PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Faris startet nicht auf Hawaii !



marcofibr
13.10.2007, 18:07
Schade, Schade !

triass
13.10.2007, 18:09
bitte????? quelle???

marcofibr
13.10.2007, 18:11
bitte????? quelle???

Livestream !

Hat Magenprobleme und startet nicht !

Echt Schade ! Muß er halt nächstes Jahr gewinnen !

sevenm
13.10.2007, 18:39
Dabei wissen wir doch das Durchfall geradezu die Leistung auf dem Rad beflügeln kann, für nen dritten Platz hätte es bestimmt gereicht, siehe Schumi. Und nicht zu vergessen die tolle Ausrede für die komischen Blutwerte hinterher :ligtdubbe :ligtdubbe :ligtdubbe

Kadauz
13.10.2007, 18:51
Verkackte *******!

Man In Red
13.10.2007, 18:52
das ist wirklcih schade. na dann wird schon wieder die bayerische flagge wehen :D

Thunderbolt
13.10.2007, 19:13
Zu einem wirklichen Champion gehört es auch dazu, seine Leistung auf den Punkt zu bringen.

Und nicht krank zu werden.

Und ein richtiger Champion ist er nicht, dazu ist er zu cool und lässig.

Passt schon.

CU
Thunder

olemax
13.10.2007, 19:32
Verkackte *******!

Aber echt. So ein Mist. :heulend:

miki.epic
15.10.2007, 13:20
Zu einem wirklichen Champion gehört es auch dazu, seine Leistung auf den Punkt zu bringen.

Und nicht krank zu werden.

Und ein richtiger Champion ist er nicht, dazu ist er zu cool und lässig.

Passt schon.

CU
Thunder

Hää:confused: Ich bilde mir ein mich zu erinnern, dass der Faris vor langer, langer Zeit in Hawaii schonmal gewonnen hat und zweimal dritter geworden ist. Wieso soll ein Champion nicht cool und lässig sein? Und wie kann man es zu hundert Prozent verhindern, dass man nicht an nem bestimmten Tag krank wird? Zumal er ja bei weitem nicht der Einzige war, den's mit Magenproblemen erwischt hat. Wenn du dafür ein Rezept hast - dann bist du ab heute unbestrittener Champion:D

Thunderbolt
15.10.2007, 14:28
Hää:confused: Ich bilde mir ein mich zu erinnern, dass der Faris vor langer, langer Zeit in Hawaii schonmal gewonnen hat und zweimal dritter geworden ist. Wieso soll ein Champion nicht cool und lässig sein? Und wie kann man es zu hundert Prozent verhindern, dass man nicht an nem bestimmten Tag krank wird? Zumal er ja bei weitem nicht der Einzige war, den's mit Magenproblemen erwischt hat. Wenn du dafür ein Rezept hast - dann bist du ab heute unbestrittener Champion:D

Er hat Hawaii 2005 wahrscheinlich gewonnen, weil Stadler zwei Reifenpannen hatte. Top-Champions haben auch nicht zwei Reifenpannen beim Event des Jahres.

Zwischen einem Top-Champion und einem Winner liegt halt das Quentchen mehr Engagement und Biss. Die Zeit der Herrenfahrer, die am Sonntag kurz zum Rennen vorbeikommen, ist in allen Sportarten endgültig vorbei. Cool und lässig ist schon gut. So kommst Du vielleicht auf das Treppchen, aber nicht auf Platz 1 oder nur durch Glück.

Da fällt mir der österreichische Formel 1 Fahrer Berger ein. Der hat mal an seinem Ferrari ein Rad verloren. Kommentar: "Keine Ahnung, da müssen Sie die Box fragen". Wurstegal. Geworden ist er nie was.
Bei Schuhmacher haben die das genau 1-mal gemacht und dann war Achterbahn in der Box.

Dass man krank wird, kann man nicht zu 100% verhindern.
Aber man kann sich
- von Menschenansammlungen, Tieren, Kindern und anderen Infektionsträgern vier Wochen vorher fernhalten
- nicht jeden Kram essen oder trinken, der einem angeboten wird. Das ist übrigens mein Rezept, ich habe schon zu viele fremde Isobrühe meterweit werfen sehen.

Wenn Du es genau wissen willst, frag Chris McCormack. Der hatte kein Bauchgrimmen und wollte dieses Jahr gewinnen.
http://www.chrismccormack.com/contacts/fanmail.aspx

CU
Thunder

goddy
15.10.2007, 14:38
Nur ist Mccormack - abgesehen davon, dass er gerne mal im Windschatten fährt - nie so gut gewesen, dass er den "unprofessionellen" Stadler um den ersten Platz bringen konnte, wenn der keine Probleme hatte.

Nene, das Unglück kann jeden treffen. Tatsache ist doch: Wir wissen gar nicht, genau woher die Magenprobleme gekommen sind. Du kannst ja keine Wasser für Wochen importieren oder komplett auf Früchte verzichten. Man kann das sicher minimieren, aber ausschließen nicht.

triass
15.10.2007, 14:39
Er hat Hawaii 2005 wahrscheinlich gewonnen, weil Stadler zwei Reifenpannen hatte. Top-Champions haben auch nicht zwei Reifenpannen beim Event des Jahres.

Zwischen einem Top-Champion und einem Winner liegt halt das Quentchen mehr Engagement und Biss. Die Zeit der Herrenfahrer, die am Sonntag kurz zum Rennen vorbeikommen, ist in allen Sportarten endgültig vorbei. Cool und lässig ist schon gut. So kommst Du vielleicht auf das Treppchen, aber nicht auf Platz 1 oder nur durch Glück.

Da fällt mir der österreichische Formel 1 Fahrer Berger ein. Der hat mal an seinem Ferrari ein Rad verloren. Kommentar: "Keine Ahnung, da müssen Sie die Box fragen". Wurstegal. Geworden ist er nie was.
Bei Schuhmacher haben die das genau 1-mal gemacht und dann war Achterbahn in der Box.

Dass man krank wird, kann man nicht zu 100% verhindern.
Aber man kann sich
- von Menschenansammlungen, Tieren, Kindern und anderen Infektionsträgern vier Wochen vorher fernhalten
- nicht jeden Kram essen oder trinken, der einem angeboten wird. Das ist übrigens mein Rezept, ich habe schon zu viele fremde Isobrühe meterweit werfen sehen.

Wenn Du es genau wissen willst, frag Chris McCormack. Der hatte kein Bauchgrimmen und wollte dieses Jahr gewinnen.
http://www.chrismccormack.com/contacts/fanmail.aspx

CU
Thunder


gott, hast du aber ein glück das du immer alles zu 100% planen kannst.....dir würde das sicher nicht passieren..


btw.......: die deutschen haben übrigens ALLE in unterschiedlichen einrichtungen gegessen...

vielleicht sollte isolationshaft im reinstraum obligatorisch werden für echte champions.... :rolleyes:

Kido
15.10.2007, 16:11
Er hat Hawaii 2005 wahrscheinlich gewonnen, weil Stadler zwei Reifenpannen hatte.

ich denke auch das stadler gewonnen hätte, wenn er die zwei reifen platten nicht gehabt hätte. Warum du allerdings zwischen einem top-Champion und einem Champion unterscheidest versteh ich nicht.

Warum Stadler der zweimal hawaii gewonne hat, dann kein top-champion sein soll versteh ich erst recht nicht.


Top-Champions haben auch nicht zwei Reifenpannen beim Event des Jahres.

:hmm: stimmt man bringt den Städtischen Reinigungsdienst aus deutschland mit und lässt die 180km vorher erst einmal kehren. :nonono: is klar!
schon mal was von Wettkampfreifen gehört? Dir ist aber schon klar, dass nicht auf der Bahn gefahren wird, oder?
das einzige was man ihm anlasten kann ist, dass er den ersten nicht runterbekommen hat, aber auch das ist denke ich kalter kaffee und brauchen wir hier nicht noch mal zu diskutieren.




Zwischen einem Top-Champion und einem Winner liegt halt das Quentchen mehr Engagement und Biss.

wie kannst du behaupt das Faris oder sogar normann kein engagement und biss haben? ich denke mal du hast die übertragung auf ard auch geschaut und hast beim interview in seinem auto auch erkannt wie er nur simulierte. aber dann ist dir sicherlich auch nicht entgangen, dass normann mehrmals vom rad diesen hier :ybel: gemacht hat.
Desweiteren hat er 2005 bei seiner ersten panne versucht das loch zu zufahren um seinen titel zu verteidigen, ich weiss ja nicht wie du das nennst?
wünsche dir auf jedenfall für deine rennen weiterhin viel erfolg, denn du wirst ja sicherlich immer starten auch wenn es dir noch so schlecht geht. :quaeldich ach nein du wirst ja nicht krank, sorry.


Cool und lässig ist schon gut. So kommst Du vielleicht auf das Treppchen, aber nicht auf Platz 1 oder nur durch Glück

aha also muss man eher verbissen sein? versteh ich wieder nicht, was das mit siegen bzw. mit Siegertyp zu tun hat.
Auch nicht warum Faris dann 2005 erster war. Ja ja, Normann hatte einen platten wirst du sagen, aber er hat trotzdem gewonnen. und einmal davor und einmal danach dritter zu sein auf hawaii zählt bei dir wahrscheinlich auch nix nehme ich an.


Dass man krank wird, kann man nicht zu 100% verhindern.
Aber man kann sich
- von Menschenansammlungen, Tieren, Kindern und anderen Infektionsträgern vier Wochen vorher fernhalten
- nicht jeden Kram essen oder trinken, der einem angeboten wird. Das ist übrigens mein Rezept, ich habe schon zu viele fremde Isobrühe meterweit werfen sehen.

stimmt schon das risiko kann man minimieren, aber mal genau hingeschaut was normann in den letzten wochen immer macht hast du nicht, oder?
nur komisch, das die beiden deutschen nicht die einzigen waren, müssen wohl dieses jahr massig amateure am start gewesen sein, die alle nicht gewinnen wollen. ich glaub ich meld mich auch nächstes jahr für hawaii. so schwer kann das ja dann nicht sein, wenn so viele amateure am start sind.


Wenn Du es genau wissen willst, frag Chris McCormack. Der hatte kein Bauchgrimmen und wollte dieses Jahr gewinnen.

wie, so einfach ist das? keine magenverstimmung und gewinnen wollen ist die lösung. na ich werds dem faris und normann mal mitteilen, damit der Top-Champion von diesem jahr, im nächsten jahr auch wieder etwas gefordert wird.
Bei meinem letzten wettkampf wollte ich gewinnen und hatte keine magenverstimmung. Waren die anderen vielleicht doch nicht vor mir beim letzten wettkmapf...


Eine Frage hab ich aber noch, warum hat denn der Top-champion bisher nur einmal Hawaii gewonnen. und vorallem genau dann, als die anderen Titelanwerter nicht dabei waren?

Bernd

triass
15.10.2007, 16:51
ich denke auch das stadler gewonnen hätte, wenn er die zwei reifen platten nicht gehabt hätte. Warum du allerdings zwischen einem top-Champion und einem Champion unterscheidest versteh ich nicht.

Warum Stadler der zweimal hawaii gewonne hat, dann kein top-champion sein soll versteh ich erst recht nicht.



:hmm: stimmt man bringt den Städtischen Reinigungsdienst aus deutschland mit und lässt die 180km vorher erst einmal kehren. :nonono: is klar!
schon mal was von Wettkampfreifen gehört? Dir ist aber schon klar, dass nicht auf der Bahn gefahren wird, oder?
das einzige was man ihm anlasten kann ist, dass er den ersten nicht runterbekommen hat, aber auch das ist denke ich kalter kaffee und brauchen wir hier nicht noch mal zu diskutieren.




wie kannst du behaupt das Faris oder sogar normann kein engagement und biss haben? ich denke mal du hast die übertragung auf ard auch geschaut und hast beim interview in seinem auto auch erkannt wie er nur simulierte. aber dann ist dir sicherlich auch nicht entgangen, dass normann mehrmals vom rad diesen hier :ybel: gemacht hat.
Desweiteren hat er 2005 bei seiner ersten panne versucht das loch zu zufahren um seinen titel zu verteidigen, ich weiss ja nicht wie du das nennst?
wünsche dir auf jedenfall für deine rennen weiterhin viel erfolg, denn du wirst ja sicherlich immer starten auch wenn es dir noch so schlecht geht. :quaeldich ach nein du wirst ja nicht krank, sorry.



aha also muss man eher verbissen sein? versteh ich wieder nicht, was das mit siegen bzw. mit Siegertyp zu tun hat.
Auch nicht warum Faris dann 2005 erster war. Ja ja, Normann hatte einen platten wirst du sagen, aber er hat trotzdem gewonnen. und einmal davor und einmal danach dritter zu sein auf hawaii zählt bei dir wahrscheinlich auch nix nehme ich an.



stimmt schon das risiko kann man minimieren, aber mal genau hingeschaut was normann in den letzten wochen immer macht hast du nicht, oder?
nur komisch, das die beiden deutschen nicht die einzigen waren, müssen wohl dieses jahr massig amateure am start gewesen sein, die alle nicht gewinnen wollen. ich glaub ich meld mich auch nächstes jahr für hawaii. so schwer kann das ja dann nicht sein, wenn so viele amateure am start sind.



wie, so einfach ist das? keine magenverstimmung und gewinnen wollen ist die lösung. na ich werds dem faris und normann mal mitteilen, damit der Top-Champion von diesem jahr, im nächsten jahr auch wieder etwas gefordert wird.
Bei meinem letzten wettkampf wollte ich gewinnen und hatte keine magenverstimmung. Waren die anderen vielleicht doch nicht vor mir beim letzten wettkmapf...


Eine Frage hab ich aber noch, warum hat denn der Top-champion bisher nur einmal Hawaii gewonnen. und vorallem genau dann, als die anderen Titelanwerter nicht dabei waren?

Bernd

:goodpost:
treffender kann man es nicht zusammenfassen, vielen dank!

RRRouleur
15.10.2007, 17:07
- nicht jeden Kram essen oder trinken, der einem angeboten wird. Das ist übrigens mein Rezept, ich habe schon zu viele fremde Isobrühe meterweit werfen sehen.

genau, diesen fehler hab ich nur 1mal gemacht...vor dem Hermannslauf (32km)
3 EnergyRiegel gegessen, nur Bauchdrücken gehabt, nach ca. 27km wurde es besser, weil ich bammel hatte, unterwegs Schmacht zu kriegen...

Thunderbolt
15.10.2007, 18:04
Nur ist Mccormack - abgesehen davon, dass er gerne mal im Windschatten fährt - nie so gut gewesen, dass er den "unprofessionellen" Stadler um den ersten Platz bringen konnte, wenn der keine Probleme hatte.

Nene, das Unglück kann jeden treffen. Tatsache ist doch: Wir wissen gar nicht, genau woher die Magenprobleme gekommen sind. Du kannst ja keine Wasser für Wochen importieren oder komplett auf Früchte verzichten. Man kann das sicher minimieren, aber ausschließen nicht.

Stimmt, das Duell Stadler - McCormack hat gefehlt.
Stadler ist für mich ein grosser Athlet, wenn das anders rübergekommen sein sollte, sorry. Das mit den Reifen passiert ihm kein zweites Mal. Das mit dem Magen vielleicht auch nicht...

Wollte nur sagen, man ist selbst verantwortlich wenn es nicht klappt. Egal, ob 8:15 oder 16:15.
Wer sich bei Sand auf der Strasse hinlegt, kann sagen: Verfluchter Sand, die Schlamper haben die Strasse nicht saubergemacht. Auf der Nase liegt er trotzdem und die Schürfwunden kauft einem keiner mehr ab. Es nutzt nix. In ein paar Wochen ist McCormack der Sieger von Hawaii 2007 und der Rest interessiert nicht mehr.




:hmm: stimmt man bringt den Städtischen Reinigungsdienst aus deutschland mit und lässt die 180km vorher erst einmal kehren. :nonono: is klar!
...

Beim Langdistanz-Klassiker Roth wird genau das vorher gemacht. Professionell halt. Faris Al Sultan hat da auch schon mal mitgemacht. Was ist er geworden? Zweiter, richtig. Nicht genug gegessen. Reiner Zufall natürlich und ihm nicht anzulasten. :Applaus:



genau, diesen fehler hab ich nur 1mal gemacht...vor dem Hermannslauf (32km)
3 EnergyRiegel gegessen, nur Bauchdrücken gehabt, nach ca. 27km wurde es besser, weil ich bammel hatte, unterwegs Schmacht zu kriegen...

Mir passiert das aus dem Grund nicht, weil ich es mir nicht leisten kann. Bin leider überkontinent, also nix mit Würfelhusten. Was schlechtes essen würde bei mir mit Magenauspumpen enden. Aber es geht hier nicht um mich.

CU
Thunder

Kido
15.10.2007, 21:45
Stadler ist für mich ein grosser Athlet, wenn das anders rübergekommen sein sollte, sorry.

das kam wirklich anders rüber




Das mit dem Magen vielleicht auch nicht...


Wie kann man in dem Glauben sein, dass man der natur trotzen könnte? Es geht hier nicht um übertraining oder einer verletzung wegen übermäßigem training.




Wollte nur sagen, man ist selbst verantwortlich wenn es nicht klappt. Egal, ob 8:15 oder 16:15.


Natürlich ist man selbst dafür verantwortlich ob man am tag X fit ist, aber es gibt eben auch so etwas wie höhere gewalt.
Jetzt muss ich doch mal fragen. Machst du wirklich triathlon? oder hast du schon mal ne langdistanz gemacht? mir scheint, dir ist das ausmaß einer Langdistanz nicht bewusst. Die sind über 8h unterwegs, da kann viel passieren. Es handelt sich bei den Teilnehmer auch immer noch um menschen und nicht um maschinen.

Hast du dir ausserdem mal die Frage gestellt ob es für einen Profi immer sinn macht zu finishen? Vielleicht denkst du mal drüber nach, das deren körper ihr kapital ist und wenn wirklich nix mehr geht muss man es nicht immer beweisen das man ankommen kann. denke z.b. normann hat dies letztes jahr in Frankfurt schon getan. Wie Faris auch schon im Interview gesagt hat ist er keiner der einfach so nicht starten würde, der startet immer. Da er diesmal nicht gestartet ist, ging es wohl wirklich nicht.



In ein paar Wochen ist McCormack der Sieger von Hawaii 2007 und der Rest interessiert nicht mehr.


Das zweifelt ja auch keiner an. Denke er hat verdient gewonnen, wenn auch ohne die konkurenz von faris und normann.
Finde aber es interessiert, dass er letztes jahr Macca besiegt hat.




Beim Langdistanz-Klassiker Roth wird genau das vorher gemacht. Professionell halt.


Merkst du eigentlich wie du dir selbst wiedersprichst? du bringst hier argumente an die garkeine sind.
Du schreibst ja selbst, dass dies der Veranstalter macht. Wäre mir also neu das Normann der Veranstallter von Hawaii ist.
zweitens handelt es sich um eine ganz andere strecke. selbst wenn die strecke sauber wäre, würde sie es nicht lange bleiben. Was meinst du warum in Hawaii keine scheibe erlaubt ist? eben wegen dem wind, der auch garantiert wieder dreck auf dei straße weht. is ja nicht so als würd da keiner rumliegen. Die lavafelder sind so offen da kannste kehren wie du willst.




Faris Al Sultan hat da auch schon mal mitgemacht. Was ist er geworden? Zweiter, richtig. Nicht genug gegessen. Reiner Zufall natürlich und ihm nicht anzulasten. :Applaus:

Das ist doch schon mal nicht schlecht zweiter zu sein. Ok wurde er eben von Macca geschlagen, und.
Macca hat auf Hawaii schon mal mit gemacht (letztes jahr). Was ist er geworden? Zweiter, richtig. Nicht schnell genug Rad gefahren. Reiner Zufall natürlich und ihm nicht anzulasten. :Applaus:
Sorry aber den konnte ich mir nicht verkneifen.
Ausserdem hat Macca jetzt einmal Hawaii gewonnen und Faris auch.




Aber es geht hier nicht um mich.


Naja, indirekt geht es schon auch um dich. Du bist hier ja der jenige der behauptet man können z.b. planen nicht krank zu werden.

gruß

Bernd

Thunderbolt
15.10.2007, 22:11
das kam wirklich anders rüber




Wie kann man in dem Glauben sein, dass man der natur trotzen könnte? Es geht hier nicht um übertraining oder einer verletzung wegen übermäßigem training.




Natürlich ist man selbst dafür verantwortlich ob man am tag X fit ist, aber es gibt eben auch so etwas wie höhere gewalt.
Jetzt muss ich doch mal fragen. Machst du wirklich triathlon? oder hast du schon mal ne langdistanz gemacht? mir scheint, dir ist das ausmaß einer Langdistanz nicht bewusst. Die sind über 8h unterwegs, da kann viel passieren. Es handelt sich bei den Teilnehmer auch immer noch um menschen und nicht um maschinen.

Hast du dir ausserdem mal die Frage gestellt ob es für einen Profi immer sinn macht zu finishen? Vielleicht denkst du mal drüber nach, das deren körper ihr kapital ist und wenn wirklich nix mehr geht muss man es nicht immer beweisen das man ankommen kann. denke z.b. normann hat dies letztes jahr in Frankfurt schon getan. Wie Faris auch schon im Interview gesagt hat ist er keiner der einfach so nicht starten würde, der startet immer. Da er diesmal nicht gestartet ist, ging es wohl wirklich nicht.



Das zweifelt ja auch keiner an. Denke er hat verdient gewonnen, wenn auch ohne die konkurenz von faris und normann.
Finde aber es interessiert, dass er letztes jahr Macca besiegt hat.




Merkst du eigentlich wie du dir selbst wiedersprichst? du bringst hier argumente an die garkeine sind.
Du schreibst ja selbst, dass dies der Veranstalter macht. Wäre mir also neu das Normann der Veranstallter von Hawaii ist.
zweitens handelt es sich um eine ganz andere strecke. selbst wenn die strecke sauber wäre, würde sie es nicht lange bleiben. Was meinst du warum in Hawaii keine scheibe erlaubt ist? eben wegen dem wind, der auch garantiert wieder dreck auf dei straße weht. is ja nicht so als würd da keiner rumliegen. Die lavafelder sind so offen da kannste kehren wie du willst.




Das ist doch schon mal nicht schlecht zweiter zu sein. Ok wurde er eben von Macca geschlagen, und.
Macca hat auf Hawaii schon mal mit gemacht (letztes jahr). Was ist er geworden? Zweiter, richtig. Nicht schnell genug Rad gefahren. Reiner Zufall natürlich und ihm nicht anzulasten. :Applaus:
Sorry aber den konnte ich mir nicht verkneifen.
Ausserdem hat Macca jetzt einmal Hawaii gewonnen und Faris auch.




Naja, indirekt geht es schon auch um dich. Du bist hier ja der jenige der behauptet man können z.b. planen nicht krank zu werden.

gruß

Bernd

Ja, Bernd. Du hast Recht und ich meine Ruhe.

CU
Thunder

miki.epic
15.10.2007, 22:52
Wenn Du es genau wissen willst, frag Chris McCormack. Der hatte kein Bauchgrimmen und wollte dieses Jahr gewinnen.
http://www.chrismccormack.com/contacts/fanmail.aspx

CU
Thunder

Wenn ein McCormack irgendwann mal behauptet, er will The Man und The Grip an Hawaii-Siegen übertreffen, und schafft es dann sechs Mal in Folge nicht zu gewinnen - ist das ein Champion?

triass
15.10.2007, 22:54
Wenn ein McCormack irgendwann mal behauptet, er will The Man und The Grip an Hawaii-Siegen übertreffen, und schafft es dann sechs Mal in Folge nicht zu gewinnen - ist das ein Champion?

:Applaus:

BIG TEX
15.10.2007, 23:49
Naja, Macca hat ja noch etwas Zeit.

Wer weiß, vielleicht knackt er ja den Siegesrekord noch.

Kann doch gut sein, dass er jetzt auf den Geschmack gekommen ist und in Kona ´ne Serie hinlegt.

triass
16.10.2007, 08:52
wenn stadler aufhört und sich macca einer verjünungskur unterzieht vielleicht, sonst eher nicht.

Thunderbolt
16.10.2007, 14:48
Letzten Nachrichten zufolge hat McCormack den LD-Weltrekord im Auge.
Das hat er dieses Jahr schon probiert und das geht nur in Roth.


http://www.challenge-roth.com/de/aktuelles_detail.php?ID=735

CU
Thunder

triass
17.10.2007, 15:00
das hat er schon länger, auch letzter jahr war das schon "offiziell" er hat es nur nicht geschafft!