PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Stelvio oder GP 4000



pirat
27.10.2007, 17:45
Hallo bitte eure Meinung, welcher der bessere ist.
bitte einfach Abstimmen

einLieger
27.10.2007, 18:30
Meinst du die Schlauchreifen oder die Drahtreifen? Warum ausgerechnet die 2, bei den Drahtreifen ist keins von beidem das Topmodell des Herstellers?

chris2k
27.10.2007, 22:29
Hatte zu erst, den Schwalbe Stelvio!!
Sieht zwar gut aus, läuft jedoch unrund und ist recht anfällig!

Habe jetzt den Conti, der is um welten besser!!!
Läuft perfekt gerade, schöner grip und sehr robust!

Gruß chris

müsing-jarifa
27.10.2007, 23:18
Naja, es gibt sicher bessere, aber beide sind fahrbar -

GP 4000 / Stelvio
Trockenheit o / +(+)

Nässe + / -

Deshalb ist die Abstimmung nicht so einfach!

Silberstern
28.10.2007, 10:58
Hatte zu erst, den Schwalbe Stelvio!!
Sieht zwar gut aus, läuft jedoch unrund und ist recht anfällig!


mhm ... da habe ich grad andere Erfahrungen gemacht. :D Fahre seit ~2,5 Jahren fast nur Stelvio. Rollt imho nur ein µ schlechter als p2r, corsa evo cx. Unrunden Lauf konnte ich nicht feststellen (Richtig montiert?). Haltbarkeit geht Richtung 10tkm (bin aber Leichtgewicht). Pannenfrei. Mit Winterbetrieb und auch paar Feld/Waldwege. Ist auch kein Wunder wenn man sich anschaut, was da unter der Lauffläche noch an Gummi dazwischengepackt wurde.
Vorher (und zwischendrin :rolleyes: ) immer 1-2 Pannen pro Jahr mit anderen (u.a. obigen) Modellen. Für Training und Touren ein optisch sehr schöner Sorgenfrei-Reifen. Bei Nässe ist er allerdings ein bisschen schwammig, da muss ich m-j zustimmen. Hat aber einen relativ breiten, gut fühlbaren Grenzbereich.

Über den Conti kann ich nichts sagen, kenn ich nicht.