PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Einsteigerfrage: Oberrohrlänge/Sitzposition



migge
23.10.2007, 11:04
Hallo,

ich komme vom Tourenfahren (auch länger), bin also kein Fahrradneuling - nur auf dem Rennrad bin ich es.

Hinsichtlich der Sitzposition habe ich aktuell den Eindruck, dass der Vorbau (recht lang, ca. 14 cm) kürzer ausfallen könnte.

Ich habe allerdings eine Faustformel gefunden, dass bei Ellenbogen an Sattelstütze und Unterarm gestreckt, die Finger normalerweise gerade soeben den Lenker berühren sollen und beim Rennrad/sportlicher Position der Lenker noch 5-10cm weiter vorne sein sollte.
Ich habe bei mir ca. 3-4cm Abstand zwischen Fingerspitzen und Lenker.

Die Oberlenkerposition ist gerade so okay, nur wenn ich die Bremshebel direkt greifen möchte, fühle ich mich arg gestreckt.

Meine Frage daher:
Ist diese Faustformel richtig oder das "5-10cm weiter vorne bei Rennrad" Quatsch? Oder muss ich mich einfach noch länger an die gestreckte Position gewöhnen?

Besten Dank für eure Tipps.

Gruß

goflo
23.10.2007, 11:10
Gib dich einmal deine Rahmengröße, Oberrohrlänge, Körpergröße und Schrittlänge an, dann kann man Vergleiche ziehen.

Und hier kannst du selber spielen und rechnen:

http://www.roseversand.de/output/controller.aspx?cid=24

Rüganer
23.10.2007, 11:19
http://www.canyon.de/tools/pps.html

Meine Empfehlung

Peter Z.
23.10.2007, 11:22
Der "alte" Smolik empfiehlt: "Der Abstand Sattelspitze/Lenker sollte genau eine Ellenlänge des Fahrers betragen (wenn der Ellenbogen vor der Sattelspitze liegt, berühren die ausgestreckten Finger eben den Lenker)"

Gruss, Peter Z.

migge
23.10.2007, 12:00
Der "alte" Smolik empfiehlt: "Der Abstand Sattelspitze/Lenker sollte genau eine Ellenlänge des Fahrers betragen (wenn der Ellenbogen vor der Sattelspitze liegt, berühren die ausgestreckten Finger eben den Lenker)"

So kannte ich das auch.
Auf http://www.smolik-velotech.de/glossar/s_SITZPOSITION.htm steht aber auch
"1. Sportler verlängern diesen Abstand um 5-10 cm (Mountainbiker u.U. bis 20 cm),
um sich flacher auf dem Velo ducken und folglich eine aerodynamischere Haltung
einnehmen oder als Mountainbiker mehr Druck aufs Vorderrad ausüben zu können;"

Ist das empfehlenswert oder bezieht sich das primär auf (zumindest Semi-) Leistungssportler. Ich will das Rad primär für den sportlichen Ausgleich benutzen, am und an mal ne RTF, aber keine echten Rennen. Und für die sportliche Karriere bin ich eh schon etwas als...;)

Peter Z.
23.10.2007, 12:06
Ich habe nichts verlängert und ducke mich auch nicht mehr als nötig. Bis so sehr wohl auf meinem Rad (bin auch schon etwas ält..). Übrigens: Meine Sattelübehöhung ist 11 cm, also bin ich in der Unterlenkerhaltung doch schon recht geduckt.

Gruss, Peter Z.

Merlin.Ti
23.10.2007, 13:59
Bei mir paßt's nun mit folgender Faustformel:

Ellenlänge wie beschrieben plus eine Handbreit als Entfernung Sattelspitze - Lenker im Vorbau.

Lion
23.10.2007, 14:10
Bei mir paßt's nun mit folgender Faustformel:

Ellenlänge wie beschrieben plus eine Handbreit als Entfernung Sattelspitze - Lenker im Vorbau.

Bei mir beträgt das eingestellte Maß 55 cm. Ellenlänge ist wie beschrieben 49 cm. Meine Hand 11 cm Breit. Also 60 cm wären mir zu viel.

cone-A
23.10.2007, 14:21
Mann, geh einmal zum Profi und laß Dich gscheit vermessen. Dann hast Du für die nächsten zwanzig Jahre Ruhe!

Gruß cone-A

King of Ping
23.10.2007, 14:27
Hallo,

ich komme vom Tourenfahren (auch länger), bin also kein Fahrradneuling - nur auf dem Rennrad bin ich es.

Hinsichtlich der Sitzposition habe ich aktuell den Eindruck, dass der Vorbau (recht lang, ca. 14 cm) kürzer ausfallen könnte.

Ich habe allerdings eine Faustformel gefunden, dass bei Ellenbogen an Sattelstütze und Unterarm gestreckt, die Finger normalerweise gerade soeben den Lenker berühren sollen und beim Rennrad/sportlicher Position der Lenker noch 5-10cm weiter vorne sein sollte.
Ich habe bei mir ca. 3-4cm Abstand zwischen Fingerspitzen und Lenker.

Die Oberlenkerposition ist gerade so okay, nur wenn ich die Bremshebel direkt greifen möchte, fühle ich mich arg gestreckt.

Meine Frage daher:
Ist diese Faustformel richtig oder das "5-10cm weiter vorne bei Rennrad" Quatsch? Oder muss ich mich einfach noch länger an die gestreckte Position gewöhnen?

Besten Dank für eure Tipps.

Gruß

ich würde auf faustformeln nicht viel geben, einfach probieren