PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welche Schläuche verwendet Ihr ?



Holgi68
07.10.2007, 12:24
hallo,

will mal wissen welche Schläuche Ihr fahrt..
Verwendet Ihr ganz normale, die leichten oder die extra leichten ???

Speed III
07.10.2007, 12:26
Also im Training verwende ich normale Vittoria- oder Conti-Schläuche und in den Rennen Michelin-Latex. Im Rennen hat mich noch keiner der Schläuche verlassen!!

Gruß Speed III

Holgi68
07.10.2007, 12:29
Speed , meinst du diesen hier

http://www.bike24.net/1.php?content=8;product=3362;group=32;page=1;ID=3a c05f34b4a2c04dd22e81a8e781de96

Speed III
07.10.2007, 12:30
Speed , meinst du diesen hier

http://www.bike24.net/1.php?content=8;product=3362;group=32;page=1;ID=3a c05f34b4a2c04dd22e81a8e781de96

Jep, der ist es.

Monitor
07.10.2007, 12:32
....mit Pannenschutz oder die extra leichen ???

normal äussere ich mich ja nicht zu Schreibfehlern. Aber der ist zu geil.

Nein ich verwende keine LEICHEN, ich fahr ganz normale Schwalbe.:D

brulp
07.10.2007, 12:32
ich verwende ausschließlich die normalen conti schläuche.

habe mir jetzt aber mal zwei vittoria ultralight zugelegt, die gabs für 4 € das stück :Applaus:

Holgi68
07.10.2007, 12:32
Hm, verstehe ich das richtig, das wenn du ein Rennen hast, du dann den Schlauch etrax dafür austauschst ??

Weight Weenie
07.10.2007, 12:44
Latex fehlt bei der Auswahlmöglichkeit!;)

Holgi68
07.10.2007, 12:59
Was macht denn einen Latex Schlauch besonders? Oder welche Eigenschaften hat Latex?

Brunolp12
07.10.2007, 13:11
Was macht denn einen Latex Schlauch besonders? Oder welche Eigenschaften hat Latex?

:D Gefühlsecht ?


Ich weiss nicht, in welche Kategorie die gehören, fahre aber die Schwalbe SV20 (ca. 7 Euro, angegebene 65 Gramm und auch das Ventil nur so lang wie nötig) - gab hier mal nen Thread dazu, da hatte einer Probleme mit denen.
Ich für meinen Teil finde aber, dass man die als ganz normales Material problemlos benutzen kann. Allerdings -nenn es Aberglauben- als Reserveschlauch hab ich immer einen in Standard-Qualität in der Satteltasche dabei.

Oberschorsch
07.10.2007, 13:12
Also ich verwende grundsätzlich Leichen von Conti am Rad. Meistens nehm ich die Leichen, die beim Vulkanisieren in die Maschine gefallen sind ;)

[k:swiss]
07.10.2007, 13:21
:D Gefühlsecht ?


Ich weiss nicht, in welche Kategorie die gehören, fahre aber die Schwalbe SV20 (ca. 7 Euro, angegebene 65 Gramm und auch das Ventil nur so lang wie nötig) - gab hier mal nen Thread dazu, da hatte einer Probleme mit denen.
Ich für meinen Teil finde aber, dass man die als ganz normales Material problemlos benutzen kann. Allerdings -nenn es Aberglauben- als Reserveschlauch hab ich immer einen in Standard-Qualität in der Satteltasche dabei.

Die Schwalbe SV 20 benutze ich auch und finde sie im Verhälnis Gewicht Leistung einfach nur spitze.
Die Conti Supersonic hatte ich auch mal, aber die waren bei mir ein Totalausfall.
@ Holgi: Latex Schläuche verbessern den Rolleigenschaften der Reifen zusätzlich aufgrund verminderter Reibung. Sie sind aber nicht so druckbeständig.

Speed III
07.10.2007, 13:27
Hm, verstehe ich das richtig, das wenn du ein Rennen hast, du dann den Schlauch etrax dafür austauschst ??

Nein in meinen Trainings-LR hab ich die normalen und in den Renn-LRS sind die Latexschläude drin.

Dukesim
07.10.2007, 13:42
ich fahre die schwalbe extra light(72g). das ist der besste kompromis aus alltagstauglichkeit(flickbar, klemmt sich nicht so schnell ein, geringer druckverlust) und rollwiderstand(etwas geringer als beim normalen schlauch.. laut tour um die 0,2km/h, wenn man von 40 ausgeht).

marvin
07.10.2007, 17:19
Also ich verwende grundsätzlich Leichen von Conti am Rad. Meistens nehm ich die Leichen, die beim Vulkanisieren in die Maschine gefallen sind ;)
Uahhh - wie gruselig. Die armen kleinen Taiwanesen :heulend: :heulend: :heulend:

OnTopic:
Ich fahre seit 15.000km Conti Supersonic (inkl. 2x Jeantex Tour Transalp und 1x Ötztaler) und hatte in der Zeit zwei Platten. Noch Fragen ?

Holgi68
07.10.2007, 18:06
Uahhh - wie gruselig. Die armen kleinen Taiwanesen :heulend: :heulend: :heulend:

OnTopic:
Ich fahre seit 15.000km Conti Supersonic (inkl. 2x Jeantex Tour Transalp und 1x Ötztaler) und hatte in der Zeit zwei Platten. Noch Fragen ?

Meinst du diese
http://www.bike24.net/1.php?content=8;product=465;group=32;page=1;ID=32b be363ffbba2e517734c22d7d2ecf6

Lone Wolf
07.10.2007, 18:47
Was macht denn einen Latex Schlauch besonders? Oder welche Eigenschaften hat Latex?

Latex ist geschmeidiger als ein Butyl Schlauch, rollt also besser. Allerdings hält Latex die Luft nicht sehr gut. Mußt Du täglich nachpumpen.

Holgi68
07.10.2007, 19:35
,einen normalen schlauch musste ich auch fast alle 4 tage nachpumpen..

Algera
07.10.2007, 20:34
Im Garten: Gardena

Am Rad: Schlauchreifen

marvin
07.10.2007, 20:36
Meinst du diese
http://www.bike24.net/1.php?content=8;product=465;group=32;page=1;ID=32b be363ffbba2e517734c22d7d2ecf6
Abgebildet ist zwar der Latex-Schlauch, aber laut Beschreibung ist es der richtige "Supersonic" aus Butyl.

Vielleicht noch eine Anmerkung zu superleichten Schläuchen, weil man immer wieder Leute drüber fluchen hört:
Superleichte Schläuche verzeihen Montagefehler nicht so gut wie normale - man sollte also schon einiges an Übung haben und grundsätzlich ohne Reifenheber montieren.
Das wichtigste Bauteil für ein sorgenfreies Laufrad ist ein gutes, perfekt passendes und sauber verlegtes Felgenband.
Ausserdem sollte man dem Ventilloch mal etwas Aufmerksamkeit schenken - ist es scharfkantig ? Entgraten !
Generell hilft es, den Schlauch und das Reifeninnere mit Talkum einzureiben (Apotheke oder Babypuder).

Papiertiger
07.10.2007, 20:37
Im Garten: Gardena

Am Rad: Schlauchreifen

dito:D

marvin
07.10.2007, 20:39
Im Garten: Gardena
Du Banause. Echte Puristen wässern ihren englischen Rasen nur mit der Original Goldschlange.

http://www.manufactum.de/mb3_media/1/560/0/b/7/25655.jpg

Algera
07.10.2007, 20:45
Du Banause. Echte Puristen wässern ihren englischen Rasen nur mit der Original Goldschlange.

http://www.manufactum.de/mb3_media/1/560/0/b/7/25655.jpg

Dann muß ich noch dazulernen. :D

Warscheinlich sind diese Schläuche im manufactum Katalog zu sehen. Muß ich nachher mal nachschauen. Fortbildung, so zu sagen. :)

Holgi68
07.10.2007, 20:53
Das Fulcrum Racing 1 LR benötigt aber kein felgenband..

Brunolp12
07.10.2007, 20:57
Du Banause. Echte Puristen wässern ihren englischen Rasen nur mit der Original Goldschlange.

Betriebsdruck bis zu 30bar - "der Mercedes unter den Wasserschläuchen", mein Ausbildungsbetrieb hat sowas im Grosshandel verkauft. Ich musste damals die Kataloge ein-hacken ;)

marvin
07.10.2007, 20:59
Das Fulcrum Racing 1 LR benötigt aber kein felgenband..
Umso besser, dann hast Du die grösste Fehlerquelle schon mal eleminiert.

Rysva
09.10.2007, 10:47
Michelin Latex - seit dem ich die Dinger drin habe (~7k km) keinen einzigen Plattfuß - nervig ist lediglich das ständige Nachgepumpe, insb. bei längeren Veranstaltungen wo man keine Pumpe ständig parat hat (Transalp).

cone-A
09.10.2007, 10:52
Michelin Latex.

Wenn man bei der Montage aufpaßt, ein feiner Schlauch. Sehr pannensicher.

Gruß cone-A

RennM.
09.10.2007, 11:01
Ich kaufe meine Schläuche hier http://www.jacques.de/ :D

Doubleyou
09.10.2007, 13:13
Was haltet ihr von dem neuen Schwalbe Ultremo Schlauch, welcher ab 2008 zu bekommen ist? Soll nur 49 Gramm wiegen...!

medias
09.10.2007, 13:15
Was soll man von einem Schlauch halten der 2008 auf den Markt kommt.:rolleyes:
Leichtschlauch>Vorsicht.

Doubleyou
09.10.2007, 13:16
Warum ist bei Leichtschläuchen mehr Vorsicht geboten? Erhöhte Platzgefahr?

tigerchen
09.10.2007, 13:18
Speed , meinst du diesen hier

http://www.bike24.net/1.php?content=8;product=3362;group=32;page=1;ID=3a c05f34b4a2c04dd22e81a8e781de96


Dies ist der letzte Sch***s auf Erden.

Doubleyou
09.10.2007, 13:20
Dies ist der letzte Sch***s auf Erden.

Warum? Ich verwende die schmale Variante seit zwei Jahren bei Einzelzeitfahren und bin sehr zufrieden. Klar, man muss immer neu aufpumpen. Aber das macht man ja vor einem Rennen sowieso...

medias
09.10.2007, 13:28
Dies ist der letzte Sch***s auf Erden.

Da biste wohl ziemlich alleine mit deiner Meinung.
Leichte Schläuche sind wie alles leichte halt Pannenanfälliger.

Cubeteam
09.10.2007, 13:32
Immer den billigsten schlauch, den es grad gibt... bei Rennen gönne ich mir ab und zu mal Latex:)

Merida903
09.10.2007, 19:42
Immer den billigsten schlauch, den es grad gibt... bei Rennen gönne ich mir ab und zu mal Latex:)

Hätte ich nicht gedacht :)

Fahre Schlauchreifen, und ansonsten
Michelin A1 Latex, mit denen ich bisher bei ca.
6000km noch keine Platten hatte und nur gutes
berichten kann.
Einen Unterschied zu dem SV 20 kann ich aber nicht feststellen

Cubeteam
09.10.2007, 19:59
Hätte ich nicht gedacht :)

Fahre Schlauchreifen, und ansonsten
Michelin A1 Latex, mit denen ich bisher bei ca.
6000km noch keine Platten hatte und nur gutes
berichten kann.
Einen Unterschied zu dem SV 20 kann ich aber nicht feststellen

wer den Unterschied zwischen Leicht und normalem Schlauch merkt, hat einen an der Waffel... mit Latex ist das wieder was anderes

büttgen
09.10.2007, 20:02
wer den Unterschied zwischen Leicht und normalem Schlauch merkt, hat einen an der Waffel... mit Latex ist das wieder was anderes

Spüre bei beiden keinen Unterschied.:Angel:

Cubeteam
09.10.2007, 20:04
Spüre bei beiden keinen Unterschied.:Angel:

Latex spürt man, wenn man sie nicht tot pumpt

Doubleyou
09.10.2007, 20:10
Rollen Latex-Schläuche echt so viel leichter als die ultraleichten Schläuche?

Cubeteam
09.10.2007, 20:14
Rollen Latex-Schläuche echt so viel leichter als die ultraleichten Schläuche?

leichtschläuche rollen nicht zwingend leichter, als normale.
Latex aber schon.

Holgi68
09.10.2007, 21:27
Und woran spürt man dieses ?

Cubeteam
09.10.2007, 21:33
Und woran spürt man dieses ?

das abrollverhalten fühlt sich geschmeidiger an

+Berggott+
18.10.2007, 20:48
das abrollverhalten fühlt sich geschmeidiger an

wie siehts eigendlich mit dem platzen aus?

Märchen oder ernsthafte Gefahr?

Ulle

marvin
18.10.2007, 20:56
wie siehts eigendlich mit dem platzen aus?

Märchen oder ernsthafte Gefahr?

Ulle
Märchen.
Solange der Reifen den Schlauch umgibt kann der garnicht platzen. Schlauchplatzer kann es nur geben, wenn der Reifen einen Riss bekommt oder er von der Felge springt.

messenger
18.10.2007, 22:39
Rollen Latex-Schläuche echt so viel leichter als die ultraleichten Schläuche?

Gab ja letztens nen Schlauchtest auf dem Rollenprüfstand:

Fazit:

Butylschläuche rollen umso leichter, je weniger sie wiegen, unabhängig vom Fabrikat. Allerdings erfordern die ganz dünnen (wie supersonic) eine sehr vorsichtige Montage. Optimaler Kompromiß für den Rennrad-Alltag die 60-70gr. Klasse.

Latex rollt leichter als Butyl, liegt aber Gewichtsmäßig auch so bei 60-70gr.

Die Größenordnung der Energieersparnis liegt so im Bereich von 3-5W bei 30km/h. Davon fährt man niemanden weg, aber billiger kann man sein Rad nicht verbessern, außerdem fühltsichs besser an.

Einzige Existenzberechtigung der 90gr.-Schläuche ist m.M.n. als Ersatzschlauch unterwegs, weil man da schon mal bei der Montage ein wenig eher pfuscht als zu Hause (so kurz vorm Dunkelwerden im Nieselregen mit durchfrorenen Fingern...:eek: )

Gruß messi

BikeTurtle
18.10.2007, 22:53
wer den Unterschied zwischen Leicht und normalem Schlauch merkt, hat einen an der Waffel

Oh, das merk' ich schon. Beim Continental sind das z.B. € 2,51 (Rose) :D .