PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Reifen für Fitness-Bike



Vector
05.10.2007, 10:11
Hallo,
ich möcht für mein 28"-Fitness-Bike neue Reifen kaufen. Von der Felge aus kann ich minimal 28 mm breite Reifen montieren.
Hab mir jetzt diverse angesehen, möchte welche die richtig schnell sind und nicht beim kleinsten Steinchen einen Platten verursachen:
Vllt. könnt ihr mir weiterhelfen:

Meine bisherige Auswahl:
Schwalbe Stelvio 28-622
Schwalbe Marathon Racer 30-622,
Kenda Kwick Roller Sport 28-622
Continental Ultra Gatorskin 28-622

Vielen Dank schonmal. :)

bubu
05.10.2007, 12:10
Hallo,

ich kann Dir den Continental Ultra Gatorskin nur empfehlen, rollt gut und ist sehr pannenresistent.
Von den anderen angegebenen Reifen kenne ich nur noch den Marathon Racer, aber auf einem sportlichen Rad würde ich den Conti vorziehen.

MfG Bubu

kogafreund
05.10.2007, 13:01
Moin,

"Fitness-Rad" = gerader Lenker, rennradähnlich mit etwas aufrechter Sitzposition, durchaus komfortorientiert

Ich würde dann immer den breitestmöglichen Reifen mit möglichst wenig Profil nehmen.
Insbesondere in der Stadt und auf schlechten Wegen fährt es sich deutlich angenehmer.
Ich bevorzuge deshalb den Marathon Racer:
Ein sehr gut rollender Reifen, den es faltbar auch in 35-622 gibt.

Gruß

koga

clekilein
05.10.2007, 16:06
Oder wie wäre es mit einem Sport Contact von Rose in 32mm. Sieht gut aus, du hast ´nen Reflexstreifen, er ist bezahlbar und due hast 1 Jahr Pannengarantie (bei Rose für 17 €)

pirat
05.10.2007, 16:27
Also den Kenda, kann ich dir nicht empfehlen bin Ihn zwar noch nie gefahre hatte aber schon verschiedene Reifen von Kenda und war bis jetzt noch mit keinem zufrieden, Lebensdauer ist ich wie ich meine sehr kurz bei kenda.

Schwalbe Stelvio fahre ich selber bei meinem Rennrad, ist zwar nicht schlecht aber für den Einsatz am Fitness-Bike wie ich finde nicht so gut, ist halt wie gesagt ein echter Rennradreifen.

hast du schon einmal den Conti Grand Prix 4 Season näher angeschauft, fahre den selbst auf meinem Winterrad bzw. schlecht Wetterrad und bin mit dem sehr zufrieden. er ist halt nur wie ich finde sehr teuer ca. 40EUR/stk. ist aber sein geld wert. hält lang, rollt unheimlich gut, und panne hatte ich bis jetzt auch noch nicht, trotz teilweise schlechter straße, den gibt es auch in 28-622.
:6bike2:

Vector
08.10.2007, 07:09
Vielen Dank für die Antworten.
Der Conti GrandPrix scheint echt eine Alternative zu sein. Ist auch noch unheimlich leicht (250 g).