PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Aksium



spiderman
09.10.2007, 13:51
Ich versuch`s dann noch mal anders!

ch besitze Aksium aus 2005 mit Campa-Rotor sowie einen Shimano-Rotor für Aksiums.

Bisher bin ich davon ausgegangen, dass die Aksiums in Sachen Rotor umrüstbar wären, habe aber jetzt von Rose gehört, dass das angeblich nicht gehen soll!

Frage: Geht, oder geht nicht?

Hintergrund: Meine Umrüstversuche sind gescheitert; kein "Freilauf" mehr:confused: :confused:

Rewel
09.10.2007, 14:12
Seit Ende 2004 verbaut Mavic den sog. FTS-L Freilauf, der ist definitv wechselbar von Shimano auf Campa und umgekehrt.
Selbst schon beides praktiziert.
Wichtig ist auf den korrekten Sitz der Sperrklinken zu achten ( Federn )
evtl. die Dichtung zu erneuern, die Unterlegscheibe im Körper nicht zu vergessen und nen Tropfen Öl.

Siehe Anhang

spiderman
09.10.2007, 14:22
.... die Unterlegscheibe im Körper nicht zu vergessen und nen Tropfen Öl.

Siehe Anhang

Danke! Werde ich mal versuchen. Allerdings ist mir die Unterlegscheibe bisher nicht begegnet:D :D und mein "Hauptproblem" besteht darin, die Schraube auf der Achse vernünftig "einzustellen"! Da gibt`s doch irgendwie nix zu kontern oder so!

Gibbet da noch nen Tipp?

Rewel
09.10.2007, 14:27
Im pdf Anhang ist Alles gut erklärt.
5er Inbus in die Achse gestecktund mit dem 17 Schlüssel das Spiel mit der Abschlussschraube eingestellt.
Wichtig ist die Verwendung der Unterlegscheibe im Freilauf.
Falls die Dir fehlt, ich hab' noch zwei hier rumliegen.

Oliver Corpus
09.10.2007, 16:02
5er Inbus auf der Body Seite rein und mit 17er Schlüssel Mutter aufdrehen. M;it dem Inbus natürlich gegenhalten;)
Dann den Body einfach vorsichtig abziehen. Dabei aufpassen das die Sperrklinken nicht weg springen.
Eine SAche von max. 5 Minuten:)

pinguin
09.10.2007, 16:11
öhm... heisst das, man könnte so einen aksium laufradsatz gut fixen?

wer von euch kann dazu was sagen? kann man die sperrklinken z.b. falschrum einlegen (hab ich bei nem mtb-freilauf erfolgreich praktiziert) oder ähnliches, um dem hinterrad den freilauf stillzulegen?

das wäre dan direkt ein grund, einen solchen laufradsatz anzuschaffen. suche noch was 28"-iges für meine lila gurke... :D

Rewel
09.10.2007, 17:16
Setze in die Federn der Sperrklinken kleine Stahlstifte, dann können die Klinken nicht mehr 'wegtauchen'.
Schätze aber, dass Du damit auf längere Sicht die Verzahnung im Freilaufkörper schädigst.
:5bike:

pinguin
09.10.2007, 21:09
Setze in die Federn der Sperrklinken kleine Stahlstifte, dann können die Klinken nicht mehr 'wegtauchen'.
Schätze aber, dass Du damit auf längere Sicht die Verzahnung im Freilaufkörper schädigst.
:5bike:

sperrstifte habe ich schon mal versucht. es waren gehärtete stahlstifte. ergebnis: die dinger hat es regelrecht zermalmt... :D

Rewel
10.10.2007, 15:32
Wie versprochen , Aufbau der Hinterradnabe.