PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 2008



umbrien
15.10.2007, 10:29
An die Damen und Herren Verantwortlichen:
Findet im nächsten Frühjahr wieder ein Trainingscamp statt ?

Thomas
18.10.2007, 18:22
Yes. Vom 1. bis 15. März, wieder in Cambrils, Spanien. Mehr Info im nächsten Heft oder in den nächsten Tagen auf www.tour-trainingscamp.de Die Seite wird gerade aktualisiert.

Gruß
Thomas

umbrien
19.10.2007, 08:17
Yes. Vom 1. bis 15. März, wieder in Cambrils, Spanien. Mehr Info im nächsten Heft oder in den nächsten Tagen auf www.tour-trainingscamp.de Die Seite wird gerade aktualisiert.

Gruß
Thomas

Danke. Habe ich mir schon fast gedacht, bzw. gehofft. War letztes Jahr schon da, hat mir sehr gut gefallen.

umbrien
31.10.2007, 22:52
Sodele,

jetzt isset fix. Der nächste Radurlaub geht im Frühjahr 2008 wieder ins Tour Trainingscamp nach Cambrils.
Die Tage werden gezählt, noch 122 an der Zahl.
Freu mich riesig, letztes Jahr war es schon super.
Wen von den Forumisten darf ich dort noch begrüssen ?

KönigJohan
04.11.2007, 19:33
Sodele,

jetzt isset fix. Der nächste Radurlaub geht im Frühjahr 2008 wieder ins Tour Trainingscamp nach Cambrils.
Die Tage werden gezählt, noch 122 an der Zahl.
Freu mich riesig, letztes Jahr war es schon super.
Wen von den Forumisten darf ich dort noch begrüssen ?
mich. überrascht?

umbrien
04.11.2007, 20:31
mich. überrascht?

Total. Damit hätte ich jetzt nicht gerechnet. :new_silly

P.S. Wie war es bei deinem Patenkind ?

vela1
21.11.2007, 21:24
Hallo,
vielleicht kann mir ja jemand von euch Auskunft geben, da die "TOUR" mir auf meine E-Mail leider nicht geantwortet hat.
Ich überlege, das Tour-Camp in Cambrils zu buchen, denn die Aussicht, die neuen Frauen-Rennräder dort zu testen, ist schon sehr reizvoll.
Meine Fragen sind jetzt:
Besteht die Möglichkeit des Testens wirklich?
Welche Schnitte werden dort am Tag so gefahren- denn ein Trainingseffekt sollte schon da sein - und ganz ehrlich - 25-27 über 100 ist ja nun nicht grade schnell? Oder sind da sehr viele Höhenmeter drin? Oder liegt der Blickwinkel mehr auf GA1-2?
Viele Grüße,
Vela!

umbrien
22.11.2007, 09:37
Hallo,
vielleicht kann mir ja jemand von euch Auskunft geben, da die "TOUR" mir auf meine E-Mail leider nicht geantwortet hat.
Ich überlege, das Tour-Camp in Cambrils zu buchen, denn die Aussicht, die neuen Frauen-Rennräder dort zu testen, ist schon sehr reizvoll.
Meine Fragen sind jetzt:
Besteht die Möglichkeit des Testens wirklich?
Welche Schnitte werden dort am Tag so gefahren- denn ein Trainingseffekt sollte schon da sein - und ganz ehrlich - 25-27 über 100 ist ja nun nicht grade schnell? Oder sind da sehr viele Höhenmeter drin? Oder liegt der Blickwinkel mehr auf GA1-2?
Viele Grüße,
Vela!

Hallo,

und herzlich willkommen im TF. Die Möglichkeit des Testen besteht. Ob du für jeden Tag ein Testrad buchen kannst ist fraglich, andere wollen die bikes ja auch mal fahren.
Es gibt verschiedene Gruppen mit unterschiedlichen Tempis. Ein Schnitt von 27 ist nicht schnell ? Nun ja, für Anfang März schon ok. HM kannst du genug machen, ausreichend Hügel vorhanden.
Viel Spass noch und hoffe auf eine pro Trainingscamp Entscheidung.

rheinauer
22.11.2007, 13:51
Hallo,
vielleicht kann mir ja jemand von euch Auskunft geben, da die "TOUR" mir auf meine E-Mail leider nicht geantwortet hat.
Ich überlege, das Tour-Camp in Cambrils zu buchen, denn die Aussicht, die neuen Frauen-Rennräder dort zu testen, ist schon sehr reizvoll.
Meine Fragen sind jetzt:
Besteht die Möglichkeit des Testens wirklich?
Welche Schnitte werden dort am Tag so gefahren- denn ein Trainingseffekt sollte schon da sein - und ganz ehrlich - 25-27 über 100 ist ja nun nicht grade schnell? Oder sind da sehr viele Höhenmeter drin? Oder liegt der Blickwinkel mehr auf GA1-2?
Viele Grüße,
Vela!

hi vela,

wir sind immer privat an pfingsten und in der woche über den 3. oktober im nachbarort miami zum trainieren. berge = höhenmeter gibts dort genug, wenn man sich ins hinterland wagt. vorne an der küste ist uns zu viel verkehr - außerdem kein vergnügen auf der n 340. ins bergige hinterland z.b. richtung ebro gibt es einsame strecken, wo du dich verausgaben kannst. unsere touren sind meist so um die 150 km - aber einen ordentlichen schnitt ( > 30 km/h) kannst du nicht herausfahren. :)

viele grüße
klaus

WeizenUlle
23.11.2007, 16:52
Hallo,
vielleicht kann mir ja jemand von euch Auskunft geben, da die "TOUR" mir auf meine E-Mail leider nicht geantwortet hat.
Ich überlege, das Tour-Camp in Cambrils zu buchen, denn die Aussicht, die neuen Frauen-Rennräder dort zu testen, ist schon sehr reizvoll.
Meine Fragen sind jetzt:
Besteht die Möglichkeit des Testens wirklich?
Welche Schnitte werden dort am Tag so gefahren- denn ein Trainingseffekt sollte schon da sein - und ganz ehrlich - 25-27 über 100 ist ja nun nicht grade schnell? Oder sind da sehr viele Höhenmeter drin? Oder liegt der Blickwinkel mehr auf GA1-2?
Viele Grüße,
Vela!

Also, ein Trainingslager um diese Jahreszeit ist doch in der Regel genau für Grundlage da. Wenn da noch über 1000HM drinn sind, will ich sehen wie man oder gar Frau mehr als 25 fährt und dabei noch in GL bleibt. Ich hatte im letzten Jahr wirklich nicht den Eindruck, dass wirklich bombig starke Fahrer dabei waren. Die wenigen starken waren auch sehr selten vorne zu sehen, weil sie konsequent trainierten.

vela1
24.11.2007, 17:40
[QUOTE=WeizenUlle;2101798]..... wie man oder gar Frau mehr als 25 fährt und dabei noch in GL bleibt

...habe ich denn geschrieben, das ich bei 25 und mehr im GA 1 bleibe oder war die Frage, wie schnell wird so im Schnitt gefahren oder liegt der Blickwinkel mehr auf Grundlage?? :icon_eek:

KönigJohan
28.11.2007, 11:23
[QUOTE=WeizenUlle;2101798]..... wie man oder gar Frau mehr als 25 fährt und dabei noch in GL bleibt

...habe ich denn geschrieben, das ich bei 25 und mehr im GA 1 bleibe oder war die Frage, wie schnell wird so im Schnitt gefahren oder liegt der Blickwinkel mehr auf Grundlage?? :icon_eek:

moin,

meld dich ruhig an, ich hab auch keine lust auf GA1-rumeiern. dieses kapitel erledige ich von dez. bis ende februar, und in cambrils wird dann geballert.

umbrien
28.11.2007, 12:09
... und in cambrils wird dann geballert ...

... und ich muss abends dann alleine durch die Kneipen ziehen. :heulend:

KönigJohan
28.11.2007, 14:14
... und ich muss abends dann alleine durch die Kneipen ziehen. :heulend:
na was denn sonst, du alter schluckspecht ;)

radfahren, essen, massage, schlafen. so gehört es sich!

vela1
30.11.2007, 21:18
[QUOTE=vela1;2102807]

moin,

meld dich ruhig an, ich hab auch keine lust auf GA1-rumeiern. dieses kapitel erledige ich von dez. bis ende februar, und in cambrils wird dann geballert.


...ich weiß es noch nicht, liebäugle auch noch mit den Kanaren - der Temperatur wegen!
Viele Grüße,
Vela!

WeizenUlle
01.12.2007, 11:24
also auf Zypern habe ich zu den Durstigsten gehört. Leider gings es deswegen bergauf auch nicht immer flüssig bei mir. Das waren aber mehr die Bierchen in 2006 :-).

Velas Einwand bzgl. des Wetters ist aber für mich wirklich nachvollziehbar. Die Tour ist ja letztes Jahr auch des Wetters wegen nach Zypern gegangen. Das war auch okay, aber für zypriotische Verhältnisse nicht wirklich gross.

An der Costa Daurada kann man halt Anfang März schon herrliches Frühlingswetter, aber auch noch einen Wintereinbruch haben. Gran Canaria oder Lanzarote sind da schon verlässlicher. Für Gran Canaria sollte man aber schon 1000km in den Beinen haben. Das geht da gleich rauf. Hat halt alles immer Vor- und Nachteile. Übrigens werde ich mit dem Auto anreisen. Sonntag hin bleibe 2 Wochen :-)

vela1
02.12.2007, 17:47
Für Gran Canaria sollte man aber schon 1000km in den Beinen haben. Das geht da gleich rauf. Hat halt alles immer Vor- und Nachteile


...wieso Nachteile?
Ich will fahren und nicht saufen - ich kenne deinen Leistungsstand nicht, aber ich fahre auch im Winter und habe da im Monat mindestens 500km in den Beinen, eher mehr!
Viele Grüße,
Vela!

WeizenUlle
03.12.2007, 06:13
ich bin ins letzte Trainingslager mit 50km und 15kg Übergewicht und am Tresen gehörte ich sogar definitiv einer Ausreissergruppe an (zumindest bei den zypriotischen Woppaabenden). Trotzdem war höchsten ein Quartil der Fahrer stärker. Also kann man nicht wirklich von einem Hardcorecamp sprechen :-)))

Zypern hat sich für mich wirklich angeboten. Wir sind 2mal 180km im guten 30er Schnitt gefahren - da wir ne 20iger Gruppe waren, war es zu 90% Grundlage für mich, weil es WIRKLICH flach war. Das waren die Ausfahrten, die MIR persönlich am meisten gebracht haben. Wenn man aber regelmässig in die Berge geht, kann man sicher auch anspruchsvoller fahren.

Für wirklich ambitionierte Fahrer ist es sicherlich NICHT das richtige Trainingslager. Für rennradverrückte Assos-Tune Sommerradfahrer, die mehr Zeit im Forum als auf dem Rad verbringen, ist es sicherlich ein schöner Aktivurlaub. So für mich ;-)... so long :Bluesbrot