PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Winter / Herbst = Regen und Kälte...



caddis
05.10.2007, 10:57
Hey
Sie fängt ja jetzt langsam wieder an
*die ungeliebte, regnerisch-kalte* Zeit...

Also jetzt das thema:
Was braucht man in dieser zeit, was muss man besorgen, aufrüsten, usw.

denn wenn die pause vorbei ist, will man ja wieder starten und nich erst alles besorgen müssen...

caddis
05.10.2007, 11:05
ich meine , was hat sich bei euch bewährt, was würdet ihr empfehlen?

sind die sks raceblade gut?
welchen reifen(regen)?
überschuhe?
die rainlegs? die nur bis übers knie gehen?

Beast
05.10.2007, 11:18
ich meine , was hat sich bei euch bewährt, was würdet ihr empfehlen?



Rennräder einmotten, MTB oder Crosser rauskramen. Ab in den Wald! :D

caddis
05.10.2007, 11:26
Die frage ist: Wie mache ich mein rennrad winterfest?

dass ich aufs mtb gehn kann is mir schon klar, aber ich kann aufm mtb einfach nich ga fahrn, weil ich gerne singletrails fahr un een keine waldwege....

Beast
05.10.2007, 11:31
Die frage ist: Wie mache ich mein rennrad winterfest?



Sprühwachs, bis der Arzt kommt. ;)

i-flow
05.10.2007, 11:36
(...) sind die sks raceblade gut? (1)
welchen reifen(regen)? (2)
überschuhe? (3) (...)
(1) Zerkratzen den Lack - :hmm: Da faellt mir ein mein neues Titanrad ist garnicht lackiert wg. brauchts ned ... :rolleyes:
(2) Ich fahr sowieso am HR nur Schwalbe Marathon 25er, sind auch im Regen gut
(3) Hab da von Bike-Components welche gekauft, die sind so warm, dass man bei ca. 5° plus und Sommerschuhen drunter voll schwitzt :eek: (nennen sich MTB-Ueberschuhe)

LG ... Wolfi :D

pinguin
05.10.2007, 12:11
wenns schon schifft, bevor es losgehen soll -> keller, rolle.

wenns sein kann, dass es schifft, während ich unterwegs bin: kleidung, die dem regen trotzt, aber nicht übertrieben viel.

wenns eigentlich net sein kann, dass es schifft, es aber dann trotzdem tut: pech gehabt.

fahrrad wird nicht speziell aufn winter getrimmt. ist bei meinen eingängern wurscht. deswegen mag ich die dinger doch so gerne... :D

kälte ist einfach: zwiebelschalenprinzip und eine trikot-/jackentasche etwas leer lassen, damit ggf. ein kleidungsstück unterwegs darin verschwinden kann.

bewährt hat sich korkeinlage im schuh, gute überschuhe, aber nicht zu eng oder dick, wandersocken. winterhose oder beinlinge in verbindung mit 3/4-hose, jacke oder trikot mit dicker weste, armlinge, entsprechend langärmlige unterhemden. schlauchtuch am hals, unterm helm ne mütze, wenn dicke mütze, dann kein helm... :D

palzgang
05.10.2007, 12:58
wenn du in der gruppe fährst: SKS bluemels schutzbleche mit verlängerung.
nie zu viel anziehen, da es nichts schlimmeres gibt, als im winter zu schwitzen, dann kühlt man richtig aus. besser: guter windschutz.
Rush neopren überschuhe sind zu empfehlen.

bernhard67
05.10.2007, 13:01
wenns sein kann, dass es schifft, während ich unterwegs bin: kleidung, die dem regen trotzt, aber nicht übertrieben viel.

wenns eigentlich net sein kann, dass es schifft, es aber dann trotzdem tut: pech gehabt.

fahrrad wird nicht speziell aufn winter getrimmt. ist bei meinen eingängern wurscht. deswegen mag ich die dinger doch so gerne...
So kann man es natürlich auch sehen. Klar - bei Temperaturen im einstelligen Bereich und Regen ist Radln oder wenn das Wasser zentimeterhoch auf der Straße steht kein Spaß - da läßt man es besser sein. Das sind aber nicht so viele Tage, zumindest bei mir in der Gegend. Viel häufiger ist es im Winter so, daß die Straßen einfach nicht abtrocknen oder jede Walddurchfahrt zur Dusche wird, man aber ansonsten ganz gut fahren könnte. Wenn einem dann das Wasser von oben in die Überschuhe läuft und die Winterhose sich vollsaugt, wie ein Schwamm oder der Nierenbereich vom Hinterrad gegossen wird .... wünscht man sich Schutzbleche.

Gegen trockene Kälte kann man sich ganz gut schützen, gegen nasse Kälte hilft nur ein Taucheranzug ... Es gibt natürlich eisenharte, denen alles egal ist und die sowas aushalten, ich gehöre nicht dazu.

Ich würde die SKS Chromoplast nehmen und vorne noch einen Spritzschutzlappen zusätzlich ran machen.

Im übrigen hat man ein Winterrad - zumindest fährt man im Winter nicht seinen Boliden mit Dura ACE spazieren. Die Pflege kann man getrost auf Abspritzen mit dem Schlauch nach jeder Ausfahrt beschränken.