PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Laufräder



Breezer
30.10.2002, 00:04
Ich bin auf der Suche nach einem stabilen und wartungsfreundlichen Laufradsatz . Fahre momentan einen an meinem Cannondale montierten Satz mit Mavic CXP 23 und vorne 24, hinten 28 Speichen. Vorne radial erscheint mir unproblematisch, aber hinten 28 (rechts gekreuzt und links radial) ist etwas schwach und weich.
Ich bin schon etwas schwer geworden im Alter (+/- 80 kg) und fahre viel auf schlechten Strassen, einschliesslich Kopfsteinpflaster.
Ich habe in der tour eine Anzeige vom Rose-Versand gesehen, die einen günstigen 36-loch Allroundsatz anbieten (extreme Felgen, no-name Nabe).
Wär das was für mein Wochenendtraining oder hat jemand andere Tips?

Danke!

Cubeteam
30.10.2002, 16:47
Hi!
Wie wärs wenn du dir

Shimano Ultegra / Mavic CXP 23 Schwarz Modell: 2002
Ultegra-Naben auf der Aerofelge CXP 23, passend für 8 und 9 fach Kassetten.
Naben: Ultegra ,
Felgen: Mavic CXP 23, schwarz,
Speichen: DT Competition; 2.0-1.8-2.0, silber,
Messingnippel,
32 Loch Felgen / Naben.

Lochzahl: 32 Farbe: Schwarz 149,00 Euro
bei H&S kaufst?
(www.bik-discount.de)
Gruß Patrick

Breezer
30.10.2002, 17:51
Danke für den Tip - schau ich mir mal an!:)

Breezer
30.10.2002, 22:19
In der Tat, der Laufradsatz war an meinem Cannondale montiert, aber über die Coda-Naben will ich echt nicht meckern (ca. 10.000 km). Aber ich musste die Dinger sehr oft nachzentrieren, besonders das Hinterrad. Das wiederum liegt m.E. nicht an der Qualität von Speichen und Naben, sondern an der geringen Speichenzahl, meinem Gewicht und dem Zustand der Strassen.
Deshalb die Idee, wieder auf alte 36 Loch Räder zurückzugreifen.
Aber nachdem auf meinem MTB 32 Speichen auch gut genug sind, nehme ich den Tipp mit den H+S Laufrädern gerne auf.
Kennt denn aber trotzdem jemand den Rose-Laufradsatz aus eigener Erfahrung?

Breezer

P.S. Ich dachte, Cannondale liefert immer mit 24/28 Speichen aus