007, 18:44
Ich habe das UCN in ner kurzen hose, glaub das war nalini pro...
Finde es perfekt, werd ich mir aufjedenfall wiederholen!

mfg.chris

Isarrider
04.10.2007, 18:50
Fahre fast ausschließlich Nalini Hosen mit in den Farben der Sponsoren der Teams.
Wo steht die Bezeichnung der Sitzpolster :confused:
Es sind alles Polster mit hellbescher Farbe ohne Rillen, bis auf die, die in der Mitte verläuft, praktisch die Naht.
Im vorderbereich ist kein Leder, sondern Frotteestoff.

Damit bin ich schon 12 Stunden und länger im Sattel gewesen.
Für solch lange fahrten verwende ich die Sportcreme von Xenofit.
Für ein bis zwei Stunden verwendet ich günstiges Melkfett.

Bergvermeider
04.10.2007, 21:06
Hallo. Bisher habe ich nur gute Erfahrungen mit den Polstern gemacht.
Das mit dem "Windelgefühl" kenne ich auch, vor allem direkt nach dem anziehen.

chris2k
04.10.2007, 21:19
Damit bin ich schon 12 Stunden und länger im Sattel gewesen.
Für solch lange fahrten verwende ich die Sportcreme von Xenofit.
Für ein bis zwei Stunden verwendet ich günstiges Melkfett.

ich fahre nie mit creme oder ähnlichem auch nicht bei 5stündigen touren?
ist das nötig oder bringt das viel?

mfg.chris

EURUS
04.10.2007, 21:27
Es sind alles Polster mit hellbescher Farbe ohne Rillen, bis auf die, die in der Mitte verläuft, praktisch die Naht.
Im vorderbereich ist kein Leder, sondern Frotteestoff.

Damit bin ich schon 12 Stunden und länger im Sattel gewesen.
Für solch lange fahrten verwende ich die Sportcreme von Xenofit.
Für ein bis zwei Stunden verwendet ich günstiges Melkfett.

Hi, so sieht auch mein Nalini Polster Favorit aus, tippe auf PTN. Fahr mit Vaseline (auch wenn es sich schlimm anhört) bis zu 8 Std. im Sattel.:Bluesbrot

bernhard67
04.10.2007, 21:47
Fahre fast ausschließlich Nalini Hosen mit in den Farben der Sponsoren der Teams.
Wo steht die Bezeichnung der Sitzpolster :confused:
Es sind alles Polster mit hellbescher Farbe ohne Rillen, bis auf die, die in der Mitte verläuft, praktisch die Naht.
Im vorderbereich ist kein Leder, sondern Frotteestoff.
Das dürfte eines der einfacheren Sitzpolster von Nalini sein, vielleicht aus der Base-Serie. So eines hab ich in einer älteren Banesto-Hose. Das ist in der Tat erstaunlich unproblematisch.

bernhard67
25.10.2007, 09:49
So, ich hatte "dank" des Wetters genug Gelegenheit das PTN1 (9) in meiner Winterhose zu testen.

Das Polster ist eigentlich ganz gut, auch auf längeren Touren gibt es keine Sitzbeschwerden, blos das Windelgefühl finde ich etwas störend.

OlliBolli
25.10.2007, 12:39
Ich kann deine Erfahrung zu den SGP nur bestätigen. Bei mir scheuerten die dermaßen, dass ich auf einer langen Rund sogar blutige Stellen hatte :eek:. Das trat allerdings erst nach einem Jahr (3000km) auf. [...]
Das war aber eine wirklich lange Runde - da darf auch mal was scheuern... :D


Gruß Olaf

Tempelritter
25.10.2007, 13:10
Ich bin mit dem SGP auch überhaupt nicht zurecht gekommen.

Gruss,
Guido