PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neukauf Stahlrahmen - Brauche eure Meinung



rumplex
02.09.2003, 14:08
Hallo,

ich hänge gerade in meiner Entscheidung zwischen:

1. Gios Compact Pro mit Chorus, Neutron und optisch geeigneten Teilen (Sattelstütze etc.)

2. Tommasini Fire gleiche ausstattung

3. Roberts-Maßrahmen Reynolds 753 auch gleiche Ausstattung.


Ich kann mich einfach nicht entscheiden. Der Preis spielt i.A. nich die größte Rolle.

Könnt Ihr mir helfen?

Roland_G
02.09.2003, 14:14
.. zu raten, da es sicherlich viel mit bevorzugtem (vulgo: geschmäcklerischem) zu tun hat. Ich stehe auf Klassiker oder total gegensätzlich auf komplette Oversized-optik.

Bei deinem Auswahlset würde es Gios sein.

Ciao,
Roland

dienstagsradler
02.09.2003, 14:27
Gios, bei der Auswahl. Ansonsten bei Stahl: SCAPIN !

elbarto
02.09.2003, 14:30
Ich würde auch Gios nehmen.

Gruß thomas

Corynebacterium
02.09.2003, 14:31
Na und wenn schon ein Tommasini, dann doch bitte den richtig schönen "Tecno" mit den verchromten Muffen.

C.

Windfänger
02.09.2003, 14:36
Gut, dann sag' ich Roberts. Würde ganz klar den Roberts nehmen. Der ist nicht auf Aussehen gebaut, da leidet dann die Stabilität auch nicht drunter. Und Massrahmen, das ist doch was...

steffi
02.09.2003, 14:36
Also bei der Auswahl würde ich den Gios-Rahmen nehmen. Aber wenn es Stahl sein soll, dann gibt es noch Scapin und den Corum von De Rosa, die Du Dir vielleicht mal anschauen solltest. Die würde ich dem Gios vorziehen.

Gruss,
Stephanie

charlys-world
02.09.2003, 14:47
Natürlich einen Roberts !

Kann man mit den anderen garnicht vergleichen. Da der wirklich noch von Hand gebaut wird. Und genauso wie man es will. Hab selbst einen Roberts mit Columbus EL-OS Rohren. Fährt sich genial. Zu GIOS nur soviel die guten GIOS werden doch schon lange nicht mehr gebaut. Habe auch 2 Gios Super Record Rahmen von mitte der 70er und einen Anfang der 80er. Das waren noch echte sauber gearbeitete Rahmen. Heute kommen die Dinger doch eh nur noch aus Taiwan, oder aus der Fabrik.

Was hat man von Chrom wenn man den Rahmen nur anschaut und der Lack abplatzt... Ich finde alte Italienische Rahmen auch gut, aus der Zeit wo sie noch von den Namensträgern gebaut wurden ;-) So ein schöner alter Masi .... träum....


gruß klaus

kleiner Riese
02.09.2003, 14:55
Tommasini Tecno

kuestenphil
02.09.2003, 16:18
Original geschrieben von rumplex
Hallo,

ich hänge gerade in meiner Entscheidung zwischen:

1. Gios Compact Pro mit Chorus, Neutron und optisch geeigneten Teilen (Sattelstütze etc.)

2. Tommasini Fire gleiche ausstattung

3. Roberts-Maßrahmen Reynolds 753 auch gleiche Ausstattung.


Ich kann mich einfach nicht entscheiden. Der Preis spielt i.A. nich die größte Rolle.

Könnt Ihr mir helfen?

Der GIOS ist der Hammer. . . Fahre meinen seit sieben Jahren und liebe ihn. . .;)

evangeda
02.09.2003, 16:49
Casati Laser
oder
Scapin

E.T.
02.09.2003, 20:18
http://home.t-online.de/home/520066119426-0001/Scapin%20S6.jpg

Ein Scapin S6 mit pott Laufrädern aber sonst find ichs genial!
cya
Timo

Frodo
02.09.2003, 20:59
ist ein Maßrahmen und Du kannst entscheiden wie er aussehen soll. Bis hin zu den Muffen (gechromt oder nicht oder wie?!)

Guckst Du hier:

http://www.marschall-framework.de


F.

rumplex
02.09.2003, 21:12
denn der sieht mir zu sehr nach "Ritterrüstung" aus mit seinen überzogenen ziselierten Muffen.

Und das Argument, die Gios-Stahlrahmen würden auch nur noch in Taiwan gefertigt, hat was für sich....

Könnt Ihr mir zum Fahrverhalten Gios/Roberts noch was Genaueres sagen?

Was ich im Übrigen überraschend finde: die Stahlrahmen von Gios/Rahmen bringen gerade mal 700 Gramm mehr auf die Waage als z.B. ein Wilier Izoard.

Herzlichen Dank!

AndreasIllesch
02.09.2003, 21:34
Original geschrieben von rumplex
die Stahlrahmen von Gios/Rahmen bringen gerade mal 700 Gramm mehr auf die Waage als z.B. ein Wilier Izoard.

Herzlichen Dank!

das packt eigentlich jeder heutige stahlrahmen.

falls du dich für roberts rahmen interessierst, in HH gibt's einen händler, der mit dem chas (?) roberts in regem kontakt steht und einige rahmen da hat.
nach seiner aussage ist der lack bei roberts rahmen aber auch nicht sehr haltbar.

adresse:
the new cyclist
Grindelberg 45, 20144 Hamburg, Tel : 040/42910050, Fax : 040/42910053, E-Mail : info@tnc-hamburg.de

ansonsten sind die rahmen, die er da hat, sehr schön.

AndreasIllesch
02.09.2003, 21:37
und du kannst auch mal bei christoph nies in der stresemannstrasse schauen, die haben auch ein paar schöne rahmen.

charlys-world
02.09.2003, 21:47
Original geschrieben von Gandalf


...
nach seiner aussage ist der lack bei roberts rahmen aber auch nicht sehr haltbar.

adresse:
the new cyclist
Grindelberg 45, 20144 Hamburg, Tel : 040/42910050, Fax : 040/42910053, E-Mail : info@tnc-hamburg.de

ansonsten sind die rahmen, die er da hat, sehr schön.

Mein Roberts ist ca. 10 Jahre alt und der Lack ist immer noch sehr gut. Ist mir neu das der Lack nix taugt, naja meine Erfahrungen belaufen sich nicht auf momentan gebaute bzw lackierte Rahmen.

gruß klaus

Ernieundbert
02.09.2003, 23:26
Heee, die Aussage, Gios-Rahmen oder Gios-Stahlrahmen würde in Taiwan gefertigt, ist kein "Argument", sondern erstmal nur eine Behauptung. Foren sind prima geeignet als Multiplikatoren von Gerüchten.

Der Frage nach der Geometrie würde ich nochmal nachgehen, müsste beim Compact Pro nach den Abmessungen und Winkeln (und nach Gerüchten ) doch ziemlich nervös sein.

"Ritterrüstung" ist wohl kein Argument gegen Tommasini, wenn deine Referenz Gios sein sollte: die Ziselierung der Muffen beider Rahmen unterscheidet sich kaum.

Mutzemann
02.09.2003, 23:32
Ich würde auch den GIOS nehmen...italienisch, klassisch schön.
Mein nächstes Rad wird sehr wahrscheinlich ein GIOS (A90 new)...oder doch ein Ziemen (der Vernunft nach!)??? Habe mir den Compact Pro Rahmen heute bei Rose angeschaut...einfach nur schön...und die Leute die ich kenne und diesen Rahmen fahren sind damit voll zufrieden!!!

Glück auf...Mutzemann

martl
03.09.2003, 07:37
Original geschrieben von rumplex
Hallo,

ich hänge gerade in meiner Entscheidung zwischen:

1. Gios Compact Pro mit Chorus, Neutron und optisch geeigneten Teilen (Sattelstütze etc.)

2. Tommasini Fire gleiche ausstattung

3. Roberts-Maßrahmen Reynolds 753 auch gleiche Ausstattung.


Ich kann mich einfach nicht entscheiden. Der Preis spielt i.A. nich die größte Rolle.

Könnt Ihr mir helfen?
Mir wäre auch Marschall eingefallen, hat ja schon jemand empfhohlen.
Nur mal so als Alternative zum Drüber Nachdenken:
wenn Du vom Mainstream abweichen möchtest, kannst Du ja vielleicht über was ganz anderes machen? In England baut man sehr schöne Sachen, zb
Mercian (http://www.btinternet.com/~merciancycleslimited/pages/frames.htm), handgefertigte Rahmen, nicht teuer. (der oben erwähnte "New Cyclist" in HH hatte die vor ein paar Jahren da).
Oder USA: leider schwerer nach D zu bekommen - aber da gibts schon leckere Sachen, zB Richard Sachs (http://www.richardsachs.com/), oder Rivendell (http://www.rivendellbicycles.com/), leider relativ teuer.
in Frankreich gibts sicher auch schöne Rahmen...

Martl

Snoopy
03.09.2003, 08:02
Hi,

hatte Gelegenheit mir letzten Donnerstag die GIOS
sehr genau auf der Eurobike anzuschauen.

Wenn Stahlrahmen-dann GIOS !!!! Einfach zeitlos schöne
Klassiker mit excelenter Verarbeitung !! Kombiniert mit
der neuen 2004er Veloce in blau/grau, Chorus Ergo`s und
einem klassischen Laufradsatz (z.B. Open Pro oder Reflex) ein m.E. super und bezahlbares Bike.

Grüsse Snoopy

Faustolino
03.09.2003, 10:29
Gios ist wirklich schön. Von den dreien wär das mein Favorit.
Ansonsten bei Stahl : Serotta ! Absolute Superklasse !

alphie
03.09.2003, 11:28
bei stahlrahmen fälltmir noch der basso "viper" ein, wobei ich bei der euro bike in diesem jahr keinen mehr am basso-stand entdecken konnte;
bin selbst fünf jahre lang einen gefahren u war sehr zufrieden;
komfortabel, deswegen wollte ich stahl,
sah gut aus, da er einen etwas größeren rohrdurchmesser als andere stahlrahmen hat, stabil u trotzdem leicht genug;
in den vergangenen jahren hat basso leider das design "verjüngt", was mir nicht mehr so gut gefällt, aber lackierung u verarbeitung allererste sahne;

ps: die gios-bikes auf der euro-bike waren aber auch traumhaft schön

vovie
03.09.2003, 11:44
CNC auf der Stresemannstr. hat ein paar echt schöne Cinelli
Supercorsa zum guten Preis da. Verchromte muffen u.s.w.

Volker

puma
03.09.2003, 12:05
denti puma

www.dentibiciclette.it

DER inbegriff eines modernen stahlmaßrahmens :)

wunschlackierung versteht sich von selbst

ultimativ leicht UND steif UND komfortabel

messenger
03.09.2003, 14:11
Da muß man beim Puma aber schon sehr genau hinsehen, um zu erkennen, daß es Stahl ist und nicht Alu.
Ich finds eigentlich schöner, wenn man auch noch aus 3m sieht, ob es Stahl, Alu, Titan oder Carbon ist.
Aber Geschmacksfrage.

Gruß mess.

martl
03.09.2003, 21:40
Original geschrieben von mountainbiker
Hier gibt's auch richtig leckere Stahlrahmen:

http://custom.lemondbikes.com/options/index.html

Hat jemand aus dem Forum Erfahrung mit den Rahmen? Bezugsadresse in D? Preis?
Soweit ich weiss, gehört Lemond zu irgendeinem großen Ami, evtl. Trek. Brägelmann hatte die früher mal im Katalog.

Martl

elbarto
04.09.2003, 07:42
Ich denke auch das Lemond zu Trek gehört. Die haben die gleiche Menüp Steuerung bei den Custom Bikes.
Gruß Thomas