PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Specialized Body Geometry - Probleme



miki.epic
07.11.2007, 12:00
Ich bin (wieder mal) auf der Suche nach neuen MTB-Schuhen für Crosser und MTB.
Meine alten Specialized Schuhe (noch ohne BG) sind mittlerweile so abgelaufen, dass die fast als Rennradschuhe durchgehen könnten:ü , allerdings fühlte und fühle ich mich immer noch in diesen Teile richtig wohl.

Ich hab vor einem Jahr schon mal neue Specialized Comp MTB (mit oberem Ratschenverschluss) gekauft, diesmal mit BG, weil wirklich alle in meinem Umfeld von der tollen Sohle geschwärmt haben. Nach einem ersten Anprobieren wars auch noch o.k. Jedoch merkte ich von der ersten Tour an ein unangenehmes Drücken auf der Fußinnenseite, dass mich dann öfter dazu veranlasst hat, meine Touren nach spätestens 2 1/2 Stunden abzubrechen.
Ich hab auch schon mit einigen Einlegesohlen herumexperimentiert, geholfen hat's nix. Jetzt hab ich die Schuhe samt meinem alten Rad weiterverkauft und der neue Besitzer findet die Schuhe klasse.
Jetzt meine Frage, gibt es hier noch andere, die mit BG nicht klarkommen? Jedenfalls in meiner Umgebung scheine ich ne absolute Ausnahme zu sein und völlig unförmige Füße zu haben.

Was gibts für preiswerte (unter 130,-) Alternativen für mittelbreite bis breite Plattfüße? Diadora hab ich probiert, zu schmal, Sidi scheint mir auch recht schmal (beim RR geht's), bei Shimano (verschiedene Modelle) komme ich mit den Größenabstufungen irgendwie nicht klar und Adidas sind hässlich. Das sind die Marken die es bei uns im Umreis von 30 km gibt.

Oder kann man an seine alten Schuhe ne neue MTB-Sohlen drankleben, sodass es auch hält?

ihadub
07.11.2007, 17:39
Ich komme mit BG auch nicht zurecht. Vor ein paar Wochen gabs mal Schuhe bei Lidl für ca 20€.
Mit den komme ich x mal besser zurecht als die Pro carbon mit extra Fußbett die ich vorher hatte.