PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Geometrie - Steuerrohrwinkel kleine Rahmen



norbert01
08.10.2007, 20:02
Hallo,

die Wendigkeit eines Rahmens wird ja aus dem Steuerrohrwinkel und der Gabelvorbiegung beeinflusst.
Mir ist aufgefallen, dass kleine Rahmen (<56er) durchwegs einen flacheren Steuerrohrwinkel (72°-73°) haben, als größere Rahmen (>57er).
Wenn ich daraus den Nachlauf errechne erhalte ich für den großen Rahmen 73,5° und 45mm Gabelvorbiegung einen Nachlauf 50 mm. Der kleine Rahmen hingegen 59 mm Nachlauf bei 72° und 45 mm Gabelvorb.
Demzufolge wäre der kleine Rahmen bei weitem nicht so wendig wie der größere.

Oder gleicht sich der flache Steuerrohrwinkel bei kleinen Rahmen wieder aus, da der Radstand insgesamt kürzer? Welche weiteren Maße sind entscheidend?

Vielen Dank!
Norbert

PS: Ich weiß, viele werden jetzt sagen, man merkt sowieso keinen Unterschied.
Wie auch immer, ich fand meine italienischen Räder (Carrera und Bianchi) agiler. Leider weiß ich die Geometriedaten dieser Räder nicht mehr. Ist schon ein paar Jahre her.