PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : MTB mit starrer Gabel



HRG
08.10.2007, 22:02
Hallo, weiß einer von euch wo man ein MTB mit starrer Gabel bekommen kann. Bin trotz zahlreicher Radhändler besuche noch nicht fündig geworden.:(

Sahnie
08.10.2007, 22:10
Merida hat eine eigene Carbon Starrgabel im Programm und bietet auch seine Räder damit an.

Georg Elser
08.10.2007, 22:11
Beim Flori Wiesmann zum Beispiel.
http://www.wiesmann-bikes.de/images/Images2002/thurotrechts.jpg

Vorteilhaft wären einige Angaben deiner Vorstellungen.

marcofibr
08.10.2007, 22:12
Hallo, weiß einer von euch wo man ein MTB mit starrer Gabel bekommen kann. Bin trotz zahlreicher Radhändler besuche noch nicht fündig geworden.:(

Transalp24.de !

Optimus
08.10.2007, 22:13
http://transalp24.de/

Hab eines von denen seit März. Problemlos und unauffällig. Bestellung lief glatt und super schnell. Kann es empfehlen. Einzig die Komponentenauswahl ist etwas gering...

Edit: zu spät :(

HRG
08.10.2007, 22:14
Beim Flori Wiesmann zum Beispiel.


Vorteilhaft wären einige Angaben deiner Vorstellungen.

Das stimmt natürlich;)

Also die Gründe für die starre gabel sind folgende: Erstens das Gewicht, zweitens soll das Rad auch als Alltagsrad dienen können und drittens erhoffe ich mir durch die einsparung aufgrund der starren Gabel eine gute Ausstattung zu einem niedriegeren preis als bei einem Hardtail.

Alles in allem muss es also kein Hightechrad sein.

linsner666
08.10.2007, 23:11
http://www.dmrbikes.com/?Section=products&pageType=category&category=6&categoryName=Forks

die sollten halten!! :D

Dingens
08.10.2007, 23:40
Ich empfehle stets die Starrgabeln von Surly. Sind u.a. bei bike-components zu beziehen. Ich habe das Modell "Instigator" an meinem Kona verbaut:

http://img204.imageshack.us/img204/7348/konary1.jpg

Sahnie
09.10.2007, 00:08
Ich empfehle stets die Starrgabeln von Surly. Sind u.a. bei bike-components zu beziehen. Ich habe das Modell "Instigator" an meinem Kona verbaut:

http://img204.imageshack.us/img204/7348/konary1.jpg

Haste aber einen schönen Bock.:Applaus:

fatbiker
09.10.2007, 01:38
KTM hat ein neues in den Läden, ist toll bins schon gefahren.
mit Ritchey carbongabel, unter 9 kilo.
hat v brakes.

fatbiker
09.10.2007, 01:41
Das stimmt natürlich;)

Also die Gründe für die starre gabel sind folgende: Erstens das Gewicht, zweitens soll das Rad auch als Alltagsrad dienen können und drittens erhoffe ich mir durch die einsparung aufgrund der starren Gabel eine gute Ausstattung zu einem niedriegeren preis als bei einem Hardtail.

Alles in allem muss es also kein Hightechrad sein.

die preise für vernünftige Starr-Gabeln liegt fast auf dem niveau von Federgabeln ( Ritchey/ Pace um die 300€) aber leichter auf jedenfall.

Als Alltagsrad superidee/ funktioniert auf nicht zu heftigen trails auch gut.

Thomas H
09.10.2007, 09:26
Warum sollten die Gabeln von Surly (1x1, instigator) nichts vernünftiges sein?
(Die 1x1 bin ich auch schon erinige male gefahren)

Sie sind relativ günstig (so um die 50 €) und robust.

Das sie mit ca. 1-1,2 kg (Stahl) nicht die leichtesten sind, sollte für ein Alltagrad doch nicht entscheidend sein.

pinguin
09.10.2007, 09:52
wenn man eine federgabel hat, die 80 mm federweg hat. wie bestimme ich denn die einbauhöhe einer starrgabel? ich will nämlich meine federgabel auch wegschmeissen - unnützes geraffel im rahmen meiner einsätze.

The_Dromedar
09.10.2007, 10:19
einfach einen puren Rahmen kaufen, und dann bei ebay (England oder Amerika) eine Kona Project 2 kaufen...kostet wenig, sieht geil aus, wiegt nicht alzu viel und ist unzerstörbar. Nur richtige Trails werden mit ner Starren Gabel etwas ruppiger...hätte selber nicht gedacht, dass man den Unterschied so stark merkt.

cone-A
09.10.2007, 10:31
Bei eBay bekommt man oft auch noch eine Tange-Gabel. Die habe ich in meinem Reisebomber, ein echt feines Teil (federt vor allem toll).

Hier die Herstellerpage (http://www.tange-design.com/tange_2007/forks2.htm).

Die Einbauhöhe ist Einbauhöhe der Gabel (bekommst Du beim Hersteller) ./. Sag (also Eintauchtiefe beim bloßen Draufsitzen). Bei 80 mm-Federgabeln braucht man afaik 440mm-Starrgabeln.

Gruß cone-A

maximgold
09.10.2007, 11:24
wenn man eine federgabel hat, die 80 mm federweg hat. wie bestimme ich denn die einbauhöhe einer starrgabel? ich will nämlich meine federgabel auch wegschmeissen - unnützes geraffel im rahmen meiner einsätze.Aufs Fahrrad setzen und jemanden die Einbauhöhe abzgl. Sag messen lassen? Meine Erfahrung: Ich hatte in einem Rahmen, in dem ursprünglich eine 80 mm Federgabel eingebaut war, schon Starrgabeln mit 395, 405, 410 und 425 mm drin. Geht alles, je kürzer, desto agiler. Am besten fand ich die 405 mm Variante.

Preiswert und gut: Tange Stahl, etwas leichter Kinesis Maxlight, Steinbach würde ich nicht mehr kaufen.

Gruß

Maxim

pinguin
09.10.2007, 11:31
Aufs Fahrrad setzen und jemanden die Einbauhöhe abzgl. Sag messen lassen? Meine Erfahrung: Ich hatte in einem Rahmen, in dem ursprünglich eine 80 mm Federgabel eingebaut war, schon Starrgabeln mit 395, 405, 410 und 425 mm drin. Geht alles, je kürzer, desto agiler. Am besten fand ich die 405 mm Variante.

Preiswert und gut: Tange Stahl, etwas leichter Kinesis Maxlight, Steinbach würde ich nicht mehr kaufen.

Gruß

Maxim

die gabel ist luftbefüllt. sprich, je nach dem, wieviel luftdruck da drauf ist -> sag jedesmal anders. ich merk da garantiert keinen unterschied... :D

die genannten [mm]-angaben beziehen sich auf welche distanz? also von mitte nabenachse hoch zu unterkante steuerrohr oder was ist die einbauhöhe genau - von der definition her?

maximgold
09.10.2007, 11:40
die gabel ist luftbefüllt. sprich, je nach dem, wieviel luftdruck da drauf ist -> sag jedesmal anders. ich merk da garantiert keinen unterschied... :D

die genannten [mm]-angaben beziehen sich auf welche distanz? also von mitte nabenachse hoch zu unterkante steuerrohr oder was ist die einbauhöhe genau - von der definition her?Ja, Mitte Ausfallenden bis Gabelkonussitz also Mitte Nabenachse zu Unterkante Steuerrohr.

Gruß

Maxim

pinguin
09.10.2007, 12:26
Danke dir! Muss ich also mal messen (lassen)...

Thunderbolt
09.10.2007, 20:07
http://cgi.ebay.de/Carbon-Gabel-26-1-1-8-Neu_W0QQitemZ190160654610QQihZ009QQcategoryZ100534 QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

Sowas habe ich mir mal gesteigert.

CU
Thunder

Ziller
09.10.2007, 20:31
Bei eBay bekommt man oft auch noch eine Tange-Gabel. Die habe ich in meinem Reisebomber, ein echt feines Teil (federt vor allem toll).

Hier die Herstellerpage (http://www.tange-design.com/tange_2007/forks2.htm).

Gibbet neben der Bucht ne Bezugsquelle für tange-Produkte in Deutschland?
Nen Importeur?
Auf der Homepage gehen sie ja ziemlich sparsam mit Informationen diesbezüglich um.

cone-A
10.10.2007, 08:23
Keine Ahnung, wer das importiert. Aber bei eBay vertickt doch ein Händler immer wieder Gabeln. Frag doch bei dem mal nach.

Gruß cone-A

DerBergschreck
10.10.2007, 12:19
die preise für vernünftige Starr-Gabeln liegt fast auf dem niveau von Federgabeln ( Ritchey/ Pace um die 300€) aber leichter auf jedenfall.

??? Was ist an einer Kinesis Maxlight für EUR 100,- so schlecht?

Pierrot67
16.11.2007, 23:38
Ich empfehle stets die Starrgabeln von Surly. Sind u.a. bei bike-components zu beziehen. [/IMG]

Ich will auch ne Starrgabel, am besten 440mm Einbauhöhe. Pace ist mir zu teuer,die Optik im Vergleich zum Klassischen ist aber interessant. Deswegen lockt mich die Axima von Carbotech, gibts in Alu und Alu/Carbon, für 110 bzw. 179. Welche hat welche Vorteile?
Gewicht spielt schon auch ne Rolle. Wenn die Gabel fast soviel wiegt wie der ganze Rahmen, dann wird mir mulmig.